Traditionelle Rezepte

Geschmortes Hühnchen (kubanischer Pui)

Geschmortes Hühnchen (kubanischer Pui)

In einem Mörser den Knoblauch mit etwas Salz und Kreuzkümmel mischen. Es wird zu einer Paste.

Die Hähnchenteile mit der zuvor erhaltenen Paste einfetten und in eine Schüssel geben. Orangen-, Limetten- und Zitronensaft dazugeben und bis zum nächsten Tag marinieren lassen.

Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und mit Papierservietten trocknen. Die Marinade bleibt erhalten.

Die Hähnchenteile in sehr wenig Öl bei starker Hitze anbraten, bis sie von allen Seiten eine goldene Farbe bekommen. Nehmen Sie sie auf einem Teller heraus.

Das restliche Fett in die Pfanne werfen, die Pfanne auf das Feuer stellen, etwas Olivenöl und Zwiebel hinzufügen. Einige Minuten kochen lassen, dabei darauf achten, die verbrannten Fettstücke mit einem Spatel aus der Pfanne zu entfernen. Fügen Sie die Marinade hinzu und mischen Sie. Zum Kochen bringen, das Hähnchen wieder in die Pfanne geben, dann den Wein, die Suppe, das Tomatenmark, Salz und Pfeffer.

Zum Homogenisieren mischen.

Aufkochen, Hitze reduzieren, mit einem festen Deckel abdecken und 45 Minuten ruhen lassen.

Entfernen Sie das Huhn auf einen Teller.

Die Butter mit der Stärke mischen und zur Sauce in die Pfanne geben. 3 Minuten rühren, bis die Sauce eindickt.

Servieren Sie das Hühnchen mit Sauce darüber.



Video: Geschmortes Hähnchen Rezept - Der Bio Koch #312 (Oktober 2021).