Traditionelle Rezepte

Panierte Zucchini mit Knoblauchsauce

Panierte Zucchini mit Knoblauchsauce

Kürbis schälen, reiben und mit Salz bestreuen. Etwa 15 Minuten ruhen lassen, dann den restlichen Saft abgießen. In einer Schüssel schlagen wir die Eier mit einer Gabel, wir geben etwas Salz und Mehl, wir homogenisieren und lachen zu Hause ein wenig. wir drehen sie auf eine Seite und auf die andere.

Ich habe den Knoblauch auf einer kleinen Reibe gerieben, dann mit einer Prise Salz vermischt und nach und nach etwas Öl hinzugefügt. Ich habe den Knoblauch mit dem Öl vermischt, bis er fast wie eine Mayonnaise wurde. Dann habe ich saure Sahne plus Salz und Pfeffer hinzugefügt.



Rodica & ndash 31. Januar 2020

Kürbisbrot & # 8211 ausgezeichnet, freut mich, dass du noch eine Knoblauchsoße gemacht hast! Der vorher hat mir nicht so gut gefallen & # 8230

Georgeta Stancu & ndash 23. Juni 2020

Sehr gute Kürbisse. Ich bestelle schon lange bei ihnen und sie haben mich noch nie enttäuscht, und der Kran ist genau wie Sie sagen & # 8211 frisch und lecker.

Claudiu Orban & ndash 8. Juli 2020

sehr lecker, die Soße ist sehr gut, sie passt gut zu gegrilltem Fleisch

Elena Nita & ndash 18. Juli 2020

Sehr sehr sehr gut! Und die Soße, absolut wunderbar. Empfehlen Sie mit großem Vertrauen!

Lucica David & ndash 3. August 2020

Sie sind absolut wunderbar. Gut gebraten, überhaupt nicht ölig und die Sauce ist fff gut.


Panierte Zucchini mit Knoblauchsauce

Zubereitungsart: Waschen Sie die Zucchini gut, wenn Sie möchten, können Sie sie schälen, wenn Sie sie nicht mit der Schale belassen können. In etwa 1 cm große Scheiben schneiden, die wir von beiden Seiten salzen. Nachdem sie gesalzen sind, werden alle Scheiben in ein entwässertes Sieb gegeben. Die Zucchini lassen normalerweise ihren Saft. Schlagen Sie die Eier wie beim Omelett, geben Sie das Mehl in eine Schüssel und die Semmelbrösel in eine andere Schüssel.Wenn Sie möchten, können Sie in der Eizusammensetzung andere Gewürze oder fein gehacktes Gemüse hinzufügen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, das Öl muss reichlich vorhanden sein, damit die Scheiben darin schwimmen können. Jede Runde Zucchini durch Mehl, dann durch Ei und schließlich durch Semmelbrösel streichen, dann in heißem Öl braten. Die Scheiben von beiden Seiten anbraten, bis sie knusprig werden und eine schöne goldene Farbe annehmen, dann auf einem Teller oder einer Schüssel herausnehmen, in die später eine saugfähige Papierserviette gelegt wurde.

für die Soße Knoblauch putzen, auf eine kleine Reibe geben oder nach Belieben mahlen, dann mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer mischen und gut mischen. Kürbisscheiben können pur oder mit dieser Sauce serviert werden.


Kürbisbrot mit Knoblauchsauce

Kürbisbrot mit Knoblauchsauce aus: Kürbis, Eier, Mehl, Knoblauch, Öl, Essig, Salz, Pfeffer.

Zutat:

  • 3 große Kürbisse
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Öl
  • 2 Teelöffel Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchinischeiben in Mehl wenden. Eier mit Salz und Pfeffer schlagen und die Zucchini in die Komposition geben. Nehmen Sie sie einzeln heraus, lassen Sie das überschüssige Ei ab und braten Sie sie in heißem Öl.

Entfernen Sie die Zucchini in einem Sieb, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dann die Knoblauchsauce zubereiten. Den Knoblauch schälen und mahlen, eine Prise Salz hinzufügen, einen Esslöffel Öl dazugeben und mit einem Holzlöffel verreiben, bis er die Konsistenz einer Sauce hat.

Nachdem es die Konsistenz der Sauce angenommen hat, fügen Sie einen Teelöffel Essig hinzu und reiben Sie es ein, bis es eingearbeitet ist. Die Rolle des Essigs besteht darin, die Sauce nicht zu zerschneiden, sie verleiht der Sauce einen besonderen Geschmack und macht sie weiß.

Fügen Sie nach und nach das Öl und den Rest des Essigs hinzu und reiben Sie weiter, bis das Volumen mehrmals zunimmt. Die panierte Zucchini mit der Knoblauchsauce servieren.


Die Zucchini waschen, schälen und in dickere Scheiben schneiden.

Das Ei mit Salz, Gemüse, Pfeffer und fein gehacktem Dill gut verquirlen.

Käse reiben und mit den Semmelbröseln mischen.

Wir nehmen jede Zucchinischeibe und reichen sie weiter


erst durch Mehl dann durch Ei dann


durch Mischen von Käse mit Semmelbröseln.

Nachdem wir die Operation beendet haben. hammer die


ölen und die Zucchini goldbraun braten


Wir nehmen sie auf Papiertüchern heraus, um das überschüssige Öl abzulassen.

Knoblauch schälen, mahlen, eine Prise Salz und einen Tropfen Öl hinzufügen und mit einem Teelöffel gut einreiben.


Wenn es weiß geworden ist, mischen wir es mit der geriebenen Tomate.
Die scharfe Zucchini mit Knoblauchsauce bestreut und mit grüner Petersilie dekoriert servieren.


Zucchinibrot und Knoblauchsauce

Außen knusprig, innen zart und gut befreundet mit einer würzigen und zubereiteten Knoblauchsauce, sind panierte Zucchini die Vorspeise, die jedem Verlangen freien Lauf lässt.

Zutat:
Zucchini, Eier, Mineralwasser, Mehl, tolles Essen, Knoblauch, Salz, Gewürze.
Allergene: Mehl (Gluten), Eier, Milch, Sojasauce, Zara (gute Küche).
Gewicht: (wählen Sie unten)

Außen knusprig, innen zart und gut befreundet mit einer würzigen und zubereiteten Knoblauchsauce, sind panierte Zucchini die Vorspeise, die jedem Verlangen freien Lauf lässt.

Zutat:
Zucchini, Eier, Mineralwasser, Mehl, tolles Essen, Knoblauch, Salz, Gewürze.
Allergene: Mehl (Gluten), Eier, Milch, Sojasauce, Zara (gute Küche).
Gewicht: (wählen Sie unten)

Andere Leckereien

Hühnernudelsuppe

Eine Suppe für jeden Geschmack und sie hat auch, warum leckere Nudeln und frisches Hühnchen geschmacklich mit vitaminreichem Gemüse konkurrieren!


Zutat:
Hähnchenbrust, Sellerie, Paprika, Kapia-Paprika, Zwiebeln, Karotten, Nudeln, Salz, Gewürze.
Allergene: Sellerie, Eier, Gluten.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Kohl in Klausenburg

Ein traditionelles Gericht aus Siebenbürgen, zubereitet mit einer Mischung aus Schweine- und Rindfleisch, frischem Weißkohl und Gratin mit Sahne und Käse.

Zutat: Rinderschnitzel, Schweineschnitzel, Weißkohl, Zwiebeln, Reis, Sauerrahm, Käse, Tomatenmark, Eier, Lorbeerblätter, Salz, Gewürze.
Allergene: Eier, Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Pilzlasagne

Zutat: Champignons, Parmesan, Knoblauch, Butter, Mozzarella, Milch, Lasagneblätter, Mehl, Olivenöl, Wein, grüne Petersilie, Gewürze.
Allergene: Mehl, Eier, Milch, Wein (Sulfite).
Gewicht: (wählen Sie unten)

Rindfleisch in brauner Champignonsauce

Braune Champignons haben einen intensiven, spezifischen Geschmack, der das Rindfleischaroma verstärkt. Sie werden in einer Buttersauce und Tomatensaft zusammengebracht, mit Knoblauch und Gewürzen, die einen zusätzlichen Geschmack haben.

Zutat: Rindfleisch, Champignons, braune Champignons, Butter, Tomatensaft, Knoblauch, Salz, Gewürze.
Allergene: Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Vanillehörner

Zutat: Mehl, Eier, Milch, Butter, Vanillestange, Zucker, Maisstärke.
Allergene: Mehl, Eier, Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Hühnersuppe nach griechischer Art

Ein Klassiker unter den Suppen: sauer mit Zitrone, mit zart-frischem Hühnchen und cremiger Sahne, die Hühnersuppe nach griechischer Art verwöhnt Ihren Geschmack vom ersten Schluck an.

Zutat:
Hähnchenbrust, Zwiebel, Kapiapfeffer, Paprika, Karotte, Sellerie, Zitrone, Sauerrahm, Eier, Dill, Gewürze.
Allergene: Milch, Eier, Sellerie.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Ganzes Hähnchen in den Ofen schieben

Ein ganzes Hähnchen im Ofen gebräunt, außen knusprig und innen saftig, umhüllt von einer Gewürzmischung, die ihm einen unwiderstehlichen Geschmack verleiht: genug für die ganze Familie!

Zutat: ganzes Huhn, Knoblauch, Butter, Paprika, Salz, Gewürze.
Allergene: Butter.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Pipetteneintopf

Zutat: Pipote, Herzen, Kapiapfeffer, Tomatenmark, Zwiebel, Butter, Milch, Karotte, Knoblauch, Gewürze.
Allergene: Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Rigatoni-Nudeln mit Hähnchenbrust

Rigatoni-Nudeln umhüllt von Gratin und gebräuntem Mozzarella, mit zarter Hähnchenbrust und frischem Tomatensaft, in einer Kombination voller Geschmack und Aroma.

Zutat: Rigatoni-Nudeln, Hähnchenbrust, frischer Mozzarella, Gourmet-Mozzarella, Tomatensaft, Knoblauch, Oregano, Basilikum, Zwiebel, Olivenöl, Salz, Gewürze.
Allergene: Sojasauce, Milch, Eier, Gluten.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Es könnte Ihnen auch gefallen.

Petersilienpüree

Zutat: Pastinaken, Kartoffeln, Milch, Butter, Gewürze.
Allergene: Milch
Gewicht: (wählen Sie unten)

Polenta

Eine traditionelle und cremige Garnitur dank der reichlich vorhandenen Butter, die zu vielen Leckereien passt, von Gemüseeintöpfen bis hin zu Schweine-, Hühnchen- oder Putengerichten. Wie bevorzugen Sie es?

Zutat: Mais, Butter, Salz.
Allergene: Butter.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Gebackene Bohnen

Zu Hause zubereitet, schmackhaft und konsistent, mit einem ausgewogenen Aroma von Gewürzen in der richtigen Menge gemischt. Das gleiche traditionelle, aber rauchlose Gericht, perfekt für einen Fastentag.

Zutat: Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Lorbeer, Estragon, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Gemüsetöpfe

Eine vitaminreiche Gemüsemischung in einem leichten, aber sättigenden Gericht, ideal als Beilage oder Hauptgericht für Fastende oder Vegetarier.

Zutat: Zucchini, Tomaten, Karotten, Kapia-Paprika, Paprika, Zwiebeln, Tomatenmark, Knoblauch, Lorbeer, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Kartoffeleintopf

Zu den Favoriten vieler gehört der frische Kartoffeleintopf, der in Tomatensauce zubereitet wird und Zwiebel, Knoblauch und Thymian ihm einen besonderen Geschmack verleihen.

Zutat: Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Lorbeerblätter, Thymian, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Pilaw mit Pilzen

Der cremige Pilaw wird von den Kleinen und den Großen gleichermaßen geliebt und kommt mit Champignon-Pilzen und anderem frisch sautierten und gewürzten Gemüse in einer Geschmacksmischung, die das Aroma jeder Güte, mit der Sie servieren, perfekt ergänzt.

Zutat: Reis, frische Champignons, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Kapia-Paprika, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Grüne Bohnen essen

Ein leichtes, vegetarisches, aber schmackhaftes Gericht mit grünen Bohnen und anderem frischen Gemüse, so viel wie nötig in einer Tomatenmarksauce gekocht, genau wie zu Hause.

Zutat: grüne Bohnen, Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Kapia, Dill, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Kartoffelpüree

Ein klassisches Rezept aus frischen Kartoffeln, püriert und mit Milch und Butter vermischt, in einem cremigen und samtigen Püree, das von allen geliebt wird.

Zutat: Kartoffeln, Milch, Butter, Salz, Gewürze.
Allergene: Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Rustikale Kartoffeln

Sie können als Beilage zu einem Fleischgericht auf den Tisch gelegt oder als Hauptgericht genossen werden: Ofenkartoffeln mit Zwiebeln und Räucherfleisch sind für jeden Geschmack etwas dabei!

Zutat: Kartoffeln, Zwiebeln, geräucherter Schweinenacken, Petersilie, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Premium-Club Plus +

Werden Sie Mitglied im Premium Club Plus + und genießen Sie exklusive Geschenke, Rabattgutscheine und viele andere Überraschungen. Kostenlose Anmeldung!


TAGESREZEPT: Kürbisbrot mit Knoblauchsauce

Was brauchst du? 3 große Kürbisse, 2 Eier, 100 g Mehl, 1 Knoblauchzehe, 200 ml Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer.

Wie wird es gemacht? Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchinischeiben in Mehl wenden.

Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen und die Zucchini in die Komposition geben. Wir nehmen sie einzeln heraus, lassen sie vom überschüssigen Ei abtropfen und braten sie in heißem Öl. Wir nehmen sie in einem Sieb heraus, um das überschüssige Öl zu entfernen.

Wir bereiten die Knoblauchsauce zu. Schäle den Knoblauch und mahle ihn. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Einen Esslöffel Öl dazugeben und mit einem Holzlöffel verreiben, bis die Konsistenz einer Sauce erreicht ist. Nachdem es eine Saucenkonsistenz angenommen hat, fügen Sie einen Teelöffel Essig hinzu und reiben Sie es ein, bis es eingearbeitet ist. Fügen Sie dann nach und nach das Öl und den Rest des Essigs hinzu und reiben Sie weiter, bis das Volumen mehrmals zunimmt.


Rezept des Tages: Panierte Zucchini mit Knoblauchsauce

Suntfericita.manager.ro empfiehlt Ihnen ein köstliches Rezept, das sicherlich der ganzen Familie gefallen wird. Probieren Sie auch unser Rezept aus!

Exklusiv - jetzt profitieren von Sonderangebot Von unten: Nationale Evaluation 2021 Tests in rumänischer Sprache und Literatur gelöst, 8. Klasse

25 Tests & ndash Training für den Erfolg im rumänischen Sprachtest der National Assessment Prüfung 2021 Neue Sammlung in der Rumänischen National Assessment - Tests in Sprache und Literatur für die 8. Klasse gelöst enthält 25 Tests ähnlich denen auf dem inspirierten Prüfungsblatt von PISA-Modellen reagieren perfekt.

- 3-4 Knoblauchzehen
- 200 ml Olivenöl
- Salz und Pfeffer.
Gebratene Zucchini - Zubereitungsart
1. Zucchini waschen, schälen und in Ringe schneiden.
2. Vor dem Braten die Kürbisscheiben durch Mehl und dann durch geschlagenes Ei mit Salz und Pfeffer mischen.
3. In einer Bratpfanne Autoöl gut erhitzen und die ersten durch Mehl und Ei gestrichenen Scheiben hinzufügen.
4. Nach dem Frittieren auf Servietten legen, um überschüssiges Öl aufzunehmen.
5. Panierte Zucchini können mit einer Knoblauchsauce serviert werden, die wie folgt zubereitet wird: Etwas Salz in eine Schüssel geben und die Knoblauchzehen mahlen, dann Olivenöl hinzufügen und gut mischen.
Panierte Zucchini werden warm serviert und mit Knoblauchsauce bestreut.
Hier sind noch einige mehr Kürbisrezepte das könnte dich interessieren:
- Kürbis gefüllt mit Käse
- Kürbissoufflé
- Kürbissalat mit Sauerrahm