Traditionelle Rezepte

Rezept für ein mit Zimt gewürztes Rosinenbrot

Rezept für ein mit Zimt gewürztes Rosinenbrot

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Brotmaschine

Ein leckeres Früchtebrot, das sich einfach zusammenwerfen lässt. Es wird im Brotbackautomaten hergestellt, mit Zimt und goldenem Sirup gewürzt und mit Sultaninen übersät.

13 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 300ml warmes Wasser (45 Grad C)
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 1/2 Esslöffel goldener Sirup
  • 410g starkes Weißbrotmehl
  • 1 Esslöffel starkes Weißbrotmehl
  • 2 Esslöffel Milchpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 70g Sultaninen
  • 1 Esslöffel getrocknete aktive Backhefe

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:3h ›Bereit in:3h5min

  1. Geben Sie die Zutaten in der vom Hersteller empfohlenen Reihenfolge in die Pfanne des Brotbackautomaten. Wählen Sie die Einstellung, die für normales, weiches Weißbrot geeignet ist. Start.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (7)

Habe das gestern zum ersten Mal gemacht. Ich hatte keine goldenen Rosinen; Also habe ich normale verwendet. Es ist immer noch lecker! Ich kann versuchen, weniger Hefe zu verwenden - ein Esslöffel scheint viel zu sein, und der Laib ist auf dem Deckel des Brotbackautomaten flach geworden! Statt Sirup kann ich auch Honig probieren. Alles in allem ein leckeres Rezept, das zudem vielseitig, anpassungsfähig und einfach zuzubereiten ist. Fast 3 Jahre später backe ich immer noch dieses leckere Brot. Ich liebe es geröstet mit Butter und Honig.-21 Feb 2014

Dies war mein erstes Rezept von dieser Site-Site. Es ist jetzt in der Maschine.-27. April 2011


Lebensmittelschieber

Heute poste ich mein Rezept, wie es auf den Karten steht, die ich heute Morgen für den King Arthur Flour Yeast Bread Competition auf der Iowa State Fair abgegeben habe. Ich erwarte nicht, dass dieses Brot hier heute etwas gewinnt. Ich habe gestern Abend gegen 9:00 Uhr entschieden, dass ich an diesem Wettbewerb teilnehmen würde, mit nicht weniger als drei Einsendungen. Mein Timing war ein bisschen daneben, und ich hatte nicht die richtige Zeit, um dieses Brot den ganzen Weg gehen zu lassen. Ich hatte erwartet, dass es etwas schneller aufgeht und das käsige Kartoffelbrot ging super schnell auf, aber nicht so schnell, dass ich es zuerst hätte backen können. Ich treffe nicht um 1:30 Uhr die besten Backentscheidungen.

Um 7.30 Uhr wird die Entscheidungsfindung nicht viel besser. nach nur vier Stunden Schlaf. Ich fuhr selbst, um meine drei Einträge abzugeben, da ich naiv dachte, ich könnte auf den Abgabeplatz fahren. Offenbar braucht man dafür eine Sondergenehmigung. Also parkte ich etwa zwei Blocks weiter, zum Glück kostenlos auf der Straße, und ging hinein. Ich hätte eines meiner Kinder aus dem Bett schleifen sollen, damit ich das Zeug abliefern konnte. Nun, leben und lernen, wie sie sagen. Zumindest benötigen sie keine Eintrittskarte, um Essenseintritte abzugeben.

Zurück zum Punkt dieses Beitrags. Dieses Brot ist interessant, weil es Haferflocken enthält. Ich bin mir nicht sicher, ob es am Hafer liegt oder an der Notwendigkeit eines längeren Gehens, aber dies ist ein relativ dichter Brotlaib. Viel Zimt und Rosinengeschmack, und es schmeckt großartig geröstet mit viel schmelzender Butter. Es ist viel zu kauen - wieder bin ich mir nicht sicher, ob das am Aufstieg oder an den Haferflocken liegt. Es ist ein herzhaftes Brot, das mein Mann gerne zum Frühstück haben möchte, also denke ich, dass ich es wahrscheinlich wieder backen werde.

Nun, was wissen Sie. Es hat am Ende zuerst gedauert
Platz in der Klasse Zimt-Rosinen-Brot. Vermuten
es ist so geworden, wie es sollte.
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 1/4 Tasse (4 Esslöffel) Butter
  • 1 gehäufte Tasse Rosinen
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel brauner Zucker, geteilt
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 2 1/2 Teelöffel Instanthefe
  • 1/2 Tasse lauwarmes Wasser, 110°F
  • 5 1/2 bis 6 Tassen KingArthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Eiweiß gemischt mit 1 EL Wasser

Kombinieren und erhitzen Sie Milch und Butter (auf dem Herd oder in der Mikrowelle), bis sie sich gerade noch heiß anfühlen (ca. 120 °F). In die Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethakenaufsatz geben und die Rosinen oder andere Früchte, Wasser, Haferflocken, 1/2 Tasse braunen Zucker, Salz und Zimt hinzufügen und gut verrühren und beiseite stellen.

Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel drei Tassen Mehl mit der Instant-Hefe. Wenn die Milchmischung lauwarm abgekühlt ist, fügen Sie die Hefe-Mehl-Mischung hinzu und schalten Sie den Mixer auf niedrig. Fügen Sie die restlichen 2 1/2 bis 3 Tassen Mehl hinzu, jeweils eine halbe Tasse, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst. Bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 5 Minuten kneten.

Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, wenden, um ihn von allen Seiten zu bestreichen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem gemütlichen Ort etwa 1 1/2 bis 2 Stunden gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig aufkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und halbieren. Zu Laiben formen und in zwei leicht gefettete 8 1/2 x 4 1/2-Zoll-Laibpfannen legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Oberseite der Brote mit der Ei-Wasser-Mischung bestreichen. Backen Sie für 30 bis 35 Minuten, bis schön gebräunt und die Innentemperatur 185 bis 190 Grad Fahrenheit erreicht. Wenn die Brote gegen Ende der Backzeit zu schnell dunkel werden, decken Sie sie mit der glänzenden Seite nach oben mit einem Stück Alufolie ab. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.


Richtungen

Erhitze die Milch in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf, bis sie warm ist. Hefe und Honig einrühren und die Mischung mindestens 5 Minuten ruhen lassen oder bis sich die Hefe aufgelöst hat.

In der Zwischenzeit die kalte Butter und den Frischkäse in 1/2-Zoll-Würfel schneiden. Legen Sie die Würfel auf einen Teller oder ein kleines Backblech und kühlen Sie sie bis zur Verwendung.

Den Ofen auf 375 °F mit einem Rost in der mittleren Position vorheizen. Eine Kastenform 8,5 x 4,5 mit Öl oder Pfannenspray einfetten.

In einer mittelgroßen Schüssel das Allzweck- und Vollkornmehl, den Zucker und das Salz vermischen. Kalte Butter und Frischkäse mit einer Gabel oder einem Ausstecher einschneiden, bis das Mehl eine sandige Konsistenz hat. Sie können auch einen Standmixer verwenden, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist.

Fügen Sie die Milchmischung und 3/4 Tasse plus 1 Esslöffel Wasser zur Mehlmischung hinzu. Wenn Sie mit einem Standmixer kneten, wechseln Sie zum Knethaken und kneten bei mittlerer Geschwindigkeit 8 Minuten lang. Wenn Sie von Hand kneten, kneten Sie den Teig 10 Minuten lang oder bis er glatt und elastisch ist und nicht klebt. An dieser Stelle die Rosinen dazugeben und mit der Hand oder mit dem Standmixer ca. 2 Minuten kneten, bis die Rosinen gut eingearbeitet sind.

Den Teig in eine große Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 1/2 Stunden gehen lassen, oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Stevia und Zimt in einer kleinen Schüssel verrühren. Messen Sie den Ei-Ersatz ab oder schlagen Sie ein kleines Ei in eine kleine Schüssel und stellen Sie es beiseite.

Sobald sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, geben Sie ihn auf eine große Arbeitsfläche und rollen Sie ihn zu einem Rechteck von etwa 14 Zoll Länge und 10 Zoll Breite aus. Mit einem Backpinsel die gesamte Oberfläche des Teigs mit dem Eiwaschmittel bestreichen und die Zimtmischung gleichmäßig über den Teig streuen. Den Teig zu einer Rolle rollen und mit der Nahtseite nach unten in die vorbereitete Kastenform geben. Die Oberseite des Laibs mit Eiwaschmittel bestreichen und weitere 15 bis 20 Minuten gehen lassen, bis der Teig über den Rand der Laibform steigt.

Den Laib in den Ofen geben und etwa 40 Minuten backen. Die Kastenform aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Ziehen Sie ein kleines Messer vorsichtig um die Seiten der Kastenform, um ein Ankleben zu verhindern. Den Brotlaib vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Seien Sie vorsichtig, da die Pfanne und das Brot noch ziemlich heiß sind. Das Brot vor dem Servieren weitere 15 Minuten auf dem Gitterrost abkühlen lassen. Das Brot leicht warm servieren. Das Brot kann pur serviert oder mit etwas Butter oder fettarmem Frischkäse bestrichen werden. Reste fest verpackt bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern.


So bereiten Sie Zimt-Rosinen-Scones zu:

Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen.

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Rosinen unterrühren.

Sahne unterrühren. Lassen Sie den Mixer auf niedriger Stufe laufen, um sanft zu kneten, bis sich ein weicher Teig bildet, etwa 2 Minuten. Fügen Sie bei Bedarf kleine Mengen Mehl oder Sahne hinzu. Sie möchten nicht, dass der Teig zu trocken oder zu klebrig ist.

Auf einem Schneidebrett aus dem Teig eine Kugel formen. Tupfe es in einen etwa 1 Zoll dicken Kreis.

Schneiden Sie den Kreis in 4 Dreiecke.

Legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech und halten Sie sie etwa 5 cm auseinander.

Die Butter schmelzen und die Oberseiten großzügig bestreichen.

Mit dem Turbinado-Zucker bestreuen.

20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Zimt-Rosinen-Scones Kleinserie


Wie man Zimt-Rosinen-Sauerteigbrot macht

Der Herstellungsprozess dieses aromatisierten Sauerteigbrots ist meinem Originalrezept sehr ähnlich, daher empfehle ich dringend, sich zuerst mit dem klassischen Rezept vertraut zu machen, damit Sie die Grundlagen des Sauerteigs verstehen (wie “Massenfermentation” wie man einen Sauerteig formt Boule, wie man seine Brote wertet usw.). Wenn Sie schon seit einiger Zeit Sauerteig backen, gehen Sie wie folgt vor, um diese süß-würzige Variante zuzubereiten:

  • Schritt 1: Machen Sie Ihre Levain.
  • Schritt 2: Mischen Sie am nächsten Tag Ihr Levain mit mehr Mehl und Wasser. Weiche die Rosinen auch ein, damit sie rehydrieren und im Sauerteigbrot prall bleiben.
  • Schritt 3: Rosinen und Zimt zusammen mit etwas Salz und Wasser zum Teig geben. Mischen Sie alles zusammen.
  • Schritt 4: Bulk-Fermentationszeit! Führen Sie alle 30 Minuten sechs Umdrehungen durch, um den Teig zu festigen und aufgehen zu lassen.
  • Schritt 5: Den Teig in zwei Runden vorformen und ruhen lassen.
  • Schritt 6: Jeden Teig zu einer Kugel formen, in die vorbereiteten Bannetons oder Schüsseln legen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Schritt 7: Am nächsten Morgen heizen Sie Ihren Ofen mit dem Kombikocher oder Schmortopf im Inneren auf.
  • Schritt 8: Den Teig rund auf ein Pergamentblatt legen, nach Belieben einritzen und in den vorgeheizten Kombikocher geben.
  • Schritt 9: Den ersten Laib backen, bis er tief gebräunt ist.
  • Schritt 10: Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Brot und lassen Sie beide Brote vollständig abkühlen.

Dieses Brot ist in der Tat eine Liebesarbeit, aber Sie werden mit einer Küche belohnt, die nach süßen Gewürzen und frischem Brot und Glück und Sonnenschein und Regenbogen und Einhörnern duftet. Und Sie werden auch frisches Brot zu essen haben. WAS WÄRE BESSER.


Galerie

  • 3 1/2 bis 3 3/4 Tassen Allzweckmehl, geteilt
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 (1/4-oz.) Umschläge aktive Trockenhefe
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse Butter, weich
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Tassen Rosinen
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 1/2 Esslöffel Milch
  • 1/4 Teelöffel Mandelextrakt

Bereiten Sie Brote zu: Kombinieren Sie 1 1/4 Tassen Mehl, 1/4 Tasse Kristallzucker und 2 Umschläge Hefe in einer großen Schüssel. Milch, 1/2 Tasse Wasser und 1/4 Tasse Butter in einem Topf auf 120 °C bis 130 °C erhitzen. Fügen Sie der Mehlmischung hinzu, schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer 2 Minuten, kratzen Sie die Schüssel oft. Eier einzeln hinzufügen und nach jeder Zugabe gut schlagen. Fügen Sie 3/4 Tasse Mehl hinzu, 1 1/2 TL. Salz und 1 TL. Vanille schlagen 2 Minuten bei hoher Geschwindigkeit. Rosinen und 1/4 Tasse Mehl unter den Teig rühren. Fügen Sie so viel restliches Mehl hinzu, dass ein weicher Teig entsteht.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und 5 Minuten kneten oder bis er glatt und elastisch ist. In eine leicht gefettete Schüssel geben und drehen, um die Oberseite zu fetten. Zugedeckt an einem warmen Ort (85°) ohne Zugluft 1 1/2 Stunden gehen lassen oder bis sich die Masse verdoppelt hat. Teig nach unten drücken, 15 Minuten stehen lassen.

Teilen Sie den Teig in die Hälfte jeder Hälfte in einen 8-Zoll-Laib. In 2 gefettete 8 1/2-x 4 1/2-Zoll-Laibpfannen geben. Zugedeckt an einem warmen Ort (85°C) ohne Zugluft 30 Minuten gehen lassen oder bis sich die Masse verdoppelt hat.

Backofen auf 375° vorheizen. 25 Minuten bei 375 °m backen oder bis die Laibe beim Klopfen hohl klingen. 10 Minuten in Pfannen abkühlen lassen und Brot auf Drahtgestelle übertragen. Brote mit 2 EL bestreichen. zerlassene Butter und vollständig abkühlen lassen.

Glasur vorbereiten: Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Die Glasur über die Brotlaibe träufeln.


Die Antwort ist einfach, einfach, kinderleicht, unkompliziert und getestet. Ja, alle Rezepte wurden vor der Veröffentlichung getestet, einschließlich dieses Zimt-Rosinen-Brotes.

Sind Sie bereit, dieses Zimt-Rosinen-Brot-Rezept zuzubereiten? Lass es uns tun!

Oh, bevor ich es vergesse … Wenn Sie nach Rezepten suchen, die einfach zu befolgen sind, dann sind wir für Sie da. Mit über 55.000 Rezepten in unserer Datenbank haben wir die besten Rezepte, nach denen Sie sich sehnen.

2 1/4 TL Hefe 4 EL Magermilchpulver
3 c Brotmehl 1 EL ungesalzene Butter
1 TL Zimt 1 1/4 c Wasser
1 TL Salz 1 TL Zitronensaft
1 EL Dunkelbrauner Zucker 1/2 c Rosinen


Zimt-Rosinen-Brot (No-Knead-Rezept)

Seit ich meinen Alfa Pizza Holz-Pizzaofen bekommen habe, experimentiere ich mit vielen verschiedenen hausgemachten Broten und Teigen. Da der Herbst hier in LA in vollem Gange ist (nun, es ist immer noch 80F draußen), dachte ich, warum nicht mit ein paar Herbstaromen backen und sich auf das Abkühlen des Wetters einstimmen (von 80F auf 72F). Ich möchte euch mein Rezept für No-Knead-Zimt-Rosinen-Brot zeigen. Obwohl dieses Brot nach viel Arbeit aussieht, könnte es nicht einfacher zu machen sein. Alle Zutaten in einer Schüssel von Hand mischen und 12 Stunden ruhen lassen. Hobby- oder Profibäcker, dieses Rezept ist für jeden geeignet!

Das Brotbacken fasziniert mich sehr, insbesondere nach der “No Knead”-Methode. Es ist unglaublich, dass Sie Ihre Hefe zum Leben erwecken, indem Sie Ihren Teig richtig zusammenmischen und dann beobachten, wie er wächst und Form annimmt. Dann wissen Sie, dass Sie einen tollen Job gemacht haben, weil Sie am Ende ein schönes Brot haben.

Wir haben Brezeln, Zimtschnecken und Donuts mit dieser Methode hergestellt, weil ich denke, dass sie den besten Geschmack und die beste Textur in Ihrem Brot liefert. Und die Tatsache, dass Sie den Teig von Hand und nicht auf einer Maschine mischen, macht das Leben einfacher.

Der erste Job, den ich mit 25 in den USA hatte, war Morgenbäcker, und mit Morgen meine ich 2:00 Uhr. Zu einer 25-jährigen Arbeit und 2:00 Uhr morgens gehen normalerweise nicht erfolgreich zusammen. Es war in South Lake Tahoe, an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Im Winter, wenn es schneite, wurden alle Teige träge und langsamer. Sie würden einfach nur schwer daliegen, ohne Leben in ihnen. Ich würde sie in einen warmen Teil der Küche bringen und versuchen, den Teig wieder aktiv zu machen. Mit ein wenig TLC würden sie wieder zum Leben erwachen. Wenn Sie also mit Teigen arbeiten, denken Sie daran, dass sie wie wir sind, sie Wärme, Wasser, Liebe und ein wenig Zucker brauchen, um uns am Laufen zu halten :).

Dies war das allererste Brot, das ich in meinem Pizzaofen gebacken habe! Keine Lüge. Ich stand da und beobachtete sehr genau, wie es aufblähte und sich die Kruste zu bilden begann. Bei einem Holzofen muss man den Laib zwar drehen, aber zum Glück wusste ich, dass ich nahe stehen musste, damit eine Seite nicht mehr „gebräunt" als die andere wurde. Ich bin stolz auf mich, denn eine Sache, die ich geübt habe, ist, die Hitze zu kontrollieren und gleichzeitig das Feuer am Laufen zu halten. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich viel besser geworden bin. Ich wusste, dass etwas nicht stimmte, als ich in 90 Sekunden eine Pizza backte (eine köstliche Pizza könnte ich hinzufügen).

Wenn Sie das Brot aufschneiden, können Sie Ihre handwerkliche Arbeit sehen. All diese Blasen, Texturen und Krumen wurden einfach durch den Fermetationsprozess erzeugt. Es sind die Gase, die sich im Teig bilden. Denken Sie nur an die kleine Arbeit, die Sie machen mussten, um dieses handwerkliche Brot zu bekommen, es ist verrückt! Dies ist mir noch nie auf einer Maschine gelungen und deshalb bin ich ein Verfechter der No-Knead-Technik. Kein Brot gleicht dem anderen, und das ist das Schöne daran.


Paleo-Zimt-Rosinen-Brot

Mit einem herzhaften glutenfreien Brot aufzuwachen ist der Traum eines jeden Frühstücksliebhabers. Vor allem, wenn es innen mit rein natürlichen Rosinen und außen mit Zimt-Knusperüberzug gefüllt ist. Jeder Bissen strotzt vor warmen süßen Aromen, ohne dass raffinierter Zucker oder kohlenhydratreiche Körner benötigt werden.

Dieses Rezept besteht aus neun Zutaten und hat eine Mandelmehlbasis, die mit Fettsäuren für eine bessere Herzgesundheit gefüllt ist. Es verwendet Ahornsirup und Zimt für natürliche Süße und konkurriert mit den meisten traditionellen Rosinenbrotrezepten.

Du liebst Mandelmehl-Rezepte? Dann werden Sie unsere GRATIS Mandelmehl-Rezepte lieben.
Klicken Sie hier, um Ihr KOSTENLOSES Exemplar unserer köstlichen Mandelmehl-Rezepte zu erhalten!

Spitze: Sieben Sie das Mandelmehl vor dem Messen, um sicherzustellen, dass Sie eine leichte und flauschige Textur erhalten. Wie viele getreidefreie Mehle neigt Mandelmehl dazu, zusammenzuklumpen, wenn es in Ihrer Speisekammer liegt.

Zimt ist eine wunderbare Möglichkeit, Lebensmittel zu süßen und kann auf natürliche Weise den Zucker senken (ideal für Diabetiker und Menschen mit Stoffwechselproblemen), während gleichzeitig die Antioxidantien erhöht werden. Es ist ein einfaches, alltägliches Gewürz, das vor Blutgerinnung schützt und sogar dazu beitragen kann, Ihr Gedächtnis zu verbessern.

Um zu beginnen, alle Zutaten (außer den Rosinen) in eine Küchenmaschine geben und pulsieren. Auf hoher Stufe mixen, bis es glatt ist. Anschließend den Teig in eine Rührschüssel geben und die Rosinen mit einem Spatel unterheben. Den Teig in eine vorbereitete Kastenform geben, die mit Pergamentpapier ausgelegt ist. Dann in den Ofen stellen, um 40-45 Minuten zu backen, oder bis ein eingesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.

Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie das Brot aus dem Ofen und lassen Sie es 15 Minuten lang in der Pfanne abkühlen, bevor Sie es anfassen. Das Brot aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter legen. Lassen Sie es weitere 20 Minuten einwirken. Kombinieren Sie Ihr Zimt-Rosinen-Brot warm mit hausgemachtem Ghee.


Die Antwort ist einfach, einfach, kinderleicht, unkompliziert und getestet. Ja, alle Rezepte wurden vor der Veröffentlichung getestet, einschließlich dieses Zimt-Rosinen-Brotes.

Sind Sie bereit, dieses Zimt-Rosinen-Brot-Rezept zuzubereiten? Lass es uns tun!

Oh, bevor ich es vergesse … Wenn Sie nach Rezepten suchen, die einfach zu befolgen sind, dann sind wir für Sie da. Mit über 55.000 Rezepten in unserer Datenbank haben wir die besten Rezepte, nach denen Sie sich sehnen.

1 Packung Hefe
3 c Brotmehl
2 EL Zucker
1 TL Salz
2 TL Zimt
1 EL Butter
1 1/4 c warme Milch
2/3 c Rosinen

Alle Zutaten in die Pfanne geben, Weißbrot auswählen und Start drücken.

HINWEIS: Rosinen können anfänglich hinzugefügt werden (sie werden durchgehend fein gemischt
das Brot) oder wenn die Auto Bakery gegen Ende der Sekunde „piepst“
mischen, (ganz bleiben).


Schau das Video: Rosinenbrot (Oktober 2021).