Traditionelle Rezepte

Rezept für Zitronen-Limetten-Nieselkuchen

Rezept für Zitronen-Limetten-Nieselkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Zitruskuchen
  • Zitronenkuchen
  • Einfacher Zitronenkuchen

Dies ist also meine Interpretation des Standard-Zitronen-Nieselregens, einfach und schnell zuzubereiten und perfekt, wenn Sie neu beim Backen sind. Es ist wichtig, dass Sie sowohl die Schale als auch den Saft verwenden und dass es mehrere Schichten Zuckerguss geben sollte. Es ist schön und unordentlich mit der Glasur, die an den Seiten tropft und herunterläuft ... Dies ist kein Kuchen für ordentliche Leute!


Berkshire, England, Großbritannien

48 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Kuchen

  • Für den Kuchen
  • 2 große Zitronen
  • 2 Limetten
  • 230g Aufstrich oder ungesalzene Butter, weich
  • 230g Puderzucker
  • 275g selbstaufziehendes Mehl
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 4 große Eier
  • 1 Spritzer konzentrierter Zitronensaft
  • 1 Spritzer konzentrierter Limettensaft
  • 4 Esslöffel Vollmilch
  • Für das Sahnehäubchen
  • 100-200g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Spritzer konzentrierter Zitronensaft
  • 1 Spritzer konzentrierter Limettensaft
  • 1 Prise Salz
  • kandierte Zitronen- und Limettenschale zum Dekorieren

Methode

  1. Zitronen und Limetten abreiben. Die Hälfte von 1 Zitrone und die Hälfte von 1 Limette auspressen. Zur Seite legen (wird später für die Glasur benötigt).
  2. Backofen auf 180 C / 160 C Umluft / Gas 4 vorheizen. Eine Standard Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  3. Butterzucker in einer großen Schüssel mit einem Standmixer oder Handrührgerät cremig schlagen.
  4. Fügen Sie alle restlichen Kuchenzutaten hinzu und verwenden Sie etwas Zitronensaft. Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Kuchenmischung gut vermischt und seidig weich ist.
  5. Probieren Sie die Mischung. Wenn Sie es spritziger haben möchten, fügen Sie die konzentrierten Säfte hinzu und mischen Sie alles gut durch. Gießen Sie es in Ihre vorbereitete Kastenform und tippen Sie auf, um es zu nivellieren.
  6. Backen Sie es in der Mitte Ihres Ofens, bis Ihr Tester sauber herauskommt und der Kuchen goldbraun ist, etwa 40 Minuten.
  7. In der Form auf einem Kuchengitter 5 bis 10 Minuten auskühlen lassen.
  8. Für den Glasursaft 1 Zitrone und 1 Limette aus den bereits geschälten. Die Säfte in einer Schüssel vermischen und während der Kuchen auskühlt, ein paar Esslöffel der Glasur über den Kuchen löffeln und einziehen lassen. Anschließend den Kuchen aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Sobald der Kuchen halb abgekühlt ist, gießen Sie die Hälfte der Glasur über die gesamte Oberseite des Kuchens.
  10. Für die Glasur etwas Puderzucker, konzentrierten Zitronen- und Limettensaft und Salz (falls verwendet) zur restlichen Glasur geben und gründlich verrühren. Die erste Zuckergussschicht sollte nur wenig Puderzucker enthalten, um ihr Farbe zu verleihen. Gießen Sie nur wenig davon über den Kuchen. Es wird den Kuchen herunterlaufen, aber das ist ok.
  11. Dann die Hälfte des restlichen Puderzuckers in die Pudermasse geben und wieder etwas über den Kuchen gießen, um ihn zu bedecken.
  12. Fügen Sie den restlichen Puderzucker hinzu und mischen Sie erneut gründlich. Gießen Sie die gesamte Oberseite des Kuchens, damit er an den Seiten herunter und auf Ihren Teller läuft.
  13. Rollen Sie dünne Streifen von Zitronen- und Limettenschale in Puderzucker, um sie zu kandieren, und legen Sie sie auf den Kuchen.

Spitze

Die Glasur muss auch nicht unbedingt 3 Schichten sein, eine Schicht reicht aus, wenn Sie es eilig haben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


  • 225 g ungesalzene Butter, weich, plus extra zum Einfetten
  • 225g (8oz) Puderzucker
  • 4 Eier aus Freilandhaltung
  • 225g/8oz selbstaufziehendes Mehl
  • 1 ungewachste Zitrone, Schale und Saft
  • 85 g Puderzucker

Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas vorheizen 4. Eine 900 g Kastenform mit etwas Butter einfetten und mit Backpapier auslegen.

Gib die restliche Butter und den Puderzucker in eine Küchenmaschine und mixe sie einige Sekunden lang. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe. Mehl und Zitronenschale hinzufügen und glatt rühren.

Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Backform füllen, mit der Rückseite eines Löffels flach drücken und 50–55 Minuten backen.

Inzwischen Zitronensaft und Puderzucker verrühren. Wenn der Kuchen etwas abgekühlt ist, mit einem Spieß, Stäbchen oder einem Stück roher Spaghetti Löcher in die Oberseite stechen. Mit der Glasur beträufeln, einige Minuten ruhen lassen und servieren.

Rezepttipps

Zum Einfrieren den Kuchen bis zu Schritt 3 zubereiten und den Kuchen vollständig abkühlen lassen. In eine doppelte Lage Frischhaltefolie einwickeln und bis zu 3 Monate einfrieren. Auftauen bei Raumtemperatur, verpackt, für 3 Stunden. Fahren Sie mit dem Rezept fort und gießen Sie dann vor dem Servieren die Zitronenglasur über den aufgetauten Kuchen.


Anweisungen

Fetten und kleiden Sie den Boden und die Seiten Ihrer 18 cm (7 Zoll) großen runden Kuchenform mit lockerem Boden oder Springform ein, bevor Sie beginnen, damit sie einsatzbereit ist, wenn Sie sie brauchen.

Machen Sie den Limetten-Biskuit-Teig

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Um Kuchenteig herzustellen, geben Sie zunächst den Puderzucker und die weiche Butter in eine große Rührschüssel.

Schlagen Sie mit einem elektrischen Schneebesen oder von Hand, bis sie blass und flaumig sind.

Schlagen Sie erneut, bis kombiniert.

Fügen Sie das selbstaufziehende Mehl hinzu.

Mit einem Holzlöffel oder Silikonspatel durchfalten - ich benutze lieber einen Spatel und damit lässt sich der Boden der Schüssel leicht abkratzen und sicherstellen, dass nichts übersehen wird.

Saft und Schale von zwei Limetten hinzufügen. Hinweis: Meine Limetten wogen jeweils etwa 55-65 g (etwa 2 Unzen) und ergaben 20-25 ml (3/4 fl oz) Saft pro Limette. Wenn Ihre größer oder kleiner sind, passen Sie sie entsprechend an.

Zum Kombinieren vorsichtig durchklappen.

Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben und glattstreichen.

25 Minuten backen oder bis sie ganz fest sind. Überprüfen Sie, ob es durchgegart ist, indem Sie einen Spieß ganz in die Mitte schieben - er sollte sauber herauskommen.

Machen Sie die Limette Nieselregen

Gegen Ende der Backzeit des Biskuits können Sie Ihre Limettenglasur zubereiten.

Beginnen Sie damit, die Schale von 2 Limetten und den Saft von 3 Limetten in eine kleine, mikrowellengeeignete Schüssel zu geben. Denken Sie noch einmal daran, dass meine Limetten in der Größe von Ihrer abweichen und sich entsprechend anpassen können.

Vorsichtig mischen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Stellen Sie die Schüssel 60 Sekunden lang bei voller Leistung in die Mikrowelle.

Nehmen Sie die Schüssel vorsichtig aus der Mikrowelle – sie wird sehr heiß. Der Sirup sollte von opak zu durchscheinend wechseln und leicht eingedickt sein. Wenn nicht, geben Sie ihm weitere 30 Sekunden. Wenn Sie keine Mikrowelle haben, können Sie dies auf dem Herd tun.


Zitronen-Limetten-Pfund-Kuchen

Der gleiche alte 7-Pfund-Kuchen, mit dem wir alle aufgewachsen sind, aber mit Zitronen- und Limettenschale und einer würzigen / süßen Glasur. Verwenden Sie eine hübsche Bundt-Pfanne, um den Einsatz zu erhöhen!

Zitronenschale, mindestens 30 Minuten getrocknet

Limettenschale, mindestens 30 Minuten getrocknet

Backofen auf 325 Grad vorheizen.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Rühraufsatz Butter und Zucker cremig schlagen. Eier einzeln hinzufügen und nach jeder Zugabe mischen. Kombinieren Sie Mehl und Salz, fügen Sie dann jeweils 1 Tasse hinzu und mischen Sie nach jeder Zugabe. Mit dem Mixer auf niedriger Stufe das 7-Up langsam hinzufügen, bis es kombiniert ist. 1 Esslöffel Zitronen- und Limettenschale hinzufügen und mischen. Die Schüssel auskratzen und erneut mischen.

Sprühen Sie eine Bundt-Pfanne (ich habe eine Jubilee-Bundt-Pfanne verwendet) gründlich mit Antihaft-Backspray ein. Fügen Sie große Löffel Teig hinzu, bis die Pfanne gefüllt ist, und glätten Sie dann die Oberfläche. 1 Stunde 10 bis 1 Stunde 15 Minuten backen. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten in der Pfanne ruhen lassen. Vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und abkühlen lassen.

Alle Zutaten für die Glasur in eine Schüssel geben und vorsichtig rühren, bis sie dick, aber gießbar ist. Mit einem großen Löffel alles über den Kuchen träufeln. Die Glasur fest werden lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren!


  • Zitronen – Versuchen Sie, ungewachste Limetten zu kaufen, wenn Sie können, da Sie die Schale essen. Wenn Sie Kaffirlimetten haben, können Sie diese auch in diesem Kuchen verwenden.
  • Einfaches Mehl – Ich verwende in diesem Rezept einfaches Mehl und füge Backpulver hinzu, damit der Kuchen aufgeht.
  • Butter – ungesalzene Butter. Zimmertemperatur. Wenn Sie nur gesalzen haben, ist es nicht das Ende der Welt, fügen Sie einfach kein Salz mehr hinzu.
  • Kristallzucker – Dieses Kuchenrezept verwendet Kristallzucker sowohl im Kuchen als auch im Limetten-Nieselregen. Sie können nach Belieben auch Puderzucker verwenden.

Das vollständige Rezept finden Sie unten auf der Rezeptkarte.

  1. Butter, Zucker und Limettenschale in eine Schüssel geben.
  2. Schlagen, bis sie leicht und flauschig sind.
  3. Fügen Sie ein Ei hinzu und rühren Sie um.
  4. Die Hälfte des Mehls dazugeben und vermischen.
  5. Fügen Sie das andere Ei hinzu.
  6. Restliches Mehl dazugeben
  7. Umrühren, um zu kombinieren.
  8. Die Mischung in eine ausgekleidete Kastenform geben.
  9. Bereiten Sie den Limetten-Nieselregen vor.
  10. Stechen Sie mit einer Gabel – oder einem Spieß – in den Kuchen und löffeln Sie die Limetten darüber.

Jawohl! Ich habe auf diesen Fotos einen Standmixer verwendet, da meine Butter etwas hart war, aber ich mache diesen Kuchen oft von Hand. Sie können auch eine Küchenmaschine verwenden.

Ja, du kannst. Dieses Rezept verwendet einfaches Mehl mit Backpulver und kein selbstaufziehendes Mehl.

Ja, du kannst. Gut einwickeln und bis zu 2 Monate einfrieren. Sie können auch einzelne Kuchenstücke einfrieren.

Die Form mit Backpapier auslegen.

Sie können für diesen Kuchen eine vegane oder pflanzliche Butter verwenden. Ich habe dies jedoch nicht ausprobiert.

Rollen Sie die Limette gegen die Arbeitsplatte und drücken Sie dann einen Entsafter anstelle Ihrer Hände, um den Saft aus der Limette zu pressen.

Wenn Ihr Kuchenteig wirklich dick ist und nicht vom Löffel fällt, fügen Sie einen kleinen Spritzer Milch hinzu. Geben Sie immer nur eine kleine Menge hinzu und rühren Sie leicht um, um ein Übermischen des Teigs zu vermeiden.


Rezept für Zitronen-Niesel-Kuchen

Dies ist ein klassischer Zitronen-Nieselregen-Kuchen, der wirklich zitronig-spritzig und supereinfach ist. Dieser Kuchen benötigt keine Dekoration, da er wirklich toll aussieht. Als erstes müssen Sie Butter und Zucker cremig schlagen, Zucker und Butter in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.

Drehen Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die 4 großen Eier nacheinander hinzu und geben Sie die Mischung nach jeder Zugabe gut durch. Fügen Sie die Schale von zwei Zitronen hinzu und mischen Sie sie in die Vorsprünge, um sicherzustellen, dass alles vermischt ist. Sieben Sie selbstaufziehendes Mehl in die Buttermischung und Sie müssen das Mehl mit einem Spatel unterheben, damit Sie den Teig nicht übermischen.

Der Grund, warum Sie ihn sorgfältig falten möchten, ist, dass Sie beim Eincremen viel Luft erzeugt haben und die Luft nicht herausschlagen möchten, was diesem Kuchen seine schwammige Textur verleiht. Gießen Sie den Teig zu drei Vierteln in die vorbereitete Kuchenform und nivellieren Sie ihn. Dann backen Sie den Kuchen bei 140 Grad Fahrenheit (140 ° C) für 50 bis 55 Minuten.

Für den Nieselregen zwei Zitronen auspressen und den Saft in eine Schüssel mit Puderzucker geben, dann rühren, bis eine Ahornsirup-Konsistenz erreicht ist, dann auf den warmen Kuchen gießen und den Kuchen 15 Minuten abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren. Dies ist ein köstlicher Zitronenkuchen, den Sie mit einer Tasse Tee lieben werden.


Der große Widerstand gegen Krebs Zitronen-, Limetten- und Ingwer-Nieselregenkuchen

Egal, ob Sie ein erfahrener Bäcker auf der Suche nach einem neuen Rezept zum Ausprobieren sind oder ein angehender Bäcker auf der Suche nach einem schönen, einfachen Auflauf sind, wir haben das perfekte Rezept für Sie. Schauen Sie sich diese Zitronen-, Limetten- und Ingwer-Nieselkuchen aus dem offiziellen Rezeptheft The Great Stand Up To Cancer Bake Off an. Diese zitrusartigen Laibkuchen haben einen doppelten Schuss Ingwer, der ihnen einen schönen wärmenden Geschmack verleiht. Mini-Laib-Kuchen-Förmchen sind in großen Supermärkten und online erhältlich und eignen sich perfekt als individuelle Torten für Freunde und Familie oder zum Mitnehmen für ein Picknick.

Pop auf deiner Star Baker Schürze, Sammeln Sie Ihre Zutaten und Ausrüstung und machen Sie sich bereit, einen Showstopper zu kreieren, der Leute wie Paul Hollywood und Prue Leith beeindrucken wird.

DER GROSSE STAND BIS GEGEN KREBS ZITRONE, LIMETTE UND INGWER DRIZZLE CAKES

MACHT: 8 Mini-Laibkuchen

DU WIRST BRAUCHEN: 8 Mini-Laib-Kuchen-Förmchen

GESAMTZEIT: Hands on 20 Minuten / Backen 25 Minuten

ZUTATEN FÜR DIE KUCHEN

175g ungesalzene Butter, weich
175g Puderzucker
3 Eier, leicht geschlagen
150g einfaches Mehl
25g Maisstärke
2 TL Backpulver
1 TL gemahlener Ingwer
Prise Salz
50g gemahlene Mandeln
Fein abgeriebene Schale von 2 ungewachsten Zitronen
Fein abgeriebene Schale von 2 ungewachsten Limetten
Saft von ½ Zitrone
Saft von 1 Limette
2 Kugeln Ingwer, abgetropft und fein gehackt
2 EL Vollmilch
25g Mandelblättchen

ZUTATEN FÜR DEN Nieselregen

Saft von 1 ½ Zitronen
Saft von 1 Limette
1 EL Stängel-Ingwer-Sirup
3 EL Kristallzucker

SCHRITT 1 - Den Backofen auf 180°C/160°C Umluft/Gas 4 vorheizen und die Mini-Laibförmchen auf ein Backblech legen.

SCHRITT 2 - Machen Sie die Kuchen. Butter und Zucker in einer Küchenmaschine mit Rührbesen bei mittlerer Geschwindigkeit 3-5 Minuten blass und cremig schlagen, dabei von Zeit zu Zeit mit einem Gummispatel die Seiten der Schüssel abkratzen.

SCHRITT 3 - Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu und schlagen Sie zwischen jeder Zugabe gut.

SCHRITT 4 - Mehl, Maisstärke, Backpulver, gemahlenen Ingwer und Salz in die Schüssel sieben. Gemahlene Mandeln, Zitronenschale, Limettenschale, Zitronensaft, Limettensaft, gehackten Ingwer und Milch dazugeben und 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut vermischt ist.

SCHRITT 5 - Die Masse gleichmäßig auf die Brotförmchen verteilen, diese zu zwei Dritteln füllen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen, bis sie goldbraun und gut aufgegangen sind.

Holen Sie sich weitere köstliche Rezepte wie dieses in der Rezeptbroschüre The Great Stand Up To Cancer Bake Off.


Dieser Kuchen ist nach dem Backen etwa eine Woche haltbar und sollte in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Dieser Kuchen kann für ca. 3 Monate nach dem Backen. Einfach in einen gefriersicheren, luftdichten Behälter geben oder in Frischhaltefolie einwickeln und einfrieren.

Stellen Sie sicher, dass es vor dem Servieren gründlich aufgetaut ist.


Veganer Zitronen-Niesel-Kuchen

In den letzten anderthalb Wochen wechselte ich von der sibirischen Kälte, die ich während meines Urlaubs in Polen ertragen musste, zu einer fast frühlingshaften Aura hier. Ich meine, es liegt immer noch ein bisschen kühl in der Luft, aber die Sonne scheint und die Vögel zwitschern und es fühlt sich fast so an, als wäre Madam Spring selbst endlich eingezogen. Ich liebe diesen Übergang, wenn alles (einschließlich der Menschen) aus dem Aufwachen die Trägheit des Winters.

Ich war das erste Mal seit ca. 3 Wochen wieder laufen (eine Krankheit und mein Urlaub, der länger als geplant dauerte, haben mein Training etwas aus der Bahn geworfen) und obwohl ich am Ende total außer Atem war, habe ich es geliebt ! Um mich selbst zu motivieren, beim Laufen etwas konstanter zu sein, habe ich mich (vielleicht dummerweise) Mitte Mai für ein 10-km-Rennen angemeldet, also habe ich ein Ziel, das mir hilft, konzentriert zu bleiben.

Im Moment bin ich nur bei 4-5 km und habe nicht viel Zeit, um bequem 10 km zu erreichen, aber ich denke, es ist machbar, wenn ich die Arbeit reinstecke. Während ich trainiere, bin ich etwas vorsichtiger mit dem, was ich esse, und ich versuche, so viel wie möglich auf Zucker zu verzichten. Ich hatte ein Stück von diesem Kuchen, aber mein altes Ich hätte viel mehr gehabt. Ich versuche, mich beim gedankenlosen Essen zu fangen, was passiert, wenn ich gestresst, frustriert oder gelangweilt bin, da es mir keine Freude oder Ernährung bringt.

Der Schlüssel, fand ich, ist, den störenden Gegenstand so schnell wie möglich loszuwerden. In dem Moment, als ich mein Fotoshooting beendet hatte, rannte ich mit ein paar Stückchen Kuchen auf einem Teller zu meinem Nachbarn und packte den Rest ein, damit Duncan morgen zur Arbeit gehen konnte. Auf diese Weise kann ich es genießen, andere Menschen zu füttern, und ich kann trotzdem eine Scheibe essen (natürlich im Namen des Testens) und mich nicht albern und mich von meinem Mangel an Willenskraft angewidert fühlen, sobald ich fertig bin.

Wie auch immer, ‘co es ist fast Frühling, ich habe beschlossen, einen Kuchen zu backen, der mich aus irgendeinem Grund an den Frühling erinnert – ein klassischer Zitronen-Nieselregen-Kuchen. Ich bin mir nicht sicher warum, da Zitronen sowieso nicht in Großbritannien wachsen. Vielleicht ist es die Farbe, wie die Farbe von Narzissen, die mir aus allen Ecken unseres Gartens zuzwinkern. Der Kuchen ist leicht und saftig, würzig und gleichzeitig süß. Perfekt zu einer Tasse Nachmittagstee in der Frühlingssonne.

PS: Wenn du meinen veganen Zitronen-Niesel-Kuchen machst, vergiss nicht, mich auf Instagram als @lazycatkitchen zu markieren und den Hashtag #lazycatkitchen zu verwenden. Ich liebe es, deine Meinung zu meinen Rezepten zu sehen!


  • Autor: Kristen Stevens
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 50 Minuten
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Ausbeute: 1 Laib (10 Scheiben) 1 x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Gebacken
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Dieser köstliche Lemon Lime Loaf ist perfekt feucht mit vielen Zitrusaromen und einer dicken Schicht süßer Zitronenglasur. Es ist fast unmöglich, nur ein Stück zu essen!

Zutaten

  • ½ Tasse gesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 3 große Eier
  • ⅔ Tasse Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Schale von 1 Zitrone und 1 Limette
  • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Meersalz

Für das Sahnehäubchen:

  • 1 1/2 Tassen Puderzucker
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • Eine Prise Meersalz
  • Zitronen- und Limettenschale zum Garnieren

Anweisungen

  1. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Das Innere einer Kastenform einfetten und bemehlen.
  2. In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen. Fügen Sie Eier und Joghurt, Zitronen- und Limettenschale und -saft hinzu und schlagen Sie, bis alles gründlich vermischt ist, was etwa 30 Sekunden dauert.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Meersalz vermischen. Geben Sie es in die große Schüssel und schlagen Sie den Teig, bis alles zusammenkommt.
  4. Den Teig in die Kastenform gießen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Brotes sauber herauskommt.
  5. Den Laib aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor er vorsichtig auf ein Kühlgitter gedreht wird.

Für das Sahnehäubchen

  1. In einer kleinen Schüssel Puderzucker, Zitronen- und Limettensaft und die kleine Prise Meersalz vermischen. Wenn Sie es etwas flüssiger haben möchten, können Sie einen kleinen Spritzer Wasser hinzufügen. Wer es etwas dicker mag, kann noch etwas mehr Puderzucker hinzufügen.

Um das Brot zu beenden:

  1. Sobald der Laib vollständig abgekühlt ist, gießen Sie 1/3 der Glasur darüber und lassen Sie ihn an den Seiten heruntertropfen. Warten Sie etwa 10 Minuten, bis die Glasur zu härten beginnt, und gießen Sie dann ein weiteres Drittel darüber. Sobald die zweite Schicht zu härten begonnen hat, können Sie die restliche Glasur übergießen.
  2. Sobald Sie die dritte Glasur auf den Kuchen gießen, bestreuen Sie die Oberseite mit etwas Zitronen- und Limettenschale.
  3. Genießen!

Hast du dieses Rezept gemacht?

Wenn du dieses Rezept genauso liebst wie ich, hinterlasse unbedingt eine Bewertung oder teile es auf Instagram und markiere @TheEndlessMeal.