Traditionelle Rezepte

Käsefondue mit Chipotle und Tequila

Käsefondue mit Chipotle und Tequila

Sag Käse und nimm einen Bissen!

Käsefondue mit Chipotle und Tequila

Ich liebe Tequila nicht nur pur oder in Cocktails, ich liebe es auch, damit zu kochen – sein ungewöhnlicher Geschmack passt wunderbar zu so vielen Speisen!

Hier habe ich eine neue Weltversion des klassischen Schweizers erstellt Fondue. Der Tequila verleiht diesem wahrhaft köstlichen Fondue eine wunderbare Dimension und der Chipotle verleiht ihm eine rauchige Note.

Sag Käse und nimm einen Bissen!

Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel Maisstärke
  • 1/4 Tasse Tequila Reposado oder Mezcal
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 8 Unzen Monterey Jack Käse, grob gerieben
  • 12 Unzen alter Fontina-Käse, grob gerieben
  • 2 -3 Teelöffel Chipotle-Chilis aus der Dose en Adobo, püriert
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1 Sauerteig- oder Vollkornbaguette, in ½-Zoll-Würfel geschnitten

  • 6 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 kleine Zwiebeln, gehackt
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Avocado, geschält und entkernt
  • ½ Tasse Sahne
  • 1 Tasse Milch
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Tequila
  • ½ Tasse zerbröckelter Cotija-Käse
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, und rühren Sie gelegentlich um. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn etwa eine Minute lang. Das Mehl mit einer Gabel einrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Kochen und mit der Gabel umrühren, bis sie gebräunt sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Gib die Avocado in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und gieße Milch, Sahne, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinein. Pürieren bis glatt. In eine hitzebeständige Schüssel oder Auflaufform geben und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung einrühren.

Im Ofen 20 Minuten backen, oder bis sie eingedickt sind. Tequila und Käse einrühren und etwa 5 Minuten in den Ofen zurückgeben, um den Käse zu schmelzen. Umrühren und als Fondue servieren.


  • 8 Flüssigunzen (240 ml) Lagerbier
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Chipotle-Chili
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer, optional
  • 8 Unzen (225 g) Gruyère-Käse, gewürfelt
  • 8 Unzen (225 g) Emmentaler, gewürfelt
  • 1 Esslöffel frische Korianderblätter, gehackt
  1. Alle Zutaten, außer Koriander, in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Wählen Sie Variable 1 aus.
  3. Schalten Sie die Maschine ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit auf Variable 10, dann auf High.
  4. 2-3 Minuten mixen oder bis die Mischung glatt und warm ist.
  5. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf Variable 4. Entfernen Sie den Deckelstopfen.
  6. Koriander durch die Deckelstopfenöffnung zugeben. Deckelstopfen wieder aufsetzen und weitere 10 Sekunden mixen.
  7. Mischung in einen Fonduetopf geben.

Chipotle Käsefondue Rezept

Dies ist ein schmackhaftes Fondue, das Sie bei Dinnerpartys mit Freunden teilen können. Empfohlene Fondue-Aromen: Gebratene Schalotten Dünn geschnittene Frühlingszwiebeln Zerbröckelter Speck Beilagen: Verschiedene gekochte Gemüsesorten wie Brokkoli, kleine Karotten, Perlzwiebeln und Kartoffeln Brotstangen

  • einfach
  • lecker
  • Käse
  • Wein
  • Chile
  • langsam kochen

Planen Sie Ihre wöchentlichen Mahlzeiten und erhalten Sie automatisch generierte Einkaufslisten.

  • 1/2 Pfund fein gewürfelter Gruyère-Käse (ca. 2 Tassen)
  • 1/2 Pfund fein gewürfelter Emmentaler (ca. 2 Tassen)
  • 1 1/2 Esslöffel Maisstärke
  • 2 große Knoblauchzehen, halbiert
  • 1 1/3 Tassen trockener Weißwein
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 bis 3 Esslöffel Kirsch
  • Frisch gemahlene Muskatnuss, falls gewünscht
  • 3 ganze Chipotle-Chilis aus der Dose in Adobo oder nach Geschmack gehackt (ca. 1 1/2 Esslöffel)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zutaten

  • 1/2 Pfund fein gewürfelter Gruyère-Käse (ca. 2 Tassen) Einkaufsliste
  • 1/2 Pfund fein gewürfelter Emmentaler (ca. 2 Tassen) Einkaufsliste
  • 1 1/2 Esslöffel MaisstärkeEinkaufsliste
  • 2 große Knoblauchzehen, halbierte Einkaufsliste
  • 1 1/3 Tassen trockener WeißweinEinkaufsliste
  • 1 Esslöffel frischer ZitronensaftEinkaufsliste
  • 2 bis 3 Esslöffel KirschEinkaufsliste
  • Frisch gemahlene Muskatnuss, falls gewünscht Einkaufszettel
  • 3 ganze Chipotle-Chilis aus der Dose in Adobo, oder nach Geschmack, gehackt (ca. 1 1/2 Esslöffel) Einkaufsliste
  • Frisch gemahlener schwarzer PfefferEinkaufsliste

Wie man es macht

  • In einer Schüssel Käse und Maisstärke vermischen.
  • Reiben Sie die Innenseite eines schweren 3- bis 4-Liter-Kochtopfs mit Knoblauchhälften ein, lassen Sie den Knoblauch in der Pfanne und fügen Sie Wein und Zitronensaft hinzu. Flüssigkeit nur zum Kochen bringen und die Käsemischung handvoll einrühren. Die Mischung bei mäßiger Hitze unter Rühren zum Köcheln bringen und nach Geschmack Kirsch, Muskatnuss, Chilis und Pfeffer einrühren. Fondue in einen Fonduetopf geben und auf kleiner Flamme erhitzen.
  • Gebratene Schalotten, Frühlingszwiebeln und/oder Speck, falls verwendet, unterrühren und Fondue mit Beilagen zum Dippen servieren. Fondue oft umrühren, damit es zusammen bleibt.
Leute, die dieses Gericht mögen 10
  • bjreagNirgendwo, wir
  • griechischirrrlHuntington Village, NY
  • zannaBERG CLEMENS, MI
  • neena51Hollywood, Florida
  • gwbaskinEdmonton, Kalifornien
  • MondseeOrlando, Florida
  • magali777Mexiko, MX
  • HochzeitApalachin
  • clbaconBirmingham, AL
  • geckofiendKolumbus, OH
  • Hier auftauchen?Bewerten oder bookmarken Sie es! ✔

Oh wow – wie wunderbar! Ich liebe Fondue. und liebe die Aromen hier, einschließlich des Kirschs. Toller Beitrag - vielen Dank!

Die Köchin

Das Rating

Hallo Vino. Ich liebe Käse, Fondue und würdest du Chipotle nicht kennen. Ich werde das sehr bald versuchen. Danke für das Teilen. MJ

Ich mag Fondue und Chipotle, eine interessante Kombination!

Oh wow – wie wunderbar! Ich liebe Fondue. und liebe die Aromen hier, einschließlich des Kirschs. Toller Beitrag - vielen Dank!


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Tassen natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 3 Tassen Schlagsahne
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Butter, weich
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel fein gehackte Chipotle-Paprika aus der Dose in Adobo-Sauce
  • 16 Unzen geriebener Monterey Jack-Käse
  • 8 Unzen geriebener Colby-Käse
  • Verschiedene Dipper wie französische Brotwürfel, gedünsteter Brokkoli, Salzkartoffeln und/oder gekochte Nudelformen

In einem 4- bis 5-Quart-Slow Cooker Brühe, Schlagsahne, Wein und Knoblauch kombinieren. Abdecken und bei niedriger Hitze 4 bis 5 Stunden garen.

Währenddessen in einer mittelgroßen Schüssel Butter und Mehl verrühren, bis sich eine Paste bildet. In die Brühe-Mischung einrühren, bis sie kombiniert ist. Bedecken Sie und kochen Sie ungefähr 30 Minuten mehr oder bis sie leicht eingedickt sind.

Chipotle-Paprika in die Brühe-Mischung einrühren. Beide Käsesorten nach und nach glatt rühren. Mit Dippern servieren.


7 Kochtipps für fettarmes Fondue

Käsefondue ist oft ein schuldiges Vergnügen, besonders in den kalten Wintermonaten, wenn Sie sich nach Komfortessen sehnen oder Ihren Kumpel am Valentinstag umwerben möchten. Dieser klassische ooey-klebrige Schmelzkäse-Dip muss jedoch kein fettreicher Leckerbissen sein. Sie können sich ohne Schuldgefühle verwöhnen lassen, indem Sie Fondue mit fettarmem Käse, Bohnen und vielen Kräutern und Gewürzen zubereiten, um den Geschmack zu verstärken. Für einen zusätzlichen Nährstoffschub verwenden Sie frisches Gemüse oder Vollkornbrotwürfel als Dipper. Hier ist Ihr Leitfaden für die Zubereitung eines köstlichen fettarmen Fondues.

Kochtipps für fettarmes Fondue

Kochtipp Nr. 1: Verwenden Sie fettärmeren Käse

Der wichtigste Teil eines guten Fondues ist natürlich der Käse. Normaler Fettkäse enthält etwa 9 Gramm Fett pro Unze (ein Großteil davon gesättigt), während fettärmere Käse etwa 5 Gramm Fett pro Unze enthalten. Da Käse mit niedrigem Fettgehalt oft schlechte Schmelzeigenschaften hat, ist der beste Weg, um ein superlatives, aber leichteres Fondue zu erhalten, die Verwendung eines guten fettarmen Käses, der mit einem normalen fetten Käse gemischt wird.

Kochtipp #2: Fügen Sie mit einem Bohnenpüree Textur hinzu

Eine andere Möglichkeit, ein dickes, reichhaltiges Fondue zuzubereiten, ohne mehr Käse hinzuzufügen, besteht darin, ein weißes Bohnenpüree mit Great Northern, Cannellini oder Navy Beans hinzuzufügen. Die Bohnen werden Textur und zusätzliches Protein hinzufügen.

Kochtipp #3: Mit Wein abschmecken

Die Zugabe von Wein, Bier oder einem anderen Likör verleiht dem Fondue eine weitere Geschmacksschicht ohne viele Kalorien und hilft, die anderen Aromen auszugleichen.

Kochtipp #4: Mit Kräutern und Gewürzen würzen

Kräuter und Gewürze wie Rosmarin, Thymian, Salbei, Curry, Chilipulver und Safran vertiefen den Geschmack Ihres Fondues, ohne Fett oder Kalorien hinzuzufügen. Wenn Sie frische Kräuter verwenden, achten Sie darauf, diese zu hacken, damit sie die seidige Textur des geschmolzenen Käses nicht beeinträchtigen.

Kochtipp #5: Feuern Sie es an

Wenn Sie Pepper Jack Cheese oder einfach nur das Feuer von Chilis lieben, fügen Sie pürierte Paprika hinzu, wie geröstete rote Paprika oder Poblanos oder Chipotle in Adobo-Sauce. Sie können auch ein paar Tropfen scharfe Sauce nach Geschmack hinzufügen.

Kochtipp #6: Warmhalten

Der Schlüssel zu einem köstlich geschmolzenen Fondue ist, es warm zu halten. Verwenden Sie zum Servieren einen Fonduetopf oder einen Slowcooker.

Kochtipp #7: Mit verschiedenen Dippern servieren

Zum Dippen in mundgerechte Würfel geschnittenes Vollkorn- oder Vollkornbrot sowie leicht gedünstetes oder rohes frisches Gemüse wie Karotten, Brokkoli, Blumenkohl und Champignons servieren.

Fettarme Fondue-Rezepte

Fettarmes Cheddar-Fondue

Ergibt 12 Portionen Zutaten:
1 (15-Unzen) Dose weiße Bohnen, gespült, abgetropft
1 (12-Unzen) Flasche gutes dunkles Bier
1 Tasse geriebener extra scharfer Cheddar-Käse
1 Tasse geriebener scharfer Cheddar-Käse mit reduziertem Fettgehalt
1 Teelöffel trockener Senf
1 Teelöffel Worcestershiresauce
1/2 Teelöffel scharfe Sauce oder nach Geschmack Richtungen:
1. Bohnen und 1/4 Tasse Bier in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und pürieren. 2. Bohnenmischung und restliches Bier in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Fügen Sie Käse in Abschnitten hinzu und rühren Sie, um ihn zu schmelzen, bevor Sie mehr hinzufügen. 3. Restliche Zutaten untermischen und in einen Fonduetopf oder Slow Cooker gießen. Mit Dippern Ihrer Wahl servieren.

Drei-Käse-Fondue

Ergibt 4 bis 6 Portionen Zutaten:
1 Esslöffel Butter
2 Esslöffel fettfreie oder leichte saure Sahne
2-1/2 Esslöffel Wondra-Schnellmischmehl
3/4 Tasse fettfrei halb und halb
3/4 Tasse fettarme Milch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Prise gemahlene Muskatnuss oder rote Cayennepfeffer
3/4 Tasse geriebener leichter Jarlsberg oder fettreduzierter Schweizer Käse
1/2 Tasse geriebener fettarmer scharfer Cheddar-Käse
1/4 Tasse geriebener Parmesan Richtungen:
1. Schmelzen Sie die Butter in einem großen Topf. Sauerrahm und Mehl einrühren, dann die Hälfte und die Milch einrühren und aufkochen. 2. Senken Sie die Hitze auf ein Köcheln und rühren Sie Salz, Pfeffer und Muskat oder Cayennepfeffer ein. Rühren Sie weiter, bis die Sauce eindickt. 3. Topf vom Herd nehmen und Käse portionsweise einrühren, gut mischen, bis er geschmolzen ist. Gießen Sie Fondue zum Servieren in einen Fonduetopf oder Slow Cooker.

Weißweinfondue

Ergibt 4 bis 6 Portionen Zutaten:
2 Tassen geriebener fettarmer Schweizer Käse
2 Tassen Neufchatel-Käse oder fettreduzierter Frischkäse
1 Esslöffel Maisstärke
1 Tasse trockener Weißwein
3 Esslöffel Zitronensaft
Salz und Pfeffer nach Geschmack Richtungen:
1. Käse und Maisstärke bei mittlerer Hitze in einen mittelgroßen Topf geben und schmelzen lassen. Fügen Sie Wein hinzu und rühren Sie weiter, bis die Mischung leicht köchelt. 2. Die restlichen Zutaten unterrühren und unter gelegentlichem Rühren glatt rühren. In einen Fonduetopf oder einen Slow Cooker gießen. Mit Dippers nach Wahl servieren.


ZUTATEN

2 Tassen trockener Weißwein oder etwas mehr
1 große Knoblauchzehe, geschält und zerdrückt (optional)
2 Esslöffel Maisstärke
1 Pfund Gruyère-Käse, gerieben (ca. 4 Tassen)
1 Pfund Emmentaler, gerieben (ca. 4 Tassen)

ANWEISUNGEN

1. Kombinieren Sie den Wein und den Knoblauch, wenn Sie ihn verwenden, in einem großen Topf bei mittlerer Hitze und bringen Sie ihn langsam zum Blasen. Die Maisstärke und 1 EL kaltes Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen.

2. Hitze reduzieren, dann den Käse nach und nach einrühren, bis er geschmolzen und cremig ist. Fondue nicht kochen lassen. Die Maisstärke-Aufschlämmung nochmals verquirlen und dann unter Rühren zum Fondue geben, weitere 5 Minuten dick und cremig kochen. Wenn das Fondue zu dickflüssig ist, etwas mehr Wein hinzufügen und weitere 3 Minuten kochen lassen. Sofort servieren und über einem Teelicht warm halten oder auf dem Herd leicht aufwärmen, wenn es anfängt einzudicken.

12 Möglichkeiten, Fondue mehr Geschmack zu verleihen
1. 1 Tasse gehackte Tomaten
2. Cayennepfeffer kneifen
3. Große Prise geräucherter Paprika
4. Spritzer oder zwei Worcestershire-Sauce
5. 1 Esslöffel gehackte Chipotle in Adobo-Sauce oder nach Geschmack
6. 1 Esslöffel gehackter Jalapeño oder ein anderes frisches scharfes Chile
7. 1 bis 2 Esslöffel zubereiteter oder frisch geriebener Meerrettich
8. 1 ⁄ 4 Tassen oder so zubereiteter Senf oder 2 bis 3 Esslöffel
9. 1 ⁄ 4 Tassen Pesto, kurz vor dem Servieren untergerührt
10. 4 bis 8 Nelken gerösteter Knoblauch, püriert
11. 2 bis 3 Unzen getrocknete Pilze, rekonstituiert
12. 1 Tasse gehackte karamellisierte Zwiebeln


Vorbereitung

  • Bereiten Sie die Aromen vor. Erhitzen Sie das Öl in einer großen (10-Zoll) Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Fügen Sie die Tomate, Zwiebel und Chili(n) hinzu und kochen Sie sie unter fast ständigem Rühren, bis die Zwiebel weich und braun wird, ungefähr 7 Minuten. Fügen Sie den Tequila hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren etwa eine Minute lang, bis er zu einer Glasur reduziert ist. (Wenn Sie die Pfanne in Richtung einer offenen Gasflamme kippen, entzündet sich der Tequila. Wenn Sie diesen Weg wählen, schütteln Sie die Pfanne einfach hin und her, bis die Flammen nachlassen und der Tequila zu einer Glasur geworden ist.)
  • Beenden Sie die queso fundido. Mit der Pfanne mit Tequila-infundiertem Gemüse auf mittlerer bis niedriger Stufe den Käse darüberstreuen. Rühren Sie langsam und konstant, bis er gerade geschmolzen ist – zu lange über der Hitze und der Käse wird zäh, ölig und fadenförmig. In eine warme Schüssel geben, mit Koriander bestreuen und sofort mit Tortillas servieren, um weiche Tacos oder Chips zum Dippen zuzubereiten.

Make-Ahead-Tipps

Ein kleiner Fonduetopf über einem Teelicht hält den Käse einige Minuten länger schön flüssig als eine warme Servierschüssel.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Verwandt


Zutaten Käsefondue:

  • 2,5 Tassen (7 oz) skellig süßer Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 2,5 Tassen (7 oz) Dubliner, zerkleinert
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 2 Tassen trockener Weißwein
  • 1/2 Tasse Apfelsaft

Fondue: Eine Food-Modeerscheinung der 1970er Jahre, die von der Schweizer Milchindustrie zum Verkauf von Käse entwickelt wurde

An die 70er Jahre mag man sich in vielerlei Hinsicht erinnern, aber eine besondere Modeerscheinung, an die ich mich erinnere, ist, wie ein Lebensmittel, das für seinen Ursprung in der Schweiz bekannt ist, plötzlich zu einem schicken Partythema junger Babyboomer wurde (nein, nicht Schokolade, obwohl es sein könnte): Fondue. Es tauchte erstmals im Alpenrestaurant des Schweizer Pavillons auf der Weltausstellung 1964 in New York auf, gewann aber bald eine größere Anhängerschaft.

Eine groovige Fondue-Party!

Aber weniger glaubt, dass dies nur zufällig passiert ist, berichtete NPR im April 2015, dass die Popularität von Fondue kein Zufall war. Es wurde von einem zwielichtigen Verband Schweizer Käser geplant, der die Welt davon überzeugen wollte, Töpfe voller geschmolzener Fette (Käse) zu konsumieren. Es begann mit "großen Werbekampagnen von gutaussehenden Schweizern in Skipullovern, die bei Käsetöpfen feiern", das mittlerweile vertraute verträumte Image des Fondues zu verkaufen. Mit dem Aufkommen der Globalisierung dauerte es nicht lange, bis diese Nachricht die USA erreichte. Diese Geschichte kann unten angehört werden oder unter https://n.pr/1GkUvjZ:

David Sax, Autor des Buches "The Tastemakers: Why We're Crazy for Cupcakes but Fed Up with Fondue" [http://tastemakersbook.com/] diskutiert, wie Food-Trends entstehen, woher sie kommen, wie sie wachsen und wo sie landen. Er stellt fest, dass sich der Zyklus solcher Trends in den letzten Jahrzehnten dramatisch verkürzt hat. So wie Fondue seit den 1970er Jahren ein legitimer Lebensmitteltrend war, gab es Dutzende neuerer Lebensmitteltrends, vielleicht zuletzt den "glutenfreien" Trend, der nichts mit der Häufigkeit von Zöliakie zu tun hat (die flach geblieben ist, übrigens). Er sprach darüber mit Marketplace Radio, und das Interview um 4:30 kann unten angehört werden oder unter http://bit.ly/2pZF9Cr:

Als die St. Louis Post-Versand beobachtet (siehe HIER), damals "als Fondue-Partys eine Modeerscheinung waren, hast du vielleicht Schlaghosen getragen und Bob Dylan und Joan Baez (auf Vinyl) auf der Stereoanlage gespielt. Oder vielleicht hast du Strampler getragen und auf der Schaukel gespielt Fondue feierte Anfang der 2000er Jahre ein Comeback und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit."

Ein Grund für seine scheinbar plötzliche Popularität in den Siebzigern war vielleicht, dass Fondue so gesellig ist, wie es ein Essen nur sein kann. Fondue wird normalerweise mit langstieligen Gabeln gegessen, die in einen Gemeinschaftstopf getaucht und gewirbelt werden, normalerweise mit Sterno-Brennstoff oder speziellen Fondue-Brennern, die mit einem speziellen Gel-Brennstoff erhitzt werden, der entzündet wird, oder sogar Kerzen (wie Teelichter), obwohl elektrisches Fondue Auch Töpfe erschienen damals als sicherere Alternative (für alkoholkonsumierende Kunden, die die Flammen umkippen könnten). Fondue besteht in der Regel aus in warmen Käse getauchten Brotwürfeln (aus französischem Brot), manche verwenden den Fonduetopf aber auch zum Garen kleiner Fleischstücke in heißem Öl und/oder für Desserts aus geschmolzener Schokolade, die im Fonduetopf erhitzt wird.

/>
Fondue-Töpfe in klassischen (und fragwürdigen) 70er-Jahren-Farben
In den siebziger Jahren waren Fondue-Töpfe auch in den S&H Green Stamp-Einlösezentren weit verbreitet (mehr dazu in meinem Beitrag unter https://goo.gl/BvDmG8), bevor diese verschwanden. Sie waren beliebt, als S&H aufhörte, weil sie nicht zu viele Briefmarkenhefte zum Einlösen benötigten, aber etwas, das die Leute sonst nicht selbst kaufen würden. Beliebte Fondue-Töpfe, die zu dieser Zeit in den USA verkauft wurden, wurden auch in den gleichen fragwürdigen Farben der Küchengeräte der damaligen Zeit hergestellt, darunter Avacado oder Limettengrün, Erntegold und Kupferbraun.

Zurück zum Fondue, das David Sax für eine Modeerscheinung hält.

Fondue ist tatsächlich etwas komplizierter zuzubereiten, als es den Anschein hat (fragen Sie zum Beispiel einfach jeden, der einen Haufen Käse in einen Topf geworfen hat und etwas anderes als ein klebriges Durcheinander erwartet hat). Um ein klassisches Schweizer Fondue zuzubereiten, wird ein Fonduetopf (auf schweizerisch-französisch Caquelon genannt) zuerst mit einer geschnittenen Knoblauchzehe eingerieben, dann wird trockener Weißwein hinzugefügt und erhitzt, manchmal mit etwas Maisstärke (obwohl Maisstärke entschieden nicht schweizerisch ist, viele finde, dass es die Textur nachhaltiger macht, wenn die Hitze nachlässt, aber die Schweizer verwenden stattdessen etwas Mehl, Pfeffer und Muskat). Dann wird eine Mischung aus zerkleinerten [Schweizer] Käsesorten hinzugefügt (am typischsten sind Gruyere, sowie Emmentaler und/oder Appenzeller die traditionellsten Käsesorten, die für Fondue verwendet werden) und die Mischung wird ständig gerührt, bis der Käse geschmolzen ist. Zum Dippen werden dann französische Brotwürfel verwendet, aber andere Baigneuses (auch bekannt als "Badegäste") können auch Äpfel, Fingerling-Kartoffeln, das meiste frische Gemüse einschließlich grüner Bohnen und / oder leicht angebratene Stücke von Rind-, Hühnchen- oder Schweinefleisch (einige Arten von Fisch könnte auch funktionieren, obwohl der Geruch dazu neigt, das gemeinsame kulinarische Erlebnis zu ruinieren, daher ist er nicht sehr beliebt).

Dick Cavett, ehemaliger Talkshow-Moderator, der im US-Fernsehen in einer Sendung namens "The Dick Cavett Show" auftrat, die ab 1968 � zeitweise in verschiedenen Sendern ausgestrahlt wurde, am besten bekannt für seine Interviews mit Prominenten wie Groucho Marx, Katharine Hepburn, Judy Garland, Marlon Brando, John Lennon, Janis Joplin und unzählige andere haben sich sogar der Fondue-Mode der 70er Jahre angeschlossen. Beachten Sie, dass er auch in verschiedenen TV-Sitcoms und Filmen auftrat, oft in Cameo-Auftritten von sich selbst. Um den Food-Trend der 70er Jahre nicht zu übertreffen, hatte er ein Rezept für Fondue-Brot, bei dem das Brot als eigentlicher Fondue-Topf oder -Schale selbst dient. Es ist online zu finden unter http://thememorablekitchen.com/dick-cavetts-fondue-bread/ und https://www.recipegoldmine.com/celeb/dick-cavetts-bread-pot-fondue.html und http:/ /classiccelebrityrecipes.blogspot.com/2016/04/recipes-by-dick-cavett-bread-pot-fondue.html, um einige Orte zu nennen, an denen es heute erscheint, obwohl es wahrscheinlich in Zeitungen und Zeitschriften aus den 1970er Jahren gefunden wurde.

Wie vorherzusehen war, hatte Unilevers Lipton-Suppe in den Siebzigern ein eigenes Fondue-Rezept.

Emmi Roth USA, eine Tochtergesellschaft der in der Schweiz ansässigen Emmi Gruppe, ist der grösste Schweizer Milchverarbeiter und ein führender Hersteller von Käsespezialitäten, die die Schweiz für den Export verkauft, und förderte aktiv Fondue-Partys. Sie haben ein paar Rezepte HIER und eine praktische PDF-Rezeptkarte (für den Moment) HIER. Tatsächlich können ganze Fondue-Websites online gefunden werden, darunter eine, die sich selbst "Best Fondue" nennt (siehe http://www.bestfondue.com/ für die Website).

Natürlich wurde das traditionelle Schweizer Fondue von kreativen Köchen auf der ganzen Welt in kreative neue Richtungen eingeschlagen. Zum Beispiel ist ein von einem Amerikaner kreiertes Chipotle-Tequila-Fondue, das den Dingen eine pikante mexikanische Note verleiht (anstatt eine exklusive traditionelle Weinbasis zu verwenden), eine kreative Variante. Andere haben eine fettärmere, kalorienärmere Version ausprobiert, die zerdrückte Cannellini-Bohnen verwendet, um das Rezept zu verschlanken, aber eine dicke und schmackhafte Textur beizubehalten (siehe HIER für ein Rezept), die es wert sein könnte, probiert zu werden. Zum Dessert ist ein Schokoladen-Kaffee-Rezept (Details siehe HIER) eine weitere moderne Variante des klassischen Schokoladenfondues.


Schau das Video: Schweizer Käsefondue (November 2021).