Traditionelle Rezepte

25 Arten von Pasta, die Sie wahrscheinlich nicht kennen und wie man sie zubereitet

25 Arten von Pasta, die Sie wahrscheinlich nicht kennen und wie man sie zubereitet

Pasta ist mehr als Spaghetti und Makkaroni; Finde heraus, wie du die perfekte Sauce dazu kombinierst

Thinkstock

Pasta und Sauce – scheint einfach genug. Während Sie möglicherweise dazu neigen, beliebige zu koppeln eingemachte Soße mit jeder Schachtel Pasta im Regal im Supermarkt, wie sich herausstellt, die meisten der mehr als 350 Formen von Nudeln haben eine Geschichte und einen bestimmten Zweck hinter ihrer Form, die nicht nur hübsch sind.

Von Nudelteige auf Eibasis zu klassisch Grieß-Durum-Pasta, wir haben die Geschichte und wie Sie am besten ein paar Nudelformen jenseits Ihrer typischen Spaghetti genießen können, die Sie beim nächsten Einkauf im Supermarkt probieren sollten.

25 Arten von Pasta, die Sie wahrscheinlich nicht kennen und wie man sie zubereitet

Thinkstock

Pasta und Sauce – scheint einfach genug. Während Sie möglicherweise dazu neigen, beliebige zu koppeln eingemachte Soße mit jeder Schachtel Pasta im Regal im Supermarkt, wie sich herausstellt, die meisten der mehr als 350 Formen von Nudeln haben eine Geschichte und einen bestimmten Zweck hinter ihrer Form, die nicht nur hübsch sind.

Von Nudelteige auf Eibasis zu klassisch Grieß-Durum-Pasta, wir haben die Geschichte und wie Sie am besten ein paar Nudelformen jenseits Ihrer typischen Spaghetti genießen können, die Sie beim nächsten Einkauf im Supermarkt probieren sollten.

Agnolotti

Aus der Region Piemont in Italien, dies gefüllte Nudeln wird aus einem kleinen Stück Nudelteig hergestellt, das dann flachgedrückt und gefaltet wird, um das Fleisch zu umhüllen oder gebratene Gemüsefüllung. Diese werden normalerweise frei gemacht und kochen schnell in kochendem Salzwasser. Die Sauce sollte eine einfache Sauce auf Butter- oder Olivenölbasis sein, um den Geschmack der Pasta und der Füllung nicht zu beeinträchtigen.

Bigoli

Thinkstock

Aus Treviso in Italien, wie Spaghetti, Bigoli ist eine extrudierte Pasta, die wie eine lange, dicke Röhre aussieht. Es wurde traditionell aus Buchweizenmehl und Enteneiern hergestellt. Heute finden Sie eher a Vollkornvariation dieser Pasta.

Bucatini

Bucatini kommt am häufigsten in Rom vor. Die auf den ersten Blick an Spaghetti erinnernde Pasta hat ein charakteristisches Loch, das durch die Mitte der Pasta verläuft, was ihren Namen erklärt, der aus dem Italienischen stammt buco bedeutet "Loch". Diese Pasta wird normalerweise mit einem Buttersoße, sautiert Wurstwaren, Gemüse, Käse, Eier und Sardellen.

Canestrini

Canestrini bedeutet „Körbchen“ und hat die Form eines altmodischen Marktkorbs. Durch die Nudelform ideal für Fisch und Fleischragoutoßen, die dick genug sind, um in den kleinen korbförmigen Nudeln zu ruhen, die den perfekten Bissen von Sauce und Nudeln ergeben.

Cannelloni

Diese langen, zylindrischen Nudelröhrchen eignen sich ideal zum Füllen mit Fleisch oder Käsefüllung. Die Nudeln werden normalerweise vorher gekocht, dann gefüllt und mit einer einfachen Tomate gebacken oder Béchamel/Besciamella Art Soße.

Cappelletti

Cappelletti, was "kleiner Hut" bedeutet, hat seinen Namen von seiner auffallenden Ähnlichkeit mit einem Kardinalshut. Diese in Modena beliebte Nudelform ist a gefüllte Nudeln das sieht aus wie ein länglicher Tortellini. Traditionell wird diese Pasta mit Ricotta gefüllt, gewürzt mit Muskatnuss und Zitronenschale, und dann in einem einfachen Kapaunbrühe.

Casarecce

Diese einfache Pasta im verdrehten Stil mit Grießmehl, ähnelt in der Textur Orecchiette, Cavatelli und Trofie. Diese Art von Pasta wird am besten mit einem serviert knusprige Tomatensauce.

Cavatappi

Wie der Name schon sagt, ähnelt Cavatappi einem ausgehöhlten Korkenzieher. Diese geriffelte Pasta greift die Sauce gut, und obwohl es sich um eine relativ moderne Pastaform handelt, da sie leicht maschinell hergestellt werden kann, ist diese Art von Pasta vielseitig und für fast jede Sauce geeignet. auf Cremebasis, ebenso gut wie Tomate.

Chitarra

Chittara ist ein Nudeln auf Eibasis aus der Region Abruzzen in Italien. Die Pasta wird hergestellt, indem man lange Nudeln aus einem flachen, etwa drei Zentimeter breiten Nudelblatt schneidet. Traditionell wird diese Art von Pasta mit einer Sauce aus Peperoni und gewürfeltes Lamm. Es ist auch eine der einfachsten Nudeln, die mit einfachen Haushaltsgeräten zuzubereiten ist, weshalb sie auf der ganzen Welt hergestellt und mit einer Vielzahl von Saucen serviert wird.

Corzetti

Diese große, münzenartige Pasta ist auf beiden Seiten mit einem schönen Muster gestempelt, oft das Wappen der Pasta-Hersteller-Familie. Dies Pasta nach traditioneller Art stammt aus der Region Ligurien, und das geprägte Muster hilft, die dünnen, öligen Saucen zu greifen, wie Pesto die typischerweise mit dieser arbeitsintensiven Form serviert werden.

Ditalini

Der Name dieser Pasta bedeutet "kleine Fingerhüte", was diese kleinen hohlen Pastaröhrchen genau beschreibt. Dieser Pasta-Stil ist entweder geriffelt oder glatt und wird normalerweise in gefunden Suppen und Brühen. Die geriffelte Pasta passt auch gut zu dickeren Saucen auf Eibasis wie eine traditionelle Carbonara.

Farfalle

Manchmal bezeichnet als „Krawatte“ oder “Schmetterlings”-Nudeln, Farfalle wird hergestellt, indem ein kleines Rechteck aus einem Teigblatt geschnitten und dann die Mitte zusammengedrückt wird. Die eingeklemmte Mitte verhindert tatsächlich, dass die Pasta beim Kochen ihre al dente Textur verliert und hilft, das Licht einzufangen. Saucen auf Gemüsebasis dass diese Art von Pasta normalerweise nebenher serviert wird.

Fusilli

Diese maschinell hergestellte Pasta im modernen Stil ist ein Nudeln auf Grießbasis mit spiralförmiger, dreifacher Helixform. Die Pasta ist zwar nicht so griffig in der Sauce wie einige traditionelle Spiralformen, aber sie hat eine angenehme, feste Textur.

Gigli

Diese schöne Pasta sieht aus wie eine trompetenförmige Blume. Die Pasta wird mit einem einfachen Teigwaren, die gepresst wird, um die Rüschenkante zu bilden, und dann gedreht wird, um die sich verjüngende Glockenform zu bilden. Dies ist keine traditionelle Nudelform und ist am meisten für ihre ästhetische Schönheit konzipiert.

Gomiti

Diese Form bedeutet übersetzt „Ellbogen“ oder „Kurbelwelle“. Diese Pasta, die ein Produkt der industriellen Pastafabrik ist, eignet sich hervorragend zum Fangen von stückigen und ölige Saucen.

Lumache

Diese skurril geformte Pasta sieht der "Schnecke" sehr ähnlich, die ihr Name auf Englisch bedeutet. Ein Ende ist teilweise geschlossen, um Soßen besser einzuschließen. Lumache ist eine große, sperrige Pasta, die sich ideal für dickere und stückigere Soßen, wie ein rag.

Mafalda

Diese Pasta wurde für die italienische Königsfamilie zur Feier der Geburt von Prinzessin Mafalda im Jahr 1902 kreiert. Die Pasta selbst ist ein dicker, breiter Streifen von etwa 10 Zentimetern Breite und 250 Zentimetern Länge. Es hat eine gekräuselte Kante und ein ähnliches Aussehen wie a Lasagneblatt.

Malloreddus

Diese ungewöhnlich geformte Pasta stammt aus der sardischen Region Italiens. Der Name bedeutet „fette kleine Kälber“ und die geriffelten knödelartiger Grießteig ist im Allgemeinen gefärbt mit Safran ihm ein gelbes Aussehen verleihen. Die Rippen helfen der Pasta, dünne Saucen zu greifen.

Orecchiette

Der Name dieser Pasta bedeutet „kleine Ohren“, was für ihre leicht konkave Form verantwortlich ist. Diese Pasta ist am besten frisch und nicht trocken, weil sie dick ist Grießteig Das Äußere braucht mehr Zeit zum Garen. Beim Trocknen verkocht die Außenseite oft, bevor die dickere Mitte fertig ist. Servieren Sie diese Pasta mit ölige Saucen die das glatte Äußere überziehen.

Paccheri

Man könnte erwarten, dass diese großen, dicken, geriffelten Nudelröhrchen gefüllt sind, aber tatsächlich wird Paccheri nie gefüllt. Diese Nudelform soll beim Kochen zusammenfallen und wird normalerweise mit einem Meeresfrüchtesauce, wie Totani, das ebenfalls in Neapel beheimatet ist.

Quadretti

Diese einfach zuzubereitende Nudelform wird einfach hergestellt, indem kleine Quadrate aus einem Teigblatt. Der zarte Eierteig wird oft in Brühe mit Bohnen serviert, wie z fagiole.

Heizkörper

Diese moderne Pastaform wurde irgendwann um 1960 kreiert. Die Form soll wie der Name schon sagt wie ein Heizkörper aussehen. Die Form schließt die Sauce ein und macht diese Pasta perfekt für Marinara.

Strozzapreti

Diese Nudelform hat eine schmutzige Vergangenheit. Der Name bedeutet "Priester-Halsband" und die Form ähnelt einem gerollten Tuch, mit dem man jemanden ersticken könnte. Die Form, die in den zentralen Regionen Italiens um die Romagna und die Toskana entstand, ist eine einfache, gedrehte Pasta, aber der Legende nach wurde diese Pasta im Austausch für die Vergebung der von den Geistlichen erzwungenen Pachtzahlungen verwendet. Die Pasta-Form war möglicherweise eine Anspielung auf die Wut der Leute über diese Zahlungen.

Trofie

Eine weitere gedrehte Pasta, diese Pastaform, kommt aus Ligurien. Die Form eignet sich am besten zum Kombinieren mit einem einfachen Pesto-Sauce. Die Nudeln werden normalerweise mit Grieß, aber auch mit Kastanienmehl hergestellt.

Nudeln

Thinkstock

Fadennudeln sind dünne Nudeln, ähnlich wie Spaghetti. Diese Art von Pasta, die oft in einem Nest verpackt ist, findet man oft in Suppen in Italien. Diese Pasta ist jedoch auch auf der ganzen Welt beliebt, findet sich in Indien in Süßigkeiten und Desserts, wird im Nahen Osten wie Pilaw gekocht und in Lateinamerika in Suppen verwendet.


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber wahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack amerikanischer Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pastarezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber wahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack amerikanischer Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pastarezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Also, wenn Sie diese mit den Kindern machen, können Sie etwas Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pastarezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pasta-Rezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pasta-Rezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pasta-Rezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pasta-Rezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pasta-Rezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pasta-Rezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber höchstwahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack der amerikanischen Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine.Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pastarezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


12 authentische römische Pasta-Rezepte.

In der Welt der italienischen Pasta stammen einige der bekanntesten und beliebtesten Pastarezepte aus Rom und Latium. Tatsächlich haben Sie vielleicht schon von einigen dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte gehört und sie sogar lieben. Aber ich bin sicher, es gibt andere, die Sie zum ersten Mal wirklich gerne entdecken werden.

Pasta ist ein Grundpfeiler der römischen Ernährung. Viele der traditionellen Rezepte sind herzhaft und basieren auf Zutaten, die seit Jahrhunderten im Umland hergestellt werden. Es gibt jedoch auch leichtere vegetarische und Meeresfrüchte-Rezepte, die aus Zeiten stammen, als fleischlose Tage eine religiöse Tradition waren. Heute sind diese Gerichte natürlich beliebt, weil sie gesünder sind und viele Menschen kein Fleisch mehr essen.

Klicken Sie auf den Rezeptnamen, um zum Rezeptbeitrag zu gelangen.

12 römische Pastarezepte: Fleischnudeln.

Wurst Rigatoni alla Zozzona.

In Italien gibt es viele Pasta-Rezepte für Wurstragout. Dieses Rezept aus Rom ist eines der neuesten, das ich im Pasta-Projekt veröffentlicht habe. Es ist auch eines der herzlichsten und umfangreichsten! Die Sauce enthält Pancetta oder Guanciale (Schweinebacke), Tomaten, Pecorino und Eier, alles sehr typisch römische Pasta-Zutaten.

Spaghetti Carbonara.

Carbonara ist wahrscheinlich das bekannteste dieser 12 authentischen römischen Nudelrezepte. Über seinen Ursprung gibt es eine Reihe von Theorien. Aber wahrscheinlich wurde es gegen Ende des Zweiten Weltkriegs erfunden, um den Geschmack amerikanischer Soldaten zu befriedigen, die nach der Befreiung der Stadt 1944 in Rom stationiert waren. Es gibt viele Versionen von Carbonara außerhalb Italiens. Dies ist jedoch das authentische römische Rezept. Es verlangt nur Guanciale/Pancetta, Eier und Pecorino.

Pasta alla Gricia.

Alla Gricia ist eines der ältesten authentischen römischen Pastarezepte, das um 400 n.Chr. Italiener nennen es oft weiße Amatriciana! Dies ist ein super einfaches Rezept, das nur aus Guanciale, Pecorino und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer besteht. Traditionell sind die Nudeln für dieses Rezept entweder Spaghetti oder Rigatoni.

Fettuccine alla Papalina.

Alla Papalina ist ein cremiges Pasta-Rezept aus Rom, das nach Papst Pius XII. benannt wurde, der die Inspiration für seine Erfindung war. Römer machen dieses Gericht normalerweise mit Fettuccine. Es ist super einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Schinkenreste zu verwerten! Wie Carbonara verlangt alla Papalina nach Eiern. Diese Version enthält Erbsen.

12 römische Pastarezepte: Pasta mit Fisch

Spaghetti alla Puttanesca.

Wenn Sie Ihre Puttanesca mit Sardellen kochen, dann machen Sie eigentlich die Version aus Rom. Ja, es gibt zwei Versionen dieses beliebten italienischen Rezepts. Das Original kommt aus Neapel, aber sie fügen keine Sardellen hinzu, während sie in Rom schon sind!

Romanesco Brokkoli-Nudelsuppe.

Ich denke, Romanesco-Brokkoli, auch römischer Blumenkohl genannt, ist eines der unglaublichsten Gemüse auf dem Planeten! Und dieses fabelhafte naturbelassene Meisterwerk in Chartreuse ist die Hauptzutat dieser römischen Nudelsuppe.

Calamarata mit geschmortem Tintenfisch und Erbsen.

In Süd- und Mittelitalien gibt es eine Reihe von Versionen von geschmortem Tintenfisch und Erbsen. Tatsächlich ist dies sowohl ein beliebtes Hauptgericht (ohne Pasta) als auch ein Nudelgericht. Neben Tintenfisch und Erbsen gibt es in dieser Version aus Rom Tomaten, Zwiebeln, Weißwein, Brühe und Petersilie. Ich habe Calamarata-Nudeln verwendet. Sie können jedoch auch andere große Pastaröhrchen verwenden.

Puntarelle-Nudeln mit Burrata.

Die Römer sind verrückt nach Puntarelle, den Blütentrieben der katalanischen Zichorie. Und Sie werden es auch sein, nachdem Sie diese köstlichen Puntarelle-Nudeln mit Burrata probiert haben. Ich habe dieses Gericht mit Cavatelli-Nudeln zubereitet, aber in Rom sind Spaghetti traditioneller!

12 authentische römische Pastarezepte: vegetarisch

Spaghetti alla Checca.

Alla Checca ist ein großartiges römisches Pastarezept für den Sommer oder unter der Woche, das aus den 60er und 70er Jahren stammt. Dieses Gericht ist super einfach und in nur 30 Minuten fertig. Die Saucenzutaten sind Oliven, Tomaten, Fenchelsamen, frische Petersilie und frisches Basilikum. Ich habe auch Burrata hinzugefügt! Aber Sie können das weglassen, um es milchfrei oder vegan zu halten.

Gnocchi alla Romana.

Diese römischen Gnocchi unterscheiden sich von den meisten anderen Gnocchi, da sie aus Grieß statt aus Kartoffeln oder Brot hergestellt werden. Dadurch sind sie leichter als andere Gnocchi. Tatsächlich können Sie sie als Vorspeise servieren! Traditionell werden Gnocchi alla Romana in Kreisen geformt. Der Teig kann aber auch in Quadrate oder andere Formen geschnitten werden! Wenn Sie diese also mit den Kindern machen, können Sie Spaß haben und sie in verschiedene Formen schneiden!

Bucatini alle’Arrabbiata.

In Italien gibt es zwei sehr bekannte scharfe Pastagerichte. Eine davon ist Pasta mit Nduja aus Kalabrien, die mit einer weichen scharfen Salami zubereitet wird. Das andere ist dieses vegetarische römische Pastarezept namens all’arrabbiata oder einfach nur arrabbiata. Das Wort „arrabbiata“ bedeutet wütend und der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass das Essen dieses scharfen Gerichts dein Gesicht rot werden lassen kann, wie bei jemandem, der sehr wütend ist! Die Menge an Chilischote hängt natürlich davon ab, wie scharf Sie es mögen!

Cacio und Pepe.

Dieses römische Nudelrezept mit 2 Zutaten ist wahrscheinlich das einfachste aller italienischen Nudelgerichte. Und wie viele traditionelle Rezepte entstand Cacio e Pepe auf dem Land unter den Bauern und Bauern. Trotz seiner bescheidenen Herkunft hat es sich jedoch zu einem sehr trendigen Gericht entwickelt!

Wenn Sie eines dieser 12 authentischen römischen Pastarezepte probieren, würde ich gerne Ihre Meinung hören. Bitte schreiben Sie einen Kommentar hier im Blog oder posten Sie einen Kommentar auf der Pasta Project Facebook-Seite.

Ihr Feedback bedeutet mir sehr viel!

Möchten Sie mehr über mein Leben in Italien erfahren? Gehen Sie auf die Homepage und abonnieren Sie meinen Newsletter. Neue Abonnenten erhalten auch ein kostenloses E-Book mit Rezepten! https://www.the-pasta-project.com


Schau das Video: How to Make 29 Handmade Pasta Shapes With 4 Types of Dough. Handcrafted. Bon Appétit (Dezember 2021).