Traditionelle Rezepte

Linsen mit geräuchertem Kaizer

Linsen mit geräuchertem Kaizer

Die Linsen einige Minuten in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen lassen, dann das Wasser abgießen und den Vorgang mehrmals wiederholen. Das Wasser wird jedes Mal ziemlich schmutzig herauskommen: D

Wir putzen das Gemüse, waschen es und schneiden es in dünne Scheiben. (Ich habe sie am Roboter in Scheiben geschnitten).

Lass uns den Kaizer in Scheiben schneiden.

Etwas Öl erhitzen, in dem wir das Gemüse mit etwas Salz hart werden lassen, dann den Kaizer dazugeben und ebenfalls etwas bräunen lassen. Die fein gehackten Tomaten zusammen mit einer Tasse Wasser hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Die Linsen gut abtropfen lassen und über das Gemüse und den Kaizer geben, mit Pfeffer, gehacktem Thymian, Lorbeerblättern würzen und ca. 30 Minuten kochen lassen, bis die Linsen weich werden und die Konsistenz von gekochten Bohnen haben. Von Zeit zu Zeit fügen wir Wasser hinzu und kauen, wodurch die Linsen ihr Volumen stark erhöhen.

Wir stellen die Hitze ab und fügen Salz hinzu und bestreuen dann mit grünem Dill.

Heiß mit Gurken servieren.




Bohnen mit geräuchertem Ciola

1. Wählen Sie die Bohnen aus, waschen Sie sie und lassen Sie sie für den Abend, für den nächsten Tag im Wasser. Am nächsten Tag die Bohnen in ausreichend Wasser und etwas Salz kochen und nach dem Kochen das Wasser durch ein anderes abgekochtes Wasser ersetzen.

✽ Dazu hilft es, einen weiteren Topf mit abgekochtem Wasser neben den Herd zu stellen. Wiederholen Sie den Vorgang noch 2 Mal, um die Bohnen so unverdaulich wie möglich zu machen.

2. Nach dem letzten Wasserwechsel den Koriander dazugeben und die Pfanne bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel 2 Stunden lang stehen lassen.

3. 30 Minuten vor Ende den Koriander aus der Pfanne nehmen und die geriebenen Karotten, fein gehackte Zwiebeln, Lorbeerblätter und Gewürze hinzufügen.

4. Die Bohnen weiterkochen lassen und 5 Minuten vor dem Ausschalten die Tomatenwürfel, die Brühe und den fein gehackten Dill dazugeben. Das vom Sieb gelöste Fleisch wieder in die Pfanne geben, in geeignete Würfel schneiden.

✽ Du kannst den Ciolan auch in große Stücke schneiden lassen, je nach Geschmack.


Linse, wissenschaftlich Lens culinaris genannt, ist eine einjährige Hülsenfruchtpflanze, die im Nahen Osten beheimatet ist. Die Linsenpflanze ist kurz, behaart, mit Blättern aus Paripenat-Verbindungen, deren Samen essbar sind. Der Name dieser Pflanze bedeutet Linse und kommt vom lateinischen Linse, was auf die konvexe und runde Form der Samen hindeutet.

Die Linsenpflanze kann etwa 40 Zentimeter hoch werden und die Samen kommen in Schoten sowie Erbsen und Bohnen vor.

Linsenpflanze

Im Gegensatz zu Erbsen und Bohnen sind Linsensamen oft nur zwei in jeder Schote.


Würstchen mit Linsen

Die Art der Zubereitung, von der viele Meister im Umgang mit Pfannen scheuen, zu sprechen. Weil es zubereitet wird mit bewahrt. Und zwar nicht irgendeine Art von Dose, sondern sogar solche! Das heißt, in der Konservenfabrik hergestellt und im Laden gekauft. Nicht hausgemacht, aus geernteten Beeren eigene Hand vom Feld mit Linse befindet sich hinter dem Block, in dem der Handwerker der Küche wohnt. Ich sage nicht, dass es nicht gesund und sogar malerisch ist, Essen aus getrockneten Körnern (Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Linse …) Was man einweicht, einkocht ich weiß nicht wieviel Wasser und so weiter. Jawohl. Bei der Zubereitung ab 10 Portionen aufwärts. Sie wissen sehr gut, dass die leckerste Bohne diejenige ist, die am Kessel zubereitet wird. Aber wenn man für zwei Personen kochen möchte, wird der Aufwand ungerechtfertigt.

Was brauchst du?

  • 1 Stück (ca. 200 g) Bucovina-Wurst mit Basilikum (andere Sorte funktioniert, weniger würzig und weniger scharf)
  • 20 - 40 g Speck oder Schweinebrust (geräuchert oder ungeräuchert, Fett)
  • Eine 400 g Dose Linsen (enthält ca. 265 g gekochte Linsen)
  • Eine kleine Dose (75 g) 24% Tomatenmark
  • 3 & # 8211 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 - 3 gebackene Paprikaschoten (frisch oder frisch aufgetaut), die Sie mit etwas Salz, Öl und einem Tropfen Balsamico-Essig abschmecken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Wie gehen Sie vor?

  • Schneiden Sie den Speck zuerst in dünne Scheiben, werfen Sie ihn dann bei mittlerer Hitze in die heiße Pfanne und beobachten Sie, bis er transparent wird.
  • In dem geschmolzenen Fett des Specks die aufgeschnittene Wurst anbraten und 2-3 Minuten leicht anbraten.
  • Fügen Sie die geschnittenen Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie weitere 2-3 Minuten
  • Den Inhalt der Dosenlinsen in die Pfanne geben (es ist nicht notwendig, die Linsen abzugießen und zu waschen)
  • Wenn der Inhalt der Pfanne kocht, das Tomatenmark hinzufügen, gut mischen und weitere 2-3 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen, dann die Hitze ausschalten und die Pfanne für 2-3 Minuten abgedeckt stehen lassen, bis der gekochte Paprikasalat fertig ist .

In maximal 15 Minuten ist das Essen fertig. Neben dem gebackenen Paprikasalat verdient diese Linse auch etwas Schwarzbrot und etwas trockenen Rotwein.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Pilz- und Linsenrolle

Pilzbrötchen sind ideal für eine Vorspeisenplatte, lassen sich aber auch sehr gut als Hauptgericht mit Salat servieren.

Der Teig ist nach dem Brotrezept, aber ich habe ihn weicher gemacht und er ist viel zerbrechlicher geworden, fast wie Blätterteig.

ZUTAT:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 5 g Trockenhefe
  • 200 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Oregano, Sare

Zur Zusammensetzung:

  • 300 g Räuchertofu
  • 250 g Linsen
  • 200 g Champignons
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1-2 Tomaten
  • ein Esslöffel Balsamico-Essig
  • ein Teelöffel Honig
  • 2 Esslöffel inaktive Hefe
  • Salz Pfeffer

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Bereiten Sie zuerst den Teig wie folgt vor:

& # 8211 in einer Schüssel die Hefe mit einem Teelöffel Zucker und 100 ml warmem Wasser mischen, abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

& # 8211 In einer anderen Schüssel das Mehl mit einem Teelöffel geriebenem Salz und Oregano mischen.

Nach 20 Minuten die Hefe (die bereits zu wachsen begonnen hat) mit dem Mehl, Olivenöl und dem restlichen Wasser (lauwarm) mischen und vermischen. Ein Teig wie Brot wird herauskommen, aber weicher.

& # 8211 abdecken und für 15 min an einen warmen Ort stellen,

& # 8211 auf die mit Mehl gegebene Arbeitsplatte geben und eine weitere Minute mischen, dabei die Ränder nach innen bringen, wieder abdecken und weitere 15 Minuten ruhen lassen,

& # 8211 wiederholen wir den Vorgang des Wickelns der Kanten und bedeckt. Wir lassen es für weitere 15 Minuten,

& # 8211 wir mischen es ein wenig mehr, wir fügen bei Bedarf mehr Mehl hinzu, wir geben es zurück in die Schüssel, wir decken es ab und stellen es für 15 Minuten in den Kühlschrank.

2. In der Zwischenzeit bereiten wir die Komposition wie folgt vor:

& # 8211 Tofu-Käse (ich habe die Hälfte des Räuchertofus, die Hälfte des Tofus mit Dill gegeben) wir geben ihn durch die große Reibe, wir fügen die inaktive Hefe und den Pfeffer hinzu.

& # 8211 Wir geben 3 Knoblauchzehen in eine Pfanne, die mit etwas Öl gepresst sind, nach 2 Minuten legen wir die Pilze, waschen und schneiden sie in Scheiben, bedecken sie und lassen sie 10 Minuten lang stehen. Die Linsen (die ich in ein paar Wasser gewaschen und dann gekocht habe), salzen, pfeffern, mischen und nochmals 10 Minuten zudecken.

Tomaten in Würfel schneiden und in eine Pfanne geben, Honig und Balsamico-Essig darüber geben und 2-3 Minuten ruhen lassen. Sie kamen so gut heraus, dass es mir leid tat, dass ich nicht mehr getan habe, um sie auf das ganze Blatt zu setzen. (Deshalb empfehle ich Ihnen, mehr Tomaten zu verwenden, sie sind sehr duftend und gut).

3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der bemehlten Oberseite ein Blatt von etwa einem halben cm Breite ausbreiten.

4. Machen Sie eine Mischung aus einem Esslöffel Olivenöl, einer Knoblauchzehe, die in die Presse gegeben wird, Salz, Oregano und 4 Esslöffeln Wasser. Wir bestreichen das Blatt mit ¾ aus der hergestellten Mischung und legen die Pilzzusammensetzung mit Linsen darauf, legen den Tofu-Käse darauf und legen die Tomaten in die Mitte in eine Linie (wie auf dem Bild).

5. Drehen Sie die horizontalen und vertikalen Kanten, und ab der vierten Kante beginnen wir, den Teig zu drehen. Eine Rolle formen, die wir mit den Händen an den Rändern gut verkleben, auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und mit der restlichen Öl-Oregano-Mischung bestreichen.

6. Stellen Sie das Blech für 30 - 35 Minuten in den Ofen, bei 180 g.

Wir machen den Test mit dem Zahnstocher, lassen die Rolle abkühlen und schneiden sie in ca. 3 cm große Scheiben.


Linsen mit geräuchertem Kaizer - Rezepte

Geräucherter Schellfisch mit rumänischen Eiern

Dies ist die leichte Version des traditionellen Rezepts für weich gekochte Eier mit gesalzenem und geräuchertem Fisch.

Zutaten

    350 g kleine Filets vom geräucherten Schellfisch 275 ml Magermilch 4 Eier 2 Teelöffel Essig, optional schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Den Fisch abspülen, mit einem Papiertuch abtupfen und jedes Stück halbieren. Die Filets mit der Haut nach unten in eine Pfanne geben und so viel Milch hinzufügen, dass sie bedeckt sind (nicht salzen, da der Fisch ziemlich salzig ist). Aufkochen, Hitze reduzieren und unter dem Deckel köcheln lassen, bis das Fischfleisch leicht zerdrückt ist.

In der Zwischenzeit die Eier in einer speziellen Schüssel 3 Minuten kochen oder bis das Eiweiß hart und das Eigelb noch weich ist. Alternativ können sie in einem Topf gekocht werden, der nur mit einem Drittel des Wassers gefüllt ist, dem 2 Esslöffel Essig hinzugefügt wurden, der die Gerinnung der Eier unterstützt. Eier in einer Tasse aufschlagen, eins nach dem anderen. Mit einem Löffel im kochenden Wasser einen Strudel formen und jeden in die Pfanne geben. 4 Minuten kochen, bis sie leicht ausgehärtet sind.

Die Fischfilets mit einem Schneebesen herausnehmen, auf einer Papierserviette abtropfen lassen und mit der Haut nach unten auf Teller anrichten. Ein Ei daneben legen, mit schwarzem Pfeffer bestreuen und servieren.


Einzelhandel

Das Team von La Mircea Măcelaru ist geehrt und stolz
durch Verleihung des Titels des Lieferanten von
Das Königshaus von Rumänien.

Würste

  • Sommersalami 35 Lei / kg
  • Salam Poiana 33 Lei / kg
  • Salam Torpedo 29 lei / kg
  • Rustikale Salami 35 Lei / kg
  • Victoria Salami 33 Lei / kg
  • Schweinesalami 29 Lei / kg

WÜRSTE

  • Grillwürstchen 35 Lei / kg
  • "Kaltgeräucherte" Würstchen 30 Lei / kg dick
  • Pikante Plescoi-Würstchen 34 Lei / kg
  • Schweinswürste 25 Lei / kg
  • Cabanos-Würstchen 31 Lei / kg

Geräuchert

  • Extra Speck mit Knoblauch 39 Lei / kg
  • Hausgemachter Speck 37 Lei / kg
  • Geräuchertes Rindfleisch 50 Lei / kg
  • Geräucherter Ciolan 27 lei / kg
  • Geräucherter Koriander mit Knochen 25 Lei / kg
  • Geräuchertes Steak 27 Lei / kg
  • Extra geräucherte Makrele 38 Lei / kg
  • Geräucherter Kropf 19 Lei / kg
  • Geräucherte Knochen 12 Lei / kg
  • Geräucherter Hahn 27 Lei / kg

SPEZIALITÄTEN

  • Geräucherter Kaizer 39 Lei / kg
  • Kaizer Bauer 34 Lei / kg
  • Geräucherte Filetmuskeln 35 Lei / kg
  • Zigeunermuskeln 37 Lei / kg
  • Outlaw Filetmuskeln 35 Lei / kg
  • Prager Schinken 37 Lei / kg
  • Gepresster Schinken 31 Lei / kg
  • Gepresster Ciolan 31 lei / kg
  • Hausgemachter Schinken 34 Lei / kg
  • Hähnchenbrustrolle 37 Lei / kg
  • Putenbrötchen 37 Lei / kg
  • Geräucherte Schweinerolle 42 Lei / kg
  • Pastrami aus geräuchertem Schweinefleisch 34 Lei / kg
  • Geräucherter Hals 37 Lei / kg
  • Speck 42 Lei / kg
  • Speck 45 Lei / kg

GEBACKENE SPEZIALITÄTEN

  • Gebackene Filetmuskeln 45 Lei / kg
  • Montana 48 Lei / kg
  • Gebackener Nacken 45 Lei / kg
  • Gebackenes Schweinefleisch Pastrami 40 Lei / kg
  • Gebackener entbeinter Schinken 40 Lei / kg
  • Gebackenes Schnitzel 48 Lei / kg
  • Gebackenes Rindfleisch Pastrami 48 Lei / kg
  • Gebackene Entenbrust 86 Lei / kg

Frische Mädchen

  • Hühnerstangen 25 Lei / kg
  • Hähnchenwürstchen 29 Lei / kg
  • Mini-Hähnchenwürstchen 29 Lei / kg
  • Pariser Szekler 30 Lei / kg
  • Schweinefleischparizer 22 Lei / kg
  • Trommel 23 Lei / kg
  • Zusätzliches Fass 30 lei / kg
  • Ciolan-Trommel 30 Lei / kg
  • Truthahntrommel 26 Lei / kg
  • Hausgemachte Pastete 26 Lei / kg
  • Lepra 22 Lei / kg
  • Caltaboș 22 Lei / kg
  • Geräucherter Caltaboș 23 Lei / kg
  • Drob 26 lei / kg
  • Jumări-Speck 41 Lei / kg
  • Fleischhälften 57 Lei / kg

Gekocht

  • Dünne frische Würstchen 26 Lei / kg
  • Dicke frische Würste 24 Lei / kg
  • Buftea Hammel Pastrami 46 lei / kg

PRODUKTE MIT TRADITIONELLEM ZERTIFIKAT

  • Würstchen "La Barda" 33 Lei / kg
  • Speck gekocht mit Knoblauch 23 Lei / kg
  • Gebackene und geräucherte Schweinebrust 46 Lei / kg
  • Klein bei Mircea Macelaru 25 lei / kg

FRISCHFLEISCH

  • Lammfleisch 27 Lei / kg
  • Hackfleisch vom Schwein 22 Lei / kg
  • Rinderhackfleisch 23 Lei / kg
  • Arbeitsschweinefleisch 22 Lei / kg
  • Schweinenacken 30 Lei / kg
  • Schweinerippchen 32 Lei / kg
  • Schweinekotelett 26 Lei / kg
  • Schweinefilet 29 Lei / kg
  • Filetmuskeln 28 lei / kg
  • Schweinefleischmuskel 35 Lei / kg
  • Garfknochen 8 Lei / kg
  • Schweinebrust mit Knochen 28 Lei / kg
  • Schweinealm 27 Lei / kg
  • Schweinekeule 26 Lei / kg
  • Schweinebrust mit Knochen 20 Lei / kg
  • Schweinefilet 27 Lei / kg
  • Schweinegans 5,5 Lei / kg
  • Schweinespeck 4 Lei / kg
  • Schweineschulter 26 Lei / kg
  • Geröstete Mäuse 68 Lei / kg
  • Schweinekopf 4 Lei / kg
  • Schweineohren 7 Lei / kg
  • Schweinekeulen 1,4 Lei / kg
  • Schweineleber 7 Lei / kg
  • Schweineherz 8 Lei / kg
  • Schweinezunge 12 Lei / kg
  • Schweineniere 8 Lei / kg
  • Schweinemilz 8 Lei / kg
  • Rindermuskel 102 Lei / kg
  • Antricot Fohlen 34 Lei / kg
  • Kalbssperling 34 lei / kg
  • Rinderkeule 32 Lei / kg
  • Rinderbrust 25 Lei / kg
  • Rinderbrühe 26 Lei / kg

HÜHNERFLEISCH

  • Hähnchenflügel 11 Lei / kg
  • Hühnerhämmer 11 Lei / kg
  • Hühnerleber 15,5 Lei / kg
  • Hähnchenbrust ohne Knochen 21 Lei / kg
  • Hähnchenbrust mit Knochen 16 Lei / kg
  • Pipote und Hühnerherzen 13 Lei / kg
  • Hähnchengrill 11,5 Lei / kg
  • Hähnchenschenkel ohne Knochen 16,5 Lei / kg
  • Hähnchenschenkel mit Knochen 12 Lei / kg
  • Obere Hähnchenschenkel 12 Lei / kg
  • Hähnchenschenkel mit Rücken 10,5 Lei / kg
  • Hühnchen 4,5 Lei / kg
  • Wir schneiden Hühnchen mit Flügeln 5 ​​Lei / kg

BIO HÜHNERFLEISCH

  • Bio Chicken Wings 18 Lei / kg
  • Bio Hühnerleber 24,5 Lei / kg
  • Bio Hähnchenbrust ohne Knochen 33 Lei / kg
  • Pipote Bio-Hähnchen 18 Lei / kg
  • Bio-Hähnchengrill 24,5 Lei / kg
  • Hähnchenschenkel mit Bio-Knochen 25,5 Lei / kg
  • Bio-Hähnchenrücken 9 Lei / kg

300 g weiße Bohnen
250 g geräucherter Speck
1 passende Zwiebel
2 Esslöffel Öl
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Tomatenmark
grüne Petersilie
Salz
gemahlener Pfeffer

Legen Sie die Bohnen am Abend vor dem Einweichen, lassen Sie sie am nächsten Tag abtropfen und bringen Sie sie zum Kochen, wobei Sie nach 2-3 Kochvorgängen Wasser gießen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zweimal, dann mit heißem Wasser bedecken und kochen lassen, bis es gut durchdrungen ist. Zwiebel und Knoblauch separat putzen, fein hacken und in heißem Öl anbraten. Mit Tomatenmark, verdünnt mit zwei Esslöffeln Wasser, löschen und dann in die Bohnenschüssel gießen. Salzgeschmack abstimmen, aufkochen und beiseite stellen. Der Eintopf wird heiß oder kalt serviert, mit geräucherten Speckstücken garniert und mit zerstoßenem Pfeffer und Petersilie bestreut.


Ähnliche Rezepte:

Käse- und Spinatkuchen

Hausgemachte Käse-Spinat-Torte, zubereitet mit Parmesan und Sauerrahm und Tortenteig, aromatisiert mit Thymian

Halva-Torte

Halva Pie, zubereitet mit Mehl, Eiern, Öl und Puderzucker

Kürbiskuchen mit zartem Teig

Kürbiskuchen mit hausgemachtem Teig, gewürzt mit Zimt und geriebener Zitronenschale


500 gr Mehl, 7 gr Trockenhefe, 350 ml warmes Wasser, 1/2 TL Zucker, 1 TL Salz (Sauerteig) 1 Dose weiße Bohnen, 1 Dose rote Bohnen, 1 Dose Linsen, 1 Dose Zuckermais, eingelegte Gurken, Olivenöl, 2 & # 8211 3 Frühlingszwiebeln, Essig, 250 gr geräucherter Speck (Füllung).

Um den Vorspeisen-Tarte-Teig zuzubereiten, gehen Sie wie bei jedem Brotrezept vor. Die Hefe wird durch Mischen mit Zucker verflüssigt, dann mit etwas warmem Wasser und etwas Mehl verfeinert, so dass der Teig entsteht. Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit dem Salz vermischen, den Teig in die Mitte geben und gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Gießen Sie dann nach und nach heißes Wasser ein und mischen Sie es mit Mehl und aktivierter Hefe. Den Teig kneten, abdecken und 40 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung der Vorspeisentorte mit Bohnen und Linsen vorbereiten. Die Dosenbohnen bzw. Linsen abtropfen lassen und die Hälfte der Menge wird zu einer Paste verarbeitet, zu der gehackte Frühlingszwiebeln und Olivenöl hinzugefügt werden.

Der gesäuerte Teig wird zu einem Korb geformt und in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Auflaufform gelegt. Innen mit Bohnenpaste und Linsen einfetten und bei 175 Grad 30-35 Minuten backen, oder bis sie außen gut gebräunt sind.

Der Speck wird in Scheiben geschnitten und in der Pfanne gebraten, bis er schön gebräunt ist. Den Teigkorb abkühlen lassen, dann rundherum die Speckscheiben und die restlichen Zutaten hineinlegen, die mit etwas Essig oder einem klassischen Dressing beträufelt werden.


Video: Anne Hathaway u0026 Jason Sudeikis Answer the Webs Most Searched Questions. WIRED (Dezember 2021).