Traditionelle Rezepte

Seehecht in Kruste und Cornflakes

Seehecht in Kruste und Cornflakes

Ich mag Seehecht, weil ich ihn in meiner Jugend gewohnt war. Es war der einzige Salzwasserfisch, der leicht in Geschäften zu finden war. Es hat ein festes Fleisch und den Vorteil, dass es nur mit der Wirbelsäule knochenlos ist. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie es leicht entbeinen. Ich bin vom Panieren des Fisches nass geblieben. Ich fand schnell seine Verwendung und bereitete einige Kuchen zu, die das Menü auf einzigartige Weise vervollständigten.

  • 4 Stück Seehecht
  • 200 gr Mehl
  • 2 Lamai
  • 1 oder
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frittieröl
  • Tomaten und Salat zum Braten

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kabeljau und Cornflakes:


  • Der Fisch wird gewaschen, entbeint und halbiert.

  • Den Fisch mit Pfeffer würzen, salzen und die Zitrone darüber pressen.

  • Lassen Sie den Fisch mindestens 15 Minuten marinieren.

  • Erhitze das Öl.

  • Den Seehecht durch das Maismehl streichen und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten.

  • Entfernen Sie den Fisch auf einem Papiertuch, um das überschüssige Öl aufzusaugen.

  • Da mir Maismehl übrig blieb, leicht angefeuchtet mit Fischgeschmack, fand ich schnell Verwendung.

  • Ich habe Maismehl mit einem geschlagenen Ei vermischt und gesalzen.

  • Ich nahm die so zubereitete Komposition und legte mit einem Löffel kleine Kuchen in das heiße Öl.

  • Die Kuchen von beiden Seiten anbraten.

  • Diese Kuchen rundeten den Teller mit Seehecht auf einzigartige Weise ab. Gleichzeitig habe ich es nicht verschwendet.

  • Servieren Sie den heißen Seehecht mit Cornflakes, Zitronenscheiben und Ihrem Lieblingsgemüse.

  • Guten Appetit !!!!

Tipps Seiten

1

Zitrone hat die Aufgabe, dem Fisch Festigkeit zu verleihen Aus diesem Grund ist es gut, den Fisch mit Zitronensaft zu marinieren