Traditionelle Rezepte

Marillenknödel

Marillenknödel

DAS Marillenknödel Sie sind die süße Version der klassischen Tiroler und Österreichischen Knödel süße Aprikosenknödel. Es ist ein Grundteig mit mehr oder weniger variablen Zutaten, der ein Herz aus einer Aprikose umhüllt (in der Tat) Marillen auf Deutsch bedeutet es Aprikose). Alles wird in einer Art Semmelbrösel serviert, die aus in Butter gerösteten Semmelbröseln bestehen, leicht karamellisiert und mit Zimt zart gewürzt und dann von einer Kugel Eis begleitet werden ... lecker !! Es gibt verschiedene Versionen dieser süßen Gnocchi, die klassischste wird aus Kartoffelteig hergestellt, aber diese mit Ricotta hat mich am meisten fasziniert und ich habe mich daher für diese Variante entschieden, was soll ich Ihnen sagen, eine wirklich köstliche Süßigkeit!
Um die zu begleiten Marillenknödel Sie können zwischen Schlagsahne, einer Kugel Eis oder einer mit Quarkkäse und Puderzucker zubereiteten Sahne wählen. Sie haben die Wahl: P.

Methode

Wie man marillenknödel macht

Die leicht erweichte Butter mit Ricotta und Ei cremig verarbeiten.
Mehl und Grieß hinzufügen und kneten, bis ein homogener und kompakter Teig entsteht, der nur leicht klebrig ist.
Mit einem Tuch abdecken und 2 Stunden ruhen lassen, damit es fest wird.

In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen und trocknen, öffnen, den Stein entfernen, durch einen Zuckerwürfel (oder 1 Teelöffel Zucker) ersetzen, mit der anderen Hälfte schließen und 2 Stunden ruhen lassen.

Nehmen Sie den Teig, teilen Sie ihn in 8 gleiche Stücke und zerdrücken Sie jedes Stück, bis Sie ein Blatt erhalten, das groß genug ist, um 1 Aprikose aufzunehmen.
Schließen Sie jedes Teigstück um 1 Aprikose und formen Sie daraus eine Kugel.
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Gnocchi absenken und ca. 7 Minuten kochen lassen. Von Zeit zu Zeit vorsichtig wenden, damit sie nicht kleben bleiben.

In der Zwischenzeit die Semmelbrösel in einer beschichteten Pfanne mit Zucker, Zimt und Butter rösten, ohne sie zu stark verbrennen oder karamellisieren zu lassen.

Sobald die Gnocchi abgelassen sind, geben Sie sie sofort in die Panade.

Die marillenknödel sind fertig: mit Puderzucker bestreuen und mit einer süßen Sahne servieren.


Video: Original Wachauer Marillenknödel (Januar 2022).