Trio-Kekse

Butter (Zimmertemperatur) mit Zucker, Ei, Salz, Joghurt, Backpulver und Zitronenessenz verrühren.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt und elastisch wird.

Den Teig mindestens 45 Minuten ruhen lassen. kalt.

Nach dem Abkühlen den Teig auf dem bemehlten Arbeitstisch herausnehmen und in 3 gleiche Teile teilen.

Ein Teil wird mit 2 Esslöffeln gemahlenem Kaffee vermischt.

Ein Teil wird mit 2 Teelöffel Kakao vermischt.

Der dritte Teil wird mit Vanillezucker vermischt.

Verteilen Sie jeden Teil des Teigs separat, beginnend mit dem weißen Teil, dann den Kakaoteig und zuletzt den gemahlenen Kaffeeteig. Wir überlappen sie genau in der oben beschriebenen Reihenfolge, glätten dann die Oberfläche (mit den Platten) sehr gut, um die Platten zusammenzukleben.

Teilen Sie das erhaltene Blatt horizontal in zwei Teile.

Wir rollen die beiden Teile sehr fest, drehen dann einige Male und führen die erhaltenen Rollen durch die farbigen Bonbons.

Wir schneiden Kekse auf die gewünschte Dicke (je nach unseren Vorlieben, wenn wir sie trockener wollen, schneiden wir sie dünner, wenn wir sie weicher / flauschiger mögen, werden die Kekse dicker geschnitten).

Legen Sie die Kekse in das Blech auf Backpapier, mit genügend Abstand zwischen ihnen, da sie beim Backen viel wachsen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 170 Grad stellen, bis es schön gebräunt ist (zwischen 20-30 Minuten).

Guten Appetit!


//


Trio-Kekse - Rezepte

Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, aber diese Woche werde ich Rezepte für Kinderkekse veröffentlichen. Mir scheint, dass sie am besten zu dieser Zeit passen. Außerdem können sie damit zubereitet werden und im Ofen duften sie im ganzen Haus köstlich.

Ich habe sie mit Hilfe meines kleinen Jungen gemacht (wie viele andere Rezepte). Und als Belohnung für die geleistete Hilfe wurde er schneller vom Weihnachtsmann besucht (den Weihnachtsmann muss ich dir zeigen, denn er ist der erfolgreichste von allen, die ich je gesehen habe).

Konsolidierungsphase (Ferientisch), Endstabilisierung

Nährwertskala - Sonntag am Feiertagstisch

Zutat:

- 250 g Butter (eine Packung) bei Raumtemperatur

Vorbereitung:

Wir geben alle trockenen Zutaten in eine Schüssel. Ei, Butter und Essenzen dazugeben und den Teig kneten (mit den Händen oder dem Mixer).

Formen Sie eine Kugel, die wir für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche bis zu 0,5 cm dick verteilen. Wir schneiden den Teig in alle Formen, die wir im Haus haben (wir haben die mit dem Weihnachtsthema verwendet). Der an den Rändern verbleibende Teig wird geknetet, gedehnt und geschnitten. Das gleiche, bis ich den ganzen Teig verbraucht habe (ungefähr 2 Bleche kommen heraus).

Wir legen sie in das Backblech auf Backpapier mit Abstand zwischen ihnen, damit sie noch wachsen.

In den auf 180 °C vorgeheizten Ofen geben und etwa 15-18 Minuten backen. Abkühlen lassen und in einer Metallbox sehr gut aufbewahren.

Die Kinder werden es lieben. Meiner hat nicht einmal die Geduld, richtig abzukühlen und isst schon 2-3 Stück.


Video: Leckere und weiche Kekse. Ein einfaches Rezept. Mandelgebäck (Dezember 2021).