Traditionelle Rezepte

Böhmischer Kuchen

Böhmischer Kuchen

Ein einfacher Kuchen zu machen und sehr gut und duftend, ich kann ihn nur empfehlen

  • Du brauchst:
  • 5 große Eier (ich habe 6 gelegt, weil sie kleiner waren)
  • 5g Zucker
  • 2 lg Milch
  • 2 lg etwas Öl Salz eine Messerspitze Backpulver
  • 4 lg Mehl
  • 2 lg Kakao
  • 2 Päckchen Vanillezucker mit Rum (oder etwas Rumessenz)
  • Sahne: eine Packung Butter
  • 4 g Zucker
  • 2 lg Kakao- oder Romessenz
  • Glasur:
  • 2 dunkle Schokoladentafeln, ein halbes Glas Schlagsahne
  • Auf den Dampf stellen und schmelzen, bis eine feine Creme herauskommt
  • Sirup: eine große Tasse Wasser
  • 2 g Zucker
  • 1 kleine Flasche Rum
  • Sehr gut mischen, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist
  • Dekor: Sahne und Kirsche aus Kompott (oder beliebige Früchte)

Portionen: 20

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Böhmischer Kuchen:

Das Eiweiß mit dem Zucker verquirlen. Das Eigelb schaumig rühren, dabei nacheinander Backpulver, Salz, Öl und Milch hinzufügen. Fügen Sie der Eiweißzusammensetzung hinzu und schließlich das Mehl, das zuvor mit dem Kakao vermischt wurde.

Den Deckel auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und 25 Minuten backen, abkühlen lassen und dann in beliebig große Quadrate schneiden. Legen Sie jedes Stück in Sirup (Vorsicht, nur maximal 2 Sekunden einwirken lassen, Stück einlegen und sofort entfernen, sonst riskieren Sie, es zu brechen und es sieht nicht mehr gut aus).


Die Glasur (abkühlen lassen, bis sie hart wird), Sahne und Schlagsahne darüber geben. Mit Obst dekorieren. Ein sehr guter und duftender Kuchen.

Guten Appetit und mehr kochen

Tipps Seiten


Video: Eierschecke mit Mohn - Käsekuchen mit Mohnfüllung - Mohnschecke Rezept u0026 Tutorial - Kuchenfee (Oktober 2021).