Traditionelle Rezepte

Rezept für cremige Zuckermais-Avocado-Suppe

Rezept für cremige Zuckermais-Avocado-Suppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe

Diese vegan-freundliche Suppe ist perfekt für die kalten Wintermonate. Es ist cremig, herzhaft und voller Gemüse. Nach Belieben mit knusprigem Brot genießen.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 4

  • 160g gehackte Zwiebel
  • 120g gehackter Sellerie
  • 80g grob geriebene Karotten
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 325g Maiskörner
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 Liter Wasser
  • Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  • Cayennepfeffer oder scharfe Chilisauce nach Geschmack
  • 1 EL frischer Zitronensaft oder nach Geschmack
  • 2 Avocados, in kleine Würfel geschnitten

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:30min ›Fertig in:50min

  1. In einem Topf Zwiebel, Sellerie und Karotte im Öl ca. 10 Minuten weich dünsten.
  2. Mais, Thymian, Wasser und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Durch ein Sieb drücken oder in einer Küchenmaschine oder einem Liquidizer pürieren und zurück in den Topf geben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer oder Chilisauce abschmecken.
  5. Vom Herd nehmen und mit Zitronensaft abschmecken und 3/4 der Avocado einrühren.
  6. Die Suppe vorsichtig wieder erhitzen. Nicht kochen. In Schalen servieren, mit restlicher Avocado garniert.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Maissuppe mit 5 Zutaten und Schnittlauch-Avocado-Creme

Dieses Rezept für Maissuppe ist so einfach. Es ist cremig wie eine Chowder, aber die Basis besteht aus weniger als 5 Zutaten, glutenfrei und vegan. Die Avocadocreme ist optional, aber sie verleiht der süßen Suppe einen schönen säuerlichen Abgang. Außerdem kann man mit Avocado einfach nichts falsch machen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große süße Vidalia Zwiebel gewürfelt
  • 5 Tassen frische Zuckermaiskerne
  • 1 Liter Gemüsebrühe (oder Wasser)
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Avocado, geteilt
  • ½ Tassen grob gehackter Schnittlauch oder 4 Frühlingszwiebeln plus mehr zum Garnieren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ⅓ Tassen Kefir oder Mandelmilch
  • ½ Teelöffel Salz

Vorbereitung

In einem großen Schmortopf oder Suppentopf Olivenöl erhitzen. Zwiebel bei mittlerer bis hoher Hitze glasig dünsten, ca. 5 Minuten. Fügen Sie Mais hinzu und kochen Sie weiter, bis er karamellisiert ist, weitere 3 Minuten. Brühe und Meersalz einfüllen und eventuell entstandene braune Stücke abkratzen. Von der Hitze nehmen.

Die Maismischung in einen Hochleistungsmixer geben und pürieren, bis sie glatt und schaumig ist. Auf Schüsseln verteilen.

Für die Avocadocreme in einer kleinen Küchenmaschine (oder dem Mixer, den du für die Suppe benutzt hast, gereinigt) die Hälfte der Avocado mit Schnittlauch, Knoblauch, Zitronensaft, Kefir- oder Mandelmilch und Salz pürieren. Fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser hinzu, bis die Mischung etwas dicker ist als das Ranch-Dressing.

Zum Servieren Avocadocreme über die Suppe träufeln und mit den restlichen Avocadowürfeln und Schnittlauch garnieren.

Hinweis: Sie können gefrorenen Mais verwenden, wenn kein frischer Mais verfügbar ist oder Sie nicht so viele Ähren auspacken möchten!


Rezept: Würzige Mais-Avocado-Suppe

Zutaten

  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel, grob gehackt
  • Körner von 2 Maiskolben
  • 4 Tassen Pazifische Bio-Hühnerbrühe aus Freilandhaltung
  • 1 große Avocado, geschält und entkernt
  • 1 frische Jalapeno, grob gehackt
  • Koscheres Salz
  • Optionale Beilage: Avocado, Maiskörner, Schnittlauch und Olivenöl

Anweisungen

  1. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl und die gelbe Zwiebel hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren 7 Minuten lang, und wenn Sie die Hitze zu reduzieren müssen, damit die Zwiebeln nicht bräunen, tun Sie dies.
  2. Die Zwiebeln sollten weich und durchscheinend sein, wenn Sie die Maiskörner hinzufügen. Rühren Sie sie unter die Zwiebeln und fügen Sie dann die Hühnerbrühe hinzu. Zum Köcheln bringen und 10 Minuten kochen lassen.
  3. Die Suppe vom Herd nehmen und in den Mixbecher geben. Jalapeno und Avocado dazugeben und auf höchster Stufe pürieren, bis die Suppe glatt und cremig ist. Im gleichen Topf leicht erhitzen und mit koscherem Salz abschmecken.
  4. In Schüsseln anrichten und mit Avocadoscheiben und einigen rohen Maiskörnern und Schnittlauch sowie einem Schuss Olivenöl garnieren.

Zubereitungszeit: 10 Minute(n)

Anzahl der Portionen (Ertrag): 4

Melde dich an, um Rezepte von mir in deinem Posteingang zu erhalten

Alles Gute zum Buckeltag, Leute. Wir sind jetzt spät im Sommer und ich habe mich heute mit Pacific Foods zusammengetan, um Ihnen eine unglaubliche Suppe zu präsentieren, die das Beste der Saison feiert. Und ich muss sagen, ich sterbe gerade wegen dieser Suppe. Ich bin mir nicht sicher, ob ich darüber hinwegkommen kann, wie wunderschön die Farbe und Textur ist – stimmst du zu? Diese hellgrüne Farbe ist erstaunlich. Ich möchte ein Kleid in der Farbe Spicy, Corn und Avocado Soup.

Ich habe das vor ein paar Wochen gemacht, nachdem meine Familie und ich an unserem Ranch-Wochenende mit Freunden in Ellensburg, WA, Corn Picking (das war das erste Mal für mich!!) Die Kinder (und vielleicht auch ich) waren so aufgeregt, Mais zu pflücken, dass wir vielleicht dreimal mehr gepflückt haben, als jeder von uns jemals bei einem Abendessen essen könnte. Und weil die Kinder genauso aufgeregt schüttelten, hatten wir einen Haufen nackter (so nennt man das!?) Maiskolben, die sofort verwendet werden mussten. Als ich mit einer Tüte davon nach Hause ging, dachte ich darüber nach, wie ich gerade frisch gepflückten Mais verwenden kann.

Wir haben Maissuppe wie diese cremige Mais-Kokos-Curry-Suppe, Mais- und Hühnersuppe und Mais-Süßkartoffel-Hummersuppe genossen, aber ich wollte etwas anderes ausprobieren. Ich hatte tatsächlich eine wirklich reichhaltige Maiscreme im Gehirn, aber ich versuchte, eine alternative Option zu finden, um sie wirklich reichhaltig und cremig zu machen. Geben Sie die Avocado ein.

Es war also erstaunlich, so wie es war. Aber ich konnte nicht anders, als zu denken, dass eine Prise Gewürz die Aromen ergänzen und die Reichhaltigkeit durchschneiden würde – und genau das macht der rohe Jalapeno.

Ich garnierte mit etwas frischer Avocado, rohen Maiskörnern, Gartenschnittlauch und einem Schuss Olivenöl und es war absolut köstlich. Erwähnenswert finde ich auch, dass dies auch gekühlt wirklich toll ist.


Avocadocremesuppe

Avocadocremesuppe ist die perfekte Suppe für den Sommer. Er ist herzhaft, cremig und kommt in einem schönen sommerlichen Grün daher. Es kann heiß oder bei Raumtemperatur genossen werden und ist in weniger als 30 Minuten fertig.
Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit erstellt und von der California Avocado Commission gesponsert.

Selbstgemachte Suppe hat etwas so Beruhigendes. Ich liebe es, Geschmacks- und Geschmacksschichten aufzubauen, wenn alles zusammenkommt. Und wenn es fertig ist, gönne ich es mir immer mit einer großen Schüssel.

Mit Avocados in der Saison wurde ich inspiriert, alles Avocado zu machen. Wie diese Avocadosuppe. Avocados sind für sich allein schon sehr cremig, sodass Sie nicht so viel Sahne benötigen wie eine typische Sahnesuppe.

Sie beginnen damit, alles auf dem Herd zu kochen. Das Köcheln der Avocado im Suppenboden hilft, ihre schöne grüne Farbe hervorzuheben. Sobald alles gekocht ist, wird es in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit etwas Sahne püriert. Und dann ist es servierfertig! So einfach ist das.

Ich habe diese Suppe heiß genossen, aber sie schmeckte auch gut, wenn sie auf Raumtemperatur abgekühlt wurde.

Rezepttipps

Wenn Sie nach einer milchfreien Option suchen, können Sie die Sahne ganz weglassen. Die Sahne macht die Suppe cremiger, aber die Suppe schmeckt auch ohne Sahne.


Zutaten

    • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 1 Tasse gewürfelte geschälte Yukon Gold-Kartoffeln (1/4-Zoll-Würfel)
    • 1 1/2 Tassen gewürfelte gelbe Zwiebel
    • 1/2 Chili de Arbol
    • 1 Esslöffel Thymianblätter
    • 4 Tassen frischer Mais (ab etwa 6 Ähren)
    • 6 Zweige Koriander plus 18 Korianderblätter zum Garnieren
    • 1/2 Jalapeño, entkernt
    • 1/2 große reife Avocado
    • 1/3 Tasse Crème fraîche
    • 1/2 Teelöffel Limettensaft
    • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Zutaten, die du brauchst

Für diese leckere Suppe benötigen Sie nur ein paar einfache Zutaten. Die genauen Maße sind in der Rezeptkarte unten aufgeführt. Hier ist eine Übersicht, was Sie brauchen:

Avocado: Die Avocado, die Sie verwenden, sollte reif sein. Ich empfehle Haas Avocados zu verwenden - sie sind außergewöhnlich cremig und nicht so wässrig wie einige der anderen Sorten.

Zitronensaft: Verhindert, dass die Avocado braun wird.

Koriander: Fügt der Suppe einen wunderbaren Geschmack hinzu, also würde ich sie nicht überspringen. Ich würde auch nicht versuchen, das frische Kraut durch getrocknetes zu ersetzen. Es wird einfach nicht dasselbe sein.

Knoblauch: Zerkleinern Sie es selbst oder verwenden Sie das Zeug, das in einem Glas kommt. Beide arbeiten.

griechischer Joghurt: Einfaches Vollfett ist am besten. Ich empfehle nicht, in diesem Rezept fettarmen Joghurt zu verwenden.

Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer: Wenn Sie feines Salz verwenden, sollten Sie die Menge reduzieren, da die Suppe sonst zu salzig wird.

Gewürze: Gemahlener Kreuzkümmel und Cayennepfeffer. Stellen Sie sicher, dass sie frisch sind! Ein abgestandenes Gewürz kann ein Gericht leicht ruinieren.

Wasser: Zum Ausdünnen der Suppe und zur perfekten Konsistenz.


Zutaten

  • 3 Avocados, gereift
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Knoblauch, gehackt
  • 1/2 Tasse Zwiebel, gehackt
  • 5-6 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Koriander (Dhania) Blätter, gehackt
  • 5-6 eingelegte Jalapenos , eingelegt oder 2 lange grüne Chilis
  • 2-3 Esslöffel Sauerrahm
  • Maismehltortilla, nach Bedarf
  • 1/2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner, nach Bedarf zerkleinert Für das Topping mit eingelegten Zwiebeln
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 4 Esslöffel Weißweinessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz

Tipps für die Zubereitung dieser Suppe

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die kleine Avocado und NICHT die große Avocado verwenden. Mit der großen Avocado wird die Suppe geschmacklos
  • Wenn die Pfanne auf dem Herd steht, garen Sie nicht länger als 5 Minuten. Es wird von unten anfangen zu brennen und den Geschmack der Suppe ruinieren
  • Überspringen Sie nicht den Mandel- und Pistazienbelag. Es verleiht der Suppe so viel Geschmack und Knusprigkeit
  • Servieren Sie diese Suppe sofort nach der Zubereitung. Am besten heiß serviert
  • Wenn Sie mit mehr Gewürzen umgehen können, können Sie gerne mehr Jalapeno hinzufügen
  • Ich mag die Textur der Schalotten in der Suppe. Wenn Sie die Schalotten beim Essen der Suppe nicht „fühlen“ möchten, braten Sie sie zuerst in etwas Öl an. Fügen Sie es den Mixer-Zutaten hinzu und vermischen Sie es. Fahren Sie danach mit den restlichen Schritten fort.


Avocado-Poblano-Suppe

Isst jemand an kühlen Herbstabenden gerne scharfes Essen? Diese Avocado-Poblano-Suppe ist das perfekte gemütliche Abendessen für eine kühle Nacht. Es hat den würzigen Rauchgeschmack von gerösteten Poblano-Paprikaschoten zusammen mit der Cremigkeit von Avocado und Sahne. Es ist mutig und befriedigend und einfach zu machen. Dieses Rezept wurde von meinem letzten Poblano-Sauce-Rezept und der Liebe meines Mannes zu scharfen Suppen inspiriert.

Die gesamte Zubereitungszeit für diese Mahlzeit beträgt nur etwa 40 Minuten. Es ist einfach unter der Woche zuzubereiten und die Reste sind genau das Richtige, um es zum Mittagessen mit zur Arbeit zu nehmen.

Obwohl diese Suppe cremig ist, hat sie nicht so viel Sahne. Die Avocado trägt dazu bei, der Suppe Cremigkeit zu verleihen, während sie die Würze der Poblanos abschwächt. Etwas Sahne und etwas fettreduzierte Sauerrahm geben der Avocado eine dickflüssige Konsistenz. Dieses Rezept lässt sich leicht an die Keto-Diät anpassen – verwenden Sie einfach fettreiche Sauerrahm.

Wenn Sie die Anweisungen für diese Suppe genau befolgen, hat sie eine milde Würze, die sich beim Essen aufbaut. Ich werde nicht lügen, als ich mit dem Essen fertig war, hatte ich ein wenig Schweiß auf der Stirn. Sie können die Gewürzstufe abschwächen, indem Sie statt 4 nur 3 Poblano-Paprikaschoten hinzufügen und/oder Sie können etwas zusätzliche saure Sahne hinzufügen.

Ich habe als Garnitur etwas frischen Mais verwendet, aber du kannst stattdessen auch Pepitas oder zerbröckelte Tortillachips verwenden. Ich denke, es macht Spaß, eine Beilage hinzuzufügen, die der Suppe ein wenig Textur verleiht. Wenn Sie die Suppe etwas herzhafter machen möchten, können Sie etwas Hühnchen, gekochte Gerste und / oder Bohnen hinzufügen.

Wenn Sie Poblano-Paprika lieben, möchten Sie vielleicht dieses Rezept für meine Chimichangas mit einer Poblano-Sahnesauce ausprobieren – die Poblano-Sahnesauce ähnelt dieser Suppe.


Gekühlte Avocadosuppe

Wenn es draußen heiß ist, Sie aber immer noch gerne Suppe essen möchten, versuchen Sie dies! Gekühlte Avocadosuppe.

Sehen Sie sich das Video an, das Ihnen zeigt, wie Sie eine gekühlte Avocado-Suppe zubereiten, scrollen Sie dann zum Ende dieses Beitrags und drucken Sie das Rezept aus, um es zu Hause zuzubereiten.

Gekühlte Suppe ist nichts Neues. Ich erinnere mich, dass es eine Art Gourmet-Ding war, das die Leute in den 70er Jahren probierten. In den 80er Jahren war ich Gast im Elternhaus meines College-Freundes. Seine Eltern waren Hippies und Exzentriker, und sie lebten in den Hügeln von Berkeley, CA. Seine Mutter servierte bei unserer ersten gemeinsamen Mahlzeit eine gekühlte Avocado-Suppe. Ich erinnere mich, dass ich dachte, es war gleichzeitig cool und seltsam und lecker.

Diese gekühlte Avocado-Suppe ist alles, was Sie denken, es könnte sein. Avocados werden mit Hühner- oder Gemüsebrühe, Sauerrahm, Koriander, Limette und etwas Tabasco-Sauce gemischt. Die Textur ist samtig und der Geschmack ist so unglaublich gut. Es ist mit gehackten Tomaten, Frühlingszwiebeln und knusprigem Speck belegt.

Ich bin besessen von dieser Suppe. Zu jedem Bissen dieser Avocado-Köstlichkeit können Sie sich ein Stück Tomate und Speck dazu schnappen.

Eine weitere tolle Sache an dieser Suppe ist, dass Sie den Herd überhaupt nicht anmachen müssen. Es ist völlig kalt und ungekocht. Das macht es perfekt für den Sommer. Vor allem, wenn Sie in der trockenen Hitze von Arizona oder der Hitze und Feuchtigkeit der Ostküste leben.

Seien Sie Hippie und Exzentriker und machen Sie Ihre erste gekühlte Suppe. Ich schlage vor, diese gekühlte Avocado-Suppe zu probieren!

Wenn Sie nach mehr Sommersuppenrezepten suchen, probieren Sie Zucchini-Rosmarin-Suppe oder dieses einfache Gazpacho-Rezept. Zuckermais- und gelbe Tomatensuppe und Fruchtsuppe sehen auch ziemlich interessant aus!