Traditionelle Rezepte

Kartoffelgericht mit Gemüseburger

Kartoffelgericht mit Gemüseburger

Eine Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Die Kartoffeln schälen und zusammen mit einem Teelöffel Vegeta über den gehärteten Zwiebeln kochen. Wenn sie fast gar sind, bereiten Sie eine Mischung aus Mehl, zerdrücktem Knoblauch, Pfeffer, Senf und etwas Wasser zu, die über die kochenden Kartoffeln gegossen wird. Zum Kochen bringen, dann das fein gehackte Grün hinzufügen.

Das Essen wird mit gebratenen Gemüseburgern und Salat serviert.

Großer Appetit!


Wir sind an eine neue Adresse gezogen

• Zutat:
400 Gramm Bohnen (vier kleine Gläser).
1 Zwiebel (ca. 110 Gramm)
4 Esslöffel Kichererbsenmehl. Es kann durch Semmelbrösel oder normales Mehl ersetzt werden.
1 Teelöffel Chili.
1 Teelöffel Salz.
1 Teelöffel Piment oder Pfeffer. Ich habe Piment verwendet.
1 Esslöffel hausgemachte Brühe oder Ketchup gekauft.

• Zubereitungsart:
Wenn der Inhalt im Ofen gegart ist (ca. 30 Minuten ruhen lassen, 15 Minuten auf einer Seite und 15 Minuten auf der anderen Seite) die Ofenkartoffeln hinzufügen (ca. 30 Minuten), Sie können auch Pommes Frites verwenden, aber ich empfehle es nicht! Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und fangen Sie an zu kochen. Fügen Sie frische oder eingelegte Gurken hinzu, fügen Sie Paprika oder eingelegten Donut hinzu, fügen Sie Tomate und Salat oder Kohl hinzu. Je nach Geschmack können Sie auch Ketchup oder Mayonnaise hinzufügen. (Optional: Für mehr Protein können Sie eine Scheibe normalen oder geräucherten Tofu hinzufügen.) Viel Spaß!


Vegetarische Burger-Rezepte

Diese vegetarischen Burger-Rezepte haben auch in unserem Land begonnen, Wellen zu schlagen, und nicht wenige haben begonnen, sich zu Lasten der Klassiker für die & # 8220veggie & # 8221-Varianten zu entscheiden.

Deshalb haben wir uns heute überlegt, Ihnen 3 Möglichkeiten vorzustellen, wie Sie die leckersten Gemüseburger der Welt direkt zu Hause zubereiten können! Und wir übertreiben nicht, Sie werden überzeugt sein, dass sie sehr lecker und nicht schwer zuzubereiten sind.

Diese vegetarischen Burger-Rezepte helfen Ihnen, in Form zu bleiben. Und wenn Sie das traditionelle Brötchen durch das aus Vollkornmehl ersetzen, können Sie sagen, dass Sie einen Kampf gewonnen haben! Die mit den zusätzlichen Pfunden Natürlich sind sie viel gesünder, und Ihr Cholesterinspiegel und Ihr Blutdruck bleiben im normalen Bereich.

Vegetarische Burger-Rezepte & #8211 ein echter Genuss

1. Vegetarischer Burger mit roten Bohnen

& # 8211 eine Dose rote Bohnen
& # 8211 1 große Zwiebel
& # 8211 200 Gramm Champignons
& # 8211 ein Knoblauchwelpe
& # 8211 2 Esslöffel Mehl oder inaktive Hefe
& # 8211 Öl
& # 8211 Gewürze, Salz, Pfeffer

Zuerst schneidest du die Zwiebel und mahlst sie dann mit Hilfe der Küchenmaschine. Sie können die Pilze gleichzeitig einlegen, wenn sie zerkleinert sind, werden sie bei starker Hitze etwas hart. Lassen Sie sie 5-6 Minuten einwirken. Dann den Knoblauch dazugeben und gut vermischen, salzen und pfeffern.

Danach nimmst du diese Mischung vom Herd und mischst sie mit den zuvor zerkleinerten Bohnen. Mehl oder Hefe hinzufügen und glatt rühren. Sie formen 4 Frikadellen, die Sie in Öl oder im Ofen anbraten, wenn Sie die gesündeste Variante wünschen. Wenn Sie sie in die Pfanne geben, sollten Sie sie nicht länger als 5 Minuten stehen lassen. Sie sollten etwa 15-20 Minuten im Ofen bleiben, aber Sie werden sie auf beiden Seiten wenden.

Sie erhalten eine gute Frikadelle und Sie werden diese vegetarischen Burger-Rezepte mehr schätzen. Sie können sie mit Ihrer Lieblingssauce, Salat und jedem anderen Gemüse servieren, das Sie möchten!

2. Vegetarischer Burger mit Zucchini

& # 8211 2 Zucchini
& # 8211 1 Karotte
& # 8211 eine Zwiebel
& # 8211 2 Knoblauchzehen
& # 8211 1-2 Eier
& # 8211 inaktives Mehl oder Hefe
& # 8211 Gewürze, Salz, Pfeffer

Die 2 Zucchini, die Karotte reiben und etwas beiseite stellen. Danach Zwiebel und Knoblauch einige Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind. Das geriebene Gemüse mit Ei, Mehl, Gewürzen, etwas Öl und natürlich der Zwiebel und dem gehärteten Knoblauch vermischen. 4 größere Frikadellen (oder 3!) formen und in Backpapier backen. 35 Minuten ruhen lassen, dann die Burger zubereiten. Wir empfehlen, mit Joghurtsauce, Salat und Gurken serviert zu werden! Sie werden es lieben, garantiert.

Vegetarische Burgerrezepte. Der mit Kichererbsen ist unglaublich!

3. Gemüseburger mit Kichererbsen

& # 8211 bewahrt es vor naut
& # 8211 ein Bund Petersilie
& # 8211 eine Zwiebel
& # 8211 ein paar Esslöffel Mehl oder inaktive Hefe
& # 8211 Gewürze: Thymian, Oregano, Räucherpaprika, Knoblauchpulver, Meersalz

Kichererbsen, Petersilie und Zwiebel, die zuvor gehackt wurden, sowie die restlichen Zutaten pürieren. Rühren, bis die Zusammensetzung homogen wird. Lassen Sie diese Mischung etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank, danach formen Sie die Frikadellen. Legen Sie sie für 5-6 Minuten in heißes Öl oder backen Sie sie für etwa 20 Minuten auf beiden Seiten im Ofen.

Wir empfehlen sie mit Cherrytomaten, Salat und Tahini zu servieren. Sie werden dieses Essen sofort lieben und garantiert mehr vegetarische Burger-Rezepte probieren wollen!


Beeren mit Beeren

Zutat: zwei Tassen Mehl, eine halbe Tasse Öl und Zucker, eine Tasse Mineralwasser, 200 g Pflaumen-, Aprikosen-, Quitten- oder Apfelmarmelade, zwei Päckchen Vanillezucker, ein Päckchen Backpulver, zwei Esslöffel Kokosmehl, die Hälfte ein Teelöffel Zimt, eine Prise Salz, 300 g Blaubeeren und Himbeeren.

Vorbereitung: das Mehl vermischt sich gut mit dem Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Zimt, Kokosnuss und Salz. Öl, Marmelade und Mineralwasser dazugeben und unter Rühren mit einem Löffel verrühren, bis ein weicher, aber gebundener Teig entsteht. In Muffinformen verteilen, dann die Früchte unter leichtem Drücken in den Teig geben. Die Muffins bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Aus den Formen nehmen und auf einem Grill auskühlen lassen. Kalt servieren.


WOCHENENDREZEPT: Knusprige Ofenkartoffeln, perfekt für Burger!

Lust auf eine Portion knusprige Ofenkartoffeln zu einem Burger? Dann ist es an der Zeit, ein wirklich leckeres Rezept auszuprobieren. Und obendrein gesund.

Da wir weniger Öl einfüllen und die Kartoffeln NICHT braten, wie wir es normalerweise tun, ist es viel besser. Natürlich wird es ein längerer und etwas aufwendigerer Prozess sein, aber nichts Schwieriges.

Für die Zubereitung dieser knusprigen Kartoffeln im Ofen braucht man etwas Geduld, aber glauben Sie uns: Sie werden Sie begeistern! Grundsätzlich erhalten Sie etwas Ähnliches wie das, was Sie im Restaurant servieren. Kennen Sie diese sehr leckeren Kartoffeln, von denen Sie glauben, dass Sie sie nicht zu Hause zubereiten können? Nun, Sie haben sich geirrt, also lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie es weitergeht.

Knusprige Ofenkartoffeln & #8211 lecker und sättigend

Nachdem Sie diese Kartoffeln probiert haben, möchten Sie sie einfach essen, sie sind so lecker. So können Sie sie zusammen mit einem Gemüsesalat für die Arbeit zubereiten. Solange sie nicht in Öl gebraten werden, werden sie zu einer gesunden und notwendigen Nahrung für den Körper.

Natürlich empfehlen wir Ihnen, nicht täglich Kartoffeln zu essen, sondern die Beilagen zu variieren, damit Ihr Körper durch Rotation von allen Vitaminen profitiert.

REZEPT Ofenkartoffeln

& # 8211 3 EL Reismehl

& # 8211 ein Teelöffel Paprika oder Paprika

& # 8211 1 oder 2 Teelöffel Salz (je nach Vorliebe)

& # 8211 3-4 Esslöffel kaltgepresstes Öl (wenn Sie etwas sehr Gesundes wollen)

Zuerst den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln gut waschen, aber NICHT schälen. In einer Schüssel die Gewürze mit dem Reismehl mischen. Die Kartoffeln in große Scheiben schneiden. Geben Sie das Öl in die Schüssel, über die wir gesprochen haben, und mischen Sie es gut. Nun ist es an der Zeit, die Kartoffelscheiben durch diese Mischung zu geben und sie dann in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu legen.

Es ist Zeit, die Kartoffeln für etwa 45 Minuten oder sogar eine Stunde in den Ofen zu stellen. Schauen Sie von Zeit zu Zeit nach und drehen Sie sie um, damit sie gleichmäßig braun werden.

Knusprige Ofenkartoffeln & # 8211 der Moment der Wahrheit!

Nachdem Sie die Kartoffeln aus dem Ofen genommen haben, können Sie ihren Geschmack genießen. Sie werden feststellen, wie knusprig und wunderbar sie sind. Übrigens, vielleicht möchten Sie einen Burger zubereiten, deshalb haben wir einige Vorschläge.

Wenn Sie einen anderen Burger möchten, bereiten Sie einen vegetarischen zu. Es hat viel weniger Kalorien und Sie können sicher sein, dass es gesünder ist. Vielleicht ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren.


Gemüseburger mit ganzen Flocken

18 November
  • 3 Esslöffel feine Haferflocken
  • 3 Esslöffel Hirseflocken
  • 3 Esslöffel Quinoa-Flocken
  • 2 Karotten
  • 2 Zucchini
  • 1 Nickerchen
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenkern (optional)
  • frische Kräuter: Koriander, Petersilie, Thymian oder Rosmarin nach Geschmack
  • 1-2 Teelöffel Himalayasalz
  • Speiseöl

Das Gemüse waschen, schälen und anschließend raspeln.

Mischen Sie das gesamte Gemüse mit den Flocken, Samen und dem gehackten Gemüse, bis Sie eine feine und geschmeidig machende Paste erhalten (ähnlich wie Kartoffelpüree).

Das Öl in einer Keramikpfanne bei starker Hitze erhitzen.

Nehmen Sie einen Löffel der Zusammensetzung und geben Sie einen Klumpen in die Pfanne und drücken Sie ihn dann leicht flach.

Die Pfanne weiter mit den kleinen Burgern füllen.

Nachdem Sie alle Burger eingelegt haben, können Sie die Hitze reduzieren, während Sie weiterbraten.

Wenn die Ränder fest werden und Farbe annehmen, können Sie die Burger mit einem Spatel leicht wenden.

Sie können ihn warm oder kalt servieren, mit Salat oder einem Tomatensalat.


Denn wir wollen uns gesünder ernähren, und das heißt gesund ERNÄHRUNGSMITTEL. Dieses vegetarische Burger-Rezept hat ein hohes Verhältnis an Nährstoffen pro Kalorie, ideal für alle, die sich gesünder ernähren, abnehmen oder einfach nur Gemüse neu und lecker zubereiten möchten!

Außerdem haben wir zwei Saucen zubereitet, eine aus Walnüssen und eine andere aus Tomaten, die Sie für zusätzlichen Geschmack auch zubereiten können.

Unser vegetarisches Burger-Rezept ist vollgepackt mit guten Ballaststoffen, Proteinen und Fetten aus dem darin enthaltenen Gemüse, Bohnen und Samen. Da wir sie im Ofen gebacken haben, anstatt sie im Ölbad zu braten, behält der Gemüseburger außerdem die meisten Vitamine und Mineralstoffe.

Aber fangen wir mit dem Anfang an!


Zubereitung: Fasten Kartoffelpüree Rezept

1. Den Ofen auf 190 Grad Celsius drehen. Waschen Sie die Karotten und legen Sie sie auf die große Reibe.

2. Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Karotten anbraten. Zwiebeln und Karotten in eine heiße Pfanne mit Olivenöl geben. Etwa 5 Minuten kochen.

3. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Legen Sie eine erste Schicht Kartoffeln in die Pfanne. Sie können das Blech mit Mehl und Semmelbröseln für Konsistenz und Geschmack einfetten.

4. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Zu dem gehärteten Gemüse können nach Belieben Pilze oder Donuts hinzugefügt werden.

5. Mischen Sie das gehärtete Gemüse mit den Semmelbröseln (die Semmelbrösel lassen Sie das Fleisch vergessen, und der Geschmack ist köstlich).

6. Legen Sie das Gemüse über die erste Kartoffelschicht und fügen Sie dann die zweite Schicht hinzu.

7. Mischen Sie den zerdrückten Knoblauch in einem Esslöffel Öl und kochen Sie ihn eine Minute lang. Fügen Sie einen halben Esslöffel Mehl hinzu und drehen Sie weiter, bis das Wasser in der Pfanne weg ist.

8. Gießen Sie die Knoblauchmischung über das Moussaka in der Pfanne. Die Moussaka im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 25 Minuten ruhen lassen. Um zu überprüfen, ob das Rezept fertig ist, stecke eine Gabel in die Kartoffeln, um zu sehen, ob sie die Moussaka durchdringen kann.

9. Das Aussehen der Speisen sollte oben schön gebräunt sein. Heiß servieren.


Die Menschen entscheiden sich für verarbeitete Produkte wie Brezeln, Blätterteig oder Brot. Ärztin Simona Carniciu behauptet, dass zu den gefährlichsten Fastennahrungen Gemüsewürste, Gemüsepastete und Sojasalami gehören.

So voll sie sind, sie sind ungesund. Der Grund, warum diese Lebensmittel nicht gut für den Körper sind, ist ihre Zusammensetzung. Die Chemikalien, die in diese Produkte eingebracht werden, die insbesondere während des Fastens konsumiert werden, erhalten nur die Farbe und das Aroma des Produkts, ohne Nährwerte hinzuzufügen.

„Durch das Einfügen verschiedener vermutlich fremder Gene werden sie in uns synthetisiert. "Unerwünschte Dinge können in unserem Körper passieren, verschiedene Krankheiten können auftreten, sogar chronische Krankheiten & # 8211 Diabetes bis Krebs", sagte Dr. Carniciu für Digi 24.

Soja ist auch nicht die „Gott-Hilfe“-Wahl. „Soja ist ein sehr gutes Lebensmittel, wenn es biologisch ist. Wir müssen diejenigen vermeiden, die gentechnisch verändert sind. Generell ist jede gentechnisch veränderte Nahrung für den Körper nicht wirklich förderlich, denn wir müssen bedenken, dass sich unsere DNA im Laufe des Lebens verändert, je nachdem, was wir essen. Deshalb ist es ein Klassiker: Was wir essen, das sind wir“, erklärte auch der Arzt.

Ärzte empfehlen nach jeder Mahlzeit ein wenig Bewegung. Die idealen Nahrungsmittel während des Fastens sind Obst und Gemüse und hausgemachte Rezepte damit.


Sonntag, 8. Mai 2011

Lauchsuppe mit Petersilie und Sellerie

1 kg Lauch, 1 EL Mehl, 1 Scheibe Sellerie, 1 Petersilienwurzel, 1 Bund grüne Petersilie, 1 l Gemüsesuppe oder Sojamilch, Olivenöl, Salz.

Der Lauch wird in dünne Stücke geschnitten und in Öl gebraten. Wenn es weich wird, Mehl hinzufügen und mit Wasser abschrecken. Petersilienwurzel und Sellerie fein hacken und zur Komposition geben. Aufkochen, bis das Gemüse weich ist. Das gekochte Gemüse abseihen und in den Saft geben, in dem es gekocht wurde. Gemüsebrühe oder Sojamilch hinzufügen. Fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken.