Traditionelle Rezepte

Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Fangen wir mit dem Kürbis an, ich habe keine Menge in den Kürbis gegeben, es kommt darauf an, wie viel du hineingeben möchtest, ich habe 3 große Scheiben verwendet.

Den Kürbis in Scheiben schneiden, schälen und reiben.

Wir machen den Teig: In eine Schüssel geben wir Wasser, Salz, Öl und Essig.

Mehl hinzufügen Der Teig sollte gleichmäßiger sein.

Ich habe den Teig in zwei Teile geteilt, auf ein dünnes Blech gestrichen, den ausgepressten Kürbis, den Zucker darauf gelegt und aufgerollt.

Das gleiche machen wir mit dem zweiten Blatt.

Ich habe ein rundes Tablett verwendet und den ausgerollten Teig in das Tablett gelegt, in das wir zuerst Öl gegeben haben.

Wir haben Öl darüber gegeben.

Den Ofen vorheizen und den Kuchen etwa 40-50 Minuten ruhen lassen, bis er schön gebräunt ist.