Die besten Rezepte

Beff Eintopf typisch für Ungarn

Beff Eintopf typisch für Ungarn

Gulasch ist das bekannteste Gericht der ungarischen Küche für seine Einfachheit und seinen starken Geschmack dank der Verwendung köstlicher Gewürze, unter denen Paprika vorherrscht.
Gulasch ist unserem Rindfleischeintopf sehr ähnlich, wird jedoch nach dem alten Originalrezept der ungarischen Tradition der Hirten (Gulas) zubereitet, die es auf ihren Reisen gern im Freien zubereiteten, indem sie es am Feuer kochten.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses arme Gericht zu einem der beliebtesten Gerichte in ganz Ungarn und wurde bis heute praktisch auf der ganzen Welt geschätzt.

Der Erfolg dieses Gerichts hat auch andere Kulturen dazu veranlasst, ihre eigene Version zuzubereiten, die dem Trentino-Gulasch, dem österreichischen Gulasch, dem deutschen Gulasch Leben einhaucht, aber das beliebteste bleibt das Originalrezept von ungarischem Gulasch

Methode

Wie man Gulasch macht

Mehl die Rindfleischstücke.

Die gehackte Zwiebel im Öl anbraten.

Fügen Sie die bemehlten Fleischstücke hinzu und bräunen Sie sie einige Minuten lang an.

Mit dem Rotwein ablöschen.

Decken Sie den Eintopf mit der Brühe ab und kochen Sie bei schwacher Hitze unter Deckel weiter.

Kartoffeln und Karotten schälen und in Würfel schneiden.
Nach einigen Minuten Kartoffeln, Karotten, Selleriestiel, Tomatenmark und Paprika hinzufügen.

Rühren Sie sich, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze mit einem Deckel etwa 40 Minuten lang. Achten Sie darauf, die Brühe hinzuzufügen, sobald das Gulasch zu trocknen beginnt.

Sobald das Gulasch fertig ist, mit Salz und Paprika würzen und heiß in Terrakotta-Gerichten servieren, damit sie die Hitze behalten.


Video: Gartentipp Oktober 1001 Ungarischer Kesselgulasch (Januar 2022).