Traditionelle Rezepte

Farro mit Artischocken und Kräutersalat

Farro mit Artischocken und Kräutersalat

In einem großen Topf 2 Esslöffel Butter bei mäßiger Hitze schmelzen. 1 Stange Sellerie fein würfeln. Selleriewürfel, Karotte, Selleriewurzel, Zwiebel und Lorbeerblatt dazugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.

Den Farro hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren, bis er vollständig absorbiert ist, etwa 5 Minuten. ½ der Brühe hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 12 Minuten kochen lassen, bis sie vollständig absorbiert ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.

Fügen Sie die restliche Brühe hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie vollständig absorbiert ist, etwa 12 weitere Minuten. Das Lorbeerblatt entsorgen. Den geriebenen Käse zusammen mit den Artischocken und der restlichen Butter cremig rühren. In Schüsseln löffeln.

Die andere Selleriestange in dünne Scheiben schneiden. In einer mittelgroßen Schüssel den in Scheiben geschnittenen Sellerie und die Sellerieblätter mit Petersilie, Schnittlauch und Estragon vermischen. Essig und Öl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und verrühren. Den Salat über den Farro häufen, mit Käsespänen garnieren und servieren.


Farro mit Artischocken und Kräutersalat aus dem Food & Wine Annual Cookbook 2012: Ein ganzes Jahr der Rezepte von Food & Wine Magazine

Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

  • Lorbeerblätter
  • Möhren
  • Sellerie
  • Schnittlauch
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Estragon
  • Hühnersuppe
  • trockener Weißwein
  • farro
  • Sellerie
  • Grana Padano Käse
  • marinierte Artischocken

Überprüfen Sie immer die Veröffentlichung für eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe. Ein Eat Your Books-Index listet die Hauptzutaten auf und enthält keine Zutaten aus dem Vorratsschrank (Salz, Pfeffer, Öl, Mehl usw.) – es sei denn, sie werden in erheblichen Mengen benötigt.


Farro Salat mit Artischocken, Rucola und Parmesan

Würzige Artischockenherzen, pfeffriger Rucola und reichhaltiger Parmesankäse sind die perfekte Ergänzung für Farros herzhafte Textur und den nussigen Geschmack in diesem weitgehend handverlesenen Getreidesalat, der sich im Handumdrehen zubereiten lässt. Achten Sie darauf, Farro nur al dente zu kochen, da der Salat stark auf seine zähe Textur angewiesen ist.


Farro Salat mit Artischockenherzen

Dies ist ein perfektes Vorratsgericht für den Winter, voller aromatischer Zutaten, die leicht zur Hand sind. Suchen Sie beim Kauf von Farro nach „semipearled“ oder „semiperlato“, was bedeutet, dass es teilweise poliert wurde, um etwas von seinem Rumpf zu entfernen. Es kocht schneller, behält aber dennoch einige Vorteile aus Vollkornprodukten.

Farro Salat mit Artischockenherzen

1 1/4 Tassen halbperliger Farro

1/4 Tasse mit Olivenöl gefüllte sonnengetrocknete Tomaten

1 Glas Artischockenherzen (nicht mariniert)

3 EL. Natives Olivenöl extra

1/2 Tasse fein gehackte rote Zwiebel, abgespült und gründlich abgetropft

1/2 Tasse gehackte frische glatte Petersilie

Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Wählen Sie den Farro aus und werfen Sie alle Steine ​​​​oder Splitt weg. Unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen. In einem Topf bei starker Hitze den Farro, das Wasser und eine großzügige Prise Salz vermischen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig, bedecken Sie und köcheln Sie leicht, bis das gesamte Wasser absorbiert wurde und die Körner weich sind, 25 bis 30 Minuten.

In der Zwischenzeit in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze die Pinienkerne unter häufigem Rühren rösten, bis sie duften und leicht gebräunt sind, 2 bis 3 Minuten. Achten Sie darauf, dass sie nicht verbrennen. Zum Abkühlen sofort auf einen Teller gießen. Beiseite legen.

Die sonnengetrockneten Tomaten abtropfen lassen und das Öl aufheben, um es nach Belieben anstelle eines Teils des Olivenöls zu verwenden. Tomaten in Julienne schneiden. Die Artischocken abgießen, abspülen und erneut abtropfen lassen. In Viertel schneiden.

In einer großen Schüssel Essig und Olivenöl (oder eine Mischung aus Tomatenöl und Olivenöl) verrühren. Farro, Tomaten, Artischockenherzen, Zwiebel, Petersilie und Pinienkerne hinzufügen und vorsichtig mischen und gut beschichten. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort servieren. Für 4 bis 6 Personen.


  • 1½ Tassen Farro
  • ¾ Tasse Hirse
  • 5¼ Tassen Artischockenbrühe, geteilte Verwendung (oder Wasser oder Gemüsebrühe oder eine Kombination)
  • 2 gedämpfte Artischockenherzen, grob gehackt
  • 1 Zitrone, Schale und Saft
  • ½ Bund Spargel, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 große Handvoll Zuckererbsen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Fenchelknolle, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse frische englische Erbsen (in Salzwasser al dente blanchiert)
  • je ½ Bund frische italienische Petersilie und Dill, fein gehackt, aber nicht geschlagen
  • 3 grüne Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Sherry Dijon Vinaigrette (Rezept unten)

Kombinieren Sie Farro mit 3¾ Tassen Artischockenbrühe in einem Topf und bringen Sie es zum Kochen. Abdecken, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, oder bis sie weich sind. Eventuell überschüssiges Wasser abgießen.

In einem separaten Topf die Hirse bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun ist und duftet (ca. 4–5 Minuten). Umrühren, damit die Hirse nicht anbrennt. Fügen Sie 1½ Tassen Artischockenbrühe hinzu und rühren Sie um. Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen, oder bis die Hirse gar ist und Flüssigkeit aufgenommen hat.

Während die Körner kochen, Vinaigrette zubereiten und Gemüse zubereiten. Die noch warmen Körner in eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Vinaigrette vermischen. Gemüse dazugeben und nochmals schwenken. Abschmecken und nach Belieben die restliche Vinaigrette hinzufügen. (Körner saugen Flüssigkeit auf.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Gartengemüse & Kräuter Farro Salat


Nach einem sehr langen, heißen Juli mit fast keinem Regen hat unser Gemüsegarten begonnen, sich zu verlangsamen. Bis jetzt habe ich es jedoch sehr genossen, meinen Korb jeden Morgen in den Garten zu tragen und ihn mit reifen Tomaten, Zucchini, Sommerkürbis, Kürbisblüten, Auberginen und Salatblättern zu füllen. Wir hatten das Glück, Anfang Juli einen riesigen Korb mit prallen Zwiebeln geerntet zu haben, der uns bis in den Herbst reichen wird. Obwohl unsere Knoblauchknollen nicht mehr so ​​prall waren wie im letzten Jahr, konnten wir auch noch genug Knoblauch aus unserem Garten ernten, um bis zu unserer Abreise aus Italien im Oktober zu reichen.

Jeden Morgen einen Korb voller frischem Gemüse zu haben, erfordert einige Anstrengung und Kreativität meinerseits, um neue Zubereitungsarten zu finden. In diesem Sommer habe ich bisher einige Sommersuppen, viele leichte Gemüse-Nudelgerichte und viele herzhafte Getreidesalate wie diesen gemacht. Hier in Umbrien ist Farro das beliebteste Getreide, das in Suppen, Salaten und oft anstelle von Reis in Risotto verwendet wird. Das Getreide wird auch zu Mehl gemahlen und in Brot und verschiedenen Backwaren verwendet. Farro hat einen köstlichen nussigen Geschmack und ist reich an Ballaststoffen, Magnesium und den Vitaminen A, B, C und E. Als komplexes Kohlenhydrat ist Farro reich an cyanogenen Glukosiden, die das Immunsystem stimulieren, den Blutzuckerspiegel regulieren und Cholesterin senken. Obwohl Farro keine vollständige Proteinquelle wie Quinoa ist, enthält es mehr als andere Getreidearten und enthält auch Lignane, die ihm antioxidative Eigenschaften verleihen. Vollkornprodukte brauchen länger, um verdaut zu werden, so dass sie länger satt bleiben und nachhaltig Energie liefern.

Dieser Salat verwendet frisches, rohes Gemüse und Kräuter aus dem Garten, die in Würfel geschnitten und dann mit gekochtem Farro geworfen werden. Um den Salat zu beenden, habe ich ihn mit einer einfachen Weinessig-Olivenöl-Vinaigrette angemacht. Das Gemüse, das ich in diesem Salat verwendet habe, waren Kirschtomaten, Zucchini, Sommerkürbis, Gurken und rote Zwiebeln. Ich fügte jeweils eine Handvoll frische Petersilienblätter, Basilikum und Minze hinzu und fügte Kichererbsen aus der Dose für zusätzliches Protein hinzu, was einen Salat ergibt, der herzhaft genug ist, um ihn als Sommervorspeise zu genießen. Sie können auch etwas gewürfelten Käse wie Mozzarella oder Fontina, schwarze Oliven oder Kapern hinzufügen. Dieser Salat ist großartig, wenn Sie ein Gericht für unterwegs benötigen, da er sich gut verpacken lässt, was ihn zu einer großartigen Option für Mahlzeiten im Freien, Pot-Luck-Dinner oder sogar ein Picknick am Strand macht. Ich mache oft eine große Schüssel Farro-Salat, die wir am ersten Abend zum Abendessen genießen und am nächsten Tag zum Mittagessen ausklingen lassen. Farro ist ein leicht zu kochendes Getreide, da es nicht eingeweicht werden muss. Wenn Farro jedoch nicht verfügbar ist, können Sie Dinkel oder Gerste ersetzen.


  • 1½ Tassen Farro
  • ¾ Tasse Hirse
  • 5¼ Tassen Artischockenbrühe, geteilte Verwendung (oder Wasser oder Gemüsebrühe oder eine Kombination)
  • 2 gedämpfte Artischockenherzen, grob gehackt
  • 1 Zitrone, Schale und Saft
  • ½ Bund Spargel, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 große Handvoll Zuckererbsen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Fenchelknolle, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse frische englische Erbsen (in Salzwasser al dente blanchiert)
  • je ½ Bund frische italienische Petersilie und Dill, fein gehackt, aber nicht geschlagen
  • 3 grüne Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Sherry Dijon Vinaigrette (Rezept unten)

Kombinieren Sie Farro mit 3¾ Tassen Artischockenbrühe in einem Topf und bringen Sie es zum Kochen. Abdecken, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, oder bis sie weich sind. Eventuell überschüssiges Wasser abgießen.

In einem separaten Topf die Hirse bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun ist und duftet (ca. 4–5 Minuten). Umrühren, damit die Hirse nicht anbrennt. Fügen Sie 1½ Tassen Artischockenbrühe hinzu und rühren Sie um. Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen, oder bis die Hirse gar ist und Flüssigkeit aufgenommen hat.

Während die Körner kochen, Vinaigrette zubereiten und Gemüse zubereiten. Die noch warmen Körner in eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Vinaigrette vermischen. Gemüse dazugeben und nochmals schwenken. Abschmecken und nach Belieben die restliche Vinaigrette hinzufügen. (Körner saugen Flüssigkeit auf.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 350 ° vorheizen. Farro unter kaltem Wasser abspülen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, dabei die Oberfläche gelegentlich abschöpfen, bis sie weich sind, 20–25 Minuten.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Pistazien auf einem Backblech mit Rand rösten und einmal wenden, bis sie 8–10 Minuten goldbraun sind. Abkühlen lassen, dann grob hacken.

Schritt 3

Zitronenschale, Zitronensaft, Ingwer, Zucker und ½ TL verquirlen. in einer mittelgroßen Schüssel salzen. Unter ständigem Rühren nach und nach Öl hinzufügen. Die emulgierte Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Farro abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen. In eine große Schüssel geben und Chili, Kräuter, Rosinen und Pistazien mischen. Mit Vinaigrette beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken.

Schritt 5

Voraus tun: Farro kann 1 Tag im Voraus gekocht werden. Abdecken und kalt stellen.

Wie würden Sie Farro mit Pistazien, gemischten Kräutern und goldenen Rosinen bewerten?

Das kam sehr schön heraus, und schön, ich fügte etwas klein gewürfelten Feta-Käse für den zusätzlichen Schwung und Kirschtomatenspalten für etwas rote Farbe hinzu.

Tolles Rezept für die Woche! Ich habe einen Farro verwendet, der etwas härter zu sein scheint als alles, was auf dem Rezeptfoto verwendet wurde, aber da ich dies als Hauptgericht gegessen habe, hat es gut funktioniert!

Große Geld- und Zeitverschwendung. Kein nachweisbarer Geschmack.

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte für Getreidesalat. Es ist wirklich einfach zu montieren und ist die perfekte Kombination aus süß/scharf/sauer

Viel Glück mit deiner neuen Kolumne. Ich werde treu folgen, ich habe schon einige deiner Videos gesehen. Die Confit-Entenkeule habe ich gestern gesehen. Wenn du über das Kochen für deine Kinder redest, erinnere ich mich so sehr an Gabrielle Hamiltons Video, in dem sie für ihre Boyz kocht. Leider können Kinder von kulinarischen Stars ziemlich eigensinnig und eigensinnig in Bezug auf Essen werden. Schwierig!

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Farro & Kräuterrezept

Ich hatte diese Woche eine gute Menge Mozzarella in meinem Kühlschrank. Wir haben am Memorial Day Pizzen gegrillt und am Ende nicht alles gegessen. Also dachte ich, ich würde später in der Woche ein Farro-Rezept teilen, das ich zusammengeworfen habe. Es besteht aus Farro, Bocconcini, etwas hausgemachter Crème Fraiche und Kräutern vom Bauernmarkt der letzten Woche - die, die sich fast hinter einer Reihe von Gewürzen im Kühlschrank versteckt hätten. Verwenden Sie Farro viel? Ich kann nicht genug davon bekommen. Ich liebe seine zähe Nussigkeit und die Art und Weise, wie es zu fast allem passt. Ich dachte auch, ich zeige ein paar Fotos, die ich bei einem Spaziergang im Golden Gate Park gemacht habe - die letzten Pflaumen- und Kirschblüten.

Was das heutige Rezept angeht, ist dies die Art, die Sie im Handumdrehen zubereiten können, wenn Sie gekochte Körner (in diesem Fall Farro) zur Hand haben. Ich habe es bereits erwähnt, aber normalerweise halte ich eine Art Reis, Farro usw. gekocht und dann eingefroren, damit ich es einfach in eine Pfanne oder einen Topf geben kann, wann immer ich so etwas möchte. Aber jetzt, wo ich mir das Rezept noch einmal anschaue, könntest du sogar ein paar Dosen Kichererbsen aufbrechen und diese anstelle des Farro hier verwenden. So oder so, es kann eine Beilage sein, oder Sie können es sich eher als Hauptgericht vorstellen - für letzteres kann ich ein Ei kochen, um das Ganze abzurunden.

Ich habe nur das verwendet, was ich hier zur Hand hatte, aber ich kann mir gut vorstellen, dass etwas pfeffriger Rucola oder blanchierter Spargel oder Brokkolini eine tolle Ergänzung sind. Oder ein paar im Ofen geröstete Tomaten und rote Paprikaflocken, die in die Tomatensaison geworfen werden.

In einer separaten Notiz habe ich gestern bei Omnivore Books ein paar neue Kochbücher abgeholt. Wenn Sie in der Bay Area leben und gerne kochen, ist dies einer der Orte, die Sie besuchen sollten. Celia führt viele internationale Titel - britische, australische, spanische - die guten, die schwer zu finden sind, es sei denn, Sie reisen ins Ausland. Ich freue mich also darauf, einige Rezepte davon auszuprobieren, und hoffe, dass ich bald einige Rezepte hervorheben kann. -h

Melden Sie sich für meinen wöchentlichen, werbefreien Newsletter an, mit Rezepten, Inspirationen, was ich lese / schaue / einkaufe.
(Sie erhalten einen Link für ein kostenloses PDF-E-Book mit 10 Rezepten)


Artischocken Farro Salat

Hier ist ein vegetarischer Getreidesalat, den Sie zum Mittagessen einpacken oder zu Hause genießen können.

  • 1 Tasse getrockneter Farro
  • 3 Tassen Wasser
  • Salz
  • ½ kleine rote Zwiebel, gehackt und unter Wasser abgespült (überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie einen starken Zwiebelgeschmack bevorzugen)
  • ¼ Tasse gehackte marinierte sonnengetrocknete Tomaten
  • 1 Dose (8,5 Unzen) geviertelte Artischockenherzen, abgetropft

Meyer Zitronenvinaigrette:

  • ¼ Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse frisch gepresster Meyer Zitronensaft (siehe Hinweis)
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • ½ Tasse Pinienkerne
  • 1 Unze rasierter Pecorino-Käse

Farro abspülen. Kombinieren Sie in einem 4-Liter-Topf Farro, Wasser und die Prise Salz. Zum Kochen bringen, auf Köcheln reduzieren, abdecken und etwa 25 Minuten kochen, bis der Farro weich (aber nicht matschig) ist. Wenn Sie den Farro am Vorabend einweichen, kann die Garzeit auf 10 Minuten verkürzt werden.

Während Farro kocht, Zwiebel, getrocknete Tomaten und Artischockenherzen in eine große Schüssel geben.

Mischen Sie die Meyer Zitronenvinaigrette: Öl, Zitronensaft, Honig, Senf und den 1/8 Teelöffel Salz in ein Glas geben und gut schütteln. (Ergibt ½ Tasse.)

Pinienkerne in einer großen, trockenen Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten unter häufigem Rühren rösten, bis duftende und hellgoldene Flecken erscheinen.

Farro abtropfen lassen und mit dem Gemüse in eine Schüssel geben. Dressing sofort darübergießen und gut verrühren. Abschmecken und bei Bedarf mehr salzen, mit Pinienkernen und gehobeltem Käse belegen und warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Anmerkungen: Sie können mehr frisches Gemüse und Kräuter hinzufügen, wenn Sie welche haben. Gewürfelte Karotten, Schnittlauch, frische Tomaten, alles wäre willkommen.

Die Meyer-Zitronensaison ist flüchtig. Du kannst stattdessen normalen Zitronensaft verwenden, aber vielleicht möchtest du etwas mehr Honig hinzufügen, um die Säure auszugleichen.