Traditionelle Rezepte

Bier im Weltraum brauen und mehr Neuigkeiten

Bier im Weltraum brauen und mehr Neuigkeiten

Im heutigen Media Mix spricht Grant Achatz über Inspirationen und wer ist im Weißen Haus beurlaubt?

Der Plan eines 11-Jährigen, im Weltraum Bier zu brauen, könnte sich durchsetzen und weitere Neuigkeiten.

Sehen Sie sich diese Schlagzeilen an, die Sie möglicherweise übersehen haben.

Grant Achatz Modisches Essen: Der Chefkoch aus Chicago antwortet auf das Feature "Fashionable Food" von Harper's Bazaar und sagt, er werde der Pizza nie müde werden. Sind wir uns einig. [Harpers Basar]

Junk Food richtet sich mit Spielen an Kinder: Eine neue Studie ergab, dass 143 Websites, die Lebensmittel für Kinder vermarkten, "Werbespiele" auf ihren Websites haben, um sich an Kinder zu richten. [US-Nachrichten]

$10 eine Tasse für Kaffee: Anscheinend wurde eine neue Kaffeesorte namens Ironman gerade für 378 US-Dollar pro Kilogramm Kaffee verkauft. Das sind 10 Dollar pro Tasse. [Gutes Essen]

Bier im Weltraum? Ein 11-Jähriger hat ein Verfahren zur Herstellung von Bier im Weltraum vorgeschlagen, das "als Desinfektionsmittel und saubere Trinkquelle" verwendet werden könnte, falls das Wasser jemals verschmutzt werden sollte. Es wird diesen Dezember ins All gestartet. [Denver Post]

Sam Kass beurlaubt: Während Sam Kass beurlaubt ist, kocht Köchin Cristeta Comerford während des Regierungsstillstands die Mahlzeiten für die First Family. [Obama Foodorama]


Bevor Sie Met und andere Rezepte in Valheim fermentieren können, müssen Sie einen Fermenter bauen, der einen Holzkohleofen, eine Schmelzhütte und eine Schmiede sowie 30 x Edelholz, 5 x Bronze und 10 x Harz benötigt, um die . herzustellen eigentlicher Fermenter.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Edelholz oder Bronze zu erhalten, sollten Sie sich unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen unten ansehen, um noch mehr Details zu erfahren.

Zusammen mit einem Fermenter benötigen Sie auch einen Kessel, um alle Ihre potenziellen Mets miteinander zu mischen.

Um den Kessel herzustellen – einen wichtigen Gegenstand, der zum Starten des Fermentationsprozesses benötigt wird – verwende einfach deinen Hammer und wähle den Kessel auf der Registerkarte „Bauen“ aus. Sie benötigen insgesamt x10 Zinn, um das Rezept herzustellen.


Die Pinter-Rezension: Der "Nespresso des Bieres" macht das Brauen zu Hause erstaunlich einfach

Frisches Bier in Ihrer Küche aus diesem entwaffnend attraktiven Gerät? Ja bitte.

Das eigene Bier zu Hause zu brauen bringt überzogene Angeberrechte und den Anspruch auf selbstgefällige Instagram-Posts mit sich, egal wie es schmeckt. Aber Craft Beer in der Küche zu brauen ist für Neueinsteiger nicht die leichteste Aufgabe. Stattdessen ist es ein Weg gepflastert mit Möglichkeiten für den Ruin, für versehentliches Verschütten, für verheerend "gute" Ergebnisse. Es ist etwas, das ich selbst ausprobiert oder eher in der Nähe beobachtet habe, als mein Partner die Schläuche sorgfältig desinfizierte und einen sprudelnden Topf mit Gerste umrührte, während ich „über Spotify-Mood-Playlisting teilnahm“. Craft Beer überlasse ich schon öfter den Profis.

Sicherlich gibt es einen Mittelweg, um n00bs wie mich zu brauen, eine Möglichkeit, frisches Bier zu bekommen, das Sie zu Hause zubereitet haben und das Sie nicht wirklich vermasseln können? Der Pinter wurde von der britischen Newcomer-Craft-Brauerei The Greater Good entwickelt und ist ein Heimbraugerät, das als "Nespresso des Bieres" bezeichnet wird. Wie die begehrte Kaffeepad-Espressomaschine macht die Brühvorrichtung den Heimvorgang so reibungslos wie möglich, untergebracht in einem bonbonfarbenen KitchenAid-ähnlichen Gehäuse, das Designfans begeistert ihre Dose abgibt.

Ich meine, sieh dir das Hot Red an.

The Pinter ist die Kreation von Alex Dixon und Ralph Broadbent, Universitätsfreunden und ehemaligen britischen Musikfestival-Organisatoren von Veranstaltungen wie dem Y Not Festival im Peak District und dem Truck Festival in Oxfordshire. Jetzt betreiben sie The Greater Good mit Braumeister Evangelos Tsionos aus dem Londoner Vorort Walthamstow und beschlossen, den Pinter zu entwickeln, damit Menschen unabhängig von ihrer Brauerfahrung problemlos ihr eigenes Bier zu Hause herstellen können.

Der Pinter ist in sechs Farben erhältlich: Frost White, Hot Red, Jet Black, Slate Grey, Tropical Yellow und True Blue. Diejenigen, die sich ihrer optimistischen Designentscheidungen sicherer sind, werden sich wahrscheinlich für das Tropical Yellow oder Hot Red entscheiden, aber als jemand, der gerne projiziert, dass er minimalistisch ist, während er seinen Kühlschrank mit klebrigen Reisemagneten bedeckt, habe ich mich für das Jet Black entschieden.

Mit einem sogenannten Pinter Pack können Sie mit dem Pinter eine von sechs Getränkesorten zubereiten – es gibt vier Biere (Public House IPA, Stars and Stripes American Pale Ale, Fresh Republic Lager und Craftwerk Pilsner) und zwei Cider (Waltham Forest .). Dark Fruit Cider und Cloudy Nine Apple Cider). Für diese Überprüfung machen wir die Stars and Stripes APA, weil hey, Wahl. Jedes ästhetisch ansprechende Pinter Pack wird mit einer winzigen Flasche Brauhefe, einem Reinigungs- oder Desinfektionsmittel für das Gefäß und einer Flasche Fresh Press geliefert, die der Schlüssel zum zeit- und arbeitssparenden Brauprozess zu Hause ist.

Es ist eine der wirklichen Innovationen des Pinter, die Fresh Press: eine Flasche mit Melasse aussehender Flüssigkeit, die das Ergebnis des Überspringens des Mälzens, Brennens, Mahlens und Maischens bei der Bierherstellung ist. Laut der Website „intensiviert das Team die Pressen, indem es Wasser bei maximal 65 ° C in einer Vakuumkammer entnimmt“, um das Aroma einzuschließen, während es in der Flasche sitzt und darauf wartet, von Ihnen im Brühprozess mitgenommen zu werden. Sie gießen es einfach in einem Schritt in den Pinter, fügen Hefe hinzu und füllen ihn mit Wasser auf. Das ist es. Dies könnte Hardcore-Heimbrauer abschrecken, die die Mahlarbeit des Handwerks respektieren und die vollständige Kontrolle über den Prozess wünschen. Aber es ist auch das, was Neulinge ins Brauen anziehen könnte oder diejenigen, die nicht die Zeit oder Lust haben, alle Schritte des Hausbrauens zu absolvieren, aber trotzdem frisches Bier vom Fass zu Hause haben möchten. Es ist der gleiche Reiz und die gleiche Plage wie Kaffeepadmaschinen: Baristas hassen sie, vielbeschäftigte Leute lieben sie.

Die Pinter Packs werden mit Fresh Press, Reiniger und Brauhefe geliefert.

Heimbrau-Kits können je nachdem, wo Sie sie kaufen und was enthalten ist, und obwohl dies im Voraus steil erscheinen mag, kosten zukünftige Chargen, sobald Sie die Ausrüstung haben, nur Zutaten. Das gleiche gilt für den Pinter, der mit 75 £ über dem Durchschnitt für Kits liegt, aber immer noch relativ günstig pro Pint ist, sobald Sie in Betrieb sind.

Wenn Sie einen Pinter für 75 £ (98 $) kaufen, wird er mit zwei Pinter-Packs Ihrer Wahl geliefert. Einzelne Packungen kosten 13 £ (17 $) und jede macht ungefähr 10 Pints ​​Bier, was bedeutet, dass jedes Pint ungefähr 1,30 £ (1,70 $) kostet. Vor allem Londoner, Sie haben das richtig gelesen – im Jahr 2019 betrugen die durchschnittlichen Kosten für ein Pint in Großbritannien 3,79 £, wobei die Londoner durchschnittlich 4,57 £ überreichten. Wenn Sie Craft Beer aus dem Supermarkt kaufen, sagen wir 6 Pfund für eine Viererpackung Camden Hells-Flaschen, sind es etwa 1,50 Pfund pro Bier, aber bei 330 ml pro Flasche ist es kein volles Pint (etwa 568 ml).

Die Pakete sind auch über einen monatlichen Abonnementservice, The Fresh Beer Club, ab £12 (15,68 $) pro Monat erhältlich. Praktischerweise werden sie in Briefkasten-großen Paketen geliefert, für die heutzutage jedes neue Abo-Unternehmen auf Instagram zu werben scheint – Ohne für Tampons, Smol für Waschmitteltabletten. Und vor allem wird diese Art von Verpackung als umweltfreundlicher bezeichnet als hässliche Plastikverpackungen und Luftpolsterfolie.

Okay, versuchen wir das. Für die Einrichtung und Schritt-für-Schritt-Brauanleitungen ist die Website oder App des Unternehmens sehr nützlich. Hier finden Sie den Prozess in vier Phasen unterteilt (Reinigung, Brühung, Konditionierung und Reinigung), jede mit leicht verständlichen Schritten und Video-GIFs, die Sie abspielen, anhalten und erneut ansehen können, wenn Sie sich nicht sicher sind (hi ). Es wird sogar Schritte überprüfen, die wichtig sind, um richtig zu machen, und wenn Sie in Schwierigkeiten geraten – wie ich es mit meinen schwachen Armen getan habe, als ich versucht habe, die Hauptkappe abzuschrauben – können Sie dem Team über die Live-Chat-Funktion eine Nachricht senden – würde ich haben zum Beispiel nicht daran gedacht, einen Holzlöffel durch den Griff zu führen, um die Kappe abzuschrauben. Brillant. *macht den Plan, alle Dinge für immer mit einem Holzlöffel zu öffnen*

Was den Platz angeht, benötigen Sie Platz auf der Bank und Zugang zu einem Waschbecken mit Wasserhahn, und wenn Ihr Waschbecken nicht tief genug ist, etwas, mit dem Sie Wasser in den Pinter gießen können (ein Wasserkocher oder eine Kanne funktioniert). Bereiten Sie sich darauf vor, ein wenig zu planschen, wenn Sie wie ich unkoordiniert sind, aber erfahrene Ausgießer und diejenigen mit großen Grobmotoriken sollten nicht so viele Handtücher brauchen wie ich.

Die erste Stufe ist die Reinigung des Pinter und seines Zapfhahns mit dem mitgelieferten Desinfektionsmittel und heißem Wasser, ein kritischer Prozess beim Bierbrauen, der die ideale Umgebung für die Gärung gewährleistet. Die Website sagt, dass es vier bis acht Minuten dauern sollte, aber da ich ein Anfänger bin und die Anweisungen jeweils etwa viermal überprüfen musste, brauchte ich etwas mehr als 20 Minuten. Dazu müssen Sie den Pinter anheben und horizontal bewegen. Wenn Sie also wie ich eine mittelmäßige Oberkörperkraft haben, gehen Sie es einfach an.

Dann kommt der Brauprozess, bei dem Sie das Frischbier, die Brauhefe und das Wasser in das Gerät gießen und 10 Sekunden schütteln, bevor Sie es für die auf der Vorderseite der Flasche angegebene Anzahl von Tagen verlassen (beim APA sind es vier Tage Brauen) , drei Tage Konditionierung – dazu kommen wir). Es ist unglaublich einfach und wieder, erfordert kein Maischen, kein Sieben, keine der mühsameren – aber vor allem traditionellen und anpassbaren – Teile des Craft Brewing (dieser Teil des Prozesses ermöglicht es Ihnen, mit dem Geschmack des Bieres herumzuspielen, wenn Sie machen es von Grund auf neu). Beim Hausbrauen dauert dieser Teil des Prozesses normalerweise bis zu zwei Wochen, bevor nach der Abfüllung weitere zwei Wochen für die Entwicklung benötigt werden, so dass die Fähigkeit des Pinter, in weniger als einer Woche zu brauen, etwas ist.

Sie müssen sicherstellen, dass der innovative Kohlensäureregler des Pinter vor dem Befüllen auf „kohlensäurehaltig“ eingestellt ist – diese nette Funktion lässt Kohlendioxid entweichen, das ein Nebenprodukt des natürlichen Prozesses ist, bei dem Zucker beim Brauen in Alkohol umgewandelt wird. In Home-Brew-Kits wird dies durch spezielle Kappen von Growlern mit Schläuchen in Wassergläsern oder schickeren Setups erleichtert, aber der Pinter hat dies in das Gerät integriert, um die Druckstufen selbst zu regulieren.

Nachdem Sie Ihren Pinter für die erforderlichen vier Tage an einem Ort mit Raumtemperatur senkrecht auf seinem Braudock stehen gelassen haben, ist die nächste Stufe die Konditionierung, die letzte Stufe vor dem Zapfen, in der Sie einen selbstgemachten Schaum zerschlagen können. Dieser Schritt ist lächerlich einfach – Sie müssen nur das Brühdock entfernen und auswaschen, dann den Hahn und die Frontabdeckung hinzufügen und das Ganze zum Konditionieren in den Kühlschrank stellen – wenn Sie ein paar Dinge bewegen, passt es buchstäblich gleich drin.

Verurteile nicht meinen traurigen Kühlschrankinhalt.

Ein paar Tage später sind Sie bereit zum Zapfen, bei dem Sie nur die Kohlensäure ausschalten und etwas Schaum ausgießen müssen, bevor Ihr erstes Gebräu herauskommt, ähnlich wie bei einem normalen Kneipenzapf.

Das Pinter-Team schickte uns ein fertiges Bier, das wir neben dem selbstgebrauten Bier probieren sollten, und der Geschmack war ziemlich ähnlich – ein sehr trinkbares, weiches Pale Ale nach amerikanischer Art. In Anbetracht der Geschwindigkeit und Leichtigkeit des Brauens dieses Bieres habe ich eigentlich einen durchschnittlichen Geschmack erwartet, aber es ist ein köstlich knackiges, leicht geröstetes, mittelhopfeniges, bernsteinfarbenes Ale (und es schmeckt frischer als Bier aus einer Flasche oder Dose, da Fassbier tut mir weh). Dies zeigt, dass der Pinter den Prozess fast idiotensicher macht, ähnlich wie bei einer Pad-Espressomaschine – Sie müssten wirklich versuchen, dies zu vermasseln, wenn Sie die Anweisungen befolgen.

Und das ist es. Zehn Pints ​​wirklich gutes Bier in sieben Tagen fertig. Es muss gesagt werden, dass die Zufriedenheit, die es mit sich bringt, sein eigenes Bier von Grund auf neu zu brauen und den gesamten Prozess durchzuarbeiten, bei mir in der Vergangenheit größer war als beim Pinter. Aber um ehrlich zu sein, die reine Selbstgefälligkeit, die mit einem frischen Bier vom Fass in meinem eigenen Kühlschrank mit minimalem Aufwand einhergeht, hat dies mit einem Schluck beiseite gefegt.

Sicher, dies ist möglicherweise nicht das Gerät für Hardcore-Heimbrauer. Aber für alle, die zu Hause ohne viel Aufhebens ihr eigenes Gebräu kreieren möchten oder einfach nur ein gezapftes Bier vom Fass genießen möchten, ohne in die Kneipe zu gehen, ist der Pinter ein spektakulär cleveres, gut gestaltetes und entwaffnend attraktives Gerät. Und wenn man bedenkt, dass viele von uns das Haus inmitten dieser anhaltenden Pandemie nicht verlassen können, könnte es sich lohnen, es zu investieren.


Alte Nubier stellten antibiotisches Bier her

Um diesen Artikel noch einmal zu lesen, besuchen Sie Mein Profil und dann Gespeicherte Storys anzeigen.

Um diesen Artikel noch einmal zu lesen, besuchen Sie Mein Profil und dann Gespeicherte Storys anzeigen.

Eine chemische Analyse der Knochen alter sudanesischer Nubier, die vor fast 2000 Jahren lebten, zeigt, dass sie regelmäßig das Antibiotikum Tetracyclin zu sich nahmen, wahrscheinlich aus einem speziellen Bier. Der Fund ist der bisher stärkste, dass Antibiotika zuvor von Menschen entdeckt wurden, bevor Alexander Fleming 1928 das Penicillin entdeckte.

"Ich werde Alexander Fleming bitten, seinen Nobelpreis zurückzugeben", scherzte der Chemiker Mark Nelson, der bei Paratek Pharmaceuticals an der Entwicklung neuer Tetracycline arbeitet und Hauptautor der im Juni veröffentlichten Studie ist American Journal of Physical Anthropology.

Nelson fand große Mengen Tetracyclin in den getesteten Knochen der alten Bevölkerung, die zwischen 250 n. Chr. und 550 n. Chr. im nubischen Königreich (heute Sudan) lebte und keine schriftlichen Aufzeichnungen hinterließ.

"Die Knochen dieser alten Menschen waren mit Tetracyclin gesättigt, was zeigt, dass sie es schon seit langer Zeit einnehmen", sagte Nelson in einer Pressemitteilung vom 30. August. "Ich bin überzeugt, dass sie die Wissenschaft der Fermentation im Griff haben und absichtlich produzieren" die Droge."

"Diese Entdeckung wird einen völlig neuen Rahmen für das Verständnis der Beziehung zwischen Mikroben und Antibiotika bieten", sagte der Anthropologe Dennis Van Gerven von der University of Colorado in Boulder. „Vielleicht gab es auch andere Populationen, die dasselbe taten, wo immer diese Mikroben waren. Dies wird andere Wissenschaftler dazu bringen, diese Suche zu beginnen, und das ist unglaublich wichtig."

Wissenschaftler haben vermutet, dass diese Population Tetracyclin einnahm, da sie zum ersten Mal ein fluoreszierendes gelbgrünes Aussehen der Knochen unter ultraviolettem Licht bemerkten, was auf Tetracyclin hinweist.

"Als wir 1981 darüber berichteten, stießen wir auf viel Skepsis", sagte der Anthropologe George Armelagos von der Emory University, der die ursprüngliche Entdeckung machte und Mitautor dieser neuen Studie ist. „Wenn man eine ägyptische Mumie auspackte und plötzlich eine Ray-Ban-Sonnenbrille drauf war, war das bei uns so.“

Tetracyclin lagert sich an Kalzium an und lagert sich in Knochen ein, so dass es in Fossilien nachgewiesen werden kann. Die UV-Licht-Technik sagte wenig darüber aus, wie viel Tetracyclin sich im Knochen befand, und es war schwer, andere davon zu überzeugen, dass es nicht einfach eine mikrobielle Kontamination der Knochen oder ein einmaliges Bierereignis war.

Nelson konnte das Problem lösen, indem er die Knochen in Fluorwasserstoff auflöste, der übelsten Säure auf dem Planeten, sagte er. Er konnte die Menge und Identität des Tetracyclins in den Knochen eindeutig identifizieren. Es steckte in allen Knochen, einschließlich denen eines vierjährigen Kindes.

Armelagos, der sich auf die Rekonstruktion alter Diäten spezialisiert hat, schlug vor, dass die Nubier das Tetracyclin in ihrem Bier herstellten. Es gebe Beweise, dass sie wussten, wie man es herstellt, sagt er. Tetracyclin wird von einem Bodenbakterium namens Streptomyces produziert, wie es in den 1940er Jahren von der modernen Gesellschaft entdeckt wurde. Streptomyces gedeiht in warmen, trockenen Regionen wie dem des alten Nubien und hat wahrscheinlich eine Menge Bier verseucht.

Sie müssen gewusst haben, wie man das Bier verbreitet, weil sie es machten, um Wein zu machen, sagt Nelson. Es war auch so viel davon in ihren Knochen, dass es fast unmöglich ist, dass das mit Tetracyclin versetzte Bier ein Zufallsereignis war.

Um sicherzustellen, dass die Herstellung des antibiotischen Biers möglich war, ließ Armelagos seine Doktoranden es ausprobieren.

„Was sie herstellten, war nicht wie ein Bud Light, sondern ein Getreidebrei“, sagte Armelagos. "Meine Schüler sagten, es sei 'nicht schlecht,' aber es ist wie ein saurer Brei. Die alten Leute hätten die Flüssigkeit abgelassen und auch den Brei gegessen."


Wie man ein IPA selbst braut, das es wert ist, getrunken zu werden

Es erfordert etwas Übung, aber behalte diese Tipps im Hinterkopf, damit du ein IPA erstellen kannst, das mit den Besten mithalten kann.

Möchten Sie das große, hopfige IPA genießen, bei dem Bier-Nerds stundenlang Schlange stehen, um es zu kaufen? Einfach zu Hause brauen!

Es ist etwas komplizierter als eine Tasse Joe zu brauen, aber es ist durchaus möglich, in Ihrer Küche reichhaltige, äußerst befriedigende Hopfenkreationen zu kreieren. Für eine Anleitung zu den knochentrockenen IPAs der Westküste und den dicken, trüben Neuengland-IPAs haben wir einige der weltbesten Brauer kontaktiert, um einige Insidertipps für die Herstellung Ihres eigenen Gebräus zu erhalten.

Wenn Sie grundlegendere Anweisungen zur Bierherstellung benötigen, lesen Sie die Anleitung von PM zum Brauen. Aber wenn Sie mindestens ein paar Chargen auf dem Buckel haben, folgen Sie diesem Expertenrat und stellen Sie einige der besten IPAs her, die Sie jemals probieren werden.

Halten Sie den Sauerstoff fern

Die Grundvoraussetzung für ein großartiges IPA scheint einfach. Zuerst machen Sie ein Pale Ale und werfen eine Menge Hopfen hinein. Aber trotz einer scheinbar einfachen Formel ist es tatsächlich eines der am schwierigsten zu erreichenden Biere, sagt Travis Smith, Braumeister bei Societe Brewing in San Diego. Ein großartiges IPA beginnt mit soliden Braupraktiken. Der erlesenste Hopfen der Welt kann keine Wirkung haben, wenn er ruiniert ist, wenn er auf Ihr Pint-Glas trifft. „Unvollkommenheiten in Ihrem Prozess werden stärker auffallen, weil der Hopfencharakter eines der ersten Dinge ist, die sich bei falscher Behandlung von Bier verschlechtern“, erklärt Smith.

Der größte Braufehler, der von allen unseren Experten erwähnt wurde, bestand darin, Ihr Bier Sauerstoff auszusetzen. Obwohl ein Bier während der Gärung Sauerstoff verschlingt, der zusammen mit Zucker Alkohol erzeugt und die Hefe aufhört, ihn umzuwandeln, verdirbt Sauerstoff das Bier und zersetzt Hopfenöle, auch bekannt als das gute Zeug.

Der Braumeister von Firestone Walker, Matt Brynildson, empfiehlt, dass Sie beim Umfüllen Ihres Biers aus dem Primärfermenter, sei es in einen Sekundärfermenter, einen Abfülleimer oder ein Fass, zuerst das Gefäß mit CO2 spülen, um Sauerstoff zu entfernen. „Außerdem spülen Sie, während Sie den Hopfen trocknen“, fügt er hinzu und verweist auf den zusätzlichen und wesentlichen Schritt der Zugabe von Hopfen in den Fermenter.

Joe Grimm, Mitbegründer von Grimm Artisanal Ales, schlägt vor, dass Heimbrauer einen sekundären Fermenter insgesamt vermeiden, um Oxidation zu vermeiden. Wenn Sie Trockenhopfen möchten, fügen Sie sie gegen Ende der Primärgärung hinzu, sagt er, mit einem oder zwei Grad Brix verbleibend, bevor die endgültige Schwerkraft erreicht wird. "Die beste und technisch schwächste Waffe eines Heimbrauers gegen Sauerstoff ist Aktivhefe", sagt Grimm.

Obwohl viele Heimbrauer glauben, dass Hefe eine schützende Schicht aus CO2 (einem Nebenprodukt des Brauens) über ihrem Bier bildet, sagt Grimm, dass diese Idee ein kompletter Mythos ist. "Es impliziert eine stabile Schichtung von CO2 unter der Luft, während in Wirklichkeit alle Gase dazu neigen, sich zu vermischen."


Anchor Brewing erinnert an 125 Jahre mit neuem Look, Bier und Vision

SAN FRANCISCO , 25. Januar 2021 /PRNewswire/ -- Die Anchor Brewing Company aus San Francisco feiert diesen Februar ihr 125-jähriges Bestehen mit einem neuen Branding für ihre klassische Bierlinie. Der neue Look wird ab Anfang Februar landesweit bei Einzelhandelspartnern eingeführt und diese Woche bei Anchor's Public Taps in San Francisco abgeholt.

Mit dem Debüt werden Dosen und Flaschen von Anchor Steam® Beer, Amerikas erstem Craft Beer und einem Original aus San Francisco seit 1896, zusammen mit California Lager, Liberty Ale und Anchor Porter die retro-moderne Ästhetik aufweisen. Die Rezepte und das Erbe dieser kategoriedefinierenden Bierstile werden von Anchors Braumeister Tom Riley aufrechterhalten, der vor 36 Jahren bei Anchor an der Verpackungslinie begann und seine Führungsrolle im August 2020 übernahm.

"Anchors Geschichte ist geprägt von Momenten, in denen wir einen Sprung gemacht haben, um Neuland im Craft-Beer-Bereich zu betreten. Während wir unser 125-jähriges Jubiläum feiern, blicken wir mit einem Engagement für Innovation auf die nächsten 125 Jahre und bewahren gleichzeitig die traditionellen Rezepturen, die das Herz der Marke sind“, sagt Riley.

Im Einklang mit Anchors Vision für das nächste Kapitel der Marke werden im März neue Biere des Innovationsteams von Anchor unter der Leitung von Pilot Brewer Dane Volek auf den Markt kommen. Die Gebräue umfassen ein Tropical Hazy IPA und Crisp Pilsner sowie Anchors erstes 100-Kalorien-Gebräu, Little Weekend, ein leichtes Golden Ale mit saftigem Mangogeschmack.

„In diesem Moment, in dem wir das Erbe von Anchor feiern, indem wir für die Zukunft wachsen, freut sich unser Innovationsteam, neue Biere vorzustellen, die wir ein Jahr lang perfektioniert haben“, sagt Dane Volek, der seit 13 Jahren bei Anchor Brewing ist. "Wir lassen uns von den tiefen Wurzeln von Anchor inspirieren, einige Überraschungen herauszuholen und Anchor 2021 einem neuen Publikum vorzustellen und gleichzeitig den Grundstein für weitere 125 Jahre als Brauerei zu legen, die die Art und Weise, wie viele Amerikaner Bier erleben, verändert hat."

Als Teil seiner Investition in die Zukunft setzt Anchor seine Bemühungen um Nachhaltigkeit im Jahr 2021 fort. Die Brauerei schließt ein Wasseraufbereitungsprojekt mit kambrischen Technologien ab, das es Anchor ermöglichen wird, industrielles Wasser zu recyceln und seinen Gesamtwasserverbrauch drastisch zu reduzieren, während die jüngste Umstellung der Brauerei auf die Herstellung von Dosen reduziert seinen CO2-Fußabdruck weiter. Darüber hinaus hat sich Anchor verpflichtet, seine Partnerschaft mit Baykeeper fortzusetzen, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für die Gesundheit der wunderschönen Bucht von San Francisco einsetzt, und hat eine neue Partnerschaft mit der California State Parks Foundation geschlossen, um deren Mission zum Schutz der Parks des Staates zu unterstützen .

Während die Wurzeln von Anchor bis in den Goldrausch zurückreichen, wurde die Anchor Brewing Company 1896 gegründet und ist damit eine der ältesten Brauereien Amerikas. In diesem Jahr führte die Brauerei ihr charakteristisches Anchor Steam® Beer ein, benannt nach der Praxis des 19. Jahrhunderts, Bier aufgrund fehlender Kühlung im Freien zu gären. Der Legende nach kühlte die kühle Nachtluft von San Francisco das gärende Bier auf natürliche Weise und erzeugte das Bild von Dampf, der vom Dach der Brauerei aufsteigt. Anchor Brewing verwendet immer noch offene Gärung in seiner Braupraxis, um den unverwechselbaren Geschmack und das Brauerbe von Anchor Steam Beer zu bewahren.

1965 erwarb Fritz Maytag die Anchor Brewery und belebte sie für ihr nächstes Kapitel wieder. Während seiner Amtszeit führte Fritz Anchor's Liberty Ale ein, das die IPA-Revolution mit bahnbrechenden Braupraktiken wie dem Dry-Hopping einleitete, die noch heute branchenweit verwendet werden. Mit seinem bahnbrechenden 125-jährigen Jubiläum ehrt Anchor Brewing seine bahnbrechende Geschichte mit einem erneuten Engagement für Innovation und Evolution, das über seinen neuen Look hinausgeht.


Rezepttausch: Brezeln und Schweinemagen

Ich werde eine mutige Aussage machen: Brezeln sind nur in Pennsylvania gut.

Hier sind die Fakten, um meine Behauptung zu untermauern.

Wir sind die Heimat der Brezeln, denn Pennsylvania produziert mehr als jeder andere Staat der Nation.

Pennsylvanias Brezeldominanz ist den deutschen Einwanderern zu verdanken, die Brezeln mitbrachten und später im 18. Jahrhundert als Pennsylvania Dutch bekannt wurden.

Ich diskriminiere nicht und liebe Brezeln aller Art, aber weiche sind bei weitem mein Favorit. Ich habe kürzlich Leser gefragt, ob jemand da draußen weiche Brezeln zu Hause macht.

Fred Preuninger aus Bethlehem schrieb mit einem Rezept und teilte eine Geschichte:

„Einer von uns unterrichtete in den 1980er Jahren die Sonntagsschule der fünften Klasse in der First Presbyterian Church of Allentown. Es gab eine Lektion über einen Mönch, der die Form von Brezeln erfand, um verschränkte Arme wie im Gebet darzustellen. Das Team beschloss, an einem Sonntag für die Fastenzeit Brezeln zu machen, sie am Sonntagmorgen zu backen und sie der Gemeinde zum Verkauf anzubieten. Der Erlös des Verkaufs ging an eine Missionsorganisation, die hungrige Kinder mit Essen versorgt. Der Brezelverkauf wurde zu einer jährlichen Tradition.“

Das Rezept, das Preuninger eingeschickt hat, stammt von seiner Mutter, die es natürlich handschriftlich aufgeschrieben hat.


Busch Beer wird Ihren Hund dafür bezahlen, sein neuer „Chief Tasting Officer“ zu sein

Der qualifizierteste Bewerber erhält ein Gehalt von 20.000 US-Dollar.

Als ob ein Hund zu sein nicht gut genug wäre (Hallo endloses Bauchreiben und lange Nickerchen!) will Busch Beer den Deal noch mehr versüßen.

Am Dienstag gab die in St. Louis ansässige Marke bekannt, dass sie nach einem Hund sucht, um ihr Hundegebräu (das letztes Jahr debütierte) zu testen, indem sie ein entzückendes Rekrutierungsvideo auf YouTube veröffentlicht. In dem Clip erwähnt ein Mitglied des Personalteams von Busch die Aufgaben, die mit der Rolle des Chief Tasting Officer verbunden sind, darunter das Hüten des „großen Geschmacks von Busch“ und die Erforschung neuer Geschmacksrichtungen mit einer „Rinde, die so gut ist wie Ihr Biss“.

Während der Zuschauer glaubt, dass der HR-Mitarbeiter mit einer anderen Person spricht, dreht sich die Kamera schließlich um ein Hündchen (mit Fliege, nicht weniger!) auf der anderen Seite des Tisches zu sehen.

Nachdem der (menschliche) Busch-Mitarbeiter mehrere Bellen hört, wagt er sich in den Warteraum, um etwa ein Dutzend Hunde vorzufinden, die darauf warten, für die Stelle interviewt zu werden. „Das wird nicht einfach“, witzelt er.

"Ist Ihr Welpe qualifiziert, Chief Tasting Officer von Busch Dog Brew zu werden?" fragt ein Voiceover. "Lernen Sie, wie Sie sich bei Busch.com/CTO bewerben und Ihr Welpe könnte ein Gehalt von 20.000 US-Dollar gewinnen."

Laut Website beinhaltet der Job ein Gehalt von 20.000 US-Dollar, eine Gesundheitsversorgung (800 US-Dollar Haustierversicherung) und Aktienoptionen in Form von kostenlosem Dog Brew. Die Regeln dieses Hundewettbewerbs, der am 28. April endet, sehen vor, dass Besitzer ihren Vierbeiner über Facebook, Instagram oder Twitter für die Rolle einreichen können, indem sie das Bild und die Qualifikationen ihres Haustieres mit dem Hashtag #BuschCTOcontest posten.

Was die Qualifikation für die Stelle angeht, heißt es in einer Stellenbeschreibung: „Um die Stelle zu bekommen, muss Ihr Welpe einen feinen Gaumen, einen hervorragenden Geruchssinn und ein ‚sehr guter' Junge oder Mädchen haben.' ”

Busch debütierte im August 2020 mit seinem hundefreundlichen Bier und es war in weniger als 24 Stunden ausverkauft. Laut der Marke wird das Getränk aus Knochenbrühe hergestellt und wird mit Sicherheit ein Hit bei Ihrem Hund sein. „[Dog brew is] mit Gemüse, Kräutern, Gewürzen, Wasser und Schweinebrühe hergestellt, um Ihrem besten Kumpel einen nahrhaften und leckeren Snack zu bieten, der ein gesundes Verdauungssystem fördert“, heißt es in der Produktbeschreibung. „Knochenbrühe ist auch eine großartige Möglichkeit für Hunde, die Schwierigkeiten haben, feste Nahrung zu sich zu nehmen, um all ihre zusätzlichen Nährstoffe zu erhalten. Dein bester Freund wird es lieben.“


Bierstadt: Terrapin in Athen ist zum Mekka für Brauerinnen geworden

Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, verbrachte ich einige Zeit im ATL Brew Lab und Terrapin Taproom im Truist Park mit der Terrapin-Brauerin Anita Riley und den Terrapin-Brauleitern Jess Hurd und Chrissy Loganchuk.

Zusammen mit Terrapin-Mitbegründer und VP Brian „Spike“ Buckowski nahmen Riley, Hurd und Loganchuk am Pink Boots Collaboration Brew Day teil – einer jährlichen Veranstaltung, die von der Pink Boots Society organisiert wird, einer globalen gemeinnützigen Organisation, die die Rolle von Frauen in der Bierindustrie.

Laut Buckowski beschäftigt Terrapin derzeit wahrscheinlich mehr Frauen in der Brauerei in Athen als jede andere Craft-Size-Brauerei in den USA. Eine Umfrage der Brewers Association aus dem Jahr 2019 ergab, dass etwa 7,5% der Mitarbeiter der berichtenden Brauereien eine Frau in der Brauer Rolle.

„Wir haben eine eng verbundene Gruppe von Brauerinnen, und wir dachten, es wäre großartig, besonders am Internationalen Frauentag hierher zu kommen und das Pink Boots-Bier zu brauen“, sagte Buckowski.

In letzter Zeit wurden mehrere Craft-Brauereien wegen Sexismus und sogar schweren Missbrauchs angeklagt. Das ist den Frauen, die bei Terrapin brauen, bewusst. Und es überrascht nicht, dass dies der Kontext für das war, worüber wir zu Beginn gesprochen haben.

„Die Brauindustrie ist ein sehr stressiges Umfeld, und Sie werden immer noch auf einige starke Persönlichkeiten treffen“, sagte Hurd. „Aber Terrapin hat ziemlich hart daran gearbeitet, den Kurs in Bezug auf einige der toxischeren Verhaltensweisen zu ändern, die früher häufiger vorkamen. Und ich denke, wir haben es geschafft, eine Brauerei zu werden, die außergewöhnlich einladend ist.“

"Ich fühle mich in einer männlichen Umgebung sehr wohl", sagte Riley. „Meine Eltern besaßen und leiteten zwei Karosseriewerkstätten, als ich aufwuchs, und das war so etwas wie die Welt, in der ich aufgewachsen bin. Daher ist es für mich ganz normal, in einem männlichen Schwerindustrieumfeld zu sein.

„Ich denke, als ich zu Terrapin kam, habe ich gemerkt, dass ich, wenn ich mich jeden Tag anziehe, meine PSA, meine Mütze, meine Schutzbrille und meine Stiefel anziehe, nicht diese emotionale Rüstung anziehen musste, einfach ein Frau in einem Raum, der nicht unbedingt einladend oder einladend war.“

„Terrapin war mein erster Vollzeitjob nach dem College“, sagte Loganchuk. „Ich war schon immer Teil einer Art Sportteam, also war ich immer in einem Frauenteam, und Terrapin fühlt sich in gewisser Weise so an, denke ich. Wir machen definitiv Witze, und ich denke, das hilft sehr.

„Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, nicht respektiert zu werden. Ich fühle mich immer wohl, zur Arbeit zu kommen und eine gute Zeit zu haben, ein paar Jabs werfen zu können, aber ohne jede Art von Aggression.“

Trotz ihrer Fortschritte waren sich Riley, Hurd und Loganchuk einig, dass es zweifelhaft ist, dass die meisten Biertrinker wissen, wie viele Frauen jetzt in Brauereien arbeiten.

„Wenn ich Leuten erzählte, dass ich an einem Brauprogramm teilnehmen würde, sagten sie: ‚Oh, dafür musst du einen Bart haben.‘ ‚Dafür musst du ein Typ sein.‘ Aber ich denke, es gibt einen Verbrauchersicht, dass man ein Mann sein muss und dass es so schwer ist, dass Frauen das nicht können“, sagte Hurd. "Ich denke, das ist eine Eintrittsbarriere für Frauen, die sich sonst vielleicht interessiert hätten."


Craft Beer, das zu Ihrem Stil passt

Aber am Ende des Tages ist das Bier, das Sie sorgfältig abfüllen, das, was Ihre Kunden anspricht. Bestimmen Sie Ihren Stil und Ihre Designqualität, zuverlässige Flaggschiff-Biere, aber seien Sie sich auch bewusst, dass Craft-Trinker immer nach etwas Neuem suchen, das sie in Untappd einbinden können. Ein Bericht der Demeter Group Investment Bank stellte fest, dass Craft-Trinker „Experimentierer und nichtlineare Entdecker sind, die ohne offensichtlichen, erkennbaren Fortschritt von einem neuen Bier oder einer neuen Spirituose oder einem harten Apfelwein zu einem anderen springen“.

Es ist wichtig, die Trends zu studieren – sowohl auf breiter als auch auf lokaler Ebene – und zu versuchen, etwas zu brauen, um die Faszination der Verbraucher zu befriedigen. Aber bringen Sie ein mittelmäßiges Trendbier nicht um des Hypes willen auf den Markt: Craft-Beer-Trinker, insbesondere Millennials, verachten Gimmicky-Biere und Fake-Marken. Kunden dazu zu verleiten, etwas weniger als Ideales zu trinken, um Geld zu verdienen, erinnert Trinker an die billigen Tricks von Big Beer und kann nach hinten losgehen.

Sie haben unzählige Möglichkeiten, an Trinker zu vermarkten, von Social-Media-Shares über Online-Inhalte bis hin zu Community-Events. Für all die feinen Details von wann, wo und wie man Craft-Beer-Konsumenten erreicht, so vieles davon beruht auf Ihrer eigenen Authentizität: Wenn Sie eine Leidenschaft für Ihr Bier haben und hart daran arbeiten, erfolgreich zu sein, dann teilen Sie diese Geschichte, knüpfen Sie diese persönliche Verbindung und bereiten Sie sich darauf vor, ein Pint für Verbraucher einzuschenken, die ein neues Craft Beer erleben möchten. If you find you’re struggling to manage it yourself, we’re happy to offer our services to help you tell your story!

Harvin BedenbaughContent Writer/Editor


Schau das Video: Sådan brygges 10 liter øl (Oktober 2021).