Traditionelle Rezepte

Cabernet, Pinot Noir Beliebteste Rotweine

Cabernet, Pinot Noir Beliebteste Rotweine

Merlot ist laut einer neuen Studie mittlerweile der drittbeliebteste Rotwein da draußen

Was sind die beliebtesten Weine, die Sie beim Essen bestellen?

Gut gut gut. Merlot könnte gerade seinen Halt verlieren; Eine neue Studie von Restaurant Sciences LLC hat ergeben, dass Pinot Noir den Merlot überholt hat, wenn es um den Verkauf von Wein im Glas in Restaurants geht.

Cabernet Sauvignon bleibt der Studie zufolge der meistverkaufte Rotwein (31,6 Prozent des Rotweins pro Glas), dicht gefolgt von Spätburgunder (19,9 Prozent), Merlot (15,3 Prozent) und einer roten Cuvée ( 8,8 Prozent).

Bei den Weißweinen bleibt Chardonnay am beliebtesten (44,8 Prozent), gefolgt von Pinot Grigio (23,2 Prozent) und Sauvignon Blanc (15,5 Prozent).

Malbecs haben jedoch angeblich einen Moment Zeit, da die Gäste weiterhin gemischte Rotweine und Malbecs wählen, während roter Zinfandel an Dampf verliert. Also Malbec-Trinker? Sie sind nicht mehr die Einzelgänger. Trinken Sie stattdessen etwas Tempranillo.


Rotwein verstehen: So entscheiden Sie, ob Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Malbec oder Syrah Ihr bevorzugter Stil ist

Zart und elegant oder reich und robust, für jeden Liebhaber der herrlichen Traube ist ein Rotwein dabei. Wo soll man anfangen? Probieren Sie einen dieser vier sehr unterschiedlichen Rotweine: Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Malbec und Syrah. Hier erfahren Sie, was Sie für den Anfang wissen müssen und wie Sie sie mit Essen kombinieren - und einige Sommelier-Favoriten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Rotweinsorten nicht alle gleich sind: Sie sind so unterschiedlich wie Granny Smith, Golden Delicious und McIntosh-Äpfel. Jede einzigartige Rebsorte erzeugt einen völlig anderen Wein in Bezug auf Aroma, Textur, Geschmacksprofil und Körper. Dabei sind die Rebsorten selbst nur ein Aspekt des fertigen Weines. Andere Faktoren, die das Endergebnis beeinflussen, sind das Klima und die Bodenarten, in denen die Trauben angebaut werden, sowie die Art des Fasses, in dem der Wein gereift wird, und die Zeit, in der der Wein gelagert wird, bevor er freigegeben wird. Es macht Spaß, verschiedene Beispiele einer bestimmten Traube zu probieren, um zu sehen, ob es eine bestimmte Anbauregion oder einen bestimmten Weinherstellungsstil gibt, den Sie bevorzugen.

Hier sind einige grundlegende Informationen, um Ihr Rotweintrinken zu informieren.


Weine mit hohem Resveratrol-Gehalt

Da Resveratrol nur in Traubenschalen vorhanden ist, enthalten Weiß- und Roséweine weniger Mengen davon als Rotwein, der die Schale während des Gärungsprozesses belässt. Laut einer im Juli 2016 veröffentlichten Studie in Fortschritte in der Ernährung, Zu den besten Weinen für Resveratrol gehören rote Rebsorten, von denen bekannt ist, dass sie die drei- bis zehnfache Menge an Resveratrol enthalten als Weißweinsorten.

Der Spätburgunder-Resveratrol-Gehalt beträgt im Durchschnitt etwa das Zehnfache von Weißweinen wie Riesling und Gewürztraminer. Die Autoren der Studie vom Juli 2016 in Fortschritte in der Ernährung berichten, dass Rotweine im Durchschnitt zwischen 1,7 und 1,9 Milligramm Trans-Resveratrol pro Liter Alkohol enthalten. Weine mit hohem Resveratrol-Gehalt hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Rebsorte, die im Fermentationsprozess verwendet wird, dem Land, in dem die Traube angebaut wird, und sogar ihrer Exposition gegenüber bakteriellen und pilzlichen Mikroorganismen.


Süße Rotweine

Jetzt, da Sie alles über die Aromen von trockenem Rotwein wissen, können wir über süße Rotweine sprechen.

Leicht süße Rotweinaromen

Leicht süß Rotweine sind oft Rotweinmischungen, wie Apothic Red, Cupcake Vineyards Red Velvet und andere. Dies sind erschwingliche Rotweinmischungen, normalerweise aus Kalifornien, und sie haben eine gewisse Restsüße.

Lambrusco und Brachetto d'Acqui sind italienische süße Rotweine, und sie haben oft mehr Nuancen und Charakter als die süßen Rotwein-Cuvées.

Hier einige Empfehlungen für beide Arten von leicht süßlichen Rotweinen -

Wenn Sie nach einem süßeren Rotwein suchen, der anspruchsvoller ist, haben Sie einige andere Möglichkeiten. Wenn Sie komplexe, zum Nachdenken anregende Weine lieben (die vielleicht etwas schwieriger zu finden sind), probieren Sie einen dieser Weine:


Spätburgunder

„Pinot Noir ist einer der am schwierigsten anzubauenden Weine, da er dünnhäutig und daher anfällig für viele Arten von Krankheiten oder kleineren Naturkatastrophen ist“, sagt Lincoln.

Pinot Noir ist eine der vielseitigsten Rebsorten, die dem Winzer die Freiheit gibt, verschiedene Weinstile zu kreieren.

"Pinot kann skurril und hell sein wie die Weine der neueren Generationen in der französischen Loire-Region, oder streng und nachdenklich stimmend wie traditionellere burgundische Weine", sagt Lincoln.

Am besten kombinierbar mit: Grillchips

„Die erdige Würze des Pinot Noir und die umami-ähnliche BBQ-Würze sind die klassischsten Kombinationen von Wein und Junk Food“, sagt er. "Fast so gut wie Brathähnchen und Champagner!"


Malbec

Sofía Vainesman

Der Malbec ähnelt Merlot, ist aber an den Rändern etwas rauer. Es hat den gleichen fruchtbetonten Charakter, aber mit einem kleinen würzigen Kick am Ende. Obwohl ursprünglich in Frankreich entwickelt, hat sich Argentinien zum Marktführer bei der Herstellung eines perfekten Malbec entwickelt und ist wirklich gut darin.

Wie viele wissen, lieben Argentinier ihr Fleisch, deshalb haben sie den Wein perfekt dafür gemacht, der gut zu mageren Fleischstücken wie Rinderfilet oder Lamm passt. Wenn Sie mehr Lust auf eine Wein- und Käsenacht haben, greifen Sie zu gereiften Käsesorten wie Manchego oder Gouda.


Cabernet, Pinot Noir Beliebteste Rotweine - Rezepte

Die Weinregion Monterey liegt im Landesinneren von Kaliforniens herrlicher zentraler Küste. Das Wasser des Pazifiks prallt auf zerklüftete Klippen am Meer, die die Basis der Santa Lucia-Berge bilden, die sich über das klare blaue Wasser erheben. Gleich hinter den Bergen liegt das weite Salinas-Tal. Hier gedeiht Pinot Noir auf den Hügeln und Felsvorsprüngen mit Blick auf das Tal.

Tagsüber strahlt die strahlende Sonne auf die Reben, die die Trauben zur Perfektion reifen lassen. Nachts verhindert die kühle Meeresluft jedoch, dass die Beeren zu schnell zu reif werden und bewahrt so die dem Pinot Noir innewohnende Frische. Der Morgen ist oft durch die Ankunft einer ausladenden Nebeldecke gekennzeichnet, die die kühleren Temperaturen bis in den späten Morgen hinein verlängert. Diese besonderen Bedingungen schaffen ein einzigartiges Umfeld für Pinot Noir. Die hier hergestellten Weine zeichnen sich durch die Fülle an roten Beerenfruchtaromen der Traube aus, aber auch durch ihre nuancierteren Aromen von Erde, Mineralien und Gewürzen.

GESCHMACKSNOTEN

Wenn Sie auf der Suche nach einem kühnen, fruchtigen und tadellos weichen kalifornischen Pinot Noir sind, dann haben Sie ihn gefunden! Frisch und vollmundig präsentiert dieser Wein das Beste aus beiden Welten. Mischen Sie großzügige Aromen von Schwarzkirschen, Pflaumen und süßen Gewürzen hinein und jetzt haben Sie es fertig.


Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe oder kaufen Sie unsere Weine online.

Brauchen Sie ein wenig Weininspiration? In unserem Blog finden Sie Weinpaarungen, Cocktailrezepte, Weinschulungen und mehr!

Bei 90+ ​​Cellars glauben wir, dass jeder Anlass nach einem großartigen Wein verlangt. Das ist die Philosophie hinter jedem Wein, den wir abfüllen. Tolle Weine zu einem tollen Preis. So können Sie sie jederzeit genießen.

Bereiten Sie Rosé vor!


Am besten ohne Stiel: Duralex Picardie Becher

Wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Arbeitstier sind, empfiehlt James ihr bevorzugtes Glas ohne Stiel, den Duralex Picardie Tumbler. Laut ihr sind diese Gläser langlebig, zuverlässig und eignen sich hervorragend für Weine im Brasserie-Stil. Außerdem werden sie die Bank nicht sprengen. „Das ist mein Gefährt für einen Drink am Ende eines langen Arbeitstages“, sagt sie. Das gehärtete, porenfreie Glas dieser Becher ist stoß- und splitterfest und so konzipiert, dass es plötzlichen Temperaturschwankungen standhält kann problemlos damit umgehen. Diese platzsparenden, stapelbaren Becher sind zudem spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.


Gewöhnliche weiße Trauben

1. Chardonnay – Der König der Weißen

Chardonnay ist der Cabernet Sauvignon in der Welt der Weißweine. Vollmundig, reich und komplex in Geschmack und Aroma. Je nach Region reichen die Aromen von Zitrone, Honig, grünem Apfel, Kiwi, Melonen bis hin zu eichigen und haselnussigen. Der kalifornische Chardonnay genießt Sonnenschein und ist voll ausgereift und bekannt für seine vollmundige und buttrige Textur. Französischer Chardonnay ist nach einem kühleren Klima subtiler und knuspriger.

Optimales Trinkfenster: Die meisten sind für den frühen Genuss (innerhalb von 5 Jahren) gedacht. Der komplexere Weißburgunder lässt sich am besten mit seinen 6-10 Jahren genießen.

Empfohlene Region: Chablis, Cote de Beaune (Burgund, Frankreich). Sonoma Valley, Carneros (USA). Margaret River (Australien).

2. Sauvignon Blanc – Aromatisch und knusprig

Herrlich aromatisch mit deutlich grasigen, stachelbeerigen, pfirsich- und melonenartigen Aromen. Trocken, säuerlich, der beste Sauvignon Blanc ist knackig und bietet einen langen Abgang. Französischer Sauvignon Blanc, Sancerre und Pouilly-Fume aus dem Loiretal sind säuerlicher, grasiger und würziger. Der neuseeländische Sauvignon Blanc profitiert von seinem freundlichen Klima und ist aromatischer mit einem Hauch von Melonen und Holunderblüten.

Optimales Trinkfenster: Zum frühen Trinken gedacht. Bestes Getränk innerhalb von 1-3 Jahren nach der Ernte.

Empfohlene Region: Marlborough (Neuseeland). Napa Valley (USA). Loiretal (Frankreich). Casablanca-Tal (Chile).

3. Riesling – vielseitig und reif

Obwohl gemeinhin als deutscher Süßwein bezeichnet, sind nicht alle Rieslinge süß oder stammen aus Deutschland. Das Elsass und Australien haben unverwechselbare Rieslinge entwickelt. Schlank, sauber und knackig hat der Riesling ein abwechslungsreiches Bouquet, das von Apfel, Pfirsich, Limette, Geißblatt bis hin zu mineralisch reicht. Rieslinge sind von Natur aus sehr sauer, was bedeutet, dass sie großartige Nahrungspartner sind und gut altern.

Optimales Trinkfenster: Kann jung genießen. Komplexer Riesling kann über 10 Jahre alt werden und bekommt mit zunehmendem Alter eine Benzinnote.

Empfohlene Region: Mosel (Deutschland). Elsass (Frankreich). Eden Valley, Clare Valley (Australien).

Bitte beachten Sie, dass die empfohlene Region nur der Ausgangspunkt ist. Für jede Rebsorte gibt es viele gute Regionen.

Bleib informiert. Folgen Sie uns und abonnieren Sie hier unsere neuesten Wein-Insider-News und -Tipps:


Schau das Video: Pinot Noir, Merlot, Cabernet Sauvignon, Shiraz, Syrah - Red Wine Guide (Oktober 2021).