Traditionelle Rezepte

Braune Hühnerbrühe

Braune Hühnerbrühe

Zutaten

  • 5 Pfund ungekochte, fleischige Hühnerknochen oder Hühnerflügel
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 10 glatte Petersilienzweige

Rezeptvorbereitung

  • Ordnen Sie ein Gestell im oberen Drittel des Ofens und ein weiteres Gestell im unteren Drittel an; auf 450° vorheizen. Knochen auf einem großen Bräter verteilen. In den Ofen auf die untere Schiene geben und 45 Minuten bis 1 Stunde tiefbraun braten. Knochen in einen großen Topf geben. Löffel Fett von den Säften in der Pfanne ab. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd. Wenn die gebräunten Stücke zu brutzeln beginnen, gießen Sie 2 Tassen Wasser hinein. Zum Köcheln bringen, gebräunte Stücke mit einem Holzlöffel abkratzen. Mit Knochen in einen Topf geben.

  • In der Zwischenzeit den Boden einer anderen Bratpfanne oder eines Backblechs mit Rand mit Öl bestreichen. Zwiebel, Karotten und Sellerie in die Pfanne geben und auf der oberen Schiene 20 Minuten rösten. Pfanne aus dem Ofen nehmen. Tomatenmark einrühren. Zurück in den Ofen und rösten, bis sie tief gebräunt sind, etwa 10 Minuten.

  • Kratzen Sie das Gemüse aus dem Bräter in den Topf. Pfefferkörner, Petersilie, Thymian, Lorbeerblatt und 14 Tassen Wasser in den Topf geben. Topf auf hohe Hitze stellen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 3 Stunden köcheln lassen. Stamm abseihen, Feststoffe verwerfen. Zurück in die Pfanne. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und sanft köcheln lassen, bis sie auf 4 Tassen reduziert ist, etwa 1 1/2 Stunden (die Zeit hängt von der Größe des Topfes ab). Kühlen. Im Kühlschrank bis zu 3 Tage lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.

Rezept der Bon Appétit Testküche,

Nährstoffgehalt

Eine Tasse enthält: Kalorien (kcal) 31,7 % Kalorien aus Fett 13,9 Fett (g) 0,5 Gesättigtes Fett (g) 0,5 Cholesterin (mg) 4,8 Kohlenhydrate (g) 2,5 Ballaststoffe (g) 0,3 Gesamtzucker (g) 1,7 Netto-Kohlenhydrate ( g) 2,2 Protein (g) 4,4 Natrium (mg) 140,6 Bewertungen Abschnitt

Julia Childs brauner Hühnerfond

Ein Backblech mit Rand leicht einölen oder besprühen. Die Hühnerknochen, -reste und -stücke auf dem Backblech verteilen und im Ofen 30 bis 40 Minuten braten oder bis sie leicht gebräunt sind. Möglicherweise benötigen Sie zwei Backbleche und müssen die Pfannen dann während der Bratzeit mehrmals umdrehen. Gelegentlich mit einer Metallzange wenden. Nicht anbrennen lassen, sonst kann die Brühe bitter werden. Leicht abkühlen.

Legen Sie die Hühnerknochen, -reste und -stücke in einen 8 bis 10 Liter großen Suppentopf oder Wasserkocher und fügen Sie kaltes Wasser hinzu, um sie 5 cm zu bedecken. Bei mäßiger Hitze stellen. Da die Flüssigkeit langsam zum Köcheln kommt, beginnt der Schaum aufzusteigen. Entfernen Sie es mit einem Löffel oder einer Schöpfkelle für ungefähr 5 Minuten, bis es fast aufhört, sich anzusammeln. Fett aus dem Bräter abtropfen lassen. Gießen Sie eine oder zwei Tassen Wasser in die Pfanne, stellen Sie sie auf die Hitze und kratzen Sie alle koagulierten Bräunungssäfte auf. Für mehr Fülle in den Wasserkocher geben.

Fügen Sie das Gemüse- und Käsetuchbündel und mehr Wasser hinzu, wenn die Flüssigkeit die Zutaten nicht einen ganzen Zoll bedeckt. Wenn die Flüssigkeit wieder köchelt, nach Bedarf abschöpfen. Decken Sie den Wasserkocher teilweise ab und lassen Sie etwa 1 Zoll Platz, damit der Dampf entweichen kann. Halten Sie die Flüssigkeit bei einem sehr leisen Köcheln – nur ein oder zwei Blasen an der Oberfläche – für 4 bis 5 Stunden oder länger. Angesammeltes Fett und Abschaum können gelegentlich abgeschöpft werden. Kochendes Wasser sollte hinzugefügt werden, wenn die Flüssigkeit unter dem Niveau der Zutaten verdunstet. Wenn Ihr Geschmack Sie davon überzeugt, dass Sie das Beste aus Ihren Zutaten herausgekocht haben, gießen Sie die Brühe aus dem Wasserkocher in eine große Schüssel.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Pfund Fenchelstängel, in 5 cm dicke Stücke geschnitten
  • 3 Karotten, in 2 cm dicke Stücke geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in 2 cm dicke Stücke geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, ungeschält und geviertelt
  • 6 Pfund Hühnerstücke
  • ½ Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 6 Petersilienzweige
  • 5 Thymianzweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 16 Tassen kaltes Wasser, geteilt

Ordnen Sie die ersten 4 Zutaten auf dem Boden eines Grills oder einer Bratpfanne an und belegen Sie sie mit Hähnchenstücken. 1 1/2 Stunden bei 400°C backen, dabei das Hähnchen alle 30 Minuten wenden (Hähnchen und Gemüse sollten sehr braun sein).

Gib die Pfefferkörner, Petersilie, Thymian und Lorbeerblätter in einen 8-Liter-Suppentopf. Gemüse und Hühnchen aus der Grillpfanne nehmen und in einen Suppentopf geben. Entsorgen Sie die Bratenfette vorsichtig aus der Grillpfanne und lassen Sie gebräunte Stücke zurück. Stellen Sie die Grillpfanne auf den Herd und fügen Sie 4 Tassen Wasser hinzu. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze 10 Minuten und kratzen Sie den Boden ab, um die gebräunten Teile zu lösen.

Den Inhalt der Grillpfanne in den Suppentopf geben. Fügen Sie die restlichen 12 Tassen Wasser hinzu und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Kochen. Hitze reduzieren und 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

Brühe durch ein feines Sieb in eine große Schüssel gießen. Hähnchen für eine andere Verwendung reservieren, restliche Feststoffe wegwerfen. Die Brühe zugedeckt 8 Stunden kalt stellen. Erstarrtes Fett von der Brühe abschöpfen und verwerfen.


Ähnliches Video

Ich habe dieses Rezept für Mario's Osso Bucco Rezept gemacht. Obwohl ich keine Hühnerreste kaufen konnte und keine 3 Hühner kaufen wollte, um die Reste zu bekommen, entschied ich mich stattdessen, eine Tüte Kalbsknochen zu kaufen, und Junge war ich froh, dass ich das gemacht habe. Es war wirklich fabelhaft! Ich habe zum Schluss noch etwas konzentrierte Hähnchenbasis zum Kalbsfond gegeben und es war einfach perfekt. Es dauert ziemlich lange, aber meistens nur, um es zu kochen und einen reichen Geschmack zu erhalten. Sie müssen nicht die ganze Zeit drüber stehen. Ich habe eine doppelte Charge gemacht und es hat ein paar Stunden gedauert, aber es lohnt sich!

Ich habe übrig gebliebene Hühnerknochen verwendet, die bereits geröstet waren und die Brühe war ziemlich reichhaltig.

Langweilig und ohne Geschmack. würde nicht wieder in einem rezept verwenden, konserve ist besser!

Dieser Bestand hatte eine große Tiefe. Ich habe vor, dies wieder zu verwenden.

Dies ist ein klassischer, reichhaltiger italienischer (Hühner-) Vorrat. Sehr gut in beiden Gerichten habe ich Osso Buco und Ragu vom Wildschwein gemacht. Ich würde dem Osso Buco auch Kalbsknochen hinzufügen.

Ich habe dieses Rezept verwendet und finde, wenn Sie das Huhn im Topf in einem 400-Grad-Ofen 25-30 Minuten lang bräunen, fügen Sie Mirepoix hinzu, nachdem Sie Bohnenkraut, Knoblauch, Tomatenmark und Thymian für weitere 20-30 Minuten hinzugefügt haben. Fügen Sie dann Weißwein und H2O hinzu und beenden Sie es auf dem Herd, bis es um 1/2 reduziert ist, es ist viel besser. Abseihen und in Eiswürfelbehältern im Gefrierschrank aufbewahren.


Hähnchenknochen vorbereiten und Gemüse schneiden

Waschen, schälen und schneiden Sie die Karotten, Zwiebeln und Tomaten in einen groben Mirepoix (in Würfel von 1 cm) von Alle Knochen in kleine Stücke gehackt.

Knochen mit Karotten und Zwiebeln anbraten

Bei starker Hitze einen Esslöffel Öl in den Suppentopf geben und warten, bis das Öl den Rauchpunkt erreicht hat. Alle Hühnerknochen in den Topf geben und einige Minuten braten, bis sie von allen Seiten braun sind (Verbrennen vermeiden). dann die Karotten und Zwiebeln in die Pfanne geben und mit den Knochen weitere 10 Minuten kochen

Kalbs- oder Hühnerbrühe und den Rest der Garnitur hinzufügen

Den Liter abgepackte Brühe über die Knochen gießen, gut umrühren, dann Tomaten, Tomatenmark, Knoblauch und Bouquet garni hinzufügen. nochmal umrühren, aufkochen. Sobald die Brühe kocht, die Hitze wieder auf ein Köcheln reduzieren und 35 bis 40 Minuten sanft köcheln lassen.

Beende die Aktie

Sobald die Brühe fertig ist, durch ein Sieb passieren und in einem sauberen Behälter aufbewahren. abkühlen lassen und entweder sofort verwenden oder für später einfrieren.
Wenn Sie eine konzentriertere Brühe herstellen möchten, geben Sie sie nach dem Filtern wieder in eine Pfanne und lassen Sie sie bei schwacher Hitze um ein Drittel reduzieren.


Braune Hühnerbrühe

Ein wenig konzentrierte Hühnerbrühe lässt sich leicht mit den Innereien und dem Hals eines Huhns zubereiten und verleiht Ihrer Sauce immer mehr Charakter, so einfach sie auch sein mag.

Diätetische Überlegungen Eifrei, Glutenfrei, Laktosefrei, Erdnussfrei, Sojafrei, Nussfrei

Geschmack und Textur herb, fleischig, reichhaltig, herzhaft

Zutaten

  • Der Hühnerhals, der Muskelmagen, das Herz und die anderen Reste
  • 1 geschnittene Zwiebel
  • 1 geschnittene Karotte
  • 1½ TL ausgelassenes frisches Schweinefett oder Speiseöl
  • 2 Tassen weiße oder braune Brühe oder Rinderbrühe aus der Dose oder Hühnerbrühe
  • 2 Petersilienzweige
  • 1/3 Lorbeerblatt
  • 1/8 TL Thymian
  • Ein 2-Liter-Topf mit schwerem Boden

Anweisungen

Hacken Sie das Huhn in Stücke von 1½ Zoll oder weniger. Mit dem Gemüse in heißem Fett oder Öl anbraten.

Gießen Sie das bräunende Fett aus. Fügen Sie die Flüssigkeit, die Kräuter und so viel Wasser hinzu, dass das Huhn ½ Zoll bedeckt ist. 1½ Stunden oder länger teilweise zugedeckt köcheln lassen, nach Bedarf abschöpfen. Abseihen, entfetten und die Brühe ist gebrauchsfertig.


Hühnerbrühe

Anmerkung der Redaktion: Überlassen Sie es Gordon Ramsay, das beste Rezept für Hühnerbrühe zuzubereiten! Die Aromen von Hühnchen und Gemüse vermischen sich zu einer Hühnerbrühe, die allein köstlich ist, aber auch eine unglaubliche Basis für Suppen und Eintöpfe bildet. Servieren Sie es heiß in einer Tasse, wenn Sie krank sind, um einen sofortigen Muntermacher zu erhalten, oder verwenden Sie es, um Hühnersuppe von Grund auf zuzubereiten! Dieses Rezept für Hühnerbrühe von Gordon Ramsay kann auch verwendet werden, um Reis oder Couscous einen Geschmacksschub zu verleihen. Es wird auch in diesem Rezept für Deep-Dish Chicken Pie verwendet.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Karotte, grob gehackt
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 2 Sellerierippen, grob gehackt
  • 1 Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Zweig frischer Thymian
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2¼ Pfund rohe Hühnerknochen (gebraten, wenn braune Hühnerbrühe hergestellt wird)

Anweisungen

Olivenöl in einem großen Suppentopf erhitzen und Gemüse, Kräuter und Knoblauch dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis das Gemüse goldbraun ist. Tomatenmark einrühren und 1 Minute länger kochen. Fügen Sie die Hühnerknochen hinzu und gießen Sie dann genug kaltes Wasser hinzu, um es zu bedecken, etwa 8 Tassen. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und eventuellen Schaum, der an die Oberfläche steigt, abschöpfen. Hitze reduzieren und 1 Stunde leicht köcheln lassen.

Lassen Sie die Brühe einige Minuten stehen, um etwas abzukühlen und lassen Sie die Zutaten sich absetzen, bevor Sie sie durch ein feines Sieb streichen.


Zutaten

Um eine dunklere Brühe mit stärkerem Geschmack herzustellen, bräunen Sie zunächst die Knochen, bevor Sie sie in Wasser köcheln lassen – auch als braune Hühnerbrühe bekannt. Verwenden Sie solche dunkleren Brühsorten für Eintöpfe und Aufläufe.

Hühnerbrühe kann je nach Gericht, zu dem sie hinzugefügt wird, aromatisiert werden. Fügen Sie zum Beispiel nach der Hälfte des Siedens eine Handvoll getrockneten chinesischen Pilze oder Pilze hinzu, um der Hühnerbrühe herzhafte Umami-Aromen zu verleihen. Oder experimentieren Sie für eine asiatisch inspirierte Hühnerbrühe mit Aufgüssen wie Ingwer, Chili und Knoblauch.


Schau das Video: Konfitování masa - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu (Oktober 2021).