Traditionelle Rezepte

Rezept für zartes Kürbisbrot

Rezept für zartes Kürbisbrot

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Gemüsekuchen
  • Kürbiskuchen
  • Kürbisbrot

Dieses Kürbisbrot ist so zart, dass es förmlich auf der Zunge zergeht. Es ist perfekt für Nachmittagstee, Elfen, Desserts oder als Zwischenmahlzeit in Lunchpaketen.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenErgibt: 2 Brote

  • 250g einfaches Mehl
  • 400g Puderzucker
  • 200g Instant-Butterscotch-Dessertmischung, z. B. Angel Delight
  • 1 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 300ml Pflanzenöl
  • 5 Eier
  • 500g Kürbispüree

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h ›Extra Zeit:1h15min › Fertig in:2h30min

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3. Zwei Kastenformen 23x13cm leicht einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Dessertmischung, Natron, Salz, Zimt und Muskatnuss vermischen.
  3. Rühren Sie das Öl, die Eier und den Kürbiskürbis ein, bis sie gerade vermischt sind. Die Mehlmischung unter die Eimasse rühren. Teig in vorbereitete Formen füllen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen oder bis ein in die Mitte des Laibs gesteckter Spieß sauber herauskommt.
  5. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten stehen lassen, dann aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Anmerkung des Kochs

Sie können dieses Rezept auch verwenden, um Cupcakes oder Muffins zuzubereiten. Passen Sie einfach die Backzeit entsprechend an.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Kürbisbrot-Rezept – Einfach und das Beste aller Zeiten!

Dieses hausgemachte Kürbisbrot ist unglaublich! So feucht, weich und voller Kürbisgeschmack! Dies ist das einzige Kürbisbrotrezept, das Sie jemals brauchen werden!

Was gibt es Schöneres als frisch gebackenes hausgemachtes Kürbisbrot? Stellen Sie sich vor, Sie beißen in eine Scheibe dieses weichen Kürbisbrotes, das noch heiß aus dem Ofen ist, nach Kürbis und Zimt duftet, nach Glück schmeckt. Dieses epische Kürbisbrot ist nicht von dieser Welt.

Die Textur dieses Kürbisbrotes ist unglaublich! Es ist so weich, so zart und feucht zugleich. Legen Sie eine Scheibe dieses Kürbisbrotes nah an Ihre Nase und atmen Sie ein. Sie wollen so weitermachen wie für immer. Du brauchst dieses Kürbisbrot in deinem Leben.

Sobald Sie in dieses Kürbisbrot beißen, wird eine Scheibe nie ausreichen. Es verschwindet so schnell, wie das Eis in einer Sauna schmelzen würde.

Abgesehen von seinem epischen Geschmack ist eine weitere tolle Sache an diesem Kürbisbrot, wie einfach es zuzubereiten ist. Alles, was Sie tun müssen, ist die Zutaten in einer Schüssel zu mischen, in eine Kastenform zu füllen und zu backen. Auch wenn Sie noch nie in Ihrem Leben etwas gebacken haben, wird dieses Kürbisbrot perfekt! Mit diesem erstaunlich einfachen Rezept können Sie einfach etwas falsch machen.

Für dieses Kürbisbrot können Sie Dosen- oder frisches Kürbispüree verwenden. Wenn Sie echte Kürbisse haben, die Sie verbrauchen möchten, sehen Sie sich mein einfaches Rezept an, um Ihr eigenes Kürbispüree von Grund auf zuzubereiten. Kein frischer Kürbis? Einfach das Kürbispüree aus der Dose verwenden :)

Dieses Kürbisbrot kann eingefroren werden &ndash schneiden Sie es einfach in Scheiben und legen Sie jede Scheibe in einen kleinen Ziploc-Beutel. Sie können es über Nacht im Kühlschrank auftauen, eine Stunde lang auf der Theke, in einer Minute in der Mikrowelle oder in einem Toaster auftauen.

Dieses Kürbisbrot sieht sehr vorzeigbar aus und ist ein tolles selbstgemachtes Geschenk! Die Leute lieben diese! Legen Sie einfach einen vollständig gekühlten Laib Kürbisbrot in eine durchsichtige Tüte, binden Sie ihn mit einem Band zusammen und Ihr hausgemachtes Essensgeschenk ist fertig! Wenn dir diese Idee gefällt, sieh dir meine ganze Sammlung von Rezepten für selbstgemachte Essensgeschenke an.


WIE MAN KÜRBISBROT ZUBEREITET

Es ist so einfach und leicht, diesen Kürbisbrot-Teig zuzubereiten.

In eine Schüssel Zucker, gemahlene Gewürze, Salz, Eier, Öl, Vanilleextrakt, Joghurt/Buttermilch und Kürbispüree geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

Kombinieren Sie das Backpulver und das Backpulver mit Mehl, bis die Backtriebmittel gleichmäßig im Mehl verteilt sind.

Mischen Sie die Mehlmischung mit dem flüssigen Teig zu unserem Kürbisbrot-Teig.

Achten Sie darauf, den Teig nach dem Hinzufügen des Mehls nicht zu stark zu vermischen. Wenn wir zu viel mischen, beginnen sich die Glutenstränge zu entwickeln, was zu zähem und gummiartigem Brot führen kann.

Den Kürbisbrot-Teig auf eine gefettete Kastenform geben.

Pfannengröße: 9 Zoll x 5 Zoll leichte Abweichungen in der Größe sind in Ordnung.

Glätten Sie die Oberfläche mit einem Spachtel.Bestreuen Sie die Oberseite mit Kürbiskernen (optional).

Bei 325 F oder 165 C vorgeheiztem Ofen 55-60 Minuten backen.

Bei einer anderen Pfannengröße kann die Backzeit leicht variieren. Wenn die Pfanne breiter oder größer ist, ist die Backzeit (ca. 10 Minuten) kürzer.

Überprüfen Sie den Gargrad, indem Sie einen Spieß in die Mitte des Brotes stecken und wenn er sauber herauskommt, ist unser Kuchen fertig.

Genießen Sie leckeres Kürbisbrot!


Schritt 2: Kürbis backen

Wenn Sie einen frischen Kürbis verwenden, müssen Sie ihn zuerst kochen, schälen und zerdrücken!

Hier sind drei großartige Methoden zur Auswahl:

  • Schneiden Sie den Kürbis in zwei Hälften und entsorgen Sie den Stielabschnitt und das faserige Fruchtfleisch. Bewahren Sie die Samen zum Trocknen und Rösten auf.
  • In eine flache Auflaufform die beiden Hälften mit der Vorderseite nach unten legen und mit Folie abdecken.
  • Backen Sie in einem vorgeheizten Ofen (375 Grad F (190 Grad C)) ungefähr 1½ Stunden lang für einen mittelgroßen Zuckerkürbis oder bis er weich ist.
  • Sobald der gebackene Kürbis abgekühlt ist, schöpfen Sie das Fruchtfleisch aus oder schälen Sie einfach die Schale und pürieren oder pürieren Sie es.
  • Den Kürbis halbieren und das fadenziehende Innere entfernen.
  • Den Kürbis schälen und in Stücke schneiden.
  • In einen Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Zum Kochen bringen und kochen, bis die Kürbisstücke weich sind.
  • Die Stücke abkühlen lassen und dann pürieren oder pürieren.
  • Den Kürbis halbieren und das fadenziehende Innere entfernen.
  • Mikrowelle auf hoher Leistung für sieben Minuten pro Pfund, wobei die Stücke alle paar Minuten gewendet werden, um ein gleichmäßiges Garen zu fördern. Pürieren oder pürieren.

Tipps für perfektes Kürbisbrot

Dieses Kürbisbrotrezept ist ziemlich einfach, aber hier sind ein paar Tipps, um das BESTE Kürbisbrot zuzubereiten.

  • Folgen Sie dem Rezept. Für beste Ergebnisse empfehle ich dringend, dem Rezept zu folgen und genau die von mir aufgeführten Zutaten zu verwenden.
  • Schüsseln trennen. Achten Sie darauf, die nassen und trockenen Zutaten in separaten Schüsseln zu mischen. Überspringen Sie diesen Schritt nicht, indem Sie alles in einer Schüssel vermischen.
  • Don&rsquot über die Zutaten mischen. Es ist sehr wichtig, den Teig nicht zu stark zu vermischen, wodurch jedes schnelle Brot gummiartig und dicht wird.
  • Backzeit. Achten Sie darauf, das Brot nicht unterzubacken. Jeder Ofen kann in der Temperatur schwanken, also teste die Mitte des Brotes mit einem Zahnstocher. Wenn es sauber herauskommt, ist es fertig, wenn nicht, für weitere 5-10 Minuten in den Ofen zurückschieben.
  • Brotbackform. Wenn Sie eine kleinere 8 1/2-Zoll x 4 1/2-Zoll-Laibpfanne verwenden, wird Ihr Laib dicker und das Brot muss daher etwas länger backen (wahrscheinlich 5-10 Minuten länger).

So backen Sie das BESTE KÜRBISBROT:

  1. Beginnen Sie damit, Kürbispüree bei mittlerer Hitze zu kochen. Dies hilft, einen perfekten Kürbisgeschmack zu erzeugen, da es die Hauptzutat ist. Etwa 6 Minuten kochen lassen, dabei oft umrühren.
  2. Fügen Sie eine Mischung aus Öl, Frischkäse und Buttermilch hinzu, um Feuchtigkeit hinzuzufügen und eine zarte Textur zu schaffen . Dies ist die Trifecta der Zutaten, die ein weiches Kürbisbrot machen.
  3. Zimt und Kürbisgewürz hinzufügen um den Geschmack des Kürbisses zu ergänzen.
  4. In gefettete Pfannen gießen und backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt . Wenn die Seiten überbacken sind, decken Sie das Brot mit Folie ab, bis die Mitte vollständig durchgebacken ist.

Dieses Rezept macht zwei Brote, also ist es perfekt, eines für sich selbst zu behalten und das andere zu verschenken. Dieses Kürbisbrot ist perfekt, um es als Lehrergeschenk zu verschenken, zu einem Nachbarn zu laufen oder einem Freund zu geben. Es bleibt tagelang feucht und kann zum Frühstück, Snack, Dessert oder jederzeit zwischendurch gegessen werden.


Informationen speichern

GESCHÄFT Reste in einem luftdichten Behälter, sobald das Brot abgekühlt ist. Wenn Sie sich nicht für das Einfrieren entscheiden, ist es auf der Arbeitsplatte für einige Tage bei Raumtemperatur gut haltbar.

Wenn Sie nicht vorhaben, sofort beide Brote zu essen, dieses Brot EINFRIEREN sehr gut. Sobald es vollständig abgekühlt ist, wickeln Sie es in Plastikfolie ein, werfen Sie es in einen Ziploc-Beutel in Gallonengröße und verstauen Sie es bis zu 3 Monate lang. Sie werden so froh sein, dass Sie es getan haben! Eine andere Idee zum Einfrieren besteht darin, sie zuerst in Scheiben zu schneiden, damit Sie sie leicht nacheinander aufwärmen können.

Zum Aufwärmen gefrorenes Brot, lassen Sie es etwa 20 Minuten auf der Arbeitsplatte ruhen, wickeln Sie es dann in ein Papiertuch und erhitzen Sie es einige Sekunden in der Mikrowelle. Sie können es auch im Toaster aufwärmen, wenn Sie möchten.


Zutaten für das einfache Kürbisriegel-Rezept

Folgendes benötigen Sie, um dieses einfache Rezept für Kürbisriegel zuzubereiten:

  • Gemahlene Leinsamen und Wasser fungieren in diesem Rezept als Ei-Ersatz – sie verdicken den Teig und helfen ihm beim Aufgehen.
  • Allzweckmehl und Mandelmehl machen diese Kürbisriegel super feucht und zart. Ich liebe es, diese Kombination beim Backen zu verwenden – finde sie auch in meinen Blaubeermuffins und Bananenbrot!
  • Kürbiskuchen Gewürz füllt diese Riegel mit warmem Herbstgeschmack. Ich verwende gerne diese hausgemachte Kürbis-Gewürzmischung, aber wenn Sie es vorziehen, können Sie 2 Teelöffel Zimt, 1/2 Teelöffel Muskatnuss und 1/2 Teelöffel Kardamom ersetzen.
  • Backpulver und Backpulver hilf ihnen aufzustehen.
  • Kokosnussöl fügt Feuchtigkeit und Fülle hinzu.
  • Ahornsirup versüßt sie.
  • Vanilleextrakt vertieft den Geschmack.
  • Kürbispüree fügt essentiellen Kürbisgeschmack und Feuchtigkeit hinzu. Finden Sie es in einer Dose oder machen Sie es mit diesem Rezept selbst! Wenn Sie Püree übrig haben, verwenden Sie es, um Kürbispfannkuchen oder French Toast zuzubereiten.
  • Und eine Prise Salz unterstreicht den süßen, würzigen Geschmack. Yum!

Das vollständige Rezept mit Maßangaben finden Sie unten.

Kombinieren Sie die nassen Zutaten in einer Schüssel und die trockenen Zutaten in einer anderen. Gießen Sie dann die nasse Kürbismischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und mischen Sie sie, bis sie sich gerade vermischt hat. Den Teig in eine Backform streichen und im vorgeheizten Backofen bei 350 °C etwa 20 Minuten backen, oder bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

Nun zum schwierigen Teil: die Riegel abkühlen lassen! Es ist verlockend, sie sofort in Scheiben zu schneiden oder zu frosten, aber sie müssen zuerst auf Raumtemperatur abkühlen. Wenn sie noch warm sind, zerbröckeln die Riegel und der Zuckerguss schmilzt!


Wie man Kürbisbrot macht

Scrollen Sie nach unten für das druckbare Kürbisbrotrezept.

  1. Ofen vorheizen. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor und fetten Sie eine 9࡫″ Pfanne ein.
  2. Trockene Zutaten mischen. Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Kürbisgewürz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen (Foto 2).
  3. Nasse Zutaten mischen. In einer großen Schüssel Kürbis, Eier, Zucker, Vanille, Öl und Wasser vermischen. Fügen Sie langsam die trockene Mischung zu der nassen Mischung hinzu und rühren Sie, bis sie kombiniert ist (Fotos 3 und 4).
  4. Backen. 60-65 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Abkühlen lassen. In der Pfanne 5-10 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kühlgitter heben. Genießen!


7 lächerlich leckere Möglichkeiten, Kürbisbrot zu essen

Im Herbst werden Sie mit Kürbisgebäck überschwemmt. Und das ist auch nicht schlimm: Bis ins Frühjahr essen wir gerne Kürbiskuchen. Aber wenn Sie die gleichen Aromen satt haben, finden Sie hier 7 interessante Variationen von Kürbisbrot, von ungewöhnlichen Gewürzen bis hin zu süßen Streuselbelägen.

1. Schokoladenstrudel-Kürbisbrot

Beginnen Sie mit einem fantastischen Kürbisbrotrezept. Fügen Sie jetzt einen Schokoladenwirbel hinzu: Bist du hier bei uns? Dieses Brot schwankt zwischen Frühstück und Dessert, aber der geschmolzene halbsüße Schokoladenwirbel bringt es in die Art von zuckerhaltigem Gebiet, in dem wir uns gerne aufhalten. Holen Sie sich unser Rezept für Schokoladenwirbel-Kürbisbrot.

2. Kürbisbrot mit Frischkäsefüllung

Ihr neues Lieblingsdessert im Herbst ist da und lässt sich wunderbar einfach backen. Dieses zarte Kürbisbrot ist mit einer tollen Überraschung gefüllt: einem Band aus süßer Frischkäseglasur. Das Hinzufügen des Zuckergusses in das Brot anstatt darauf ist eine brillante Möglichkeit, das Dessert auf den Kopf zu stellen. Holen Sie sich das Rezept hier.

3. Krümeliges Kürbisbrot

Es gibt wenig, was durch Streusel nicht verbessert werden kann. Hier wird ein feuchter und zarter Laib Kürbisbrot mit einem klassischen Streusel belegt und zu einem Dessert gebacken, mit dem Sie jeden Kuchenverkauf, jede Weihnachtsfeier und jeden Geburtstag für immer gewinnen werden. Holen Sie sich das Rezept hier.

4. Kürbisbrot mit brauner Butter-Ahornglasur

Erdiger, milder Kürbis passt gut zu vielen Aromen, aber Ahorn nimmt den Kuchen. Die beiden traditionellen Herbstaromen Ahorn und Kürbis verwandeln dieses Brot von einem gewöhnlichen Schnellbrot in eine Geschmacksreise nach Neuengland. Die Glasur verwendet braune Butter, was sie ein wenig dekadent und äußerst lecker macht. Holen Sie sich das Rezept hier.

5. Glutenfreies Kürbis-Maisbrot

Dieses Maisbrot ist zwar nicht das Standard-Kürbis-Schnellbrot, das Sie gewohnt sind, aber es ist eine clevere Möglichkeit, ein perfekt strukturiertes glutenfreies Backgut zuzubereiten. Der feuchte Kürbis verleiht dem Reismehl etwas Struktur und Feuchtigkeit, wodurch ein Maisbrot entsteht, das herrlich für den Herbst ist und sich ideal als Beilage zu einer dampfenden Suppe eignet. Holen Sie sich unser Rezept für glutenfreies Kürbis-Maisbrot.

6. Zimt-Zucker-Kürbisbrot zum Herausziehen

Dieses dekadente Rezept wird mit seiner Form und seinem Geschmack beeindrucken. Schichten von feuchtem Hefekürbisbrot werden in eine Brotform gepresst und gebacken. Das Ergebnis ist ein Affenbrot-ähnliches Dessert in Laibform, mit Zimt-Zimt-Kürbisbrot-Flocken, die sich bei der kleinsten Berührung auseinanderziehen. Holen Sie sich das Rezept hier.

7. Kürbis-Zucchini-Schokoladenbrot

Dieses mit Schokoladensplittern übersäte Brot mag wie ein Dessert klingen, ist aber voller Gemüse und gesunder Zutaten. Kürbis und Zucchini verleihen ihm Feuchtigkeit und Textur und ein Hauch Honig versüßt den Laib. Mandelmilch, Kokosöl und Vollkornmehl runden die Liste der Powerfood-Zutaten ab. Das werden wir immer wieder backen. Holen Sie sich das Rezept hier.