Traditionelle Rezepte

Bratkartoffeln gratiniert

Bratkartoffeln gratiniert

Der Ofen wird auf 200° erhitzt.

Kartoffeln, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden.

In einen Topf Sauerrahm und Gemüsesuppe mit Thymian und Pfeffer geben.

Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Überwachen Sie das Kochen.

Wenn es kocht, fügen Sie die Kartoffeln, die Selleriewurzel, die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und lassen Sie es etwa 15-20 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Dann die gesamte Zusammensetzung in eine hitzebeständige Form geben.

Emmentaler dazugeben und mit der Masse vermischen.

25-30 Minuten backen.

Wenn fertig, zu Salat- oder Fleischgerichten servieren, zum Beispiel: Schnitel, Cordon Bleu usw.

Guten Appetit!


Laura Hortensia Arnold Rezept: Ofenkartoffeln überbacken mit Spargelgarnitur

2. Lauch putzen, waschen und in Butter mit Öl anbraten.

3. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben oder Würfel schneiden, je nachdem, in welchem ​​Gericht das Gericht serviert wird.

4. Die Kartoffeln in Öl und Butter braten, bis sie sehr leicht eine goldene Pojgita bekommen.

4. Die Bechamelsauce in einer Edelstahlschüssel zubereiten (einen Teelöffel Senf mit Öl und Butter einreiben, Feuer machen, einen Esslöffel Mehl hinzufügen, wenn es anfängt zu sprudeln, vom Herd nehmen. Milch hinzufügen, Setzen Sie es wieder auf das Feuer und mischen Sie bei schwacher Hitze, bis es ziemlich dick wird.

5. Nehmen Sie die Keramikschüssel, fetten Sie sie gut mit Butter ein, bedecken Sie sie mit Parmesan, geben Sie die Zusammensetzung aus Kartoffeln, Lauch und Camembert zusammen mit der Bechamel in die Schüssel und stellen Sie sie für ca. 15-20 Minuten in den Ofen

5. Den Spargel etwa 2-3 Minuten in die Pfanne geben

Die Form aus dem Ofen nehmen und heiß mit der Spargelgarnitur servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Kartoffelgratin mit Sauerrahm

Für ein wenig Geschmack und Farbe teile ich einen Trick. Nehmen Sie einen Bund Petersilie und hacken Sie ihn fein. Fügen Sie die Petersilie zu Ihrer Milch- und Eiercremezusammensetzung hinzu. Sie werden sehen, dass es ihm einen besonderen Geschmack verleiht.

Besser kann man eine Portion nicht servieren Kartoffelgratin als wenn sie heiß sind und mit etwas kalter Sahne obendrauf. Rezept für Kartoffelgratin Es kann genauso gut verwendet werden, wenn Sie eine Garnitur benötigen oder sich einfach mit leckeren Speisen verwöhnen lassen.


Bratkartoffeln gratiniert

Sie sind sehr lecker, aber was machen wir mit der Ernährung. Sie sind nur mit Milch, Eiern und einer zerdrückten Knoblauchzehe sehr gut ... möglicherweise etwas geriebener Käse obendrauf.

Georgeta_Popa (Meisterkoch), 13. Februar 2014

Mihaela, 11. September 2013

Gute Idee, das Rezept mache ich am Samstag.

Gica Nicu Cepoi, 11. September 2013

probiere gebackene Kapia und etwas Hühnerfleisch (Oberschenkel) neben diesen Kartoffeln, die du mir für den Winter ausgesucht hast

Dany Danuta, 11. September 2013

Ja, ein gutes Rezept, das mache ich schon lange

Ich werde es machen. es ist zu lecker, um der Versuchung zu widerstehen: D

wie viel ich es in den Ofen stecke, ist es nicht für diejenigen, die die Diät einhalten, sondern viel Käse und Sauerrahm. yummmmmmy, es wird buuuuun.

eugg (Koch), 26. Oktober 2012

Vati! Ich habe schon damit angefangen (das Rezept) Vielen Dank für die Ideen! EIN! Ich habe keinen Dill :). Ich kann mir vorstellen, dass ich es trotzdem anziehe.

Czompa (Küchenchef), 10. August 2010

Sieht toll aus, dein Rezept muss ich unbedingt ausprobieren!

Constanta Proca (Küchenchef), 06. August 2010

marta gabriela abdelhafiz (Küchenchefin), 28. Mai 2010

Von allen Kartoffelgratinrezepten hier finde ich dies das Beste


Französische Ofenkartoffeln & # 8211 einfaches Rezept

Französische Ofenkartoffeln & # 8211 einfaches Rezept. Pommes Frites, ein einfaches, aber leckeres und äußerst vielseitiges Gericht. Das grundlegende französische Kartoffelrezept enthält Kartoffeln, gekochte Eier und Sahne, aber es gibt verschiedene Variationen und Variationen, viele und köstliche.

Wir essen oft gebackene Pommes Frites zu Hause. Vor allem abends, beim Abendessen. Der Grund für diese Popularität ist nicht schwer zu erraten: Es ist ein Rezept mit verfügbaren Zutaten, erfordert nur minimale Vorbereitung und biblische Zeit und ergibt ein schmackhaftes Gericht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, französische Kartoffeln zuzubereiten. Der Favorit in unserem Haus ist der, bei dem wir neben den klassischen Zutaten: Kartoffeln, gekochte Eier, Sauerrahm, Mousse-Knetkäse hinzufügen, den wir zu Hause aus frischem Quark aus dem Fleischwolf und mit einer Prise Salz zubereiten. Andere Variationen enthalten Balgkäse für eine leicht würzige Note oder für eine aristokratische Art, sehr sättigend, einige geschnittene geräucherte Würste zwischen Schichten gelegt.


Benötigte Zutaten für gebackene Kartoffeln.

  • 8 Kartoffeln
  • 8 Scheiben Schinken
  • halb geriebener Käse
  • 200 Gramm Sahne
  • eine viertel Tasse Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürz für Kartoffeln oder was auch immer du magst
  • ein Esslöffel Öl

So bereiten Sie Bratkartoffeln gratiniert zu:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie gut und schneiden sie in Scheiben. Darüber geben wir Salz und die ausgewählten Gewürze, einen Esslöffel Öl und mischen sie gut, bis jede Kartoffelscheibe in Gewürze gehüllt ist.

Wir mischen die Sahne mit der Milch und etwas Salz und schneiden die Schinkenscheiben in zwei Hälften. Nehmen Sie das Blech und fetten Sie es nach Belieben mit Öl oder Butter ein. dann fügen wir eine Schicht Kartoffelscheiben hinzu, darüber legen wir eine Schicht Schinken. Dann etwas geriebenen Käse darüberstreuen. Wir machen so weiter, bis wir die Zutaten fertig haben, und behalten ein wenig Käse.

Gießen Sie nach dem Verlegen der Schichten die Mischung aus Milch und Sahne. Anschließend mit Käse und Pfeffer bestreuen. Alles in den Ofen schieben, bis die Kartoffeln schön durchdringen.

Ofenkartoffeln überbacken lassen sich sehr gut sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen servieren.

Magst du Ofenkartoffeln? Welche anderen Varianten des Rezepts kennen Sie?


Bratkartoffeln gratiniert

Zubereitungsart:
Wir waschen die Kartoffeln und bringen sie in der Schale bei der richtigen Hitze zum Kochen. Nach dem Aufkochen abkühlen lassen, schälen und in geeignete Scheiben schneiden.

Ein Blech mit Backpapier tapezieren oder eine hitzebeständige Form mit Butter einfetten ein Backblech, eine Schicht Kartoffelscheiben in die Pfanne legen (halbe Gesamtmenge). Mit Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Den geriebenen Käse oder Käse darüberstreuen und mit den restlichen Kartoffelscheiben belegen.

In einer Schüssel die Eier schlagen, die Sahne, den zerdrückten Knoblauch, die Gewürze hinzufügen und mischen, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind.

Die erhaltene Mischung über die Kartoffeln gießen, den Rest des Käses bestreuen und das Blech für ca. 20 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen.
* Sie können Sahne durch griechischen Joghurt ersetzen.
* Es ist eine geeignete Vorbereitung ab 6 Monaten bei Selbstdiversifikation und nach 7 Monaten bei klassischer Diversifikation.
Guten Appetit!


Dann kommt das Kartoffelgratin-Rezept, ich meine die Zutaten (wie es geht, habe ich dir schon geschrieben):

  • etwas 16 Kartoffeln mittel und dünner (etwa ein halbes kg in unreinem Zustand) - 2,25 Ron
  • ein paar dünne Scheiben trockene Salami: 10-12 sind genug (Ich habe Sinaia von Cris-Tim genommen, weil es keinen Zucker, Glukose und andere versteckte Wunder enthält, die den Blutzucker zu stark ansteigen lassen) - 1.20 Ron (Update: crist-tim hat nicht nur die Verpackung, sondern auch das Rezept für Sinaia-Salami geändert , enthält bereits Zucker)
  • 150 g geriebener Käse mit großer Reibe (Bluedino- diese Woche im Angebot bei Lidl) - 3,5 Ron (2,5 Ron diese Woche, mehr kaufen lohnt sich und gefroren entweder ganz oder gerieben)
  • ein großes Glas Sauerrahm 12% (sollte nicht gemessen werden, nur mit den Augen: ein Viertel oder ein Drittel der Sahne in einem 1 kg Eimer, es ist ok) - 1,6-2,1 Ron
  • 4 Eier ganz- 2 Ron
  • ein kleiner Teelöffel Salz
  • ein Teelöffel Pfefferkörner
  • 100 ml Olivenöl- 1,5 Ron

Insgesamt ca. 12,5 Ron.

Hier ist ein weiterer Beweis dafür, dass der Preis eines Tagesmenüs eine Familie sättigen kann. Sie machen zum Beispiel eine weitere Kohlsuppe (ca. 2 Lei 4 Portionen) und legen Ihren Bauch beiseite.


Gebackenen Kartoffeln

Und weil sie von der ganzen Familie geliebt werden, fiel mir ein, dass ich schon lange keine Gratinkartoffeln mehr gemacht hatte und beschloss, sie zuzubereiten. Und zu allem Überfluss habe ich Fotos gemacht und beschlossen, das Rezept auf den Blog zu stellen.

Ich weiß, dass es viele Rezepte für französische Kartoffeln gibt, aber ich habe immer das mit Käse und Sahne bevorzugt. Sehen wir uns also an, welche Zutaten Sie benötigen und wie Sie das gesamte Rezept zubereiten können.

Zutat:

1,5 kg Kartoffeln

400g Sahne

500g Käse (ich kaufe ihn am liebsten direkt in Scheiben, man kann ihn aber auch in Würfel schneiden)

Öl oder Butter zum Einfetten der Pfanne

Salz und Pfeffer (optional)

Zubereitungsart:

Kartoffeln schälen, dann kochen.

Nach dem Aufkochen aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Wir bereiten eine hitzebeständige Schüssel (ich habe eine aus Jena verwendet) zu, die wir mit Öl oder etwas Butter sowohl an den Seiten als auch am Boden einfetten.

Nach dem Abkühlen werden die Kartoffeln in ca. 1 cm große Scheiben geschnitten und in Form einer Schicht auf ein Blech gelegt.

Dann den geschnittenen Käse dazugeben, bis die ganze Kartoffelschicht bedeckt ist.

Über den Käse die Sahne geben, die sich wie ein Film ausdehnt und alles bedeckt.

Wiederholen Sie den Vorgang für jede Schicht, abhängig von der Kapazität des Topfes, in den Sie die Kartoffeln geben. Für mich, da es eine breitere Schüssel ist, passen nur zwei Schichten Kartoffeln.

Stellen Sie das Gericht für 20-25 Minuten in den Ofen, bis die Oberseite gebräunt ist.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Kartoffeln heiß servieren.


Video: Knusprige Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln - Ein schnelles Rezept (Oktober 2021).