Traditionelle Rezepte

Vorspeisenkuchen mit Pilzen

Vorspeisenkuchen mit Pilzen

Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. In eine Pfanne gießen und im eigenen Saft aufkochen lassen, bis der Saft der Pilze ganz abgefallen ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen das Eigelb vom Eiweiß trennen. In einer Schüssel das Eigelb mit der Milch und dem Öl mischen. Mehl mit Backpulver mischen und über die Eigelbmasse sieben. Eine konsistentere Zusammensetzung wird erhalten. Das Eiweiß separat mit einer Prise Salz schlagen und mit langsamen Bewegungen von oben nach unten in die Mischung oben einarbeiten.

Den Käse in Würfel schneiden. Stoppen Sie 20 g, um während des Backens über den Kuchen zu streuen.

In die Komposition aus Eiern und Mehl Käse, Pilze, Dill und fein gehackte Petersilie geben und mit leichten Bewegungen von oben nach unten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Kuchenform mit Backblech auslegen und die Hälfte der Masse einfüllen. Verteilen Sie 10 Oliven auf dem Blech, gießen Sie die andere Hälfte ein und fügen Sie weitere 10 Oliven hinzu. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 40 Minuten stellen. 5 Minuten bevor Sie das Blech aus dem Ofen nehmen, streuen Sie Käse über den Kuchen für einen Geschmack, aber vor allem für einen besonderen Look.

Flauschig, lecker und wunderschön gefärbt! Es scheint mir, dass die Mischung der Farben es noch appetitlicher macht.


Pilzkuchen

Ein einfaches und günstiges Rezept, das Sie zum Frühstück oder Abendessen oder als Vorspeise für Gäste zubereiten können.

  • 1 große Zwiebel
  • 250g Champignons
  • 1 geriebene Karotte
  • 2 Teelöffel gehackte grüne Petersilie
  • Salz Pfeffer,
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 Eier
  • 50ml Öl
  • 250g Mehl
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 5g Backpulver (1/2 Beutel)

1. Füllung vorbereiten, Champignons gut waschen und fein hacken, Karotte waschen, putzen und auf die große Reibe legen, Zwiebel putzen und fein hacken.

2. Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebel dazugeben. Lassen Sie es aushärten, bis es etwas weich wird. Die geriebene Karotte dazugeben, mischen und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen.

Fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie und lassen Sie es kochen, bis das Wasser von den Pilzen abnimmt.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die grüne Petersilie dazugeben und leicht mischen.

3. Bereiten Sie den Teig vor: Mischen Sie die Eier in einer Schüssel gut, geben Sie dann die Sahne, den Joghurt und das Öl hinzu und mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist.

Dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen und mit einem Spatel von oben nach unten rühren, bis es eingearbeitet ist.

1 Teelöffel Salz hinzufügen und mischen.

4. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform den Teig gießen, aber 2 Esslöffel lassen und mit der Pilzzusammensetzung mischen.

In die Mitte legen wir mit einem Löffel die Pilzzusammensetzung und drücken sie leicht nach unten.

5. 35 Minuten bei 180 g C backen, bis der Kuchen an den Rändern leicht gebräunt ist.

Für mehr Sicherheit mit dem Zahnstocher testen.

6. Abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.

Rezept hier: http://bucatariadenysei.blogspot.ro/2009/07/chec-cu-ciuperci.html

Im Originalrezept waren 10 g Backpulver enthalten, aber ich habe es halbiert, weil ich dachte, es wäre viel für 250 g Mehl und ich wollte den Geschmack von Backpulver im Teig nicht spüren.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Pilzkuchen

Ein einfaches und günstiges Rezept, das Sie zum Frühstück oder Abendessen oder als Vorspeise für Gäste zubereiten können.

  • 1 große Zwiebel
  • 250g Champignons
  • 1 geriebene Karotte
  • 2 Teelöffel gehackte grüne Petersilie
  • Salz Pfeffer,
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 Eier
  • 50ml Öl
  • 250g Mehl
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 5g Backpulver (1/2 Beutel)

1. Füllung vorbereiten, Champignons gut waschen und fein hacken, Karotte waschen, putzen und auf die große Reibe legen, Zwiebel putzen und fein hacken.

2. Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebel dazugeben. Lassen Sie es aushärten, bis es etwas weich wird. Die geriebene Karotte dazugeben, mischen und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen.

Fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie und lassen Sie es kochen, bis das Wasser von den Pilzen abnimmt.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die grüne Petersilie dazugeben und leicht mischen.

3. Bereiten Sie den Teig vor, mischen Sie die Eier in einer Schüssel gut, geben Sie dann die Sahne, den Joghurt, das Öl und mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist.

Dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen und mit einem Spatel von oben nach unten rühren, bis es eingearbeitet ist.

1 Teelöffel Salz hinzufügen und mischen.

4. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform den Teig gießen, aber 2 Esslöffel lassen und mit der Pilzzusammensetzung mischen.

In die Mitte legen wir mit einem Löffel die Pilzzusammensetzung und drücken sie leicht nach unten.

5. 35 Minuten bei 180 g C backen, bis der Kuchen an den Rändern leicht gebräunt ist.

Für mehr Sicherheit mit dem Zahnstocher testen.

6. Abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.

Rezept hier: http://bucatariadenysei.blogspot.ro/2009/07/chec-cu-ciuperci.html

Im Originalrezept waren 10 g Backpulver enthalten, aber ich habe es halbiert, weil ich dachte, es wäre viel für 250 g Mehl und ich wollte den Geschmack von Backpulver im Teig nicht spüren.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


5 Eier
300 ml Joghurt
ein Würfel Hefe
6 Esslöffel mit Weizenmehl top
eine Prise Salz
300.gr. Prager Schinken
1 kg Champignons (Hulughit)
ein gogosar

Die Eier mit dem Joghurt in die Schüssel des Roboters geben und sehr gut mischen, dann die grüne Hefe, das Mehl und eine Prise Salz hinzufügen und mischen, bis Sie eine sehr gut homogenisierte Paste erhalten, aufhören zu mischen und die Zusammensetzung in die Schale einfüllen die ich Papierbacken gelegt habe. Über den Teig die gekochten und fein gehackten Champignons, den gehackten Donut und den gewürfelten Schinken geben und mit einem Löffel durch das Blech kauen, um die Zusammensetzung gut zu homogenisieren und das Blech dann für etwa eine Stunde in den Ofen stellen. Guten Appetit!

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Vorspeisencheck mit Champignons und Käse

Nichts ist köstlicher und eignet sich besser für Genussmomente wie dieser Vorspeisenkuchen mit Pilzen und Käse. Eine sehr leckere Vorspeise, die sofort verschlungen wird, die sich immer dann lohnt, wenn man wenig Freizeit hat und Lust hat, etwas Gutes zu tun.

  • 200 g Champignons
  • 200 gr Käse
  • 5 Eier
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 2 Paprika
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zuerst beginnen wir mit der Zubereitung von Pilzen, dem kompliziertesten Teil für die Zubereitung dieses Rezepts. Reinigen, waschen und in Würfel schneiden. Das gleiche wird mit Zwiebeln und Paprika gemacht. Käse reiben und mit dem Rest der Zusammensetzung mischen. Das Eigelb mit einer Prise Salz gut schlagen, dann über die Komposition aus Gemüse und Käse geben. Das Eigelb muss geschlagen werden.

Das Eiweiß verquirlen und über die Mischung oben geben. Vorsichtig homogenisieren, dann Mehl und Backpulver hinzufügen. Große Sorgfalt bei der Mischung, es sollte langsam gemacht werden, bis alle Zutaten mit Mehl durchdringen. Alles wird in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform gegossen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40 Minuten backen. Das Feuer wird möglichst passend belassen und am Ende mit dem Zahnstocher kontrolliert. In der Form abkühlen lassen, herausnehmen und in Scheiben schneiden. Es ist absolut lecker. Guten Appetit!


5 Eier
300 ml Joghurt
ein Würfel Hefe
6 Esslöffel mit Weizenmehl top
eine Prise Salz
300.gr. Prager Schinken
1 kg Champignons (Hulughit)
ein gogosar

Die Eier mit dem Joghurt in die Schüssel des Roboters geben und sehr gut mischen, dann die grüne Hefe, das Mehl und eine Prise Salz hinzufügen und mischen, bis Sie eine sehr gut homogenisierte Paste erhalten, aufhören zu mischen und die Zusammensetzung in die Schale einfüllen die ich Papierbacken gelegt habe. Über den Teig die gekochten und fein gehackten Champignons, den gehackten Donut und den gewürfelten Schinken geben und mit einem Löffel durch das Blech kauen, um die Zusammensetzung gut zu homogenisieren und das Blech dann für etwa eine Stunde in den Ofen stellen. Guten Appetit!

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Pilzkuchen

Ein einfaches und günstiges Rezept, das Sie zum Frühstück oder Abendessen oder als Vorspeise für Gäste zubereiten können.

  • 1 große Zwiebel
  • 250g Champignons
  • 1 geriebene Karotte
  • 2 Teelöffel gehackte grüne Petersilie
  • Salz Pfeffer,
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 Eier
  • 50ml Öl
  • 250g Mehl
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 5g Backpulver (1/2 Beutel)

1. Füllung vorbereiten, Champignons gut waschen und fein hacken, Karotte waschen, putzen und auf die große Reibe legen, Zwiebel putzen und fein hacken.

2. Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebel dazugeben. Lassen Sie es aushärten, bis es etwas weich wird. Die geriebene Karotte dazugeben, mischen und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen.

Fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie und lassen Sie es kochen, bis das Wasser von den Pilzen abnimmt.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die grüne Petersilie dazugeben und leicht mischen.

3. Bereiten Sie den Teig vor, mischen Sie die Eier in einer Schüssel gut, geben Sie dann die Sahne, den Joghurt und das Öl hinzu und mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist.

Dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen und mit einem Spatel von oben nach unten rühren, bis es eingearbeitet ist.

1 Teelöffel Salz hinzufügen und mischen.

4. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform den Teig gießen, aber 2 Esslöffel lassen und mit der Pilzzusammensetzung mischen.

In die Mitte legen wir mit einem Löffel die Pilzzusammensetzung und drücken sie leicht nach unten.

5. 35 Minuten bei 180 g C backen, bis der Kuchen an den Rändern leicht gebräunt ist.

Für mehr Sicherheit mit dem Zahnstocher testen.

6. Abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.

Rezept hier: http://bucatariadenysei.blogspot.ro/2009/07/chec-cu-ciuperci.html

Im Originalrezept waren 10 g Backpulver enthalten, aber ich habe es halbiert, weil ich dachte, es wäre viel für 250 g Mehl und ich wollte den Geschmack von Backpulver im Teig nicht spüren.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Vorspeisenkuchen mit Pilzen

Als Kinder haben wir alle traditionelle Ostergerichte gegessen. Drob, Eier, marinierter Fisch oder süßer Käse. Für das diesjährige Osteressen empfehlen wir als Vorspeise ein weniger verbreitetes Gericht: Pilz-Vorspeisenkuchen.

Zutaten und Mengen:

250 g Champignons
2 Zwiebeln
2 Esslöffel Öl
200 g Käse
3 Eier
1 Esslöffel Mehl
2 Bündel Grün
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Semmelbrösel für das Blech
Salz
Pfeffer.

Zubereitungsart:

1. Zu Beginn müssen Sie die Pilze und Zwiebeln waschen und reinigen. Der nächste Schritt besteht darin, die Pilze in Scheiben zu schneiden und die Zwiebel zu hacken. Dann legen Sie sie in eine Schüssel, in der Sie sie in Öl braten, dann schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie abkühlen.

2. In einer anderen Schüssel den Käse reiben und mit 2 geschlagenen Eiern mischen und das Gemüse fein hacken.
Nachdem die Pilze abgekühlt sind, mischen Sie sie mit dem Gemüse, dem Käse und dem Mehl. Streuen Sie Salz und Pfeffer darüber und gießen Sie die gesamte resultierende Zusammensetzung in eine Kuchenform, die Sie zuvor mit Butter gefettet und mit Paniermehl bedeckt haben.

3. Das restliche Ei mit etwas Salz verquirlen und auf die Masse in die Pfanne legen. Zum Schluss den Kuchen für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben.

4
. Nach der Zubereitung abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.


5 Eier
300 ml Joghurt
ein Würfel Hefe
6 Esslöffel mit Weizenmehl top
eine Prise Salz
300.gr. Prager Schinken
1 kg Champignons (Hulughit)
ein gogosar

Die Eier mit dem Joghurt in die Schüssel des Roboters geben und sehr gut mischen, dann die grüne Hefe, das Mehl und eine Prise Salz hinzufügen und mischen, bis Sie eine sehr gut homogenisierte Paste erhalten, aufhören zu mischen und die Zusammensetzung in die Schale einfüllen die ich Papierbacken gelegt habe. Über den Teig die gekochten und fein gehackten Champignons, den gehackten Donut und den gewürfelten Schinken geben und mit einem Löffel durch das Blech kauen, um die Zusammensetzung gut zu homogenisieren und das Blech dann für etwa eine Stunde in den Ofen stellen. Guten Appetit!

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus