Traditionelle Rezepte

9 Rum-Punsch-Rezepte für deine nächste Party

9 Rum-Punsch-Rezepte für deine nächste Party

Machen Sie Ihre nächste Zusammenkunft köstlich und ein wenig exotisch mit diesen Rum-Punsch-Rezepten

Shutterstock / Anton Albert

9 Rum-Punsch-Rezepte für deine nächste Party

Shutterstock / Anna_Pustynnikova

Punch hat ein tropisches Feeling, egal woher er stammt. Die Idee, Alkohol und verschiedene Fruchtsäfte für den gesellschaftlichen Konsum zu mischen, stammt aus dem Indien des 17.

Seitdem sind unzählige Rezepte für Punsch entstanden – viele davon mit Rum. Sind Sie besorgt, dass Sie nicht die perfekte Lösung haben? Begeistern Sie Ihre Gäste wirklich? Suchen Sie nach einer Möglichkeit, den Übergang von Sommer-Poolpartys zu Indoor-Herbst-Unterhaltung etwas einfacher und farbenfroher zu gestalten? Keine Sorge, wir sind für Sie da.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Zusammenstellung von neun Rum-Punsch-Rezepten, die Ihnen sicher gefallen werden. Und vergessen Sie nicht, Ihren Gästen einen schönen Rum-Punch-Tag zu wünschen!

Bajan Rum Punsch

Mit Limettensaft, Grenadinensirup und Muskatnuss enthält dieses Rum-Punsch-Rezept Geschmackselemente von beiden Sommer und Herbst. Sie haben Schwierigkeiten zu entscheiden, ob Sie bereit sind, sich in einen Pullover zu kuscheln oder ein letztes Mal auszuziehen Strandurlaub? Nippen Sie an einer Charge Bajan Rum Punch und holen Sie sich das Beste aus beiden Welten.

Klicken Sie hier für das Bajan Rum Punch-Rezept.

Boston Rum Punsch

Thinkstock / Mindstyle

Bis zum Verbot, Boston produzierte Tausende von Gallonen Rum. Haben Sie sich jemals gefragt, was sie mit all dem gemacht haben? Nun, vieles ist in Rumpunsch gelandet. Ein Hoch auf Boston, dass Sie all diesen kostbaren Geist voll ausschöpfen! Hier ist ein Rezept zu ihren Ehren.

Dale's Rainbow Planter Punch

Shutterstock / Jerry Horbert

Stempel mit Nachlasssignatur

Shutterstock / Henry William Fu

Urlaub Karibik Bowl

Shutterstock / Sunteya

Martha Washingtons Rum-Punsch-Rezept

Shutterstock / Pinkcandy

Negroni-Punsch

Shutterstock / Anton Albert

Pfirsich-Tee-Rum-Punsch

Shutterstock / Anna_Pustynnikova

Roter Teppich Rumpunsch

Shutterstock / Guten Appetit


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.


Punch-Cocktail für Pflanzer

Planter's Punsch ist ein klassisches Rumgetränk, das erstmals in einer Ausgabe von 1908 in gedruckter Form erschien New York Times. Wie bei vielen anderen Getränken ist auch seine Herkunft umstritten: Eine Behauptung bezieht sich auf das Planter's House Hotel in St. Louis, eine andere auf seine Erfindung in Jamaika. Aber egal, wo er kreiert wurde, er ist bekannt als fröhlicher Cocktail, der mit einer Vielzahl von Früchten garniert werden soll, so viele, wie Ihr Glas fasst. Mit Beeren, Kirschen, Zitrusfrüchten oder tropischen Früchten belegen – je nachdem, was gerade Saison hat.

Der Punch des Pflanzgefäßes trägt den Namen „Punch“ im traditionellen Sinne. Anstelle der heute mit dem Wort assoziierten Portionsgröße ist die Definition eines klassischen Punschs die einer fruchtigen Mischung, die mit Likör versetzt und mit viel Obst garniert wird. Dies bedeutet, dass jede einzelne Zutat in diesem Punsch, einschließlich Rum, Grenadine und Ananassaft, durch alles ersetzt werden kann, was Sie möchten. Geben Sie ihm also Ihre persönliche Note. Obwohl es optional ist, erzeugt ein Spritzer Club-Soda ein lebendigeres Getränk.