Traditionelle Rezepte

Preiselbeermarmelade

Preiselbeermarmelade

Ich habe Blaubeeren aus den Bergen bekommen, ein Wunder, und ich sagte, ich solle sie Marmelade machen.

  • 1kg fein
  • 1kg alt
  • Saft von 1/2 Zitrone

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Preiselbeermarmelade:

Heidelbeeren werden von Verunreinigungen gereinigt (hatte ich nicht) und gewaschen.

Zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Ich habe sie direkt gekocht, damit sie sowieso nicht zu viel Saft hinterlassen.

Bei schwacher Hitze eine Stunde, anderthalb Stunden kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Ich habe es dicker gelassen, wie wir möchten.

Zum Schluss den Zitronensaft hinzufügen.

Die Probe wird mit einem Tropfen auf die Kühlplatte getropft und wenn das Korn übrig bleibt, ist es fertig.

Heiß in sterilisierte Gläser füllen, Deckel aufsetzen und Deckel bis zum Abkühlen aufsetzen.

Etiketten werden in der Speisekammer platziert und aufbewahrt.

Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Nachdem es durch Kontrolle mit einem Tropfen fertig ist, bleibt es noch übrig, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.