Traditionelle Rezepte

Kokos-Margarita-Rezept

Kokos-Margarita-Rezept

Zutaten

  • 2 Unzen Patron Silver Tequila
  • 1 Unze Malibu Kokosnuss Rum
  • ½ Unze St. Germaine
  • 3 Unzen frisches Kokoswasser
  • Nieselregen von Coco Lopez
  • frische Vanilleschote, ausgekratzt
  • 1 frische Limettenspalte

Richtungen

Patron, Malibu, St. Germaine, Kokoswasser und Vanilleschote in einem Shaker mischen. In ein mit Kokosraspeln umrandetes Glas füllen. Mit Coco Lopez beträufeln und eine frische Limettenspalte hineinpressen. Mit einer Limettenschale garnieren.

Stichworte


Kokos-Margaritas

Diese Kokos-Margaritas sind das perfekte Sommergetränk. Gib ein wenig Salz und geröstete Kokosnuss auf den Rand deines Glases, um es besonders schick zu machen.

Diese Kokos-Margaritas sind meine Interpretation eines Drinks aus einem meiner Lieblingsrestaurants in San Diego. Ich kann nicht mehr nach Coasterra gehen, also bringe ich es zu uns nach Hause!

Welche Art von Tequila verwenden?

Die ursprüngliche Margarita von Coasterra verwendet Olmeca Altos Reposado Tequila. Es ist ein erschwinglicher, aber köstlicher Tequila, den Sie in den meisten Spirituosengeschäften finden können.

Ich habe dieses Rezept mit verschiedenen Tequila-Sorten gemacht, aber ich bevorzuge die Olmeca Altos Reposada.

Welche anderen Zutaten gehören zu einer Kokos-Margarita?

Es gibt viele Margarita-Rezepte, die einfachen Sirup erfordern. Der einzige Süßstoff, der in diesem Rezept verwendet wird, ist die Kokoscreme.

Ein bisschen Kokoscreme reicht weit. Wir haben es normalerweise in der Nähe, weil ich im Allgemeinen nur ein großer Fan von tropischen Getränken bin.

Es verleiht diesen Margaritas genau das richtige Kokosaroma und ein wenig Süße, ohne übertrieben zu sein.

Alles, was Sie außer dem Tequila und der Kokosnuss brauchen, ist ein wenig Limettensaft, etwas Eis und etwas Kokosnuss und Salz für den Glasrand, wenn Sie Lust haben.

Ich habe gesüßte, geschredderte Kokosnuss verwendet und sie in einer Pfanne etwa 5 Minuten leicht geröstet. Sie können jede Kokosnuss verwenden, die Sie mögen, oder einfach beim Salz bleiben.


Perfekte Paarung

Mein tropischer Pico de Gallo mit Mango, Papaya, gerösteter Kokosnuss und frischem Ingwer ist bei dieser Kokos-Margarita eine naheliegende Wahl. Auch mit einem Salat mit Garnelen und gegrillter Ananas kann man nichts falsch machen.

Wenn Sie Lust auf ein Dessert haben, ist ein Limettensorbet eine köstliche Kombination. Sie können sogar eine Kugel Sorbet in Ihre Kokos-Margarita werfen, um einen lustigen Schwimmer für Erwachsene zu erhalten. Und wer liebt nicht lustige Schwimmer für Erwachsene?

Nutzen wir also dieses Sommerwetter und machen eine Portion dieser Kokos-Margaritas für Ihr nächstes Abendessen auf der Terrasse. Diese Kokos-Margarita ist alles, was ich an einem Sommercocktail liebe, und ich hoffe, Sie lieben sie auch. Lassen Sie mich wie immer im Kommentarbereich wissen, wie Ihnen sie gefallen und vergessen Sie nicht, sich für meinen Newsletter anzumelden.


REZEPT MIT KOKOSNUSS MARGARITA

ZUTATEN

Dieses Rezept ergibt ungefähr 4-6 Cocktails

ANWEISUNGEN

Zuerst kombiniere dich Coco Lopez Kokoscreme, Hornitos Tequila, Eis, frischer Limettensaft, Grand Marnier und 1 gehäufter Esslöffel geröstete Kokosnuss in einem Mixer (ich liebe unsere Vitamix dafür!). Als nächstes die restliche geröstete Kokosnuss auf einen kleinen Teller geben und eine Limettenspalte um zwei Ränder reiben Cocktailgläser und dann die Ränder in die Kokosnuss drücken.

Gießen Sie Ihre Kokos-Margarita-Mischung in die Gläser, fügen Sie eine Limettenscheibe hinzu und genießen Sie!

Bevorzugen Sie Margarita’s on the rocks und nicht gemischt? Einfach Tequila, Grand Marnier, Limettensaft, Coco Lopez Coconut Cream und ein Stück gepresste Limette in ein Cocktail-Shaker mit Eis. Achtmal kräftig hin und her schütteln. In ein mit Eis gefülltes Glas mit Kokosrand füllen und mit einer Limettenspalte garnieren. Sie können dies auch in einem Martiniglas ohne Eis servieren.

Dieses Rezept ist nicht dein Ding? Bevorzugen Sie eine leckere klassische Margarita? Erwägen Sie, dieses einfache Rezept für einfach die beste Kratzmargarita! Prost Freunde!

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen sowie an anderen Affiliate-Links in diesem Beitrag. Weitere Informationen finden Sie in meiner Offenlegung.


Die Fichte / Karen Hibbard

Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktailshaker geben.

Die Fichte / Karen Hibbard

Die Fichte / Karen Hibbard

Mit einer Ananasspalte garnieren. Servieren und genießen.

Die Fichte / Karen Hibbard

  • Die saure Mischung lässt sich ganz einfach zu Hause zubereiten und ist nichts anderes als einfacher Sirup mit Zitronen-Limetten-Geschmack. Sie können den Geschmack nach Ihrem Geschmack steuern und es schmeckt viel besser und ist billiger, als diese zuckerhaltigen sauren Mischungen im Spirituosenladen zu kaufen. ist auch sehr zu empfehlen. Die durchschnittliche Limette ergibt zwischen 1/2 und 1 Unze Saft, sodass Sie leicht eine oder zwei Margaritas aus einer einzigen Frucht herausholen können.
  • Wenn du einen elektrischen Entsafter hast, nimm eine frische Ananas. Sie werden es sowieso für die Garnitur wollen. Es wird eine überlegene Kokos-Margarita produzieren, die mit Ananassaft aus der Dose hergestellt wird.
  • Ananas sind so saftig, dass Sie sogar ohne Entsafter Stücke zerkleinern können, um den Saft zu extrahieren. Es erfordert etwas mehr Arbeit, aber es ist eine der einfacheren Früchte, die man mit der Hand entsaften kann. Siebe die Ananasstücke einfach durch ein feinmaschiges Sieb und drücke es, um so viel Saft wie möglich zu erhalten. Das Zusammendrücken in einem Käsetuchbündel kann auch Ihre Saftausbeute maximieren.

Kokoscreme und Limetten-Margarita

Blanco-Tequila ist eine reine Form des auf Agaven basierenden Alkohols, im Gegensatz zu Resposado und Añejo-Tequila wird er nicht in Holz gereift. Hier erhält der leichteste Tequila eine reichhaltige und cremige Textur durch Kokoscreme, zu der die Standardmischung aus Likör mit Orangengeschmack und Limettensaft hinzugefügt wird.

Kokoscreme und Limetten-Margarita

  • Koscheres Salz, geriebene Limettenschale und Zucker zum Einfassen des Glases
  • 2 Limettenspalten
  • 2 Unzen . (60 ml) Kokoscreme oder Kokoscreme
  • 1 1/2 oz (45 ml) Blanco-Tequila
  • 1 Unze . (30 ml) frischer Limettensaft
  • 12 Unzen . (15 ml) Cointreau
  • 1/4 Unze. (7ml) einfacher Syrup

1. Auf einem kleinen Teller Salz, Limettenschale und Zucker zu gleichen Teilen kämmen und gleichmäßig verteilen. Reiben Sie 1 der Limettenspalten vorsichtig um den Rand eines Rocks-Glases. Halten Sie den Boden des Glases fest und tauchen Sie den Rand in die Salzmischung. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

2. Füllen Sie das Glas kurz vor dem Servieren mit Eis. In einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker Kokoscreme, Tequila, Limettensaft, Cointreau und Zuckersirup verrühren. Zudecken, kräftig schütteln und in das mit Eis gefüllte Glas abseihen. Mit der restlichen Limettenscheibe garnieren. Dient 1 .

Für Updates unserer klassischen Lieblingscocktails mit den frischen Zutaten von heute, lesen Sie unser Buch Cocktails: Moderne Favoriten für zu Hause , von den Köchen der Williams Sonoma Test Kitchen.


Vorbereitung

Backofen auf 325 Grad vorheizen.

Die Kokosnuss auf einem kleinen Backblech verteilen, mit der Limettenschale und einer Prise Salz bestreuen, gut vermischen und erneut verteilen. 5 bis 6 Minuten backen, bis die Kokosnuss gerade anfängt zu färben, sie sollte nicht braun werden. In eine kleine Schüssel beiseite stellen.

Etwas Salz auf einen kleinen Teller geben. Die Glasränder mit der geviertelten Limette einreiben, etwas Saft darüber pressen, dann vorsichtig in das Salz tauchen und den Rand rundum bestreichen. Beiseite legen.

Die Kokoscreme, Tequila, Orangenlikör und Limettensaft in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Wenn Sie Margaritas im Matsch-Stil zubereiten, fügen Sie das Eis hinzu und mixen Sie, bis sie fast glatt sind. In Gläser füllen und mit den gerösteten Flocken darüber servieren. Oder, wenn Sie auf den Felsen servieren, füllen Sie jedes Glas mit etwa 1/2 Tasse Eiswürfeln, gießen Sie die Margarita-Mischung hinein und bedecken Sie sie mit den Kokosflocken.


Einfache, kohlenhydratarme Kokos-Margaritas

Wir sind vor kurzem von einem Karibikurlaub zurückgekehrt, in dem ich nicht genug von den tropischen Aromen bekommen konnte. Heute Abend habe ich diese kohlenhydratarmen Margaritas mit tropischem Vibe nach einem langen Produktionstag mit meinem Team aufgepeppt und niemand wusste, dass sie zuckerfrei und kohlenhydratarm sind!

Ich habe viele zuckerfreie und Keto-Margarita-Rezepte in meinem Arsenal, wobei die Brombeer-Margarita ein Liebling der Fans ist, aber dieses kohlenhydratarme Margarita-Rezept ist eine schöne Möglichkeit, es ohne Schuldgefühle zu ändern. Ich liebe die zuckerfreien Sirupe von Torani, die ich in meinem Kaffee verwende, aber auch einige ihrer ketofreundlichen Aromen wie Kokos, Pfirsich und schwarze Kirsche eignen sich hervorragend für Keto-Cocktails!

Wenn Sie eine kurze Lektion über den Konsum von Alkohol bei Keto und die Dos and Don’ts benötigen, lesen Sie diesen Beitrag, der aufschlüsselt, welcher Alkohol bei Keto am besten ist und was Sie vermeiden sollten. Wie bei allem im Leben ist Mäßigung der Schlüssel, aber ich liebe es, dass, während viele Diäten ein hartes “Nein” sind, wenn es ums Trinken geht, Sie bei Keto diesen gelegentlichen kohlenhydratarmen Cocktail ohne Schuldgefühle genießen können — der Schlüssel zu Eine Diät einzuhalten ist kein Gefühl der Entbehrung und deshalb liebe ich den Keto-Lebensstil …Sie können wirklich fast alles genießen! Also mach weiter und misch eine kohlenhydratarme Margarita auf! Danke schön!


Der beste Sommercocktail

Vielleicht ist es Sommer, vielleicht ist es die Liebe zum zitronigen Limettengeschmack oder vielleicht der frische Gesamtgeschmack, aber eine Margarita ist einer meiner Lieblingscocktails. Diese Kokos-Margarita mit starken Ananasnoten ist eine süße Variante eines klassischen Cocktails.

Die einfache Kombination der klassischen Getränkeelemente wie frischer Limettensaft, Zuckersirup oder Agave mit den neuen Zutaten Kokosmilch und Ananassaft machen diesen Cocktail zu einem Hit.

Ich bin immer aufgeregt, wenn ich die Cocktailkarte eines bestimmten Restaurants aufschlage (aus vielen offensichtlichen Gründen) und eine lange Liste von Margaritas-Spezialitäten sehe. Ich lese all die köstlich klingenden Zutaten, die zu einer erstaunlichen Geschmacksexplosion gemischt werden, und dennoch wage ich es normalerweise nie, diese lecker klingenden Zubereitungen zu probieren.

Erst später probiere ich zu Hause meine eigene Variante wie diese Heidelbeer-Minz-Margarita, die mich ermutigt, beim nächsten Mal wieder etwas Neues auszuprobieren.

Dieses Getränk übertrifft meine Erwartungen an einen großartigen Cocktail. Ähnlich einer Pina Colada und einer Margarita in der Basis, aber mit einem süßen und würzigen Abgang. Es ist das perfekte Sommergetränk.


Mango-Kokos-Margaritas

Diese Mango-Kokos-Margaritas schmecken wie ein Creamsicle. Perfekt für Cinco de Mayo.

Ich hoffe, dass Sie dieser Titel abschreckt. Mango + Kokos + Tequila? Da dreht sich mein Magen ein bisschen um, wenn ich an die cremige Kokosnuss denke, die sich mit dem Tequila vermischt. Das könnte mehr mit meinem 21. Geburtstag zu tun haben, zu vielen Tequila-Shots und einer Episode von mir, dem Carlisle Hospital und einer Krankenschwester namens Penny, die es aber mehr als alles andere mochte, gebissen zu werden.

Normalerweise kann ich aus genau diesem Grund Tequila machen. Margaritas sind die einzige Ausnahme. Vor allem Obstsorten.

Da ich weiß, dass Sie planen, dieses Wochenende das beste Fleisch der Welt für Cinco de Mayo zuzubereiten oder einfach nur, weil es fantastisch ist und keinen Urlaub braucht, um es zu genießen, dachte ich, ich würde die Mango-Margarita teilen, die wir beim Verschlingen dieser Pizza geschlürft haben.

Ree hat ein Rezept in ihrem Buch, bei dem ich mir beim Umschalten etwas Freiheit genommen habe. Ich folge kaum Rezepten, wenn es um Essen geht, also sind Getränke eine totale Wing-it-Sache. Wie schlimm können sie werden, wenn Alkohol im Spiel ist?

Vor allem der Patron, den Sie im Hintergrund sehen. Ulysses trinkt Alkohol, es sei denn, er hat einen Regenschirm drin, und dennoch schenken ihm Freunde, Kollegen und zufällige Bekannte jedes Jahr Flaschen Schnaps für die Feiertage. Um meines Spirituosenkabinetts willen hoffe ich, dass sie nie die Wahrheit erfahren.

Also, es ist Freitag und wenn das keine gute Entschuldigung für einen Drink ist, ist es morgen Cinco de Mayo und wenn das &rsquos keine gute Ausrede, es gibt keine Hoffnung für dich.

Trinken Sie etwas, vielleicht eine kokosnussige, mit Limetten angereicherte Mango-Margarita, vielleicht nur ein Bier, legen Sie die Füße hoch und genießen Sie das Wochenende!