Traditionelle Rezepte

Zesty BBQ Drumsticks

Zesty BBQ Drumsticks

Zutaten

  • 6 Perdue Fresh Chicken Drumsticks
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse zubereitetes BBQ-Gewürz-Rub
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Limettenschale
  • 1 Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel frischer Koriander, gehackt
  • Rauchige BBQ-Sauce zum Servieren, optional

Richtungen

Marinieren: In einer wiederverschließbaren Plastiktüte Olivenöl, BBQ-Gewürzreibung, Limettensaft und -schale, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Drumsticks hinzufügen und zum Beschichten werfen. 15 bis 30 Minuten oder bis zu 8 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Grill: Den Grill oder den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen. Die Hähnchenkeulen 14 bis 16 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden, bis das Hühnchen durchgegart und goldbraun ist. Das Hühnchen ist fertig, es fühlt sich fest an und wenn ein in die Mitte eingeführtes Fleischthermometer 170 Grad F erreicht.

Servieren: Vom Grill nehmen, Hähnchen mit Koriander bestreuen und nach Belieben mit BBQ-Sauce servieren.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Trommelstöcke mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, wird das Hühnchen zart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, wird das Hühnchen zart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hähnchenbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Trommelstöcke mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Trommelstöcke mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, wird das Hühnchen zart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Trommelstöcke mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hähnchenbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hähnchenbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecuesauce (aufgeteilt)
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr nach Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Einfetten der Pfanne)

Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei Schnitte im Abstand von etwa 1 Zoll in den dicksten Teil des Trommelstocks, die bis auf die Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Plastik.

In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hähnchenbeutel gießen, die meiste Luft herausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel leicht, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Hähnchen mit einer Zange aus dem Beutel nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt des Beutels. Beide Seiten der Drumsticks mit Barbecuesauce bestreichen.

15 Minuten backen, herausnehmen und großzügig mit mehr Sauce bestreichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und wiederholen Sie diesen Bürstenvorgang noch dreimal für eine Gesamtgarzeit von etwa 50-60 Minuten. Wenn es fertig ist, ist das Hühnchen gabelzart und hat eine dicke, schöne Glasur.


Schau das Video: Zesty BBQ Chicken Dinner Halsey Street Grill (Oktober 2021).