Traditionelle Rezepte

Gemüse-Borschtsch mit geräuchertem Ciola

Gemüse-Borschtsch mit geräuchertem Ciola

Wir bereiten zuerst den Ciolan zu, der, da er vom Land stammt, mehr gekocht werden muss als der aus dem Handel.

Den Ciolan in heißem Wasser zugedeckt aufkochen und aufkochen lassen, bis er 2-3 Mal kocht, dann das Wasser abgießen, gut abspülen und in 3 l Wasser erneut aufkochen.

Decken Sie den Topf ab und lassen Sie ihn bei starker Hitze bis zum Siedepunkt stehen, entfernen Sie dann den gebildeten Schaum und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere.

Lassen Sie den Ciolan kochen, bis die Maus eindringt, ich habe ungefähr eine Stunde gebraucht.

Wir putzen und hacken das gewürfelte Gemüse.

Wenn die Ciola-Maus hineinkommt, fügen Sie die Zwiebel, den Sellerie und die Karotte hinzu und fügen Sie nach 10 Minuten den Kohl hinzu.

Grüne Bohnen und Paprika aus dem Gefrierschrank direkt in Eiscreme hacken und später als das restliche Gemüse in die Suppe geben.

Wenn das Gemüse gut durchgezogen ist, fügen Sie den Borschtsch, die gehackten Sellerieblätter und die Weinreben hinzu.

Etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei Salz hinzufügen, den Saft abschmecken, weil der Ciolan und Borschtsch salzig sind, dann die Hitze ausschalten und ein geschlagenes Ei hinzufügen und mit dem Saft aus der Suppe und gehackter Petersilie verdünnen.

Es ist sehr gut, mit einem rauchigen Geschmack und vielen Gemüsearomen!


Zubereitungsart

Normalerweise kaufe ich zwei rauchfertige Sticks. Ich koche sie im dakischen Tontopf!

Ich tränke das dakische Gefäß etwa 30 Minuten lang. Während dieser Zeit wird er hydratisieren. Es ist sehr wichtig, denn der Dampf kocht das Gericht!

Ich mache eine Mischung aus Gemüse, größer geschnitten, aus Kartoffeln, Sellerie, Karotten, Rüben, Blumenkohl.

Mit Minze, Thymian, getrocknetem Basilikum würzen.

Fügen Sie ein wenig Wasser und ein wenig Öl hinzu. Ich schiebe alles in den Ofen, mit Deckel!

Ich schaue ab und zu nach. Wenn es anfängt gut zu kochen, lasse ich den Topf ca. 10 Minuten ohne Deckel, füge Wein hinzu und decke wieder ab!

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Schüssel heraus und geben Sie rohen Knoblauch in die Dacian-Schüssel! Es heißt, roher Knoblauch sei jung! Dill und gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Soße
Normalerweise mache ich eine Sauce für diese Ciolanele. Dafür verwende ich gegrillte Tomaten auf dem Grill oder auf dem Herd oder im Winter Tomaten in Brühe. Ich kombiniere sie genauso mit gebackenen Kapia-Paprikaschoten. Ich habe sie im Gefrierschrank, aber sie sind auch im Glas haltbar. Senken Sie diese Mischung ein wenig, in die ich einen Teelöffel Honig, eine getrocknete Paprika, Pfeffer, Dill und gehackte grüne Petersilie gebe.


4-5 Kartoffeln
1 geräucherter Koriander
2 Estragonbindungen
200ml Sahne
2 Eigelb
1 Paprika
1 Zwiebel
1 Sellerie
1 Petersilienwurzel
1 Pastinake
1 Karotte
50 ml Essig (wahlweise)
3 Esslöffel Öl
Salz
Pfeffer

Die Julienned Zwiebel und Karotte in Ringe schneiden und 2 Minuten in Öl braten. Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Fleisch und Paprika in den Topf geben und weitere 3 Minuten kochen. Gießen Sie dann 2 Liter abgekochtes Wasser, in das Sie den Sellerie, die Pastinaken und die Petersilienwurzel geben, reinigen und in Würfel schneiden. 20 Minuten kochen lassen, dann die geschälten Kartoffeln dazugeben und in Würfel schneiden.

Schlagen Sie das Eigelb mit der Sahne und gießen Sie 2 Esslöffel Saft ein, mischen Sie und geben Sie die Zusammensetzung in den Topf, in einen dünnen Faden und lassen Sie die Kartoffeln kochen. 10 Minuten vor dem Ausschalten des Herdes eine Prise gewaschenen und gehackten Estragon, Salz und Pfeffer hinzufügen. Der Rest des Estragons, gewaschen und zerkleinert, darüber gestreut, nachdem das Feuer gestoppt wurde. Sie können nach Belieben mit etwas Essig servieren.


Gemüse-Borschtsch mit geräuchertem Ciola - Rezepte

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Zutat: Ein mittelgroßer Kohl (am besten eingelegt), 2 passende Zwiebeln, Dosengemüse für Suppen, Salz, 1/2 Liter Borschtsch oder Kohlsaft, eine geräucherte Haxe in der richtigen Größe, ein Dill.
Hauslieferung! Kaufen Sie tolle Zutaten für dieses Rezept!

Zubereitungsart: Den Koriander in etwas Salzwasser anbrühen. In dem Topf, in dem der Borschtsch zubereitet wird, den fein gehackten und gehackten Kohl, die fein gehackte Zwiebel und das geräucherte Huhn kochen. Der Ciolan kann ganz gelassen oder in kleinere Stücke geschnitten werden. Bei gekochten Harpunen die Gemüsesuppe hinzufügen, max. 15 Minuten kochen, dann mit Borschtsch (vorher separat gekocht) oder Kohlsaft abschmecken, salzen und zum Schluss fein gehackten Dill dazugeben. Optional kann ein Bund Thymian zusammen mit dem Kohl und dem Ciolan gekocht werden, der am Ende vom Borschtsch entfernt wird. Heiß mit roten Zwiebeln servieren.



Andere Rezepte
1. Geräucherter Salat (Salate> Fischsalate)
2. Paarungen mit geräuchertem Speck (Vorspeisen> Ei Vorspeisen)
3. Geräucherte Sprottenpaste (Vorspeisen> Fischvorspeisen)
4. Räucherfischsalat mit Kartoffeln (Salate> Fischsalate)
5. Geräucherte Fleischsuppe und getrocknete Bohnen (Suppen, Brühen, Borschtsch > Fleischsuppen)
6. Geräucherte Rippchen mit Hühnerleber (Vorspeisen> Fleischvorspeisen)
7. Süßkohlsuppe (Suppen, Brühen, Borschtsch > Gemüsesuppen)
8. Süßkohlsuppe mit Sahne (Suppen, Brühen, Borschtsch > Gemüsesuppen)
9. Bauernsuppe mit geräuchertem Speck (Suppen, Brühen, Borschtsch > Fleischsuppen)
10. Gemüsesuppe mit Räucherrippen (Suppen, Brühen, Borschtsch > Fleischsuppen)
11. Wurstkohl (Essen> Fleischgerichte)
12. Sarmale mit Schweinefleisch und Sauerkraut in Kürbis (Vorspeisen> Gemüsevorspeisen)
13. Gehärtetes Sauerkraut (Essen> Kohlgerichte)
14. Rote Beete Borschtsch (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
15. Spinat Borschtsch (II) (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
16. Sauerkrautsuppe mit Sahne (Suppen, Brühen, Borschtsch > Suppen)
17. Borschtsch mit Fischfrikadellen (II) (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
18. Suppe mit geräucherten Würsten und Essig (Suppen, Brühen, Borschtsch > Suppen)
19. Kalbsborschtsch mit Kohl (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
20. Russischer Borschtsch mit Sahne (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
21. Süßkohlsuppe (Suppen, Brühen, Borschtsch> Suppen)
22. Dillbohnen-Borschtsch (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
23. Saure Meerrettichsuppe mit Kohlsaft (Suppen, Brühen, Borschtsch > Suppen)
24. Gemüsesuppe mit Kohlsaft (Suppen, Brühen, Borschtsch > Suppen)
25. Fisch Borschtsch (II) (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
26. Hechtborsch (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
27. Frikadellen-Borschtsch mit Gemüse und Sahne (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
28. Schweinekeule mit geräuchertem Speck im Ofen (Essen> Steaks)
29. Erbsen-Bohnen-Borschtsch mit Croutons und Knoblauch (Suppen, Brühen, Borschtsch > Borschtsch)
30. Sauerkraut mit Kartoffeln und Kartoffeln (Essen> Fleischgerichte)
eMag!


Ähnliche Rezepte:

Schweinesteak mit Kohl

Rezept für Schweinekotelett zubereitet mit Sauerkraut, Tomaten und Zwiebeln, gewürzt mit Pfeffer, Paprika und Thymian

Geräucherter Ciola mit Pflaumen

Rezept für geräuchertes Schweinekotelett mit Pflaumen, Lauch, Schwarzbier und Senf, gewürzt mit Nelken

Geräucherter Ciola mit Sauerkraut

Geräucherter Ciola mit Sauerkraut, Sauerrahm, Speck und getrocknetem Dill

Ciolan in Klausenburg

Rezept für ein in Cluj zubereitetes Schweinekotelett mit Räucherschinken, weißen Bohnen, Zwiebeln, Kuhbrust, Gans und Debretini, gewürzt mit Paprika

Reis mit Schweinekotelett

Reis mit Schweinekotelett mit gedünstetem Knochen mit frischen oder eingemachten Champignons, Zwiebeln und Weißwein


Geräuchertes Schweinekotelett mit Gemüse

Geräuchertes Schweinekotelett mit Gemüse aus: geräuchertem Schweinekotelett, grobem Salz, süß-scharfem Paprika, Pfeffer, Sesam, Rotwein, Kürbis, gebackenem Pfeffer, Kartoffeln und Öl.

Zutat:

  • ein geräuchertes Schweinekotelett
  • Grobes Salz
  • süß-scharfer Paprika
  • schwarzer und weißer Pfeffer, gemahlen und Beeren
  • gebratener Sesam
  • Sonnenblumenöl
  • 50 ml halbtrockener Rotwein

Für die Gemüsegarnitur:

  • 2-3 geschälte Zucchini
  • 200 g gebackene Paprika
  • 6 Kartoffeln
  • 50 ml Sonnenblumenöl

Zubereitungsart:

Das Schweinekotelett durch einen Strahl lauwarmen Wassers geben und 5-10 Minuten in kochendem Wasser weich köcheln lassen. Aus dem kochenden Wasser nehmen, in einem Sieb abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer würzen, mit Öl beträufeln und mit gebratenem Sesam bedecken.

In ein mit Öl und Sesam ausgelegtes Blech geben und mit Rotwein beträufeln. Das Blech bei 220 °C in den Backofen schieben.

Währenddessen das Gemüse putzen. Kartoffeln und Zucchini waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit Öl beträufeln, mit süß-scharfem Paprika würzen und mit gebackenem Pfeffer mischen.

Das Gemüse in eine Pfanne geben und neben dem Schweinekotelett in den Ofen schieben. Nachdem der Ciolan gebräunt ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen, schneiden Sie ihn in Scheiben und servieren Sie ihn mit dem gekochten Gemüse.


Kartoffeleintopf mit geräuchertem Ciola

28 Monate Okt. 2013

Zutat:

  • 1 geräucherter Ciolan von ca. 1 kg mit Knochen oder 600 g geräuchertem Fleisch
  • 5 Kartoffeln
  • 2 passende Zwiebeln
  • 2 große reife Tomaten oder Tomatensauce
  • 1 Karotte
  • Öl
  • Pfeffer
  • ein bisschen grün
  • Salz

Kochen Sie das Fleisch nach Belieben entweder ganz oder für 20 Minuten. Zwiebel zusammen mit der fein gehackten Karotte in Öl anbraten, nach dem Aushärten das Fleisch dazugeben und würzen. Lassen Sie das Fleisch und das Gemüse 10 Minuten lang auf dem Feuer und rühren Sie gelegentlich um. Die Kartoffelwürfel dazugeben und mit Wasser bedecken. Etwa 25 Minuten kochen lassen, dann die Tomatensauce oder die geriebenen Tomaten hinzufügen. Lassen Sie es einige Minuten auf dem Feuer. Wir fügen Grüns hinzu.


Abends werden die Bohnen in kaltem Wasser eingeweicht.
Am nächsten Tag das Wasser abgießen und in einer höheren Schüssel zum Kochen bringen. Nach einigen Kochvorgängen die Bohnen abgießen und erneut in heißem Wasser aufkochen. Die Bohnen während des Garens zweimal abtropfen lassen.
Die Bohnen müssen fast gekocht sein, weich, aber kein Brei.

Entzünden Sie ein Holzfeuer und erhitzen Sie den Wasserkocher.
Gießen Sie das Öl, die fein gehackte Zwiebel, den in Scheiben geschnittenen Kapia-Pfeffer und den geräucherten Ciola. Ich habe den Ciolan fertig aufgeschnitten auf einem Tablett in einem Supermarkt gefunden.
Bei schwacher Hitze köcheln lassen, dann die gekochten Bohnen anbräunen, mit etwa einem Finger genügend Wasser über die Bohne gießen und leicht kochen lassen.

Geben Sie nach einigen Kochvorgängen den Tomatensaft oder die Brühe, Salz, fein gehackte Paprika und legen Sie ein weiteres Stück Holz auf das Feuer.
Es duftet appetitlich und ist auch noch lecker, ein bisschen frisches Grün obendrauf und ich lade Sie zu einer Schüssel Bohnen mit geräuchertem Ciolan ein. Es passt hervorragend zu Gurken, die ich diesen Sommer eingelegt habe.


Gemüse-Borschtsch mit geräuchertem Ciola - Rezepte

Leiter oder geräucherter Schaft: 400gr
Karotten: 150g
Gulie: 150g
Selleriewurzel: 200g
Zwiebeln: 100g
Kartoffeln: 400g
Tomatenmark 24% Univer: 200g
Chilischoten rund Karikás Pista Univer: 200g
Süße Boje Édes Anna Univer: 20g
Tarhon: 15g
Borschtsch: 200ml
Knoblauch oder Knoblauchpaste Univer: 30g
Paprika: 20g
Cherrytomaten: 4-5 Stück
Univer Salz und Pfeffer
Sonnenblumenöl
Das Wasser

Gemüse waschen, putzen und schneiden: Zwiebel, Karotten, Gulia, Sellerie, Paprika, Kohl, die richtige Größe für Suppen. Dasselbe machen wir mit dem geräucherten Schaft oder der Leiter. Wir härten das Gemüse in etwas Öl, abzüglich der Kartoffeln und Tomaten, und fügen den Ciolan / die Leiter nach dem Gemüse hinzu.

Wenn das Gemüse gehärtet ist, fügen Sie die Paprikapaste von Édes Anna Univer und/oder die Paprikapaste Édes Anna und die Tomatenpaste von 24% Univer hinzu. Über das Gemüse und die gehärtete Fleischknochenbrühe oder Wasser gießen. Nachdem die Suppe 10-15 Minuten gekocht hat. wir werden die gewaschenen und gehackten Kartoffeln und Kirschtomaten hinzufügen. Überprüfen Sie nach 15-20 Minuten, ob die Kartoffeln gekocht sind, wir säuern die Suppe mit einem natürlichen Borschtsch. Wir fügen Salz und Pfeffer, eventuell Sahne hinzu und für Feinschmecker empfehlen wir Karikás Pista zum Servieren.

Das Video mit der Zubereitung des Rezepts ist auf der Medienseite oder auf dem Univer-Youtube-Kanal zugänglich.


Zubereitungsart

1. Den Rauch portionieren und waschen.
2. Verbrühen Sie den Rauch, den wir verwenden möchten. Herausnehmen und abtropfen lassen.
3. Gemüse schälen: Zwiebeln, Karotten, Pastinaken, Paprika, Zucchini, Kartoffeln, Kohl, waschen und abtropfen lassen.
4. Das Gemüse fein hacken.
5. In eine Schüssel ca. 2 Liter kochendes Wasser mit einem Teelöffel Salz geben, das Gemüse hineingeben und 10 Minuten köcheln lassen.
6. Fügen Sie den Rauch hinzu und kochen Sie weitere 15-20 Minuten.
7. In der Zwischenzeit den Borschtsch in einer anderen Schüssel zum Kochen bringen.
8. Den heißen Borschtsch, Thymian, in Scheiben geschnittene getrocknete Peperoni in die Gemüseschüssel geben und weitere 5-10 Minuten kochen lassen.
9. Dann salzen, pfeffern, süße Paprika, Dill, Petersilie und fein gehackte Lärche dazugeben, Hitze ausschalten und einige Minuten zugedeckt zudecken.
10. Bereiten Sie die Sauce aus der Knoblauchspitze, Salz und Wasser zu.
11. Mischen Sie das Eigelb mit der sauren Sahne.
12. Wenn der Borschtsch auf dem Teller liegt, fügen Sie nach Belieben 3-4 Esslöffel Sauerrahm und Eigelb hinzu. Dies wird immer gemacht, wenn wir servieren, denn es ist Sommer und ziemlich heiß.

Mit grüner oder eingelegter Peperoni und hausgemachtem Brot servieren.
Sie können auch Borschtsch zum Räuchern hinzufügen, je nach Geschmack, geräucherte Würstchen und Speck, oder jede Art von Räucherung, die Sie zur Hand haben.

Schweinesuppe mit hausgemachten Nudeln

Schweineknochen werden in kaltem Wasser aufbewahrt, überbrüht, gewaschen und bei schwacher Hitze gekocht. Sellerie, Petersilie, Pastinake, Karotte hacken

Fleischbällchensuppe mit Estragon

Zuerst geben wir das Wasser in einen Topf, wo wir die Suppe kochen, dann kümmern wir uns um die Frikadellen. würzen


Video: So leckere Tomaten hast du noch nie gegessen! Einfaches Rezept zum Dekorieren des Mittagessens. # 84 (Dezember 2021).