Traditionelle Rezepte

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo

Machen Sie dieses Rezept für eine einfache und köstliche Eintopf-Mahlzeit

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. — Catherine Phipps, Autorin von Citrus

Um zu erfahren, wie man einen ganzen Fisch grillt, klicken Sie hier.

Zutaten

  • 2 Pfund 3 Unzen neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 Esslöffel Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 2 Esslöffel Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg / 2lb 3oz) oder 2 kleinere Fische, gereinigt und entschuppt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 7 Esslöffel Weißwein
  • 3 1/2 Esslöffel Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 Esslöffel Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • Großzügige 3/4 Tasse neutral schmeckendes Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 3 1/2 Esslöffel griechischer Joghurt
  • 2 Esslöffel Ouzo oder ähnliche Spirituose auf Anisbasis
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 Esslöffel fein gehackter Dill
  • 1/2 Teelöffel Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Portionen4

Kalorien pro Portion583

Folatäquivalent (gesamt)130µg32%

Riboflavin (B2)0,2mg13,3%


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Rezept: Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Fisch zu kochen. Es ist auch ein komplettes Eintopfgericht, obwohl Sie den Fisch auch separat, in Folie gewickelt, backen können, wenn Sie es vorziehen. Normalerweise mache ich das mit Zitrone, aber es passt auch gut zu duftenden Mandarinen, die gut zu Anis-Ouzo passen.

  • 1kg neue Kartoffeln, geschrubbt
  • 2 EL Olivenöl, plus extra für den Fisch und die Kapern
  • 30g Butter
  • Fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone plus 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Nelken zerteilt, ungeschält
  • 1 großer Wolfsbarsch oder ähnlich (ca. 1kg) oder 2 kleinere, gereinigt und entkalkt
  • Einige Zweige Thymian und/oder Zitronenthymian und Dill
  • 100ml Weißwein
  • 50 ml Ouzo oder eine andere Spirituose auf Anisbasis
  • 2 EL Kapern
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Zitronen-Ouzo-Sauce

  • 2 Eigelb
  • 1TL Dijon-Senf
  • 200ml geschmacksneutrales Öl, wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl
  • 50ml griechischer Joghurt
  • 2 EL Ouzo oder ähnlicher Spiritus auf Anisbasis
  • Saft von ½ Zitrone
  • Eine Prise Zucker (optional)
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • ½ TL Fenchelsamen, fein gemahlen (optional)

Ganzer gebackener Fisch mit Zitrone und Ouzo von Catherine Phipps Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind. Unter kaltes Wasser laufen lassen, bis es kalt genug ist, um es zu handhaben. In den Händen zerdrücken, sodass sie ungefähr in zwei Hälften brechen, dann in einen Bräter geben.

Olivenöl und Butter zusammen erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft hinzufügen. Alles bis auf einen Esslöffel dieser Mischung über die Kartoffeln gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und reservieren Sie ein paar für den Fisch. 30 Minuten im Ofen backen.

Auf beiden Seiten ein paar Schlitze in den Fisch schneiden. Den reservierten Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden und zusammen mit einigen Kräuterzweigen in die Schlitze füllen. Die Zitronenscheiben, weitere Kräuter und noch ein paar Knoblauchscheiben in die Höhle des Fisches geben.

Den Fisch auf die Kartoffeln legen, dann den reservierten Esslöffel Zitronenbutter und etwas mehr Olivenöl darüberträufeln. Wein und Ouzo vermischen und über den Fisch und die Kartoffeln gießen. Im Ofen weitere 25-30 Minuten braten, bis der Fisch gerade durchgegart ist.

Für die Kaperngarnitur einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Kapern hinzu - sie werden für einige Augenblicke stottern. Wenn es nachlässt, vom Herd nehmen. Über den Fisch gießen und sofort servieren.

Rezept aus Zitrusfrüchte von Catherine Phipps. Fotografie von Mowie Kay


Schau das Video: Pečená makrela s citronem v rajčatové omáčce. Chutný TV (Dezember 2021).