Traditionelle Rezepte

Koteletts und Hähnchenbrust in pikanter Bechamelsauce

Koteletts und Hähnchenbrust in pikanter Bechamelsauce

Weil wir weiße Saucen, aber auch Hühnchensteak sehr mögen, haben wir sie zu einem leckeren und schwer zu verweigernden Gericht kombiniert.
Ich vermeide es oft, solche Saucen zuzubereiten, weil sie sehr kalorienreich sind, aber alle 2-3 Wochen haben wir das Bedürfnis, sie zu genießen.
Sie sind sehr lecker und lassen sich perfekt mit Hühnchen, Pilzen oder verschiedenen Zutaten kombinieren

  • 750 g Hähnchenbrust
  • 450 g Hähnchenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Frittieröl
  • Für die Soße:
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • Salz nach Geschmack
  • weißer Pfeffer nach Geschmack
  • Muskatnuss nach Geschmack
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund grüne Petersilie

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchenbrust und Hähnchenbrust in pikanter Bechamelsauce:

Die Hähnchenbrust in kleinere Stücke teilen und mit den Hähnchenbrust vermischen, dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver bestreuen. Wir pulverisieren sie gut mit den Gewürzen, von allen Seiten und lassen sie 15 Minuten ruhen. Wir braten sie dann in einem heißen Ölbad, bis sie schön gebräunt und innen gut durchdrungen sind. Sie können auch im Ofen zubereitet werden, um Öl zu vermeiden, aber meine Familie bevorzugte frittierte, weil sie viel besser sind, aber auch, weil wir Cholesterin in normalen Parametern haben: D:D Wir nehmen das Fleisch auf saugfähigen Papiertüchern heraus und lassen es abtropfen naja, öl. Während die Tassen braten, bereiten Sie die Bechamelsauce zu. Die Butter in einer doppelwandigen Schüssel schmelzen und das Mehl unter kräftigem Rühren dazugeben, bis die Butter vom gesamten Mehl aufgesogen ist. Gießen Sie die heiße Milch nach und nach ein und mischen Sie sie kontinuierlich, um keine Klumpen zu bilden. Würzen, dann die Bechamelsauce mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat abschmecken und 2-3 Mal aufkochen lassen. Tauchen Sie dann das Hühnchen darin ein und lassen Sie es noch 2-3 Mal kochen. Während dieser Zeit fügen wir den gereinigten und geriebenen Knoblauch hinzu. Nach dem Ausschalten der Hitze oder während des Servierens gehackte grüne Petersilie für zusätzliche Frische hinzufügen. Wir servieren sie warm, einfach, denn sie haben alles und sind sehr lecker! Möge es Ihnen nützlich sein!


alt = "Biscuiti_deliciosi_8" /> Leckere Kekse aus: Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Natron, Butter und Milch. Zutaten: 280 Gramm Mehl 10-20 Gramm Zucker 15 g Backpulver 3/4 Teelöffel Kochsalz 3/4 Teelöffel Backpulver 9 Esslöffel ungesalzene Butter 175 ml Schlagmilch Zubereitung: Backofen auf 200° vorheizen… /> Schokoladenkuchen aus: Vollmilchschokolade , Margarine, Puderzucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver, Milch, Salz, Marzipan, Orangensaft, Zuckerperlen. Zutaten: Teig: 250 g Milchschokolade 80 g Margarine 100 g Puderzucker 1 Päckchen Vanillezucker 4 Eier 200 g Mehl 2 TL geriebener Backpulver…

Hähnchenbrust und Brust in pikanter Bechamelsauce - Rezepte

















Beste Sache aller Zeiten. Mega lecker, man kann nicht anders als es zu mögen!!

Ich hatte sie lange auf der Liste und sie war an der Reihe. Ich habe immer andere genommen und sie vergessen. Aber übers Wochenende wollte ich es mir nicht entgehen lassen, kaufte alles was ich brauchte und machte mich an die Arbeit.

Ich habe das Rezept auf der Verpackung von den Lasagneblättern, es schien ziemlich ok und ich dachte daran, das zu verwenden :) Obwohl ich hier und da ein wenig geändert habe :)

  • Lasagneblatt (Monte Banato)
  • für Bechamelsauce: 4 EL Butter, 3-4 EL Mehl, 500 ml Milch, Salz, weißer Pfeffer, gemahlene Muskatnuss
  • für Bolognesesauce: 600 gr Hackfleisch, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 300 ml Tomatensauce, 1 Glas (150 ml) Wasser, Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie, 2 EL Olivenöl.

* Das erste Mal habe ich die Bolognese-Sauce zubereitet:

Ich habe die Zwiebel und die Karotte fein gehackt und in Olivenöl zum Härten gelegt.

Ich habe Hackfleisch und 1 Glas Wasser darüber gegeben. Ich lasse es bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser verdampft ist.

Dann habe ich die Tomatensauce, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzugefügt. Ich habe es 20 Minuten auf dem Feuer gelassen.

5 Minuten vor Schluss gebe ich die gehackte Petersilie hinzu.

Ich habe die Butter in einer Pfanne geschmolzen.

Ich habe Mehl hinzugefügt und gemischt.

Dann habe ich unter ständigem Rühren nach und nach die Milch hinzugefügt.

Ich fügte Salz, weißen Pfeffer und Muskat hinzu.

In eine Schüssel mit heißem Wasser tauchte ich jedes Lasagneblatt der Reihe nach für 1 Minute. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber ich wollte sichergehen, dass sie beim Backen nicht offen bleiben.

In ein Tablett habe ich ein paar Esslöffel Bechamelsauce gegeben, sie gleichmäßig verteilt und dann eine Reihe von Blättern hinzugefügt.

Ich habe eine weitere Schicht Bechamelsauce und dann eine Bolognesesauce hinzugefügt. Ich habe auch geriebenen Käse auf jede Schicht gelegt.

Wir machen so für ein paar Schichten weiter.

Am Ende legen wir eine Schicht Blätter, Bechamelsauce und geriebenen Käse.

Ich habe die Pfanne bei mittlerer Hitze in den Ofen gestellt. Auf der Schachtel stand geschrieben, sie mit Alufolie zu bedecken, aber ich habe sie unbedeckt gelassen.

Ich habe es etwa 40-45 Minuten gelassen. Wenn Sie es an der Oberfläche röter mögen, lassen Sie es noch 10 Minuten ruhen.

Es ist mega, mega lecker! Es braucht etwas Zeit und Geduld, aber es lohnt sich!


Niedriger Kohl, verbessert mit Hähnchenschenkeln

  • Ich habe eine kleine Zwiebel fein gehackt und in etwas Olivenöl angebraten
  • 2 Karotten, 1 Wurzelpetersilie, 2 Paprika, alles durch einen Zerkleinerer gehackt, ich habe sie über die Zwiebel gegeben
  • dann habe ich die Hähnchenkeulen (ohne Haut), Salz, Pfeffer, grünen Dill, ein Lorbeerblatt, Thymian und eine Tasse Wasser gegeben (ich wollte wirklich, dass die Keulen nur gekocht, nicht gebraten, etwas diätetischer sind)
  • separat habe ich den Kohl gerieben und mit Salz eingerieben
  • Als das Essen anfing zu kochen, legte ich den Kohl hinein
  • nach 15 Minuten habe ich 2 Esslöffel Tomatenmark hinzugefügt
  • es kochte ungefähr 15 Minuten lang ohne Deckel, damit das gesamte Wasser ablaufen konnte.

8 Kommentare:

Ach, was für eine Güte! Du hast mich dazu gebracht !!

Ich liebe Kohl, kann ich einen Schluck nehmen?

Ich habe nie Kohl mit Hühnchen gegessen, das tue ich auch!)

Danutza, mach schnell Appetit oder wenn es dir leichter fällt, komm auf eine Portion!

Milica, bedienen Sie sich mit einer großzügigen Portion, Sie werden es nicht bereuen!

Adina, ich gebe ehrlich zu, dass ich Kohl mit Hühnchen bisher auch noch nicht gemacht habe, aber du kannst dir sicher sein, dass ich ihn immer machen werde, er ist sehr gut und lecker!

Frischer Kohl mit Hühnchen ist ein Wunder, wir mögen ihn sehr gerne, vor allem mit viel grünem Dill und Thymian.
Deshalb komme ich heute für eine Portion zu Ihnen.
Tzuc liebe Dana und einen perfekten Sonntag!


Hähnchenbrust und Brust in pikanter Bechamelsauce - Rezepte

  • 300 g Hähnchenstücke (Brust, knochenlose Keulen - was man mag), 2 rote Paprika, 4-5 Champignons, 2 Karotten, 1/2 Mango, 50 ml Rotwein, 2-3 EL Olivenöl, Ingwer, Muskat, Salz, Pfeffer, etwas Limettenschale, 1 Päckchen Sweet & Ampsour Sauce, Limettenscheiben und Nudeln oder Nudeln - zum Servieren.

19 Response to "Huhn mit Gemüse und Süß-Sauer-Sauce"

Ein sehr leckeres Essen, ich küsse dich!

Danke Mihaela! Ich freu mich, dass es dir gefällt! Viele Küsse!

Das Rezept ist hervorragend für diese Hitze. aber ich beneide dich um das Gerät!

Adnia, ich muss ehrlich zugeben, dass ich die um noch bessere Geräte immer noch beneide, denn nein, also im Leben will man immer mehr :)

Das Rezept ist perfekt, weil Sie nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen müssen) Welpe!

Glückwunsch zum Gerät! Auf möglichst viele schöne Bilder!

Vielen Dank! Ich hoffe, zu lernen, richtig zu fotografieren :))

Leckeres Rezept Sehr clevere Kamera!

Meistern Sie es gesund und machen Sie es mit einer Portion Soße :)

Noch mehr leckere Bilder!

Das Rezept ist lecker, die Kamera beeindruckend :P Herzlichen Glückwunsch und möglichst viele schöne Bilder und Rezepte!

Vielen Dank, ich hoffe, es voll auslasten zu können :)) Da ich mich an mein ehemaliges Gerät gewöhnt habe, das viel einfacher zu handhaben war :))

Dein Gericht sieht lecker aus!! Was das neue & Quotbebe & Quo angeht, sehr schön. Nutze es gesund!
Viele Küsse

Hinweis 10 Rezept! Liebe Danutza, um die Kamera beneide ich dich wirklich ein wenig. aber für so viele Bilder wie möglich wünsche ich dir, dass du es gesund bleibst :)! Küsse und. Viel Glück damit!

Vielen Dank Maria! Ich küsse dich von Herzen !!

Ich liebe deine Puppe! Herzlichen Glückwunsch. Gerät :)

Einen Kommentar posten

Vielen Dank für die Kommentare! Die anonymen und unzivilisierten sind in diesem Blog nicht erlaubt!


Zutat:

für Arbeitsplatte:

  • 100 g reife Walnüsse
  • 25 g Kakao
  • 200 g Honig
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 g Butter
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel weißer Rum

für Sahne:

  • 100 g Walnusskerne
  • 100 g Honig
  • 100 g Mehl
  • ein Zimtpulver
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 100 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 4 EL Walnusslikör

für Sahne 2:

für Sirup:

Zubereitungsart:

Für die Oberseite die gemahlenen Walnüsse, Kakao, Mehl und Backpulver mischen. Die weiche Butter mit dem Honig einreiben, bis ein Schaum entsteht, der in die trockene Mischung gegeben wird. Dann die geschlagenen Eier und den Rum hinzufügen. Die Backform mit Butter einfetten und den Teig einfüllen, der 35 Minuten gebacken wird.

Sahne 1 zubereiten, für die 100 g Nüsse mahlen, gut mit Mehl mischen und in einer Pfanne braten. Zimt, Honig, Butter, Zucker, Walnusslikör und Milch hinzufügen. Zum Kochen bringen, bis es dick wird. Dann abkühlen lassen.

Bereiten Sie Sahne 2 vor, für die Sie Sahne und Butter auf das Feuer legen. Wenn es kocht, die Pfanne vom Herd nehmen und die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzufügen. 5 Minuten einwirken lassen und dann zu einer Buttercreme verrühren. Auch abkühlen lassen.

Die Oberseite wird in Kaffeelikör und einer ersten dünnen Schicht Sahne 1 getränkt, dann eine dickere Schicht Sahne 2. 10 Minuten abkühlen lassen, dann eine dicke Schicht Sahne 1 auflegen und mit einer dünnen Schicht Sahne 2 abschließen über Nacht abkühlen.