Traditionelle Rezepte

Weihnachtskuchen

Weihnachtskuchen

Ich habe das vorbereitet Weihnachtskuchen mit Zuckerpaste anlässlich des Mittagessens hielt ich in meinem Büro zusammen mit den Jungs, die bei Ivano arbeiten. Dieses Jahr waren wir 15 und ich habe mein Bestes gegeben, um sie mit Gerichten zu erfreuen, die wir noch nie probiert oder zumindest nicht von mir zubereitet hatten. Nach der Donau, gebackenen Nudeln, Milchbraten, Kartoffeln mit Würstchen und verschiedenen Vorspeisen servierte ich zwei Desserts. Für diesen Weihnachtskuchen habe ich mich entschieden, meinen Himmelskuchen als Basis zu verwenden, und für die Dekorationen habe ich einen Belag gewählt Zucker Paste Mit kleinen Stechpalmenblättern habe ich die Hilfe von Carolina in Anspruch genommen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, das wir erzielt haben! Mit dem Rezept für dieses Dessert überlasse ich Ihnen meine wärmsten Wünsche für ein frohes Weihnachtsfest, das Sie in Ruhe mit Ihren Lieben verbringen können, und lade Sie ein, Ihre mit meinen Rezepten erstellten Kreationen mithilfe des Hashtags in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. #lericettedimisya damit ich sie sehen und dir noch näher fühlen kann. Vielen Dank für all die guten Wünsche, E-Mails und Kommentare, die Sie mir in diesen Tagen senden. Ich bin wirklich stolz darauf, etwas geschaffen zu haben, das so viel Zuneigung und schöne Dinge erzeugt;) Jetzt verlasse ich Sie, dass ich die letzten Stunden der Arbeit vor den Ferien habe Weihnachten, eine starke Umarmung und schöne Feiertage an alle: *

Methode

Wie man Weihnachtskuchen macht

Trennen Sie das Eigelb vom Weiß und schlagen Sie es steif, fügen Sie dann 50 Gramm Zucker hinzu und legen Sie es beiseite.

In einer Schüssel das Eigelb mit 4 EL kochendem Wasser aufschlagen. Das Eigelb schaumig schlagen.

Den restlichen Zucker in das Eigelb geben, dann die Vanille und das Limoncello.
Fügen Sie die erwärmte geschmolzene Butter hinzu.

Mehl, Stärke und gesiebte Hefe einstreuen.

Zum Schluss das geschlagene Weiß mit dem Zucker in die Mischung geben.

Mischen, bis eine glatte und flüssige Mischung entsteht.
Gießen Sie die Mischung in eine gefettete und bemehlte Kuchenform. Den Paradiso-Kuchen in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen backen und 30 Minuten backen.

Sobald Sie fertig sind, lassen Sie es abkühlen.

In der Zwischenzeit die Milchcreme zubereiten.
Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.

In einem Topf mit dickem Boden die Milch zusammen mit der Vanille zum Kochen bringen.

Das Eigelb separat mit dem Zucker schlagen, dann die Stärke unter Rühren hinzufügen, bis eine glatte und homogene Creme entsteht.

Gießen Sie die Mischung in die kochende Milch.

Fügen Sie die zuvor in kaltem Wasser erweichte und gepresste Gelatine und schließlich die Creme hinzu.

Unter Rühren kochen, bis es zum Kochen kommt.

Dann die Sahne in eine Glasschüssel geben und abkühlen lassen.

Den abgekühlten Kuchen in drei Scheiben schneiden.

Verteilen Sie die Creme auf jeder Schicht.

Dann mit der letzten Schicht Kuchen bedecken, indem Sie leichten Druck auf die Oberfläche ausüben.

Die kalte Sahne aus dem Kühlschrank schlagen. Decken Sie den ganzen Kuchen damit ab.

Färben Sie dann ein Stück Zuckerpaste mit dem grünen Farbstoff und rollen Sie es aus, um eine rechteckige Form zu erhalten.
Schneiden Sie ein Band aus, das den gesamten Kuchen bedecken kann, und legen Sie es auf die Ränder des Kuchens.

Erstellen Sie mit der weißen Zuckerpaste einen Kreis mit gewellten Kanten.

Auf die Oberfläche des Kuchens legen und Vorhänge herstellen.

Dann mit dem fortgeschrittenen pdz Dekorationen mit der hollyblattförmigen Form und den roten Kugeln erstellen und sie ringsum platzieren.

Fügen Sie das Wort "Frohe Weihnachten" mit den Zuckerbuchstaben hinzu und Ihr Weihnachtskuchen ist fertig.



Video: Der leckerste Weihnachtskuchen mit Zimt und Walnüssen, 100% iges gelingen!!! (Dezember 2021).