Traditionelle Rezepte

Oreo stellt neuen fruchtigen Erdbeer-Shortcake-Geschmack vor

Oreo stellt neuen fruchtigen Erdbeer-Shortcake-Geschmack vor

Der neueste Geschmack von Oreo ist ein limitierter Erdbeerkuchen Oreo, der nur in Walmart-Läden erhältlich ist

Der Frühling ist da und das bedeutet Oreos gefüllt mit rosa Creme.

Eine weitere Woche wird ein weiterer Oreo-Geschmack in limitierter Auflage veröffentlicht. Mondelez hat Erdbeerkuchen angekündigt Oreos hergestellt mit Vanillekeksen und einem pastellrosafarbenen Zentrum mit Erdbeergeschmack, das in diesem Frühjahr exklusiv bei Walmart erhältlich ist, so die Vertreter des Keksriesen.

Der neue Geschmack wird voraussichtlich ab dem 4. April landesweit in den Regalen von Walmart erhältlich sein, gerade rechtzeitig für das herrlich warme Wetter.

Für diejenigen, die zu Hause punkten, sind das allein im Jahr 2016 vier neue Oreo-Geschmacksrichtungen und im vergangenen Jahr 10 neue Oreo-Sorten, darunter ein Hostess Cupcake Vielfalt und Zimtbrötchen-Geschmack.

Die neue Erdbeer-Shortcake-Sorte wird in normalen oder Mini-Paketen erhältlich sein, aber holen Sie sie sich, solange sie heiß sind – sie werden wahrscheinlich nicht lange halten.

Twitter hatte natürlich viele Reaktionen auf das neue Cookie:

Hoffentlich bedeutet dies, dass andere Oreo-Aromen wie Care Bears, Rainbow Brite und Duck Tales gleich um die Ecke sind.https://t.co/AgTHSotBCA

— Dr. David Robinson (@standupfalldown) 24. März 2016

Oreo kommt mit einem Erdbeer-Shortcake-Geschmack heraus... an meinem Geburtstag... wird das als Geschenk annehmen. Bitte ins Krankenhaus liefern.

— Wreck-it Raven (@ohheyitsraven) 24. März 2016


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial haben, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial hätten, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial haben, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Ich wurde von einer Episode von Nadiya Bakes inspiriert, diese Cupcakes zu backen, mit einer der Gewinnerinnen der Great British Baking Show, Nadiya Hussain. Ich habe es genossen, sie in der Originalshow zu sehen, aber ich bin tatsächlich mehr beeindruckt von ihrer aktuellen Arbeit! Auf jeden Fall habe ich ihr eigentliches Rezept nicht verwendet, aber ich habe es als Ausgangspunkt für meine eigene Version verwendet, die einigermaßen gut geworden ist. Ehrlich gesagt dachte ich, dass sie Verbesserungspotenzial haben, aber mehrere Leute haben mir gesagt, dass sie so wie sie sind großartig, also musst du dich wohl entscheiden!

Das Konzept besteht darin, dass Sie einen goldenen Oreo nehmen und ihn in den Boden eines Cupcake-Liners legen, der mit einer einzelnen ganzen Erdbeere belegt ist. Dann gießt du Vanillekuchenteig darüber und backst die Cupcakes so. Abgerundet mit einer Erdbeerbuttercreme mit gefriergetrockneten Erdbeeren kommt der fruchtige Geschmack voll zur Geltung! Davon abgesehen fand ich, dass der Oreo nach dem Backen sehr hart wurde, was nicht mein Geschmack war– Ich habe die Cupcakes etwas überbacken, was möglicherweise zu dem Problem beigetragen hat, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Oreo toastet auf und wird extrem knusprig!

Ich muss anmerken, dass dieser Kuchenteig im Wesentlichen narrensicher sein muss, denn obwohl ich die Zutaten in der völlig falschen Reihenfolge zusammenfüge, die Flüssigkeitsmenge durcheinander bringe und den Teig überbacken habe, weil ich vergessen habe, einen Timer einzustellen, stellte sich heraus, dass es Brunnen! Was das Zuckerguss angeht, es war fabelhaft und ich werde es meiner permanenten Rezeptdatei hinzufügen– es ist so gut!

Erdbeer-Shortcake-Cupcakes (für 12)

Vanille-Sauerrahm-Kuchen-Teig (von Food52)

  • 1 2/3 Tassen Mehl (200 g)
  • 1 Tasse Zucker (100g)
  • 2 1/2 TL. Backpulver
  • 1 1/2 TL. koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (115g)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl (50g)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 3 EL. kochendes Wasser
  • 12 goldene Oreos
  • 12 mittelgroße Erdbeeren, Spitzen abgeschnitten
  • Ofen auf 350 Grad F vorheizen und eine Muffinform mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Ei und Sauerrahm glatt schlagen. Pflanzenöl und Vanille hinzufügen und wieder glatt schlagen.
  • Ei-Öl-Mischung in die trockenen Zutaten geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie kochendes Wasser hinzu, um den Teig zu lockern, und rühren Sie, bis er vollständig glatt ist.
  • Legen Sie einen goldenen Oreo in den Boden jedes Muffin-Blechs und belegen Sie ihn mit einer Erdbeere, mit der Schnittseite nach unten.
  • Pfeifen Sie Teig um jede Erdbeere, bis er etwa 1/2 Zoll von der Oberseite des Liners entfernt ist.
  • Bei 350 etwa 15 Minuten backen, bis der in den Kuchen gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen.

Erdbeerbuttercreme (aus Sally’s Baking Addiction)


Schau das Video: NEW OREO FLAVOR Good Humor Strawberry Shortcake Oreo (Dezember 2021).