Traditionelle Rezepte

Käsekuchentorte

Käsekuchentorte

Die Hefe in etwas warmer Milch auflösen und mit dem Zucker gut vermischen, dann an einem warmen Ort etwas aufgehen lassen. das Mehl wird in eine Schüssel gegeben, die Hefe wird in die Mitte gegeben, Salz, Öl und Milch mit Wasser vermischt hinzugefügt, das Pferd wird gebremst. dann auf den Tisch legen, etwas kneten und in 10 etwa gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück wird mit einem Nudelholz vom Durchmesser einer Untertasse bestrichen, dann mit weicher Butter eingefettet, zwei Teile von 5 Teigstücken formen und etwa 10 Minuten auf dem Tisch stehen lassen. Nehmen Sie den ersten Klumpen und platzieren Sie den Twister in der Größe des Blechs, in dem der Kuchen gebacken werden soll, fetten Sie ihn mit Butter ein und geben Sie die Füllung darauf, dann verteilen Sie die zweite Teigreihe und legen Sie sie darauf. die ränder biegen sich gut nach innen, damit der käse beim backen nicht an den rändern austritt.

Für die Füllung Alle Zutaten bis auf Mozzarella gut vermischen. Die Masse auf dem ersten Teigblatt verteilen und dann den Mozzarella raspeln, mit dem zweiten Teigblatt bedecken, portionieren. Ich habe 3 in die Breite und 4 in die Länge geschnitten, so kamen mir die großzügigeren Stücke vor ... Oben habe ich etwas Käse gerieben und ich habe ihn nicht mit Ei eingefettet, wie im CEC-Rezept.

Ich habe etwa eine halbe Stunde bei 190 Grad gebacken. Eine Güte, keine andere. Wenn Sie gesalzenen Käse mögen. Wie auch immer, ich habe vor, es auch mit süßem Käse zu machen.


Käsekuchen

Cristina119 hat an unserem Wettbewerb mit einem appetitlichen Käsekuchen teilgenommen. Wenn Sie einen wunderbaren Kuchen von eTorturi.ro gewinnen möchten, registrieren Sie sich hier.


Zutaten

2 Eigelb,
400 Gramm Mehl 000,
1 Prise Salz,
100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure,
125 ml Fettjoghurt,
Zum Verpacken:
175 Gramm Butter oder Margarine,
30 Gramm Mehl.
Für die Füllung haben wir homogen gemischt: 500 Gramm gesalzener Käse,
500 Gramm süßer Warp,
1 Bund fein gehackter Dill,
5 Eier.


Zubereitungsart

Aus Eigelb, Mineralwasser, Salzpulver, Joghurt und 400 Gramm Mehl einen glatten und elastischen Teig kneten (ggf. 1-2 Esslöffel Mehl hinzufügen). Der Teig wird auf die mit Öl gefettete Arbeitsfläche gelegt und in 2 gleiche Teile geteilt. Die Margarine oder Butter mit dem Mehl (30 Gramm) verkneten, bis es eingearbeitet ist & # 8211 Mehl hat keine andere Aufgabe, als das Fett besser am Teig haften zu lassen. Nehmen Sie ein Stück Teig und verteilen Sie es auf der mit Öl gefetteten Arbeitsfläche in einem quadratischen Blatt. Die Hälfte der Butter- oder Margarinemenge wird gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Blattes verteilt, dann zwei Schnitte auf jeder Seite des Quadrats schneiden, ohne sie vollständig zu lösen. Falten Sie in der Mitte & # 8211 zuerst die kleineren Quadrate in den Ecken: Jedes Mal mit der gegenüberliegenden Seite der zuvor gefalteten abdecken. Sobald die Ecken in der Mitte gerafft sind, falten Sie mit den restlichen Quadraten in der Mitte der Seiten weiter, wobei Sie jedes Mal ein bereits gefaltetes Quadrat mit seinem Gegenteil abdecken. Wiederholen Sie den Vorgang für jedes Teigstück (Bestreichen, Einfetten, Einwickeln). Dann wird jedes verpackte Teigstück mit der Seite, zu der die Falten gemacht wurden, nach unten auf ein Tablett gelegt, eingewickelt und für 15 Minuten im Kühlschrank belassen. Nach 15 Minuten auf die mit Öl gut gefettete Arbeitsfläche legen, mit dem Teil, auf dem die Falten gemacht wurden nach oben, leicht (mit einem Pinsel) mit Öl einfetten und diese Fläche erneut quadratisch verteilen, dabei Kerben machen . identisch. Gleich falten und etwa 30 Minuten kalt stellen. Nach dieser Zeit den Teig (wie beim zweiten Falten, mit Öl einfetten) auf einem Blech der gewünschten Größe verteilen (ich habe die Torte in einem 40/28 cm Blech gebacken). Ich rollte das Blech auf dem Nudelholz und rollte das Nudelholz über das Tablett und legte so den Teig an seinen Platz. Ich habe mit einer Gabel von Ort zu Ort perforiert (um beim Backen nicht zu stark aufzuquellen) und die Füllung darauf gelegt. Ich habe das zweite Blech darauf gelegt und den rohen Kuchen in Stücke der gewünschten Größe geschnitten, dann habe ich mit Eigelb fertig. Ich habe den Kuchen in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad gestellt und ihn gebacken, bis er schön gebräunt ist (45 & # 8211 50 Minuten).


Käse-Spinat-Kuchen, ein Rezept zum Abnehmen

Ich mag die Käse-Spinat-Torte sehr! So sehr, dass ich mir ein einfaches Rezept oder sogar ein Rezept zum Abnehmen ausgedacht habe. Ich denke, es ist wichtig, darauf zu achten, was wir essen und unser Gewicht zu halten, oder sogar nach einem gesunden und ausgewogenen Rezept zum Abnehmen zu suchen. Hier ist also meine diätetische Version von Käse-Spinat-Kuchen.

Zutat:
2 Blätter Kuchen.
10 Bio-Eier.
200g Ziegenkäse. Es kann mit jeder Art von Telemea-Käse hergestellt werden, einschließlich der leichten Version.
eine 400 g Tüte Spinat, aufgetaut und ausgepresst.

Zubereitungszeit: 5 Minuten.
Backzeit: 45 Minuten.
In einer Schüssel den Telemea-Käse mit einer Gabel zermahlen und die 10 Eier vermischen. Pfeffer und karamellisierte Zwiebeln nach Geschmack hinzufügen.

In die keramische Tortenform das erste dünne Blatt Tortenteig legen, in zwei Hälften gefaltet. Den aufgetauten Spinat in eine gleichmäßige Schicht geben. Dann gießen Sie die Mischung aus Eiern und Käse. Mit dem zweiten Tortenblatt bedecken. Im Ofen bei 150 Grad backen, bis die Zusammensetzung gebunden ist. Wenn das Ei gebacken und die Masse gebunden ist, ist der Kuchen vor allem in der Mitte fest.

Es ist ein einfaches Rezept, ideal zum Abnehmen von Gürteln. Es ist auch gut für die Zeiträume, in denen Sie bleiben möchten. Es kann in Hyperproteindiäten konsumiert werden. Er hat einen geringen Fettgehalt, wenn wir uns für leichten Käse entscheiden. In der Situation, in der wir ein Rezept für die Wartung wünschen, ist es gut, normalen Käse zu verwenden. Es ist schnell zubereitet und kann sowohl zum Frühstück als auch als Hauptmahlzeit zusammen mit einem Salat gegessen werden.

Das Rezept für Käse-Spinat-Torte ist einfach zuzubereiten und sehr lecker. Ich empfehle es oft, wenn ich benutzerdefinierte Diäten zur Gewichtsreduktion erstellen möchte. Es ist indiziert, weil es hochwertiges Protein, Ballaststoffe und einen geringen Kohlenhydratgehalt enthält und nicht mit viel Kruste hergestellt wird.


Wie man ... macht?

Wenn ich zu Hause rumänische Käsekuchen backe, bevorzuge ich dieses moldawische Kuchenrezept. Es wird auch frittiert, aber dafür wird nur sehr wenig Öl benötigt. Das Ergebnis sind diese wunderbaren, herzhaften Käsepasteten, weich und lecker und nicht so schwer wie ihre frittierte Version. Sie erinnern mich irgendwie an ein weiches Naan-Brot gefüllt mit Käse.

Käse:

  • Idealerweise würde ich rumänischen Käse und Ndash branza de burduf verwenden, um diese Pasteten zu füllen, den gleichen Käse, den ich verwenden würde, um den moldawischen Eintopf mit Käse und Eiern zu bestreuen oder mit Polenta zu essen.
  • Wenn ich keinen Originalkäse finden kann, bleibt Feta-Käse mein Lieblingsersatz, vorzugsweise Schafs- und Schafsfeta.

Hefe:

  • Es gibt zwei Arten von Hefe: Frisch- und Trockenhefe.
  • Außerdem gibt es zwei Arten von Trockenhefe: aktive Trockenhefe und Instanthefe.

Frische Hefe:

  • Dies ist die beste Art von Hefe, die Sie verwenden können.
  • Ein Würfel Frischhefe wiegt in Deutschland 42 g und reicht in der Regel aus, um ein normal großes Brot zu backen oder zum Beispiel den Teig für einen großen Hefekuchen zu machen.
  • Befolgen Sie jedoch immer die Mengen, die in dem von Ihnen verwendeten Rezept angegeben sind.
  • Für diese rumänischen Käsepasteten benötigst du einen halben Würfel Frischhefe, also etwa 20 g Frischhefe
  • Aktive Trockenhefe hat größere Körnchen und muss vor der Verwendung in Wasser aufgelöst werden.
  • Instant-Trockenhefe hat feinere Körnchen und die Hefe kann mit den trockenen Zutaten vermischt werden, bevor die Milch (oder Wasser) hinzugefügt wird. Dies ist die Art von Hefe, die ich für dieses Rezept verwendet habe.
  • Beide Arten von Trockenhefe werden normalerweise in kleinen Packungen verkauft und eine Packung entspricht & frac12 cube Frischhefe. Eine Packung Trockenhefe wiegt 7 g (in Deutschland).

Dill:

  • Frischer Dill ist ein wichtiger Bestandteil dieses Rezepts, er verleiht den Placinte ihren typischen Geschmack.
  • Gefrorener Dill ist ein guter Ersatz, aber verwenden Sie für dieses Rezept niemals getrockneten Dill (oder ein anderes Rezept, getrockneter Dill ist nicht besonders interessant).


In einer Schüssel das Mehl sieben, salzen und mischen und dann ein Loch in die Mitte machen, das geschlagene Ei mit einer Gabel, die Hefe mit etwas Milch aufgelöst, das Öl hinzufügen und mit dem Kneten beginnen, wobei die Milch nach und nach hinzugegeben wird. Kneten Sie einen homogenen und nicht klebrigen Teig. Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen, die wir mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Jedes Stück auf einem Blatt verteilen, mit Schmalz einfetten, 2 Blätter hinzufügen Mit Schmalz fetten 3 Blätter hinzufügen und falten, mit den anderen 3 Blättern wiederholen.

Wir wickeln jedes Päckchen in Frischhaltefolie ein und legen es für 30 Minuten in den Kühlschrank, währenddessen die Füllung vorbereiten: Kartoffeln schälen und gut waschen, in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit etwas Öl ersticken und einen Tropfen Wasser, sehr gut abkühlen lassen und dann mit Käse, Semmelbröseln, gehackten Zwiebeln, Petersilie, Gewürzen nach Geschmack mischen.

Jedes Päckchen wird in einem dünnen Blech ausgebreitet und ca. 3 cm breite Streifen geschnitten, jeden Streifen eng zusammenrollen und mit den Daumen die Seiten von innen nach außen drücken, so dass ein "Trichter" entsteht, die Füllung hinzufügen und die Ränder nach innen ziehen, damit sie gut kleben We Legen Sie sie in eine mit Öl gefettete Pfanne mit dem Lötzinn unten Wir stellen sie in den vorgeheizten Ofen, bis sie für ca. 25 Minuten schön braun sind.


  • 1 Päckchen Tortenblätter
  • 1 kg Käseperle
  • 7 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Grieß eine Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tasse Öl zum Streichen von Blättern und Tablett
  • Für Gesalbte:
  • 1 oder
  • 2 Esslöffel Milch
  • Zur Dekoration:
  • Puderzucker

Pasteten mit süßem Käse und Rosinen, Gourmet-Babyrezept

Zutaten für den gesalzenen Käsekuchen. Das erste Blatt Papier in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Ofen lassen, bis sie gebräunt sind. Käsekuchen-Rezepte & # 8211 Geschmäcker. Heute war ich an der Reihe, ihr Rezept zu reproduzieren, was nicht ganz genau war, sie hat es mit eigenen Augen gemacht, also bin ich nach mehreren Tests auf dieses Teigrezept gekommen.

Sehen Sie in diesem Video, wie man Käsekuchen macht. Rezept für Hüttenkäsekuchen, um einen Kuchen mit süßem Käse, hausgemachtem Teig und Rosinen zuzubereiten. Aus den obigen Zutaten einen Teig kneten. So bereiten Sie den Kuchen mit gesalzenem Käse zu.

Achtung, die Mehlmenge kann variieren. Sie werden auch viele Arten von Pasteten mit Käse, Spinat, Kartoffeln und anderen bemerken. Die Eier mit dem Zucker einreiben, nach und nach das Öl hinzufügen, dann das Mehl mit dem Backpulver und. Dejului mag nur Käsekuchen, von dem ich komme.

Alle Zutaten für die Käsekuchenfüllung mischen. Diese Torte mit Süßkäse oder Burek mit Süßkäse, wie. Sie mögen die Käsefüllung, möchten aber nicht so viel Teig.

Dann probiere das Kuchenrezept mit Süßkäse ohne Teig!


Zarter Käsekuchenteig

Die größte Herausforderung bei einem Rezept wie diesem ist wie immer die Teigherstellung. Daher werden wir versuchen, eine vorzubereiten es dauerte Gefragt von Käsekuchen die Erwartungen jeder Hausfrau zu erfüllen.

500 gr Mehl
250 gr Butter
2 Eier
3 Päckchen Vanillezucker
75 ml Wasser
Ein Ammoniakbeutel
Ein halber Teelöffel Salz
100 g Champignons aus der Dose
150 gr Käse
250 gr Telemea von der Kuh
100 gr Karton
Salz, Pfeffer, Öl
2 Eier

Und da der Käsekuchenteig der komplizierteste Teil ist, schlage ich vor, dass wir zuerst damit beginnen. Butter, Salz und Vanillezucker in eine ausreichend große Schüssel geben. Die drei werden gemischt, bis die Butter cremig wird und die Vanillezuckerkristalle nicht mehr zu spüren sind. In einer separaten Schüssel die Eier sehr gut schlagen. Fügen Sie nach und nach geschlagene Eier über die Mischung in der Schüssel hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung weiter, um alle Zutaten einzuarbeiten. Das Ammoniak wird mit Essig abgeschreckt und der Butter zugesetzt. Die Zusammensetzung wird weiter gemischt, bis alles homogenisiert ist. Die Hälfte der Mehlmenge wird ebenfalls nach und nach hinzugefügt. Sie werden irgendwann bemerken, wie der Teig aushärtet, ein Zeichen dafür, dass Sie anfangen müssen, Wasser hinzuzufügen. Es muss nach und nach gegossen und der Teig kontinuierlich geknetet werden, um Wasser aufzunehmen. Den Kuchen kneten, bis ein weicher Teig entsteht. Um die Tortenblätter zu verteilen, streuen Sie viel Mehl auf den Tisch und legen Sie die zu bestreichende Kruste darauf. Streuen Sie das Mehl auf die Kruste, damit es nicht klebt und beginnen Sie, das Blatt zu verteilen.

Das Wichtigste ist, dass Sie den Teig einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, bevor Sie mit dem Ausbreiten der Blätter beginnen. Am besten abends bis morgens lassen, um sicherzugehen, dass die einen haben es dauerte zum Käsekuchen so zerbrechlich wie möglich. Nachdem Sie die Blätter verteilt haben, legen Sie sie für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank. In dieser Zeit können Sie mit der Zubereitung der Füllung beginnen.