Traditionelle Rezepte

ROSCATA-Cookies

ROSCATA-Cookies

  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 300 g Schmalz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Zitronenschale
  • 1 Beutel Ammoniak
  • 800 g Mehl

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

VERFAHREN ZUR ZUBEREITUNG DER REZEPT COOKIES ROT:

Eier mit Zucker gut vermischen, Vanillezucker, Zitronenschale hinzufügen, dann Schmalz und gut mischen, abgeschrecktes Ammoniak und Mehl hinzufügen. Eine Kruste formen, das Blech verteilen und Kekse in verschiedene Formen schneiden. ca. 15 Min. Wenn sie kalt sind, zwei stecken Bei verschiedenen Marmeladen oder Marmelade habe ich Himbeermarmelade verwendet.


Hausgemachte Kekse "Gefüllte Nüsse" & #8211 ein altes Familienrezept, an dem wir seit vielen Jahren Freude haben!

"Kondensmilchnüsse" Kekse sind eine sehr leckere Delikatesse, die seit der Kindheit bevorzugt wird. Wir präsentieren Ihnen ein besonderes Rezept für hausgemachte Kekse. Aus einfachsten Zutaten und ohne großen Aufwand entsteht ein köstlicher Genuss. Sie sind perfekt, um mit einem Kaffee oder einer Tasse Milch serviert zu werden. Wenn Sie Ihre liebe Familie mit einem feinen und duftenden Dessert verwöhnen möchten, ist das folgende Rezept ein sehr gutes.

Teig ZUTATEN

& # 8211 0,5 Teelöffel Backpulver mit Essig abgeschreckt

CREME ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Kochen Sie die Dose Kondensmilch in einem Topf mit Wasser.

2. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Fügen Sie die weiche Butter hinzu und reiben Sie die Mischung mit den Händen ein.

3. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb mit Zucker einreiben. Schlagen Sie das Eiweiß in einer separaten Schüssel, bis ein Schaum entsteht.

4. Sammeln Sie die vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel. Fügen Sie das mit Essig abgeschreckte Backpulver hinzu und kneten Sie den Teig.

5. Fetten Sie die Ausstechformen mit Öl ein und füllen Sie sie dann mit einem Teelöffel mit Teig.

6. Stellen Sie die Formen in den vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 200 Grad für 7-10 Minuten, bis sie goldbraun sind. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Lassen Sie sie abkühlen.

7. Füllen Sie die "Nüsse" mit gekochter Kondensmilch und kleben Sie die Hälften zusammen.

Notiz: Wenn Sie die „Nüsse“ mit dem Elektrogerät zubereiten möchten, backen Sie sie 3 Minuten lang. Wenn beim Backen einige "Nüsse" beschädigt wurden, mischen Sie diese mit Kondensmilch und füllen Sie die Kekse.


Die Butter mit dem Zucker schaumig reiben, die Aromen, dann das Wasser und das Eigelb dazugeben und gut verrühren. Mehl zusammen mit Backpulver und Kakao sieben und zur Buttermasse geben. Gut vermischen, bis ein glatter und fluffiger Teig entsteht. Aus dem Keksteig habe ich eine 6,5 cm dicke Rolle geformt, die ich bis zum Aushärten im Kühlschrank liegen gelassen habe und von Zeit zu Zeit zu einer zylindrischen Form rollte. Dann habe ich 0,6 cm dicke Scheiben geschnitten und 8 Minuten bei 180 Grad C gebacken.

Für die Sahne die gehackte Schokolade mit der Sahne und der Ness vermischen und im Dampfbad auflösen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Abkühlen lassen und dann schlagen, bis sich Spitzen bilden.

Wir legen die Ganache in die Posh / Tüte und formen mit einer runden Spitze einen Kreis am Rand der Kekse.

Wir führen jeden Keks mit der Seite mit der Schokoladencreme nach unten durch die Kokosnuss, um die Kokosnuss mit der Schokoladencreme aufzufangen. Es entsteht ein Rand, wie ein Korb, den wir dann mit Küken und Eiern füllen :).

Das Rezept für Osterplätzchen wurde von PaulaM im kulinarischen Forum vorgeschlagen.


Weihnachtsrezepte. Drei Keksrezepte, die auf dem Dessert-Tablett nicht fehlen dürfen

Zu den beliebtesten Rezepten für Kekse für den Weihnachtstisch gehören auch diese Drei Rezepte für Kekse, einfach, lecker und gut aussehend, die mit wenigen Zutaten zubereitet werden und für jeden zugänglich sind.

Weil wir Abwechslung auf dem Dessertteller wollen, die drei Keksrezepte: ngefüllte Eier, Schokoladenkekse und Haferflocken- und Mandelkekse, sie passen perfekt, haben unterschiedliche Formen und Geschmäcker und sind sehr beliebt.

Rezept für gefüllte Walnuss - Zutaten:

  • 1 oder
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Butter oder Schmalz
  • 150 g cremiger Joghurt
  • 10 g Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 450-500 g Mehl
  • 2 Teelöffel Rumessenz
  • 400 Pflaumenmarmelade
  • 100 g Walnusskerne
  • Vanillepuderzucker

Rezept für gefüllte Walnüsse - Zubereitung

Die Hälfte der Mehlmenge mit Backpulver und Natron vermischen.
Das Ei mit Salz und Zucker einreiben, die Essenz dazugeben und alles in die Mitte der Mehlmischung mit dem Backpulver gießen, wo es hergestellt wird.
Fügen Sie auch die in kleine Stücke geschnittene Butter hinzu und beginnen Sie mit dem Kneten des Teigs, wobei Sie nach und nach das restliche Mehl hinzufügen, bis ein nicht klebriger Teig entsteht.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten abkühlen lassen, dann in kleine Kugeln schneiden, etwa die Hälfte der Löcher in der Walnussschalen-Backform.
Die Walnussschalen goldbraun backen, dann abkühlen lassen.
Einige der Walnussschalen, die am stärksten verbrannt oder hässlicher, ungleichmäßiger sind, werden zerkleinert und mit der Pflaumenmarmelade und dem grob gemahlenen Walnusskern vermischt und möglicherweise vorgebacken.
Füllen Sie die restlichen Schalen mit dieser Mischung und kleben Sie zwei zu zwei.
Mit Vanillezucker gepudert servieren.

Schokoladen-Crinkles-Plätzchen-Rezept - Zutaten:

  • 2 große Eier
  • 150 g Butter mit 82% Fett
  • 300 g dunkle Schokolade
  • 300 g Mehl
  • 250 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Mandel- / Rum- / Minzessenz
  • 10 g Backpulver
  • ein bisschen Salz

Vorbereitung für das Schokoladen-Crinkles-Plätzchen-Rezept

Die gebrochene Schokolade wird zusammen mit der Butter in der Mikrowelle oder im Dampfbad in kleine Stücke geschnitten. Abkühlen lassen.
Die geschlagenen Eier mit einer Prise Salz verquirlen, dann 125 g Zucker hinzufügen und weiterschlagen.
Fügen Sie das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu, dann die geschmolzene Schokolade und mischen Sie alles gut.
Die erhaltene Zusammensetzung wird 1-2 Stunden im Kühlschrank belassen.
Aus der Masse kleine Kugeln formen, durch Puderzucker streichen, ausschalten, auf das Backblech legen und 15 Minuten bei 180 Grad backen.
Die Kekse entwickeln sich während der Wärmebehandlung und knacken schön, wobei der Puderzucker zwischen den Rissen verteilt wird.
Sie sind besonders rund um die Feiertage sehr effektiv!

Zutaten für das Haferflocken-Mandel-Keks-Rezept:

  • 250 g Butter mit 82% Fett
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 150 g Mandelblättchen
  • 300 g Haferflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Mandelessenz
  • eine Prise Salz

Vorbereitung für das Haferflocken-Mandel-Keks-Rezept


Osterplätzchen

Osterplätzchen sind unser Beitrag zu Osterkuchen und gehören zu den beliebtesten.

Es ist einfach zuzubereiten und hält sich lange. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, um sie zu dekorieren.

Rezept von Osterplätzchen es kann auch für andere anlässe verwendet werden, für geburtstage, das schulpaket oder für einen snack.


Gesunde Kekse mit zwei Zutaten REZEPT

Wir müssen erkennen, dass es für uns ziemlich schwierig ist, unser Verlangen nach Süßigkeiten zu kontrollieren, insbesondere wenn wir uns für einen gesunden Lebensstil entscheiden. Wir können nicht plötzlich auf Zucker verzichten und es ist nicht gesund, so hart zu unserem Körper zu sein, aber wir können die kleinen Freuden vortäuschen und sie nach und nach durch gesunde ersetzen. Ich habe vor kurzem ein sehr nützliches Rezept für Kekse entdeckt und es ist ideal für Leute, die nicht zu viel "basteln" in der Küche verbringen möchten, die nicht genug Zeit haben, aber einen schnellen und gesunden Snack essen möchten.

Vergessen Sie die klassischen Zutaten wie Mehl, Backpulver, Natron, Butter, Eier und braunen Zucker. Für dieses Rezept benötigst du nur zwei Zutaten und du brauchst nicht einmal ausgeklügelte Geräte, um den Teig zu bekommen. Die Star-Zutat? Erdnussbutter. Für Leute, die noch keine Fans von Erdnussbutter sind, werde ich schnell einige ihrer Vorteile auflisten: Sie enthält Nährstoffe wie Magnesium, Phosphor und notwendige Makronährstoffe wie Ballaststoffe, Proteine ​​und gesunde Fette, die alle für ein Sättigungsgefühl sorgen sollen.

Die zweite Zutat in diesem Rezept ist Kokosblütenzucker. Kokosblütenzucker ähnelt im Geschmack dem braunen Zucker und ist reich an Nährstoffen wie Zink und Kalium. Also ein veganes Dessert, ohne Mehl, ohne raffinierten Zucker, nur aus zwei Zutaten. Was will man mehr?!

Zutaten für 12 Kekse

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Zubereitungsart: Kokosblütenzucker und Erdnussbutter in eine Schüssel geben und 2 Minuten kräftig mischen. Kühlen Sie die Mischung für 20 Minuten. Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen und ein Backpapierblech vorbereiten. Nehmen Sie den Teig mit einem Löffel und formen Sie 12 Kugeln, die Sie dann auf das Backpapier legen können. Legen Sie sie in den Ofen und lassen Sie sie 12-15 Minuten ruhen, bis sie sich fest anfühlen und leicht gebräunt sind. Lassen Sie sie nach dem Entfernen vollständig abkühlen.


Sie zergehen einfach im Mund! Frische italienische Kekse in zwanzig Minuten fertig!

Sahnekekse – ein Genuss mit göttlichem Geschmack! Ein wunderbares Dessert, das Sie von der ersten Verkostung an erobern wird und Sie nicht mehr aufhören können zu essen.

ZUTATEN (FÜR 12 COOKIES MIT EINEM DURCHMESSER VON 8 CM):

& # 8211 50 gr Maisstärke

& # 8211 1 Teelöffel Backpulver

Für die Creme:

& # 8211 1 Teelöffel Stärkespitze.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Mehl, Stärke, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker, kalte Butter dazugeben und die Zutaten mit den Händen verreiben, bis ein krümeliger Teig entsteht.

2. Fügen Sie Ei hinzu und kneten Sie den Teig, bis er weich und nicht klebrig ist. Wickeln Sie es in Plastikfolie ein und kühlen Sie es für 20-30 Minuten.

3. Mascarpone mit Ei, Zitronenschale, Stärke und Zucker mischen, bis die Masse homogen ist.

Rat. Sie können Mascarpone-Käse durch Ricotta, gekochte Sahne, fermentierte Molkecreme über Nacht oder fettigen Hüttenkäse ersetzen, der durch ein Sieb passiert ist.

4. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit Mehl, übertragen Sie den Teig und verteilen Sie ihn auf einer dünnen Arbeitsplatte.

5. Schneiden Sie Kreise mit einem Durchmesser von 8-10 cm aus.

6. Nehmen Sie einen Teigkreis, fügen Sie etwa 1 Teelöffel Füllung hinzu und bedecken Sie ihn mit einem zweiten Teigkreis. Kleben Sie die Kanten mit den Fingern, dann mit den Zähnen einer Gabel.

7. Die Kekse auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 180 °C backen, bis sie am Boden gebräunt sind, aber an der Oberfläche hell bleiben.

Rat. Die Kekse werden an der Oberfläche knacken oder Sie können eine kleine Kerbe in der Mitte machen, bevor Sie sie in den Ofen geben.

8. Die Kekse in mehreren Schichten reichlich mit Puderzucker bestreuen.


Hausgemachte Kekse, einfach und lecker & #8211 Rezept für jeden Geschmack

1. In eine Schüssel 200 Gramm Butter, Vanillezucker, Vanille, Salz, 1 Ei geben und mit einem Mixer glatt rühren.

2. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

3. Die Mehlmischung über die Butter geben und sehr gut verrühren, bis ein weicher und homogener Teig entsteht.

4. Den erhaltenen Teig in einem dünnen Blatt verteilen. Schneiden Sie die Kekse in einer speziellen Form aus.

5. Die erhaltenen Kekse mit geschlagenem Eigelb tapezieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

6. Mahlen Sie die Walnusskerne mit einem Mixer oder einem Messer.

7. Auf die Kekse gleichmäßig einen Teelöffel Walnusskerne geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius 15-20 Minuten backen.


Kekse gefüllt mit Greentellacreme und Nüssen

Ich habe vor kurzem eine spezielle Form für verschiedene Arten von Keksen gekauft und diese wunderbar mit Greentella-Creme und Nüssen gefüllte Kekse zubereitet.

Ich konnte es kaum erwarten die Creme zu testen Greentella von Green Sugar and Remedia Laboratories und ich kann dir sagen, dass es mir am besten gefallen hat.

Und weil diese Creme zuckerfrei ist, gesüßt mit grünem Zucker, habe ich den Keksteig auch mit grünem Zucker gesüßt.

Diese mit Greentella-Creme und Walnüssen gefüllten Kekse kamen wahnsinnig heraus, sie schmelzen sofort nach der ersten Verkostung!

  • Für den Teig:
  • 1 Ei gebunden
  • 150 g Schmalz
  • 100 g Butter
  • 150 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 75 g grüner Zucker (natürlicher Süßstoff auf Basis von Stevia)
  • 600 g Mehl
  • 2 Teelöffel Vanilleessenz
  • Für die Creme:
  • 150 g Greentella
  • 100 g Nüsse
  • die Ränder und ein Teil der Kekse (10 Kekse, die hässlichsten)
  • 125 ml Milch
  • eine Prise Salz
  • 25 g grüner Zucker
  • Zum Pudern:
  • 50 g grünes Zuckerpulver

[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

Wir bereiten den Teig für Cookies mit Greentella-Creme und Nüssen gefüllt

Zubereitung von Greentella-Creme mit Nüssen

Weitere Keksrezepte finden Sie im Blog in der Kategorie Süßigkeiten, Abschnitt Kekse.


Schneide zuerst die Scheiße ab und rolle sie zwischen deinen Fingern ca. 2 cm lang. Eier trennen, Eiweiß mit Zucker schlagen. Fügen Sie gleichzeitig das Eigelb, das Mehl und dann das Öl hinzu und dann die Aromen.


Nehmen Sie es mit einem Löffel und legen Sie es auf das Backpapier (das ich ein wenig eingefettet habe, aber nur vor der ersten Keksserie) oder direkt auf das gefettete Blech. Wenn sich der Teig nicht ausbreitet, helfen Sie ihm ein wenig mit einem Löffel. Im heißen Ofen bei 375`F oder 190`C ca. 5 Minuten backen oder bis die Ränder leicht gebräunt sind. In der Ofentür mit einem Spachtel abziehen, ein Stück Scheiße in die Mitte legen und schnell zwischen den Fingern zum Aufkleben drücken.

Nach dem Backen werden alle Kekse auf einem Teller angerichtet und mit Zucker bestäubt. Weitere empfehlenswerte Rezepte:


Video: Chocolate cookies. chocolatey cookies (Oktober 2021).