Traditionelle Rezepte

Dessertkuchen mit Käse und Erdbeeren

Dessertkuchen mit Käse und Erdbeeren

Es ist ein schnelles Kuchenrezept und es ist köstlich, besonders kalt. Sie können jedes Lieblingsobst verwenden, ich nehme Erdbeeren, weil jetzt ihre Saison ist.

  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Weißmehlhunde
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300-400 g Hüttenkäse
  • 1-2 g Sauerrahm (oder Joghurt)
  • 2-3 g Zucker
  • Erdbeeren

Portionen: 20

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Dessertkuchen mit Käse und Erdbeeren:

Die Erdbeeren waschen und die Schwänze brechen. Gut abtropfen lassen.

Der Käse vermischt sich gut mit Zucker und Sauerrahm, um eine cremigere Zusammensetzung zu erhalten (wenn der Käse gut abgetropft und rauer ist). Es wird beiseite gelegt.

In eine Schüssel Eier mit Salzpulver, Zucker und Vanillezucker geben. Gut mischen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Fügen Sie das Öl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, dann gießen Sie die Milch ein. Mehl mit Backpulver mischen und über den Teig gießen. Mischen, bis die Zusammensetzung gut homogenisiert ist.

Ein Blech 22x33 cm mit Backpapier tapezieren. Gießen Sie die Zusammensetzung. Mit einem Teelöffel den Käse auflegen und dann die geschnittenen Erdbeeren darauf legen.

In den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für etwa 35-40 Minuten stellen oder bis es den Zahnstochertest besteht. Vor dem Servieren gut abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Optional können Sie dem Käse Vanillearoma oder geriebene Zitronenschale hinzufügen.

2

Erdbeeren können durch jedes andere Obst der Saison ersetzt werden.