Traditionelle Rezepte

Rezept für Merguez-Frittata

Rezept für Merguez-Frittata

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Würstchen

Eine einfache Frittata bekommt dank der Merguez-Wurst großen Geschmack. Fügen Sie fast jedes Gemüse hinzu, das Sie zur Hand haben – großartige Optionen sind geschnittene rote Paprika, zerkleinerte Zucchini, Spinat oder eine Mischung.


Großraum London, England, Großbritannien

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Merguez-Würstchen, gekocht und in Scheiben geschnitten
  • 50g gehacktes Gemüse
  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt
  • 4 große Eier, geschlagen
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 6 Minzblätter, gehackt
  • 1 Prise rote Chiliflocken (optional)

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:12min ›Fertig in:17min

  1. In einer kleinen ofenfesten Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Merguez, Gemüse und Frühlingszwiebeln zugeben. Kochen, bis die Merguez durchgewärmt und das Gemüse zart ist.
  2. Die geschlagenen Eier mit Salz und Pfeffer würzen, dann in die Pfanne geben. Kurz umrühren, dann den Boden der Frittata fest werden lassen. Sobald Sie die untere Einstellung sehen, nehmen Sie einen Spatel zu den Rändern der Pfanne, um sicherzustellen, dass die Frittata nicht klebt.
  3. Wenn die Frittata an den Rändern fest werden, Minze und Chiliflocken darüberstreuen. Stellen Sie die Pfanne für 5 bis 10 Minuten unter den Grill, bis die Frittata vollständig fest sind und die Ränder leicht gebräunt sind. Sofort oder bei Raumtemperatur servieren.

Ideen

Ich finde Käse in dieser Frittata dank des ganzen Geschmacks der Merguez nicht notwendig, aber Sie können sich dafür entscheiden, etwa 50 bis 75 g zerbröckelten Feta-Käse oder einen milderen weichen Ziegenkäse hinzuzufügen. Für noch mehr Würze etwas Harissa in die geschlagenen Eier rühren!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 10 Eiweiß
  • 2 Eier
  • 1 Tasse geriebener fettarmer Cheddar-Käse, geteilt
  • 1 (14,5 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten mit grünen Chilis, abgetropft

Heizen Sie den Grill des Ofens vor und stellen Sie den Ofenrost etwa 15 cm von der Hitzequelle entfernt. Bereiten Sie eine ofenfeste Pfanne mit Kochspray vor und stellen Sie sie bei mittlerer Hitze.

Eiweiß, Eier und 1/2 Tasse Cheddar-Käse in einer Schüssel verquirlen. Kochen Sie die Eiermischung in der heißen Pfanne, bis der Boden der Eier undurchsichtig wird, etwa 1 Minute. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie, bis die Eier fast fest sind, weitere 4 bis 5 Minuten. Die gewürfelten Tomaten mit Chili und dem restlichen Käse auf den Eiern verteilen.

Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie sie unter dem Grill, bis die Eier fertig eingestellt sind und der Käse vollständig geschmolzen ist, 2 bis 3 Minuten. Lassen Sie die Frittata 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie zum Servieren in Scheiben schneiden.


Wie man eine Frittata kocht

Anstatt sie hart und schnell unter dem Grill zu garen, profitiert diese Frittata von einer etwas längeren Backzeit in einem Ofen mit niedrigerer Temperatur. Zusammen mit der Zugabe von griechischem Joghurt hält das langsame Backen die Eier zart.

  • Den Blumenkohl in einer ofenfesten Pfanne kochen und dann sechs bis acht Minuten in einen 425-Grad-Ofen stellen.
  • Reduziere die Ofentemperatur auf 300 Grad und gieße die Eimischung (Eier, Käse, Joghurt, Salz und Pfeffer) in die Pfanne.
  • Etwa eine Minute auf dem Herd kochen und dann für 25-30 Minuten in den Ofen zurückkehren.

Planen Sie eine Dinnerparty und brauchen Sie Inspiration?

Wie wäre es mit der Suche nach einer neuen Idee für ein Slow Cooker-Abendessen?

Wir haben Sie in unserer ständig wachsenden Facebook-Gruppe abgedeckt! Wenn Sie noch kein Mitglied sind, warum nicht?!

Wir unterhalten uns über Kochtechniken, Dessertideen und alles dazwischen. Wenn Sie bereits Mitglied sind, laden Sie auch Ihre Freunde ein, sich uns anzuschließen!


Wie man eine Frittata macht

  1. Ofen vorheizen: Den Backofen zum Grillen vorheizen.
  2. Speck kochen: Den Speck in eine große Pfanne geben und etwa 6 bis 8 Minuten knusprig braten. Den Speck zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Entsorgen Sie das Speckfett und lassen Sie 1 EL davon in der Pfanne.
  3. Gemüse kochen: 2 EL Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Den Lauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis er weich ist. Die Champignons in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten braten, bis die Champignons anfangen braun zu werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Speck wieder in die Pfanne geben und umrühren.
  4. Eiermischung herstellen: In einer Schüssel den Feta-Käse mit den Eiern verquirlen. Gießen Sie diese Mischung über die Lauch-Pilz-Mischung und stellen Sie sicher, dass sie vollständig mit Ei bedeckt ist.
  5. Kochen: Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und grillen Sie sie 3 Minuten lang oder bis die Frittata oben braun wird und nicht mehr wackelt. Wenn Ihr Ofen keine Grillfunktion hat, heizen Sie ihn auf 375°F vor und kochen Sie die Frittata 18 bis 20 Minuten lang oder bis sie gebräunt sind.
  6. Aufschlag: Mit gerösteten Kirschtomaten servieren und mit frischer Petersilie garniert.

Wie man Frittatas macht (auf dem Herd oder gebacken)

  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen 1 x
  • Kategorie: Frühstück
  • Methode: Variiert
  • Küche: Italienisch

Erfahren Sie mit dieser umfassenden Anleitung, wie Sie die perfekte Frittata herstellen! Bei diesem Rezept wird davon ausgegangen, dass Sie das Gemüse in Ihrer Pfanne kochen. Wenn Sie übrig gebliebenes Gemüse für die Herdoption verwenden, erwärmen Sie es einfach in der Pfanne, bevor Sie die Eier hinzufügen. Das Rezept ergibt 1 große Frittata oder 18 Mini-Frittatas (ca. 8 Portionen).

Zutaten

  • 12 Eier
  • 3 Esslöffel Vollmilchprodukte (Heavy Cream, Half and Half, Vollmilch, Sauerrahm, Crème fraîche oder Joghurt)
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Tasse (4 Unzen) geriebener oder zerbröckelter Käse
  • 3 bis 5 Tassen gehacktes Gemüse oder Gemüse nach Wahl (oder bis zu 3 Tassen übrig gebliebenes gekochtes Gemüse oder Gemüse)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Garnitur: Gehackte oder zerrissene frische Blattkräuter (Basilikum, Petersilie, Koriander oder Dill)

Anweisungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit für die traditionelle Herdmethode oder 350 Grad für die gebackenen Methoden (Auflauf oder Mini/Muffins) vor.
  2. Schlagen Sie die Eier in eine mittelgroße Rührschüssel. Fügen Sie Ihre Milch nach Wahl und das Salz hinzu. Nur verquirlen, bis das Eigelb und das Eiweiß vermischt sind. Den Käse ganz oder zur Hälfte einrühren (die andere Hälfte können Sie vor dem Backen zum Bestreichen der Frittata reservieren). Stellen Sie die Mischung beiseite.
  3. In einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne (oder einer anderen großen Pfanne, die ofenfest ist) das Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen, bis es schimmert. Fügen Sie das Gemüse hinzu, beginnend mit gehackten Zwiebeln oder anderem dichten Gemüse. Unter gelegentlichem Rühren einige Minuten kochen lassen, dann weicheres Gemüse wie Zucchini hinzufügen. Kochen Sie, bis das Gemüse zart ist, fügen Sie dann Knoblauch oder Gemüse hinzu und kochen Sie es, bis es duftet oder welkt. Mit Salz abschmecken, abschmecken.
  4. Option für traditionelle Herdplatten: Die Eier noch einmal verquirlen und die Mischung über das Gemüse gießen. Mit einem Spatel kurz umrühren und die Mischung gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Wenn Sie Käse reserviert haben, streuen Sie ihn jetzt über die Frittata.
  5. Sobald die Außenkante der Frittata heller wird (ca. 30 Sekunden bis 1 Minute), die Frittata vorsichtig in den Ofen geben. 7 bis 14 Minuten backen (beobachten), bis die Eier aufgebläht sind und gekocht erscheinen und die Mitte der Frittata ein wenig wackelt, wenn man sie leicht anschlägt. Die Frittata aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Kühlregal legen. Mit Kräutern garnieren, mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und servieren.
  6. Gebackene Auflauf-Option: Lassen Sie das gekochte Gemüse einige Minuten abkühlen. In der Zwischenzeit eine 9 mal 13 Zoll große Pfanne mit Butter einfetten, was besser funktioniert als Kochspray. Rühren Sie das leicht abgekühlte Gemüse in die Eimischung und gießen Sie alles in die Pfanne. Wenn Sie Käse reserviert haben, streuen Sie ihn jetzt über die Frittata.
  7. 20 bis 25 Minuten backen (beobachten), bis die Eier aufgebläht sind und gekocht erscheinen und die Mitte der Frittata ein wenig wackelt, wenn man sie leicht anschlägt. Die Frittata aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Kühlregal legen. Mit Kräutern garnieren, mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und servieren.
  8. Gebackene Mini-Frittata-Option: Das gekochte Gemüse einige Minuten abkühlen lassen, dann unter die Eimasse rühren. 18 Muffinförmchen einfetten (ich habe dafür zwei Muffinförmchen verwendet), dann die Förmchen gleichmäßig mit einer knappen ⅓ Tasse der Mischung füllen. Wenn Sie Käse reserviert haben, streuen Sie ihn jetzt über die Frittatas.
  9. 13 bis 17 Minuten backen, bis die Eier aufgebläht sind und gekocht erscheinen, und die Mitte der Frittatas ein wenig wackelt, wenn Sie die Pfanne leicht wackeln (das geht schnell, also behalte sie im Auge, meine Pfanne mit nur 6 Muffins früher fertig). Nehmen Sie die Pfannen aus dem Ofen und stellen Sie sie zum Abkühlen auf ein Kühlregal. Mit Kräutern garnieren und servieren.

Anmerkungen

Speichervorschläge: Frittata-Reste halten sich im Kühlschrank einige Tage gut. Frittata-Reste kannst du gekühlt servieren, alleine auf Zimmertemperatur kommen lassen oder einzelne Scheiben in der Mikrowelle oder im Backofen schonend erwärmen.

Kann ich es einfrieren? Ich empfehle nicht, übrig gebliebene Frittata einzufrieren. Als ich meine gefrorenen Scheiben aufgetaut habe, wurden sie sehr wässrig und leicht gummiartig. Wenn Sie nach einem guten Gefrierrezept auf Eibasis suchen, sehen Sie sich meine Frühstücksburritos an.
Im voraus vorbereiten: Die gebackene Methode eignet sich am besten für Make-Ahead-Frittatas. Sie können die Eier, das gekochte Gemüse und den Käse im Voraus miteinander verquirlen. Bedecken Sie die Mischung und stellen Sie sie in den Kühlschrank, bis Sie zum Backen bereit sind (sie sollte sich bis zu zwei Tage gut halten). Eine Auflaufform oder Muffinform einfetten und wie oben beschrieben backen.


Woran erkennt man, wann eine Frittata fertig ist?

Es ist wichtig, Ihre Ofenfrittata nicht zugedeckt zu kochen, um eine leichte, flauschige, cremige Perfektion zu erzielen. Kochen Sie die Frittata, bis der Käse geschmolzen ist und die Mitte fest ist und leicht wackelt – kochen Sie die Frittata NICHT, bis die Oberseite golden ist – ein goldenes Äußeres bedeutet ein überbackenes Inneres.

Um den Gargrad zu überprüfen, schneide die Frittata mit einem Messer anstelle eines Zahnstochers in die Mitte. Laufen rohe Eier in den Schnitt, dann braucht es noch ein paar Minuten, wenn der Schnitt klar bleibt, dann ist die Frittata fertig und sollte sofort aus dem Ofen genommen werden.


Diese Kichererbsen-Grün-Frittata ist alles, was Sie zum Abendessen brauchen

"Wird es passen?" ist ein persönliches Spiel meiner eigenen Erfindung, das ich in der Küche spiele, und es geht ungefähr so: Immer wenn ich Reste in einen Behälter umfülle oder einen Vorratsartikel (Linsen, Quinoa, Zucker) in ein Glas umfülle, Suchen Sie nach dem Gefäß, das so perfekt passt wie Cinderellas Glaspantoffel. Wenn Sie ein Fan des Tumblr-RIP!-Kontos „Things Fitting Perfectly into Other Things“ sind, verstehen Sie es.

Es macht mir großen Spaß, erfolgreich zu sein (und ich kann nur sagen, meine Erfolgsbilanz ist ziemlich bemerkenswert), aber ich lebe auch für die Risiken: Es steht viel auf dem Spiel, wenn der Perlcouscous überlaufen und in den Spalt zwischen Theke und Ofen rollen könnte, oder eine Tomaten- und Kurkuma-Suppe könnte die Kapazität des "luftdichten" Behälters um nur ein paar Esslöffel überschreiten und über die Seiten tropfen.

Und ich sage Ihnen das, äh, warum genau? Weil ich eines meiner größten „passt es?“ hatte. Siege, als ich die Kichererbsen- und Gemüsefrittata von Molly Baz, Senior Associate Food Editor, machte. Die Frittata passt perfekt in die gusseiserne Pfanne, die ich ausgewählt hatte – hätte ich ein weiteres Ei oder ein weiteres Grünkohlblatt hinzugefügt, wären die Abgaben gebrochen und ich hätte ein großes altes Durcheinander gehabt. Aber leider war dieses Abendessen mein Schicksal: Ich landete mit eine dicke, flauschige, aber cremige Frittata voller all der guten Sachen.

Wie Adam Rapoport schreibt, besser eine dicke Frittata als eine dünne. Während meine früheren Experimente traurige, fadenscheinige Dinge waren, die pfannkuchendünne Eierscheiben ergaben, die zwischen Focaccia gelegt werden mussten, um als Mahlzeit durchzugehen, ist dieser 12-Eier-Gigant vollgepackt mit allen Lebensmitteln, die einen vollwertigen, sehr Abendessen für Erwachsene: unglaublich viel Grün (keine Sorge, sie Wille Welke) und reichlich gewürzte Kichererbsen (eine gute, günstige und leicht verfügbare Proteinquelle). Es gibt auch Kräuter in Hülle und Fülle (was auch immer du hast – ich hatte Basilikum und Schnittlauch), rote Paprikaflocken, jede Menge Milchprodukte (Molly schlägt saure Sahne vor, aber ich habe griechischen Joghurt verwendet) und eine Knoblauch-Mayo-Garnierung, um dir das Gefühl zu geben du isst spanische Tortilla.

Der Schlüssel zu dieser Frittata besteht darin, die Eier auf dem Herd zu starten, bevor Sie sie in den Ofen bringen. Sobald Sie die Bohnen und das Gemüse gekocht haben, gießen Sie die Ei-Milch-Mischung darüber und rühren Sie bei schwacher Hitze vorsichtig um, um einen weichen Quark zu erhalten (dies war schwierig wegen meiner fast platzenden Pfanne, aber ich habe durchgehalten): Garvorgang stellen Sie sicher, dass die Frittata beim Einschieben in den Ofen gleichmäßig gart (sonst bleibt das Innere noch lange nach dem Abbinden der Ränder flüssig). Wenn Sie auf dem Herd fertig sind, stellen Sie die Pfanne für zehn Minuten in den Ofen, um den Garvorgang zu beenden: Es kann in der Mitte noch etwas wackelig sein, da die heiße Pfanne noch einmal Wärme auf die Eier überträgt es ist aus dem Ofen, aber Sie wollen diesen schleimigen rohen Ei-Unsinn nicht (ich habe die Frittata ein paar Minuten gegrillt, um sie zu verbannen).

Meine fertige Frittata, oben knusprig, aber in der Mitte noch weich, in der Hitze des Ofens aufgeblasen: Sie schmiegte sich so eng an die Rundungen der Pfanne, wie dieses Kätzchen in seinem kätzchengroßen Loch, dass ich vor Freude kreischte. Champion! Das einzige verbleibende „passt es?“ Herausforderung: Wie ich möglichst viele Scheiben in meinen Bauch bekommen sollte. Aber keine Sorge – ich habe Platz gefunden.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten (1 Tasse)
  • 2 Tassen Traubentomaten
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 8 große Eier, leicht geschlagen
  • 1/2 Tasse geriebener Cheddar (1 1/2 Unzen)

Backofen auf 425 Grad vorheizen. In einer 10 Zoll ofenfesten antihaftbeschichteten Pfanne das Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Frühlingszwiebeln und Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten kochen.

Eier und Käse dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Ungestört kochen, bis die Ränder fest sind, etwa 2 Minuten. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie sie, bis die Frittata gerade fest ist, 10 bis 13 Minuten.

Frittata umdrehen oder auf einen Teller schieben und in 6 Keile schneiden. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Pfund Lammschulter ohne Knochen, in 3 x 1 Zoll große Streifen geschnitten
  • 1 Pfund Lamm- oder Schweinefett, in 2 x 1 Zoll große Streifen geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel plus 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel scharfer Paprika
  • 2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Rotweinessig, gekühlt
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1/4 Tasse Harissa
  • 15 bis 18 Fuß (ungefähr 1/2 Unze) gesalzene Schweine- oder Schafdärme

Die Fleisch- und Fettstreifen auf 2 große Backbleche mit Rand verteilen. In einer kleinen Schüssel Knoblauch, Trockengewürze und Gewürze vermischen und die Gewürzmischung über das Fleisch und das Fett streuen. Fleisch und Fett 15 Minuten kalt stellen. Die flüssigen Zutaten über das Fleisch und das Fett träufeln. Frieren Sie das gewürzte Fleisch und Fett ein, bis es sehr fest ist, etwa 45 Minuten.

Kühlen Sie die Schüssel einer Küchenmaschine und die Teile des Fleischwolfs im Gefrierschrank. Stellen Sie das Mahlwerk mit der groben Mahlplatte auf und stellen Sie die Schüssel darunter. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit der Maschine das Fleisch und Fett nach und nach einfallen lassen. Eventuelle Flüssigkeit auf den Backblechen zum Hackfleisch geben.

Legen Sie das Hackfleisch erneut in den Gefrierschrank, um es bei 32 ° bis 40 ° zu halten (bei 45 ° beginnt das Fett zu schmelzen, was die Textur der Wurst ruiniert). Das Fleisch mit sauberen Händen oder dem Rührer der Küchenmaschine kneten oder schlagen, bis sich eine klebrige Masse bildet, ca. 50 Sekunden aufpassen, dass das Fleisch nicht zu warm wird. Bis zu 3 Stunden kalt stellen.

Währenddessen die Schweine- oder Schafsdärme 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Die Hüllen abtropfen lassen. Lassen Sie über der Spüle vorsichtig warmes Wasser durch jedes Gehäuse laufen. Drücken Sie beide Enden zusammen und heben Sie das mit Wasser gefüllte Gehäuse an. Suchen Sie nach undichten Stellen und schneiden Sie diese Teile aus.

Stellen Sie den Wurstfüller für 15 Minuten in den Gefrierschrank. Stellen Sie den Wurstfüller auf und schieben Sie alle bis auf 15 cm einer Hülle auf das Rohr, wobei Sie das hintere Ende ungebunden lassen. Die Wurstmasse fest in den Kanister packen. Den Wurstfüller ganz langsam ankurbeln, bis das Fleisch aus dem Rohr austritt. Machen Sie nun einen Knoten am hinteren Ende des Gehäuses. Die Wurst langsam in die Hülle kurbeln, dabei mit der freien Hand regulieren, wie fest die Wurst verpackt ist. Dabei darauf achten, dass die Hülle nicht überfüllt wird. Wenn die Hülle fast voll ist, binden Sie das Ende ab.

Beginnen Sie an einem Ende und klemmen Sie das erste Glied ab, indem Sie Ihre Finger um die Wurst klemmen, um die Füllung zu trennen. 6 Zoll ist eine gute durchschnittliche Länge. Dann rollen Sie das Glied 3 bis 5 Mal zu sich hin, um eine Drehung im Gehäuse zu erzeugen. Bewegen Sie sich nach unten, um das nächste Glied zu bilden, indem Sie 3 bis 5 Mal in die entgegengesetzte Richtung rollen (dies verhindert ein Auflösen). Wenn die Hülle platzt, entfernen Sie die Füllung in der Nähe des Risses und binden Sie die Hülle zu, bevor Sie fortfahren. Alternativ können die Glieder gebildet werden, indem man sie mit Metzgergarn abtrennt. Mit den restlichen Hüllen und der Wurst wiederholen.

Hängen Sie die Würstchen auf Holz- oder Metallgestellen über 2 Backbleche mit Rand und achten Sie darauf, dass sie nicht zu eng werden, damit die Luft um sie herum zirkulieren kann. Sterilisieren Sie eine Nadel über einer Flamme. Stechen Sie mit der Nadel überall Löcher in die Würste, besonders dort, wo Lufteinschlüsse sind. Lassen Sie die Würste 1 bis 2 Stunden trocknen, wickeln Sie sie dann in Metzgerpapier und kühlen Sie sie über Nacht, bevor Sie sie kochen.