Traditionelle Rezepte

Winterkürbis-Scheiben

Winterkürbis-Scheiben

Diese leicht gerösteten Kürbisscheiben in Blütenform und wunderschön sind eine atemberaubende Beilage oder ein leckerer Nachmittagssnack.MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 4. Oktober 2017

2

Esslöffel brauner Zucker

1/2

Teelöffel Kürbiskuchengewürz

2

Esslöffel gehackte Haselnüsse

Bilder ausblenden

  • 1

    Schneiden Sie den Eichelkürbis mit einem scharfen Messer in fünf oder sechs 1/2 Zoll dicke Scheiben.

  • 2

    Die Scheiben auf ein Backblech legen. Olivenöl beträufeln. Streuen Sie braunen Zucker, Orangenschale, Kürbiskuchengewürz, gehackte Haselnüsse und Anissterne über die Scheiben.

  • 3

    Legen Sie das Backblech für 25-30 Minuten in einen auf 425 ° F vorgeheizten Ofen, oder bis der Kürbis sich leicht mit einer Gabel einstechen lässt. Mit etwas Meersalz bestreuen. Servieren und genießen!

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Haben Sie Sterne? Wie wäre es mit Blüten? Sie werden beides sehen mit dieser total groovigen Winter Squash Beilage! Ihr Essen soll Sie begeistern. Es sollte gut riechen. Sie sollten sich wie eine Million Dollar fühlen. Und es sollte so aussehen, als hätte Ty Pennington es in die Finger bekommen und ihm ein Stil-Makeover verpasst. Das ist nicht zu viel von einem Teller Gemüse verlangt, Leute. Wir müssen hohe Ansprüche an uns selbst stellen. Wir sind es absolut wert, weißt du. Deshalb ist dieses Winter-Kürbis-Scheiben-Rezept, das mit braunem Zucker, Olivenöl und ein paar Anis-Sternen gewürzt ist, nicht nur die Art von Beilage, die Sie gerne genießen. Nein, in der Tat. Obwohl es sündhaft dekoriert ist und viel schöner als Bradley Cooper, riecht es auch nach Teen Spirit und schmeckt wie ein gerösteter Regenbogen. War das letzte ein bisschen zu weit? Hören Sie auf, mich in Bezug auf Semantik herauszufordern und steigen Sie in Ihre Küche ein! Du hast eine Beilage zum Backen. Dieses Rezept ist so super schnell und einfach. Es wird ein absoluter Liebling in Ihrem Haus! Schnappen Sie sich einfach einen Eichelkürbis. Braten Sie diese Kürbisscheiben in einem heißen Ofen, bis sie weich und zart sind. Servieren und genießen!

Winterkürbis Bharta

Bharta ist eine bangladeschische Art von gewürztem Fleisch oder Gemüsepüree, die normalerweise bei Raumtemperatur neben heißem gedämpftem Reis serviert wird. Sein charakteristischer Geschmack entsteht durch die Verwendung von scharfem und feurigem Senfsamenöl. Wenn Sie kein Senfsamenöl finden können, ersetzen Sie es durch natives Olivenöl extra (das schmackhafteste Öl, das Sie haben) – nennen Sie es einfach nicht Bharta! Dieses Rezept ist Teil von Sohla El-Wayllys Thanksgiving-for-two-or-vielleicht-acht-Festmahl, die vollständige Speisekarte finden Sie hier. Wenn Sie auch Sohlas Milch- und Honigkuchen zubereiten, rösten Sie den Kürbis, während Sie die Kuchenkruste vorbacken.


Rezept: Lidia Bastianichs Winterkürbis

Kürbis gehört nicht zu den beliebtesten Gemüsesorten, aber ich liebe Kürbis und ich liebe es, damit zu kochen. Es ist nahrhaft, vielseitig und lecker. Norditalien konsumiert mehr Zucca – Winterkürbis – als Süditalien, vor allem in den Gebieten um Modena in der Emiglia Romagna und Padova im Veneto.

Dies ist eine großartige Beilage oder Vorspeise. Traditionell wird die Zucca gebraten, bevor sie mariniert wird, wie ich es hier tue, aber sie ist auch köstlich, wenn sie mit gegrillter oder gekochter Zucca zubereitet wird. Ich empfehle Butternut-Kürbis, aber Eichel, Hubbard und andere Sorten funktionieren auch.

Marinierter Winterkürbis
Zucca Gialla in Marinata
Für 6 oder mehr Personen als Vorspeise oder Beilage

1 Tasse Apfelessig oder Weißweinessig
1 Esslöffel Zucker
1/2 Teelöffel grobes Meersalz oder koscheres Salz oder mehr nach Geschmack
6 Knoblauchzehen, geschält und in Scheiben geschnitten
1 Esslöffel natives Olivenöl extra
Ein Butternut-Kürbis, etwa 2 Pfund
1 Tasse Pflanzenöl oder nach Bedarf
8-10 frische Basilikumblätter

Eine Bratpfanne oder Bratpfanne mit schwerem Boden, 12 Zoll Durchmesser oder größer
Eine 6-Tassen-Auflaufform aus Glas oder Keramik, vorzugsweise etwa 15 cm breit, um den Kürbis in mehreren Schichten zu marinieren

Essig, Zucker und ¼ Teelöffel Salz in einem kleinen Topf vermischen. Bei starker Hitze auf die Hälfte reduzieren. Vom Herd nehmen, die Knoblauchscheiben hineingeben und die Marinade abkühlen lassen. Olivenöl einrühren.

Den Kürbis längs halbieren und alle Kerne herauskratzen. Die Hälften schälen, mit der Schnittseite nach unten legen und quer in 1/3 Zoll dicke Halbrunden schneiden.

Gießen Sie Pflanzenöl in die Pfanne bis zu einer Tiefe von 1/8 Zoll und stellen Sie es bei mittlerer bis hoher Hitze ein. Wenn das Öl beim Kontakt mit dem Kürbis brutzelt, füllen Sie die Pfanne mit einer Schicht Scheiben in leichtem Abstand. Auf der ersten Seite etwa 3 Minuten braten, dann die Scheiben umdrehen. Auf der zweiten Seite weitere 2 bis 3 Minuten braten, bis die Scheiben durchgegart sind (mit den Zinken einer Gabel leicht durchstechen), an der Oberfläche knusprig und an den Rändern karamellisiert.

Heben Sie die Scheiben mit einem Schaumlöffel heraus, lassen Sie das Öl ab und legen Sie sie auf Papiertücher. Die heißen Scheiben leicht salzen. Den ganzen Kürbis portionsweise auf die gleiche Weise anbraten.

Legen Sie eine einzelne Schicht gebratenen Kürbis auf den Boden der Marinierform und streuen Sie 4 oder 5 Basilikumblätter darüber. Die Marinade aufrühren und einige Löffel darüber träufeln. Streuen Sie auch einige der Knoblauchscheiben auf den Kürbis. Den gesamten Kürbis auf diese Weise in die Form schichten und jede Schicht der gebratenen Scheiben mit Basilikumblättern, Knoblauch und Marinade belegen. Alle Gewürze sollten verwendet werden – träufeln Sie die restliche Marinade über die oberste Kürbisschicht.

Wickeln Sie die Schale in Plastik ein und marinieren Sie den Kürbis für mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank. Wenn er gekühlt ist, lassen Sie den Kürbis vor dem Servieren auf Raumtemperatur zurückkehren.

Gerösteter Winterkürbis
6 Portionen

Durch das Rösten des Gemüses hier wird der Kürbis – wie Aschenputtel – umgewandelt. Es wird zum Herzstück und nicht zur Beilage.

Zutaten:
3 Pfund Winterkürbis, wie Butternut-, Buttercup- oder Eichelkürbis
3 Esslöffel natives Olivenöl extra
1/2 Teelöffel Salz
2 bis 3 Esslöffel Butter, für das Backblech

Zutaten zum Servieren (optional):
1/2 Tasse oder so Orangensauce
1 bis 2 Esslöffel Balsamico-Reduktion zum Beträufeln

Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen.

Den Kürbis durch die Stiel- und Blütenenden halbieren. Entfernen Sie alle Kerne und Fasern, damit das Fruchtfleisch sauber ist. Jede Hälfte mit der Schnittfläche nach unten legen und mit einem scharfen Kochmesser gerade schneiden, um die Enden des Kürbisses abzuschneiden. Dann den Kürbis in gleichmäßige Scheiben (quer schneiden) oder Keile (längs schneiden) schneiden – alle etwa 2 Zoll dick an der breitesten Stelle.

Entfernen Sie die Schale von den Kürbisscheiben mit einem scharfen Gemüseschäler oder Schälmesser. (Bei Eichelkürbis die Schale nur von der Oberseite der Rippen abstreifen, damit die Stücke schneller garen und ein dekoratives Streifenmuster entsteht.)

Den Kürbis in eine Rührschüssel geben, das Öl darüberträufeln und das Salz über den Haufen streuen und werfen, um die Scheiben mit den Gewürzen zu bedecken. Die Butter auf einem großen Backblech verteilen (oder mit einem antihaftbeschichteten Silikonblech auslegen.). Legen Sie die Scheiben flach auf das Blech mit viel Abstand zwischen ihnen für eine gleichmäßige Karamellisierung.

Etwa 20 Minuten backen, dann die Stücke weitere 20 bis 25 Minuten überbacken, bis sie ganz zart sind (zum Prüfen mit einer Gabel einstechen) und an den Rändern schön karamellisiert sind.

Heiß servieren und die Kürbisstücke auf einem Pool aus Orangensauce stapeln und Balsamico-Reduktion in dünnen Streifen darüber träufeln.

Der Kürbis schmeckt auch mit nur einer der Saucen oder mit einem letzten Schuss guten Olivenöls und einer weiteren Prise Salz, bevor er allein serviert wird!


Spaghetti

Wie schmeckt es? Spaghettikürbis hat einen supermilden, nussigen und leicht süßlichen Geschmack. Der Name für diesen Kürbis ist vollkommen passend, denn nach dem Kochen zerfällt der Kürbis in eine “stringy” Art von Textur, die – ähnelt und sogar wie – Spaghetti schmecken kann!

Wie bereitest du es vor? Da Spaghettikürbis normalerweise in Hälften gegessen wird, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sich die Haut abschält. Einfach der Länge nach halbieren und das gesamte Fruchtfleisch und die Kerne aus der Mitte herausschöpfen. Versuchen Sie nicht, den Stiel zu durchschneiden, da er für Küchenmesser zu dick ist. Schneiden Sie entweder an einer Seite davon oder hacken Sie die Oberseite des Kürbisses ab, um den Stiel vollständig zu entfernen.

Wie kochst du es? Der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch herauskratzen, mit Olivenöl beträufeln und bei 400 Grad goldbraun und zart backen – etwa 30-40 Minuten.

Rezepte: Nach dem Braten den Spaghettikürbis mit Giada’s Parmesan Pomodoro, Simple Bolognese, Mushroom Ragu oder sogar Slow Cooker Short Rib Ragu für einen dekadenten Spin belegen. Einfach mit etwas Salz, Pfeffer und Parmesan belegen ist auch lecker!


Rezepte für Winterkürbis

  • 4

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich ein Werbegeschenk für kostenlose Winterkürbissamen durchgeführt habe. Einige der Leute, die sie bekommen, haben sie nie angebaut, und ich glaube, einige haben sie noch nie gekocht.
Jeder, der einen meiner Kochposts gelesen hat, weiß, dass ich keine Rezepte verwende oder dasselbe zweimal koche, also bin ich nicht für das Teilen von Rezepten geeignet.

Permies zur Rettung!
Was sind deine Lieblingsrezepte für Winterkürbis?

Gärten in meinem Kopf brauchen nie Wasser https://permies.com/t/75353/permaculture-projects/Gardens-Mind
Luftschlösser haben nie einen nassen Keller https://permies.com/t/75355/permaculture-projects/Maison-du-Bricolage-house
Gut gemachte Gebäude sind fraktale – ebenso intelligentes Design auf jeder Detailebene.

  • 7

Ich weiß nicht, ob ich sie Rezepte nennen würde, aber meine Lieblingsmethoden sind ziemlich einfach, und ich hebe die Samen fast immer zum Pflanzen, Rösten oder Trocknen auf und füge sie meinem natürlichen Entwurmungsmittel hinzu. Mit Ausnahme von Spaghettikürbis liebe ich es:

* Halbieren (Stiel zum Blühen), von der abgerundeten Seite ein dünnes Stück abschneiden (damit sie wie eine Schüssel waagerecht liegen) und etwas Butter, Salz und Pfeffer hineingeben und sie rösten, bis sie gabelzart sind (einfach eine Gabel hineinstecken) und servieren, normalerweise mit etwas Gebratenem, das gleichzeitig geröstet wurde.

* Schälen, dann in mundgerechte Stücke schneiden, mit etwas Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauchzehen und anderen Kräutern (und oft auch Wurzelgemüse) mischen und rösten, bis die Ränder karamellisiert sind. und sie sind Gabel zart. Manchmal essen wir sie so, manchmal gehe ich noch einen Schritt weiter und verwandle den gerösteten Kürbis (und was sonst noch dazu gehörte) in einen Brei, füge Butter hinzu, am Tisch - YUM!!

* Halbieren, Butter (kein Salz/Pfeffer) und auf Gabel zart braten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann schälen und pürieren. Ab diesem Zeitpunkt friere ich es entweder in einer Eiswürfelschale ein oder trockne und pulverisiere es, um es als nahrhaftes Verdickungsmittel zu Suppen und Eintöpfen hinzuzufügen, Kuchen zuzubereiten, zu Backwaren für zusätzliche Ernährung, Geschmack, Feuchtigkeitsspeicherung und Textur hinzuzufügen , oder fügen Sie Süßungsmittel und Backgewürze hinzu und machen Sie Butter, um Toast, Kekse / Scones zu toasten, Kekse zu füllen usw.

UND!! (Bonus!) Es eignet sich hervorragend als Zugabe zu hausgemachtem Hunde- und Katzenfutter, und die Blätter und Reben sind auch ein großartiges Futter für viele Nutztierrassen!

Das einzige. teurer als Bildung ist Unwissenheit.

Ben Franklin
Schauen Sie sich Pauls & Mikes Kickstarter an!
https://www.kickstarter.com/projects/paulwheaton/skip-0?ref=o3llj3

  • 2

Carla Burke schrieb:
* Halbieren, Butter (kein Salz/Pfeffer) und auf Gabel zart braten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann schälen und pürieren. Ab diesem Zeitpunkt friere ich es entweder in einer Eiswürfelschale ein oder trockne und pulverisiere es, um es als nahrhaftes Verdickungsmittel zu Suppen und Eintöpfen hinzuzufügen, Kuchen zuzubereiten, zu Backwaren für zusätzliche Ernährung, Geschmack, Feuchtigkeitsspeicherung und Textur hinzuzufügen , oder fügen Sie Süßungsmittel und Backgewürze hinzu und machen Sie Butter, um Toast, Kekse / Scones zu toasten, Kekse zu füllen usw.

Gärten in meinem Kopf brauchen nie Wasser https://permies.com/t/75353/permaculture-projects/Gardens-Mind
Luftschlösser haben nie einen nassen Keller https://permies.com/t/75355/permaculture-projects/Maison-du-Bricolage-house
Gut gemachte Gebäude sind fraktale – ebenso intelligentes Design auf jeder Detailebene.

  • 6

Ich LIEBE Winterkürbis sowieso, wie du ihn kochst. Kleine Kürbisse wie Eichelkürbis sind großartig, wie Carla vorschlägt, halbiert und mit Butter oder Öl und etwas von Ihrem Lieblingsgewürz gebacken. Mit einer Mischung aus Öl, Ahornsirup und Chilischote bestrichen ist wirklich gut. Nach Belieben einige gehackte Nüsse hinzufügen. Oder füllen Sie mit gehackten Äpfeln und Zimt oder Ihrem bevorzugten gekochten Reis oder Getreide oder Brotfüllung.

Meine Kinder lieben gebackenen Kürbis erschreckenderweise nicht so wie ich. Da sich der pürierte Kürbis jedoch so einfach in andere Dinge einarbeiten lässt, bringe ich sie dazu, das Herbst-Bounty trotzdem zu konsumieren. Der einfachste Weg zu Kürbispüree ist, einen ganzen (ungeschnittenen) Kürbis zu backen. Einfach die Haut einstechen, um Explosionen zu vermeiden, und bei 400 für 30-40 Minuten backen, dabei einmal wenden. Legen Sie es auf eine Auflaufform, da es etwas auslaufen könnte. Sie können dies auch in der Mikrowelle tun, versuchen Sie es in Schritten von 5 Minuten, bis sich die Farbe etwas ändert und es überall etwas weich ist.

Den gekochten Kürbis halbieren und die Kerne lassen sich super leicht herauskratzen. Werfen Sie die Samen in ein Sieb und reiben Sie sie ein wenig, um sich von der fadenziehenden Masse zu lösen. Legen Sie die Samen auf ein Backblech zurück in den Ofen, bis sie trocken und vielleicht gerade noch gebräunt sind.

Jetzt den Rest des Kürbisses aus der Haut schöpfen und zerdrücken, und Sie haben ein Püree, das Sie zu fast allem hinzufügen können. Ein oder zwei Tassen in Masa gemischt für Squash Tamales oder Squash Arepas. Zu Ihrem Lieblingspfannkuchen- oder Muffinteig hinzugefügt. Fügen Sie Vanillepudding, Aufläufe, was auch immer hinzu. Jedes Rezept, das Dosenkürbis oder Süßkartoffelpüree erfordert, kannst du durch dein eigenes Kürbispüree ersetzen.

Unkräuter sind nur Pflanzen mit genügend Lebenswillen, um normalen Gartenarbeiten standzuhalten!--Alexandra Petri