Dorayaki

Dorayaki sind japanische Süßigkeiten, die mit einem Teig zubereitet werden, der dem von Biskuit ähnelt, der in einer Pfanne in runder Form wie Pfannkuchen gekocht und mit Anko gefüllt ist, einer süßen Bohnensauce, die jedoch in der italienisierten Version durch Nutella ersetzt wird. Dorayaki sind berühmt dafür, das Lieblingsgericht von Doraemon zu sein, dem Protagonisten der blauen Roboterkatze des gleichnamigen Cartoons, der in den 80ern sehr beliebt war. Erinnern Sie sich? Nun, als Nostalgiker jener Jahre, als ich das Rezept in der Gruppe sah, beeilte ich mich, sie zuzubereiten, und ich mochte sie sehr, wirklich einen einfachen und schnellen Snack, um sie für die Kinder vorzubereiten: P Nun, Mädchen, ich mache mich an die Arbeit, einen Gruß an Wer kommt vorbei und wenn Sie noch nicht gefrühstückt haben, bereiten Sie die Doraermon Diorayaki vor: *

Methode

Wie man Dorayaki macht

Die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel geben

Mit einem Schneebesen umrühren, dann das Mehl hinzufügen und mischen, bis ein flüssiger Teig entsteht

Fügen Sie den Honig hinzu

Die Hefe im Wasser auflösen

Die Mischung zum Teig geben und mischen

Die Mischung 30 Minuten in den Kühlschrank stellen

Erhitzen Sie eine Antihaft-Pfanne und gießen Sie den Teig mit einem Löffel ein, ohne den Teig zu verteilen

Wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen, drehen Sie sich auf die andere Seite

Auf dieser Seite ca. 30 Sekunden kochen lassen

Heben Sie die Pfannkuchen allmählich an und legen Sie sie auf einen Teller

Füllen Sie, indem Sie eine Schicht Nutella auf der helleren Seite verteilen

Dann schließen Sie die Süßigkeiten zwei mal zwei

Servieren Sie das Dorayaki


Video: How to make dorayaki   誰でも簡単 どら焼きの作り方 (Dezember 2021).