Traditionelle Rezepte

Kabeljaufilet und Ofenkartoffeln

Kabeljaufilet und Ofenkartoffeln

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, mit 2-3 EL Öl beträufeln und mit Peperonipaste würzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei starker Hitze ca. 30 Minuten backen, dann mit Salz würzen und bei Bedarf im Ofen lassen.

Die Filets werden gewaschen, abgewischt und mit Zitronensaft und dem restlichen Öl beträufelt, dann mit Salz und Pfeffer gewürzt und in Backpapier gewickelt. In eine Pfanne geben und 10-15 Minuten bei starker Hitze backen.

Den Knoblauch zerdrücken und mit einer Prise Salz, dann mit dem Joghurt mischen und über die Kabeljaufilets gießen. Mit Kartoffeln servieren, nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!


Zubereitungsart

STORCEAG as bei SF.GHEORGHE

- 2 Liter Wasser mit Salz und Pfeffer zum Kochen bringen - In kleine Stücke schneiden

Ofen im Ofen mit Reisgarnitur

1. Der Fisch wird gereinigt und in etwas Wasser gewaschen 2. Zwiebel, Petersilie, fein gehackter Knoblauch 3.


Codestreifen in der Pfanne

Codestreifen in der Pfanne aus: Kabeljaufilet, Salz, Pfeffer, Mehl, Olivenöl, Butter, Kapern, Petersilie, Zitrone.

Sie könnten auch interessiert sein an:

Zutat:

  • 4 Kabeljaufilet, ohne Haut, ohne Knochen
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Mehl
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 85 g Butter
  • 1 Hand Kapern in Wasser eingeweicht
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 Zitronen

Zubereitungsart:

Die Kabeljaufilets von beiden Seiten würzen und leicht mit Mehl bestäuben, den Überschuss abschütteln. Gießen Sie das Olivenöl in die heiße Pfanne und wenden Sie es ein wenig, so dass der Boden vollständig bedeckt ist. Geben Sie den Code in die Pfanne, lassen Sie ihn zwei Minuten stehen und prüfen Sie dann mit einer Gabel auf einer Seite, ob er schön färbt.

Wenn er eine schöne goldene Farbe hat, drehen Sie den Fisch auf die andere Seite und braten Sie ihn weiter, wobei Sie die Hitze reduzieren. Nach fast 3-4 Minuten sollte der Kabeljau so viel wie nötig gebraten werden. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Geben Sie die Butter in die Pfanne und lassen Sie sie schmelzen und leicht färben. Kapern und Petersilie dazugeben und die Pfanne 30 Sekunden lang drehen, bis die Butter braun wird.

Gießen Sie den Saft einer Zitrone und nehmen Sie sie vom Herd, sie wird brutzeln und kochen, die Pfanne drehen, bis alles gut vermischt ist, dann die Kapern, Petersilie und gebräunte Butter über den Kabeljau gießen. Mit Zitronenvierteln, Salzkartoffeln und Salat servieren.

Vielleicht gefällt dir auch:

Rezept des Tages: Kabeljaufilet mit Pommes frites

Kabeljaufilet mit Pommes frites aus: Kartoffeln, Öl, Kabeljaufilet, Eigelbmehl, Wasser, Salz. Zutaten: 450g Kartoffelöl, zum Braten 4 Kabeljaufilet à 175g Zutaten für den Teig: 75g Mehl 1 Eigelb 2 Teelöffel Öl 175 ml Salzwasser Zubereitung: Die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Schnitt aus […]

Rezept des Tages: Gebackene Kabeljaufilet mit Tomatensauce

Gebackene Kabeljaufilets mit Tomatensauce aus: Tomaten, Olivenöl, Zucker, Orangen, Basilikum, Kabeljaufilet, Salz, Pfeffer, Grünbohnensaucen. Zutaten: 350g Tomaten 5 EL Olivenöl 1/2 TL Zucker Orangenschale Basilikum und Thymian 900g Filets Salz und Pfeffer sautierte grüne Bohnen zum Servieren […]


SALAU-FILE MIT ZITRONENSAUCE UND NATUR-KARTOFFELN

Ein richtiges Urlaubsrezept zum Blumentag wollte ich anlässlich der Auswilderung von Fisch, als ich dieses wunderbare Stück frischen Zander gekauft habe und was liegt da näher als ein Filetfilet mit Zitronensauce und Naturkartoffeln mit einem frischen Salat aus Fenchel und Gurke .

Ich liebe Zitrone in Kombination mit jeder Art von Fisch und sie passt in jede Sauce, egal ob einfach, Kapern oder Dill, aber noch leckerer ist sie, wenn sie dezent nach Weißwein und Currypulver duftet. Ich hoffe, Sie versuchen es und ich garantiere Ihnen, dass Sie nicht scheitern werden, besonders wenn Sie es in einem fetteren Fisch wie Lachs oder Lachsforelle verwenden.

Zutat:

  • 300gr. Seite von salau
  • 1 Esslöffel Gewürze für Fisch Nouvelle Cousine
  • ½ Zitrone
  • ½ Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 200ml. Weißwein
  • 75gr. Butter
  • ½ Gurke Fabio
  • ¼ Stk. fenician
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Dillfäden

Vorbereitungsmethode:

1 Zuerst das Filetfilet servieren, dann mit Salz, Pfeffer und speziellen Fischgewürzen würzen.

2 Die geschälten Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser und etwas Salz kochen oder, der Schnelligkeit halber, putzen und in Würfel geschnitten kochen.

3 Für den Fenchel-Gurken-Salat nimm einen Gemüseschäler, mit dem du ganz dünne Stränge frischer Gurke formen kannst und schneide ein Viertel des Fenchels mit dem unverwechselbaren Anisgeschmack, den ich extra für diesen Salat gekauft habe, in Julienne (ein ähnliches Rezept findet sich) Hier). Eine Prise Salz darüberstreuen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, dann einen Dill fein hacken und den Salat beiseite stellen.

4 Die Zitronenschale mit einem Stößel (oder auf einer feinen Reibe) sehr gut in einen Mörser geben, mit 2-3 Teelöffel Zitronensaft mischen, dann ein Currypulver darüber geben (etwa einen halben Teelöffel) und gut mischen.

5 Nehmen Sie einen für die Sauce geeigneten Topf und gießen Sie 150 ml hinein. Weißwein und fügen Sie die Zitronen-Curry-Mischung hinzu. Bei schwacher Hitze einige Minuten mischen, bis es ein paar Mal kocht, um den Alkohol zu entfernen, dann einen Teelöffel Stärke hinzufügen, die in zwei oder drei Esslöffeln kaltem Wasser aufgelöst ist.

6 Nachdem Sie die Sauce einige Minuten eindicken lassen, fügen Sie einen Würfel kalte Butter hinzu, die sie noch besser emulgiert und ihr einen zusätzlichen Glanz verleiht, und schalten Sie die Hitze aus.

7 Das Filet in einem Tropfen Öl sehr schnell anbraten, und wenn man bemerkt, dass es auf beiden Seiten etwas Farbe angenommen hat, 50 ml hinzufügen. kommen und 2-3 Minuten unter einem Deckel ruhen lassen.

8 Überprüfen Sie, ob die Kartoffeln gekocht sind, geben Sie ein Stück Butter und etwas Dill darüber, um ein zusätzliches Aroma zu erhalten, und würzen Sie sie dann nach persönlichem Geschmack.

9 Den appetitlichen Teller mit viel saurer Zitronensauce anrichten, darüber die saftigen Salamifilets mit Weingeschmack, naturgedämpfte Kartoffeln und der unverzichtbare frische Fenchel-Gurken-Salat.


Ähnliche Rezepte:

Französisches Kartoffelgratin Dauphinois

Authentisches Dauphinois-Gratin-Pommes-Frites-Rezept

Ofenkartoffeln mit Käse im Ofen

Kartoffelrezept überbacken mit Kuhkäse und gebackenem Svaiter, serviert mit zerlassener Butter

Kartoffelgratin mit Tofu

Ein absolut leckeres vegetarisches (veganes) Gratin!

Hühnergratin mit Kartoffeln und Champignons

Rezept für Hähnchengratin (Brust, Flügel und Schenkel) mit Champignons, Kartoffeln, Sauerrahm und Käse


Codeblätter in Kruste

Mit dem Einzug des Frühlings verspüre ich das Bedürfnis, mich so leicht und gesund wie möglich zu ernähren, und meistens ist Fischfleisch eine sehr praktische Alternative. Fischfleischgerichte sind sättigend und schmackhaft und können auf verschiedene Weise zubereitet werden. Dieses Mal habe ich mich entschieden, ein Rezept für Kabeljaufilet in Kruste zuzubereiten.

Er ist nicht nur eine gesunde Fischsorte, reich an Proteinen und wenig Fett, was ihn zu einer hervorragenden Proteinquelle macht, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die für eine gute Gesundheit unerlässlich sind.

Wenn Sie bisher zum Lesen gekommen sind, bedeutet dies, dass ich Sie überzeugt habe, daher hinterlasse ich Ihnen das Rezept und die Zutatenliste unten.

Zutaten für die Zubereitung von Kabeljaufilet
  • 2 Stück Code-Tabs
  • 200 Gramm trockenes Brot
  • 30 gr geschmolzene Butter
  • geriebener geräucherter Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • neue weiße Kartoffeln
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Dill
So bereiten Sie die Codedatei vor

Ich begann damit, den Ofen bei 170 Grad vorzubereiten, auf und ab zu heizen.

Mit einem Papiertuch habe ich die Filetstücke gut abgewischt, damit kein überschüssiges Wasser zurückbleibt, der Fisch lässt sowieso etwas Wasser, solange er im Ofen bleibt.

Der nächste Schritt ist, die Kruste vorzubereiten, die ich auf den Fisch legen werde.

Trockenes Brot finden Sie in Bäckereien oder Geschäften, die auch Brot verkaufen, es sollte kein Problem sein oder Sie können es selbst zu Hause machen.

Ich habe das trockene Brot zunächst mit Knoblauch eingerieben, damit es einen leichten Geschmack bekommt, der wunderbar zum Fisch passt, dann habe ich es mit einem Nudelholz so hart wie möglich zerdrückt, aber Sie können Ihre Arbeit erleichtern, indem Sie es mit a Küchenroboter. Ich habe den harten Weg gewählt.

Nachdem ich das Brot geschlagen habe, gebe ich den Fisch, zerlassene Butter, Salz und Pfeffer, geriebenen Käse und fein gehackten Dill hinzu. Diese Mischung bedeckte das Codeblatt.

Ich schiebe den Fisch für ca. 25 Minuten in den Ofen, nicht bevor ich ihn mit den 2 Esslöffeln Olivenöl beträufelt habe. Die Kruste muss golden sein. Ich habe auch ein paar Zweige Thymian für den Geschmack hinzugefügt.

So bereiten Sie Kartoffeln zu

Als Beilage habe ich ein paar neue Kartoffeln gemacht, die ich wie folgt zubereitet habe.

Ich habe sie gründlich gewaschen, in große Würfel geschnitten und in Salzwasser gekocht. Ich habe sie dort für etwa 10 Minuten gelassen, genug, um ein wenig zu kochen.

In der Zwischenzeit habe ich eine Pfanne mit Öl auf das Feuer gestellt, und als die Kartoffeln genug gekocht waren, habe ich sie in die Pfanne gegeben und mit ein paar Rosmarinzweigen gebraten, bis sie golden wurden.

Zum Schluss habe ich alles schön auf einem Teller angerichtet und mit einer Joghurtsauce serviert.

Joghurtsauce mit Knoblauch, Zitronensauce oder Tzatzikisauce passen sehr gut zu diesem Kabeljaufilet in Kruste.


Rezept des Tages: Code im Backofen

Code im Backofen aus: Kabeljaufilet, Olivenöl, Butter, Knoblauch, Ei, Paniermehl, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Pfeffer, Salz.

Zutat:

  • 3 Codedateien
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 oder
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
  • Salz

Zubereitungsart:

Backofen auf 200°C vorheizen.
In einem kleinen Topf Olivenöl, Butter und zerdrückten Knoblauch erhitzen. Den Herd ausschalten und 5 Minuten beiseite stellen, dann den Knoblauch wegwerfen.
In einer mittelgroßen Schüssel Semmelbrösel, Petersilie, Frühlingszwiebeln und Pfeffer mischen. Öl-Ei-Mischung dazugeben, salzen, gut vermischen.


Die Fischfilets mit Salz abschmecken, in eine Auflaufform geben und mit den Semmelbröseln bedecken.


Etwa 17 Minuten backen.


Kabeljaufilet auf Kartoffelbett

Wir präsentieren ein ganz einfach zuzubereitendes Fischrezept: Kabeljaufilet auf Kartoffelbett. Es ist ein ideales Rezept für Familienessen.


Gebackener Kabeljau mit Zitrone und Spargel in die Pfanne gezogen

Mit seinem weißen und zarten Fleisch ist der Kabeljau ein köstlicher Fisch, der einfach im Ofen oder auf dem Grill zubereitet werden kann und mit einer Risotto-Beilage und in Butter gebackenem Spargel oder normalen oder süßen Ofenkartoffeln serviert werden kann.

Siehe unten die Zutaten und wie man es zubereitet!