Traditionelle Rezepte

Nettes Tiramisu-Rezept

Nettes Tiramisu-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Keine Kochdesserts

Ich habe dieses einfache Tiramisu-Rezept ohne Kochen von meiner Mutter aus Deutschland bekommen.

20 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 15

  • 125ml Filterkaffee, Raumtemperatur
  • 60ml Amaretto-Likör
  • 1 (200g) Dose Frischkäse, weich
  • 175ml Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 20 Boudoir-Kekse (Schwammfinger)
  • 1 Esslöffel Kakaopulver bester Qualität

MethodeVorbereitung:20min ›Extra Zeit:1h › Bereit in:1h20min

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Kaffee und Amaretto vermischen. Frischkäse halbieren und Kaffeemischung in eine Hälfte des Käses rühren. Beiseite legen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Sahne mit Vanille schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Schlagsahne unter den restlichen Frischkäse heben.
  3. Eine 28 x 18 cm große Schüssel mit Backpapier auslegen. 10 Kekse auf den Boden der Form legen. 1/2 der Kaffeemischung über die Kekse geben. Mit 1/2 der Schlagsahne-Mischung belegen. Schichten wiederholen. Mit Kakao bestreuen. Eine Stunde vor dem Servieren kühl stellen.

Spitze

Beginnen Sie mit nur 1 Esslöffel Vanille, wenn Sie befürchten, dass der Vanillegeschmack mit 2 Esslöffeln zu stark wird.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(21)

Bewertungen auf Englisch (18)

von Leslie A.

Dieses Rezept könnte leicht das beste Tiramisu sein, das Sie je hatten, wenn Sie die folgenden einfachen Änderungen vornehmen: 1.) Für ein authentisches Tiramisu verwenden Sie IMMER Marscapone-Käse und NIEMALS Frischkäse! 2.) Ein Tiramisu sollte LEICHT süß, aber nicht zu aufdringlich sein, also etwa 5 Päckchen Vanillezucker anstelle des Vanilleextrakts hinzufügen. (Wenn Sie nicht wissen, was das ist, fügen Sie 3-4 Esslöffel Zucker hinzu, um zusammen mit dem Vanilleextrakt abzuschmecken.3.) Es ist besser, am Vortag zuzubereiten, damit die Aromen Zeit haben, sich zu vermischen. Wenn Sie keine Zeit haben, geben Sie ihm mindestens 8 Stunden. Hinweis: Ich mache es so und alle sagen mir, es ist besser als in einem Restaurant und es gibt KEINE rohen Eier, um die man sich Sorgen machen muss. Versuchen Sie es mit den Änderungen und Sie werden nicht enttäuscht sein! (:-22. Juni 2001

von holly

Ok, ich habe dieses Tiramis gestern Abend gemacht, indem ich den Vorschlägen anderer Rezensenten gefolgt bin - ich habe der Sahne etwa 3 Esslöffel Zucker hinzugefügt, Marscapone (natürlich) verwendet und es etwa drei Stunden lang gekühlt, bevor ich es gegessen habe. Es war ok... schmeckte nicht wirklich nach Tiramisù, aber es hat gut geschmeckt. Meiner Meinung nach etwas zu viel Vanille. Aber heute habe ich es rausgeholt, um nach dem Mittagessen einen kleinen Happen zu essen.... 100 mal besser als gestern Abend!!!! Es hat wirklich geholfen, die Tiramisù über Nacht im Kühlschrank ruhen zu lassen. Es war ausgezeichnet!!!! Restaurantqualität würde ich immer noch nicht sagen, aber es hat verdammt gut geschmeckt.-14. März 2007

von SITHGODDESS

Das ist so einfach und ich liebe es, dass keine Eier drin sind. Es schmeckt genauso gut wie "klassisches" Tiramisu! Ich habe es mit den von Leslie A. empfohlenen leichten Änderungen gemacht und es ist großartig geworden, gut gereist und ein großer Hit!-08.12.2006