Bagels

Die Bagels sind Donuts aus Brotteig, die zuerst gekocht und dann im Ofen gebacken werden, der mit Samen verschiedener Art oder grobem Salz bedeckt ist. Es ist ein Brot jüdischen Ursprungs, es soll 1600 in Polen geboren worden sein und es gibt verschiedene Geschichten über seine Herkunft. Heute ist es eine Brotsorte, die in Amerika und in den Ländern Nordeuropas sehr verbreitet und berühmt geworden ist. Die Bagels können alleine serviert oder horizontal geschnitten und mit Fleisch und Käse gefüllt werden. Jeder Donut wird mit verschiedenen Samen bedeckt. Es scheint jedes Mal in ein anderes Brot zu beißen. Dies ist das Rezept, das ich befolgt habe, und ich mochte sie sehr, wenn du hast die Brezeln von vor ein paar Jahren geliebt, verpasse sie nicht;) Bis später.

Methode

Wie man Bagels macht

In eine große Schüssel Mehl, Zucker und Malz geben.

Die Hefe im Wasser auflösen und in die Schüssel geben.

Beginnen Sie mit der Bearbeitung des Teigs, fügen Sie dann das Salz hinzu und kneten Sie, bis Sie einen weichen und homogenen Teig erhalten.

Den Teig in eine mit Öl gefettete Schüssel geben und eine Stunde mit einem Tuch bedeckt aufgehen lassen.

Sobald es aufgegangen ist, teilen Sie es in 8 Teile von jeweils etwa 70 g und bilden Sie Kugeln.
Legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech und lassen Sie sie 30 Minuten gehen.

Erstellen Sie mit einem bemehlten Finger ein Loch in der Mitte jeder Kugel und verteilen Sie es vorsichtig mit Ihren Händen, um einen Donut zu bilden.

Kochen Sie die Bagels zwei oder drei auf einmal etwa 1 Minute lang in einem Topf mit kochendem Wasser und Backpulver.

Mit einem geschlitzten Löffel abtropfen lassen und auf einem Tuch trocknen.

Legen Sie nun die Bagels wieder auf das Backblech und bürsten Sie sie mit dem Eiweiß.

Mit den Samen Ihrer Wahl bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und servieren.


Video: How New York Bagels Are Made. Food Skills (Januar 2022).